VTES: Turnier in Gent, Review der Decks und neue Karten !

Am 03. März wird in Gent, Belgie ein V:TES Turnier anläßlich der Veröffentlichung der Starter Decks stattfinden. Bei dem Turnier wird mit den Startern gespielt, welche man – noch in der Plastikfolio – mitbringen muss. Das heißt, der Starter mit dem man Spielen möchte.

V:TES - Neue Starter Decks - Mockups der 4 Kartensets: Dens of Fiends, Libertine Ball, Pact with Nephandi, Parliament of Shadows
Facebook Event: Sabbat starters release tournament

Man bezahlt 5€ Eintritt, die Anmeldung geht um 11 Uhr 30 los und das eigentliche Turnier geht von 12 bis 21 Uhr. Es werden hierbei 3 Runden sowie das Finale gespielt, und jede Runde geht maximal 2 Stunden.

Wenn man das VTES-Starterdeck nicht selbst kaufen kann oder mag, kann man es über Tom bestellen, bis zum 15. Februar, zum Listenpreis plus eine kleine Entschädigung für den Versand.

Ich habe mich erkundigt, ob man davor das Spiel lernen kann, und mich zum Turnier angemeldet. Wäre cool vielleicht noch andere Spieler aus Deutschland dort zu treffen.

Für alle, die sich auf das Turnier vorbereiten möchten, oder an den neuen Decks interessiert sind, bietet das VTES Strategy Blog Information Highway eine Spoilerfreie Besprechung der vier Kartensets:

New Starters review, no spoilers

Darüber hinaus, bietet der Information Highway, auch eine genauere Betrachtung und Analyse, zusammen mit Spieltipps zu dem Tremere-Deck sowie dem Lasombra-Deck:

Nephandus: Starter and Strategy

Lasombra starter: Parliament of Shadows

Daneben bietet Black Chantry Productions einen Einblick in die neuen Karten. Hierzu haben sie die drei Blog-Einträge der Decks mit neuen Einträgen ergänzt:

Product: Libertine Ball

Product: Den of Fiends

Product: Parliament of Shadows

News-Happen: Ulisses liefert Das Dunkle Zeitalter – V:TES Newsblitz – Läden in Deutschland – Update zu den Chips

Ulisses Spiele liefert mir als Unterstützer der letzten Welt der Dunkelheit Crowdfunding Kampagne Vampire: Die Jubiläumsausgaben nach und nach die Bücher zu der Spiellinie Das Dunkele Zeitalter.
Passend dazu, haben sie in einem Facebook-Post die Aussenseite des Spielleiterschirm für Vampire: Das Dunkle Zeitalter vorgestellt:

 

Facebook-Post von Ulisses Spiele mit dem Spielleiterschirm für Vampire: Das Dunkle Zeitalter

Die Bücher selbst werden, der Diskussion in den Kommentaren nach, ab Februar erscheinen.

Nachdem ich auch auf die letzte der vier Deck-Einblicke von Black Chantry hinweis, haben diese die Decks in einem eigenen Blog-Eintrag vorgestellt:

V:TES - Neue Starter Decks - Mockups der 4 Kartensets: Dens of Fiends, Libertine Ball, Pact with Nephandi, Parliament of Shadows
Four new starter deck lists revealed – and we have a release date

Daneben erfährt der geneigte erwartungsfrohe Fan, dass die Decks am 16. Februar veröffentlicht werden. Bis dahin bietet Black Chantry Productions weitere Teaser wie neue Karten, die sich auf ihren Social Media Kanälen finden lassen.

Derweil habe ich BNW Distributions angeschrieben, wo man die brandneuen V:TES Kostbarkeiten den in Deutschland bekommen kann. Nach ihrer Aussage ist sind die Kartendecks in drei Läden erhältlich:

Magestore
Graf-Adolf-Straße 41
40210 Düsseldorf

Hiveworld
Mauritiussteinweg 96
50676 Köln

Brave New World
Herzogstraße 25-27
50667 Köln

Wenn ihr euch nun denkt „Wow, das ist aber alles arg weit weg“, könnt ihr bei Euren Läden fragen, ob sie es nicht über BNW Distributions ins Programm nehmen mögen.

