Werewolf: Heart of the Forest eine Betrachtung + Kleine Verlosung

Mit Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest von Walkabout Different Tales ist am 13. Oktober 2020 eine Videospiel für das populäre Rollenspiel der Welt der Dunkelheit erschienen. Es ist für Windows, Mac, Linux (Steam, GoG.com), auf der Nintendo Switch, auf der PlayStation 4 und der XBox Series X|S verfügbar.

Nachdem ich bereits einen Einblick in die Demo-Version erhielt, und diesen in einem Artikel zusammenfasste, stellte mir Different Tales auch das Spiel als solches zur Besprechung zur Verfügung.
Insofern bespreche ich das Spiel im Kontext dessen, dass es mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Wobei ich es mir auch gekauft hätte – wie alles im Rahmen der aktuellen Welt der Dunkelheit Edition.
Am Ende dieses Artikels, findet ihr die Möglichkeit an einer Verlosung einer GoG-Edition von Werewolf: Heart of the Forest teilzunehmen. Diese ist von mir, für euch, von meinem Geld.

Werewolf: The Apocalypse - Heart of the Forest - Banner
Heart of the Forest (Steam, GoG.com)

Zu dem Rahmen, ich habe das Spiel auf einem Desktop PC ~ Win 10 Pro, i5-4460S CPU 2,90GHz 4 Kerne, GeForce GTX 1060 (6 GB) ~ mit einer Maus via Steam gespielt.

Werewolf: The Apocalypse - Heart of the Forest 100% Erfolge und 12 Stunden Spielzeit

Ich habe mich erstaunlicherweise präzise 12 Stunden mit dem Spiel beschäftigt, was sowohl die Zeit für die Demo einschließt, als auch die Zeit für das Spiel. In diesem Fall inklusive aller Trophäen, den öffentlichen wie den geheimen.
Den ersten Durchgang des vollen Spiels, bei dem ich wieder von 0 anfing, würde ich auf etwa 3 Stunden schätzen.

Das Spiel kostet zwischen 12,49€ für PC sowie Mac und 14,99€ für die verschiedenen Konsolen. Wobei es aktuell sowohl auf Steam, als auch für die Switch zu einem reduzierten Preis erhältlich ist. Bei dem Spiel handelt es sich um eine „Visual Novel“, ein Genre das im Kern Spielbücher im Videospielformat beschreibt. Das Genre des Spielbuchs wiederum würde ich zwischen Urban Fantasy und Thriller ansetzen.

Man übernimmt die Rolle von Maia Boroditch, einer amerikanische Studentin, welche mit ihrer Freundin nach Polen reist, um ein Medizin Studium anzutreten. Daneben möchte sie in dem Ort Białowieża sowie dem nahgelegenen Białowieża-Urwald namens Puszcza, nach Erkenntnissen zu suchen. Hierbei kann es sein das sie sich mit Träumen von der Puszcza respektive dem Wald selbst auseinandersetzen mag, mehr über die Wurzeln ihrer Familie herausfinden möchte oder ihr Schicksal erkennen will.
Es gibt im Kern zwei Konflikte, einerseits ist Maia ein Werwolf, was ihr jedoch nicht bewusst ist. Andererseits ist die Puszcza bedroht, welche als UNESCO Weltkulturerbe eigentlich unter (Natur-)Schutz steht, da es Pläne für weitläufige Rodungen gibt.
Wie Maia mit beiden Aspekten umgeht, welche Charaktereigenschaften sie als Person hat, und wie die Angelegenheit ausgeht, liegt in den Händen der jeweils Spielenden.

Inhaltsangabe

  • Visual Novel als Rollenspiel-Genre
    • Drei Elemente von Heart of the Forest
    • Andere Spielbücher
  • Über die Schreibkunst von Heart of the Forest
    • Das Schriftbild / Die Schriftart
  • Audiovisuelle Gestaltung
    • Illustrationen
    • Klangestaltung
  • Erzählung von Heart of the Forest
    • Werwolf Setting
      • Was machst du mit deiner Wut?
      • Der „problematischere“ Teil des Werwolf Setting
    • Białowieża Setting
    • Wahl-/Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mein Fazit zu Heart of the Forest
  • Die kleine Verlosung
„Werewolf: Heart of the Forest eine Betrachtung + Kleine Verlosung“ weiterlesen

Offizielle World of Darkness News: Bloodlines 2 Zusammenfassung und Übersicht geplanter Veröffentlichungen

Nachdem ich rund 38 Folgen mit den offiziellen World of Darkness News hinterher bin, habe ich mich entschieden mit den aktuellen weiter zu machen. Wenn ihr die Zusammenfassung von alten Folgen wünscht, meldet Euch bitte in den Kommentaren respektive bei mir.

In dieser Folge, die am 04. März auf YouTube hochgeladen wurde, spricht Oustar über die Ankündigung des Teamwechsel und die Verschiebung von Bloodlines 2, sowie welche Projekte alles für die World of Darkness geplant sind

Summing up Bloodlines 2 news – which Vampire games will release earlier? – World of Darkness News

„Offizielle World of Darkness News: Bloodlines 2 Zusammenfassung und Übersicht geplanter Veröffentlichungen“ weiterlesen

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wechselt Entwicklungsstudio und wurde verschoben

Am 23. Februar hat Paradox Interactive drastische Änderungen im Entwicklungsprozess von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 gemacht. Das Spiel wurde auf einen nicht genannten Zeitpunkt nach 2021 verschoben, aus dem Grund, dass man sich entschieden hat Hardsuit Lab die Arbeit am Spiel zu entziehen, und die Arbeit an ein neues Entwicklungsstudio zu übergeben.
Desweiteren nimmt man, bis auf weiteres, keine neuen Vorbestellungen mehr an.

Übersetzt, verkündet Paradox Interactive folgendes:

Guten Morgen,

wie Ihr bereits bemerkt haben wird, haben wir uns über sehr lange Zeit nicht gemeldet. Vor diesem Hintergrund, ist die erste Neuigkeit die wir Euch anbieten, dass wir bestätigen, dass weiterhin an Bloodlines 2 gearbeitet wird.

Zweitens haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, dass Hardsuit Labs nicht mehr die Führung in der Entwicklung von Bloodlines 2 innehaben werden. Dies bedeutet auch, dass das Spiel nicht 2021 erscheinen wird, wie es zuvor angekündigt wurde und geplant war. Da wir aktuell kein neues Veröffentlichungsdatum anbieten können, haben wie uns entschieden, bis auf weiteres, keine neuen Vorbestellungen anzunehmen.

Dieses Spiel ist uns sehr wichtig, und es war von Anfang an ein ambitioniertes Projekt. Damit wir das Spiel so gestalten können, dass es unseren Zielen entspricht, sind wir zu dem Schluß gekommen, das Änderungen nötig sind, und das diese mehr Zeit für die Entwicklung benötigen.

Wir möchten die Möglichkeit ergreifen, die harte Arbeit, Mühen und den Einsatz von Hardsuit Labs ehren. Das Studio hat großartige Arbeit in der Gestaltung des Fundaments des Spiels geleistet, und wir schätzen ihren Beitrag zu Bloodlines 2.

Wie sind Dankbar für Eure fortgesetzte Unterstützung während der Entwicklung des Spieles. Wir verstehen, dass es wichtig für Euch ist, und wir würden Euch liebend gerne mehr sagen. Wir werden, sobald es uns möglich ist, Euch mitteilen wie das zukünftige Entwicklerteam für Bloodlines 2 aussieht.

Die Neuigkeit, ist aus meiner Sicht nicht positiv, erklärt jedoch weshalb es lange sehr ruhig um Bloodlines 2 war.
Mit der Loslösung von Hardsuit Labs, dürften die letzten Personen, die von Anfang an dabei waren, nicht mehr an dem Projekt arbeiten. Womit das neue Team vor der Herausforderung steht, sich in den fremden Code einer vorherigen Projektgruppe einzuarbeiten, und dabei weiterhin eine kreativ stimmiges Werk zu schaffen, respektive zu beenden.

Ich persönlich, halte eine Veröffentlichung 2022 für optimistisch, und wäre nicht überrascht, wenn es bis 2025 dauert.

Nachdem ich meine Vorbestellungen auf eine reduziert habe, die Collectors Edition mit der PC Edition des Spiels, werde ich diese beibehalten. Ich habe die Hoffnung, dass es erscheint, nicht aufgegeben. Dazu halte ich den Schritt für eine Reaktion auf den schlechten Start von Cyberpunk 2077, sowie die vernichtenden Kritiken zu Werewolf the Apocalypse: Earthblood.
Ich gehe nicht davon aus, dass Bloodlines 2 Vaporware ist. Ich habe in der IT durchaus Projekte komplette Teams wechseln gesehen, und es kann funktionieren.

„Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wechselt Entwicklungsstudio und wurde verschoben“ weiterlesen

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood eine Betrachtung

Nachdem ich wieder anfing, Videospiele zu spielen, habe ich mir das neuste Spiel was dem Werwolf: Die Apokalypse Kosmos vorgenommen Werewolf: The Apocalypse – Earthblood!

Das Spiel wurde ebenfalls während meines Klinikaufenthalt veröffentlicht. Während es andere Spiele gibt, sowohl zu Vampire als auch zu Werewolf, die zuvor erschienen sind, und die ehrlich gesagt wahrscheinlich sehr viel besser sind, entschied ich mich für dieses, weil es ein „(Stealth) Action Brawler“ ist. Zudem wollte ich sehen, in wie weit etwas an den Verissen dran ist.

Zu dem Rahmen, ich habe das Spiel auf einem Desktop PC ~ Win 10 Pro, i5-4460S CPU 2,90GHz 4 Kerne, GeForce GTX 1060 (6 GB) ~ mit einem XBox 360 Controller via GoG auf Epic Games gespielt.

Werewolf: The Apocalypse Earthblood: Spielzeit

Ich habe insgesamt etwa 11 Stunden für das Spielen der Hauptkampagne inklusiver aller Nebenmissionen auf der Schwierigkeitsstufe „Normal“ benötigt. Die restliche Spielzeit, kommt von einem zweiten, nichtvollständigen Durchgang auf „Leicht“, um einen Erfolg nachzuholen, sowie Screenshots für den Artikel zu machen. Beim starten des Spiels, wurde ein Update vorgenommen.

Das Spiel wurde von Nacon veröffentlicht. Das Spiel kostet in der Grundfassung 39,99€ und ist auf PC ein Epic Store exklusiver Titel. Ich erwarb die Champion of Gaia Edition, für 49,99€. Das Spiel ist ebenso für Playstation 4, XBox One und den neueren Konsolen verfügbar.
Das Spiel ist vollständig auf Englisch vertont und bietet für deutschsprachige Spieler deutsche Untertitel.

Werewolf: The Apocalypse Eartblood - Logo Graphik - Cahal als Mensch in Homid mit Militär Kleidung mit seiner Crinosgestalt im Hintergrund
Werewolf: The Apocalypse Eartblood – Cover
(So sieht das Spiel, beim spielen, nicht aus)

Als Spielfigur übernimmt man die Rolle von „Cahal Filin“, ein Werwolf, aus dem Stamm der Fianna, der unter dem Ahroun-Mondzeichen geboren wurde, und damit ein Kriege ist. Aufgrund des Umstands, dass das Spiel in erster Linie ein Action Brawler ist, lohnen sich weitere Durchgänge nur, wenn man weitere Erfolge erreichen will, oder das zweite Ende sehen.

Inhaltsangabe

  • Alterseinstufung
  • Spielzeit/-Dauer
  • Schwierigkeit
  • Editionsextra
  • Neueinsteiger-Eignung
  • Fan-Eignung
  • Setting
  • Spielmechanik und Spielweise
    • Exploration und Dialoge
    • Stealth (Heimlichkeit) Segmente
    • Kampfsystem
  • Graphik des Spiels
  • Geschichte des Spiels
    • Bis zum Auftauchen des „Werewolf: The Apocalypse: Earthblood“ Schriftzug
    • Der Auftritt von Tank Girl in ihren Mecha
    • Der Rest der Geschichte in groben Zügen
  • Politik und das Spiel
  • LGBTQIA+ Themen im Spiel
  • Frauen im Spiel
  • Körperliche Einschränkungen im Spiel
  • Der Rahmen des Spiel (A, AA, AAA)
  • Meine Bewertung des Spiels
  • YouTube Besprechungen des Spiels
  • YouTube Let’s Play auf Deutsch
„Werewolf: The Apocalypse – Earthblood eine Betrachtung“ weiterlesen

Vampire: Die Maskerade – Battle Royal!

Das Entwicklungsstudio Sharkmob hat am 31. Oktober angekündigt, dass sie an einem kostenlosen Battle Royal Spiel im Setting von Vampire: Die Maskerade arbeiten. Das Spiel soll im dritten bis vierten Quartal 2021 erscheinen.
Begleitend zu der Ankündigung, präsentierte man einen ersten Trailer mit InGame Animationen:

Sharkmob First Game Teaser

Der Trailer verfolgt eine Person mit einem Toreador-Tattoo auf der Brust, welche durch die Straßen und über die Dächer einer Stadt eilt, während sie gegen andere Personen kämpft. Mal mit zwei kurzen Schwertern, mal mit Schußwaffen. Mal alleine, mal in der Gruppe. Am Ende des Videos wird sie von einer gerüsteten Gestalt mit einem Schwert attackiert.

Im Rahmen der Beschreibung des Projekts bei Sharkmob, wird der Hintergrund ergänzt, dass das Spiel die Stadt Prag als Setting nimmt, und Ereignisse nach Übergriffen der zweiten Inquisition aufgreift, welche zu einem Krieg zwischen den Sekten führen.

Im Anbetracht des Hintergrunds der Setting Entwicklung der 5. Edition von Vampire, vermute ich, dass das Spiel kurz nach der Konklave in Prag ansetzt. Bei welcher der vormalige Archont Theo Bell den Ventrue Hardestadt vernichtete und sich mit vielen Brujah von der Camarilla los sagte, welche ihrerseits Anarchen nicht länger als Mitglieder der eigenen Gesellschaft betrachtet.

Damit bietet man, meiner persönlichen Meinung nach, einen nachvollziehbaren Rahmen für ein Action orientiertes Spiel im Setting von Vampire: Die Maskerade. Ein Spiel das neben intimen oder politischen Horror, nicht vor Action zurück scheute. Wie es sich in Werken wie „Blade“ oder auch „Underworld“, welche sich beide deutlich inspiriert zeigen, wiederfindet.

Im Rahmen der aktuellen Spieleentwicklung bietet es mir, in Anbetracht von 3 Spielbüchern von Choice of Games, 2 Visual Novels von Draw Distance sowie einem Dialog orientierten Rollenspiel in der Form von Swansong, eine angenehme Abwechslung. In Bezug auf Redemption, Bloodlines unde dessen Nachfolger, erscheint mit ein Action-Ansatz nicht abwegig. Gerade wenn ich mich an die „Massaker dich durch Santa Monica“-Blutjagd-Sequenz des ersten Teils erinnere.

Hinsichtlich der Spielmechanik, verspricht Sharkmob auf „Pay to Win“ („Bezahl um zu gewinnen“) Mechaniken zu verzichten. Ich gehe dennoch davon aus, dass es Optionen für optische respektive kosmetische Anpassungen geben wird, für die man mit echtem Geld bezahlen muss.

Der Umstand besorgt mich persönlich.‘
Ich weiß von mir, dass ich mit Mechaniken für Ingame Bestellungen nicht gut umgehen kann. Es funktioniert nicht gut bei gewöhnlichen „kostenlosen“ Spielen, und bei einem Spiel zu meiner Lieblings-IP sehe ich eine Herausforderung ~ um nicht zu sagen ein Problem ~ auf mich hinzukommen.
Daneben teile ich die Ansicht von Jim Sterling, einem Videospiel Journalisten respektive YouTuber, dass auch kosmetische Microtransaction nicht so optional sind wie man es der Öffentlichkeit gerne verkauft.

Werde ich es dennoch spielen?
Natürlich. Zudem hoffe ic,h und bin verhalten optimistisch, dass meine Ausgaben nicht über die für das komplette Set V5 Luxus-Würfeln hinausgehen.

Sharkmob - Bild von Teilen des Sharkmob Teams in einem Meeting

Sharkmob ist ein relativ junges Entwicklungsstudio, das 2017 in Malmö (Schweden) gegründet wurde. Man hat vor kurzem in London (UK) eine weitere Niederlassung geschaffen und sucht dort nach weiteren Mitarbeitern.

Das Battle Royal im Hintergrund von Vampire ist hierbei eines von insgesamt drei Projekten. Zwar hat das Studio bisher noch keine Spiele veröffentlicht, allerdings beschäftigt man Personen die bei anderen Studios erfolgreich tätig waren. Weshalb selbst kritische Berichte von Spiele-Zeitschriften zugestehen, dass es etwas gutes werden könnten.

Sharkmob als Studio wurde 2019 von dem chinesischen Publisher Tencent akquiriert (Artikel).
Ein Social Media Gigant, welcher unter anderem TikTok und große Anteile von Epic Games hält.
Ich persönlich halte diesen Umstand für nicht weniger problematisch, als wenn ein amerikanischer Social Media Gigant wie Google oder Amazon ein Entwicklungsstudio kauft oder „kostenlose“ (free to play) Spiele veröffentlicht.

Hinsichtlich der bedenken in Bezug auf das Spiel, bietet die Seite WorldOfDarkness einen Artikel mit den häufigen Fragen:

Battle Royale in Vampire: The Masquerade world?

Ihr findet Sharkmob auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Der Stand des Blogs & WoD Update & Unboxing V5 Anarchen / Camarilla

Zunächst mag ich den geneigten Lesern herzlichst ein…

Frohes Neues Jahr

…wünschen. Das Jahr 2021 mag, in Anbetracht der ersten zwei Wochen, nicht unbedingt großartig werden, aber es besteht Hoffnung das es besser wird als 2020.

Allgemein, hatte das Blog seit dem letzten Beitrag im Oktober eine unerwartete Pause eingelegt. Das lag daran, dass es mir bereits im Oktober ~ respektive eigentlich schon länger ~ nicht gut ging, und gegen Ende des Monats ein langer Klinikaufenthalt seinen Anfang nahm. Der Grund für diesen, und der Aufenthalt, war der Grund weshalb ich keine Blogeinträge mehr schrieb. Zwar dauert der Klinikaufenthalt aktuell noch an, allerdings habe ich mit diesem Post die Pause durchbrochen.

Mit diesem Post, wird es in der Zukunft wieder häufiger Artikel geben, Wobei es noch dauern wird, bis ich zur alten Schlagzahl zurück finden kann. Bis dahin, eine sehr kurze Fassung der wichtigsten Ereignisse:

  • Paradox Interactive hat die World of Darkness IP zurück „in house“ geholt.
    Dies bedeutet:
    • Die V5 Disziplinskarten werden zunächst das letzte V5 Produkt von Modiphius sein
    • Der V5 Player’s Guide von Modiphius wird aktuell nicht mehr erwähnt
    • Renegade Games übernimmt einen Teil der Entwicklungs- bzw. Leitungsrolle der World of Darkness Produkte, unter anderen Vampire: Die Maskerade
    • Hunters Entertainment wird nicht mehr die 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse entwickeln
    • Paradox hat die Entwicklung der 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse inhouse genommen
    • „White Wolf“ als Begriff ist aus dem Material verschwunden, statt dessen heißt es „World of Darkness“
    • Die nächsten V5 Bücher werden bzw. sind: V5 Companion, V5 Sabbat
      .
  • Der V5 Companion ist als kostenlos als PDF veröffentlicht
    Ihr könnt euch den V5 Companion über die Seite von Paradox Interactive herunterladen, wofür ihr nur einen (kostenlosen) Paradox Interactive. Ihr findet einen Artikel von Paradox dazu hier:

    V5 Companion is available to download now!

    Der Companion bietet die Clans: Tzimisce, Ravnos sowie Salubri als spielbare Optionen.
    Dies geschieht inklusive passender Amalgam Kräfte welche frühere Disziplinen wie Fleischformen, Chimären und Obeah abbilden.
    Der Companion bietet Klüngel-Vorteile basierend auf Clans, Regeln zum spielen von menschlichen Charakteren sowie Guhlen und einige Errata der Grundregeln.
    Man zieht eine physische Veröffentlichung in Betracht.
    .
  • Ulisses Spiele arbeitet an den V5 Sachen Fall of London, Disziplinskarten und des V5 Companion
    Die Details könnt ihr im Vampire Werkstattbericht nachlesen.
    • Der Fall Londons ist fast fertig und soll bald erscheinen
    • Die Disziplinskarten sind auf gutem Weg
    • Der V5 Companion wird zeitnah kommen
    • Man verhandelt mit Onyx Path Publishing bezüglich Chicago by Night, aber die Verhandlungen verlaufen sehr schleppend
      .
  • Onyx Path Publishing bietet Chicago by Night Let the Streets Run Red als Print-On-Demand
    .
  • Onyx Path Publishing bietet Cults of the Blood Gods als Print-On-Demand
    Die weiteren Ergänzungsbände werden ebenfalls als Print-On-Demand verfügbar sein.

LARP (Vorbestellung)

  • By Night Studios finanziert „Volume 2“ für Mind’s Eye Theatre – Vampire: The Masquerade
    Hierbei handelt es sich um einen Ergänzungsband für das Larp-Grundregelwerk.
    Das System und Setting unterscheidet sich sowohl von den alten MET-Larp-Regeln und ist deutlich anders als das Setting wie es in der V5 dargestellt wird. Ich finde es dennoch sehr cool.

Comic & Anderes

Videospiele

  • Vampire: The Masquerade – Shadows of New York ist erschienen
    Bei der Visual Novel Shadows of New York handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, mit wiederkehrenden Charakteren aus Coteries of New York.
    .
  • Vampire: The Masquerade – Night Road ist erschienen
    Bei dem Spielbuch Night Road handelt es sich um ein klassisches Spielbuch, mit ein paar Illustrationen, als Videospiel.
    .
  • Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest ist erschienen
    Bei der Visual Novel bzw. dem Spielbuch Heart of the Forest handelt es sich um ein illustriertes, und musikalisch unterlegtes, Spielbuch.
    .
  • Werewolf: The Apocalypse – Earthblood ist vorbestellbar
    Bei dem Action-Brawler Earthblood geht man gegen böse Umweltverpester vor.

Karten- und Brettspiele

  • Vampire: The Eternal Struggle (V:TES) 5. Edition erschienen
    Das Einsteigerset für das ECG Vampire: The Eternal Struggle ist erschienen und bietet 5 unterschiedliche Clans mit vollständigen Decks. Das Spiel ist mit vorherigen Editionen von V:TES respektive Jyhad kompatibel und mit den Regeln sowie Tokens ein guter Einstieg.
    .
  • Vampire: The Masquerade – Vendetta wurde an Unterstützer geliefert
    Das Spiel gibt es unter anderen auch auf Deutsch.
    Meine Sammelbesteller* haben ihre Ausgabe auch bereits erhalten!
    .
  • Vampire: The Masquerade – Heritage wurde an Unterstützer geliefert
    Das Spiel gibt es unter anderen auch auf Deutsch.

Daneben habe ich, in der Klinik, ein Unboxing Video für die V5 Bände Anarchen und Camarilla angefertigt:

Unboxing der V5 Bücher Anarchen und Camarilla

Bei Anregungen, Kritik, Feedback oder weiteren Aspekten, meldet Euch einfach.

Videospiel: Wraith The Oblivion – Afterlife

Fast Travel Games haben a 09. Juli angekündigt das sie planen das Virtual Reality Videospiel Wraith: The Oblivion zu veröffentlichen.
Zunächst hat man Interessierten einen Ankündigungs Trailer geboten:

Wraith: The Oblivion – Afterlife | Announcement Trailer

Man erfährt hierbei, dass man als kürzlich verstorbene Person das Barkley Mansion erkundet.

Im August wurde den geneigten Fans ein erster Gameplay Trailer, im Widescreen-Format, präsentiert:

Wraith: The Oblivion – Afterlife | Gameplay Trailer (Oculus Quest & Rift/HTC Vive/Valve Index/PSVR)

Der Trailer gibt dem geneigten Zuschauer mit „Früh in 2021“ einen ersten Veröffentlichungstermin und man erhät einen Eindruck davon, wie es sich spielt. Wie man als männlicher Geist und Ex-Reporter durch das Barkley Haus geistert, wie man seine übernatürlichen Fertigkeiten einsetzen kann und einen Blick auf eine Angst erregende Kreatur (der eigene Schatten).

Neben diesen beiden Videos, bietet das EGX Panel, bei dem sich drei Entwickler von World of Darkness Indie Videospielen unterhalten, weitere Informationen zum Spiel:

Vampires, Wraith, and Werewolves – the next generation of indie World of Darkness games

Das Spiel wird als VR-Spiel ein entsprechendes Headset vorraussetzen, wobei an und für sich jedes Headset geeignet ist. Die einzige Ausnahme sind Pappkartons in die man das eigene Smartphone einhängt.

Man kann das Spiel sowohl auf Steam als auch im Oculus Shop auf die Wunschliste packen. Wobei die Steamseite nochmals die Kompatibilität zu HTC Vive, Oculus Quest & Rift sowie Valve Index hervorhebt. Laut dem Trailer kann es auch Playstation VR, und wird auch für die Konsole erscheinen.

Wraith: The Oblivion - Afterlife - Cover MockUp

Fast Travel Game plant das Spiel so zu gestalten, dass es trotz der Nutzung von VR verträglich ist. Das heißt, dass Bewegungen durch das Haus als Geist keine Übelkeit beim spielen erzeugen.
Auch plant man den Horror so umzusetzen, dass sich dieser sich nicht einfach auf Jumpscares bzw. Schreckmomente zurückzieht. Ein, wie ich finde, vielversprechender Ansatz, da ich nicht gerne super erschreckt werde, und die Idee super erschreckt zu werden während ich ein Headset aufhabe, noch weniger attraktiv ist.

Weitere Informationen welche sich eher auf breiter, allgemeiner Ebene mit dem Thema „VR“, „Marketing“ und der Umsetzung des Spiel befassen, findet ihr in diesem Video. Wobei ein Interesse an eher nüchtern präsentierten Marketing Aspekten hilfreich ist:

‚The VR Landscape & UA of VR Games‘ – Guest Lecture by CMO Andreas Juliusson

Allgemein wird es auch das erste Videospiel, dass sich der Wraith: The Oblivion Spielreihe annimmt. Was zumindest bei mir die Hoffnung schürt, dass es neben diesem Spiel vielleicht auch ein Editionsupdate gibt.

Ich bin sehr interessiert am Spiel, habe es auf meiner Steam-Wunschliste und werde mir wohl zum erscheinen ein Headset zu legen. Schaut es euch an.

Weitere Informationen könnt ihr auf der Webseite des Spiels finden, auf Twitter, Instagram oder Facebook.