Mein persönlicher V:TES-Dealer, der polnische VTES.store, hat unterdessen eine korrigierte Graphik der kommenden Chips verbreitet:

 

 

VTES.store Facebook-Post mit neuen Graphiken für die Chips

Die Acryl-Chips mit einem Durchmesser von 15 Millimeter, kosten jeweils 9,99€ und man bekommt 40 Stück pro Päckchen.

Ein Blick in das kommende Tremere-Antitribu Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Pact of Nephandi Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Pact with Nephandi - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Pact with Nephandi

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Während das Lasombra-Deck eher auf politische Mechanismen setzt, um den Gegner zu besiegen, baut dieses wohl darauf auf Nephandi auf das Feld zu kriegen und den Gegner schlicht zu vernichten.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Nachdem es hinreichend viele Tremere gibt, und Nephandi sowohl mächtige als früher auch gefragte Karten sind, gibt es in diesem Deck keine neuen Karten. Tremere-Antitribu sind auch ohne diese mehr als mächtig genug.

„Ein Blick in das kommende Tremere-Antitribu Deck für V:TES“ weiterlesen

Ein Blick in das kommende Tzimisce Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Den of Friends Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Den of Fiends - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Den of Fiends

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Während das Antitribu-Toreador-Deck zu letzt darauf setzte den Gegner mit vielen, jungen Vampiren zu überrennen, fährt man mit den Formern einen eher defensive Strategie.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Für die drei Crypt-Karten, die mit „New“ gekennzeichnet sind, gibt es dort noch keinen Eintrag.

„Ein Blick in das kommende Tzimisce Deck für V:TES“ weiterlesen

News-Happen: V5 Quickstart im Druck & Coole V:TES Marker

Wer die Ankündigungen von DriveThruRPG aufmerksam verfolgt hat, der wird festgestellt haben, dass der Schnellstarter „The Monster(s)“ seit gestern als Print-On-Demand Softcover erhältlich ist:

The Monsters: A Vampire: the Masquerade 5th Edition Quickstart (7,86€ bzw. 8,99$)

Ich habe gleich zugeschlagen und werde bei dem eintreffen meines Paket ein kleines Unboxing-Video machen sowie eine Review verfassen.
Die digitale Fassung des Schnellstarter ist weiterhin kostenlos erhältlich.

Daneben hat der VTES.store in Zusammenarbeit mit e-Raptor und Black Chantry Productions Marker für das Kartenspiel Vampire: The Eternal Struggle geschaffen.

V:TES - Marker von VTES.Store, e-Raptor, Black Chantry Productions
Ankündigung der V:TES – Marker von VTES.Store

Die Marker werden ab dem 15.01.2019 in den Verkauf gehen.

Ich persönlich freue mich darauf, und werde mir bei der Bestellung der neuen Kartensets auch die Marker sichern.

Schließlich lassen sich diese wahrscheinlich auch für das Pen & Paper Spiel von Vampire nutzen.
Zum Beispiel in dem mit den roten Markern am Tisch verdeutlicht wird, wie viel Hunger die verschiedenen Charaktere haben. Hierfür nutze ich aktuell rote Pokerchips.
Eine weitere Überlegung meinerseits ist, mit den weißen Marken die Menschlichkeit der Charaktere nachzuhalten und Stains anzuzeigen.

Ein Blick in das kommende Toreador-Antitribu Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Libertine Bell Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Libtertine Ball - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Libertine Ball

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Während das Lasombra-Deck eher auf politische Mechanismen setzt, um den Gegner zu besiegen, baut dieses wohl darauf auf möglichst viele Minions auf das Feld zu kriegen und den Gegner damit zu „zuspammen“.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Für die zwei Crypt-Karten, die mit „New“ gekennzeichnet sind, gibt es dort noch keinen Eintrag.

„Ein Blick in das kommende Toreador-Antitribu Deck für V:TES“ weiterlesen

News-Happen: Neue VTES Karte, Anarch Unbound Outline

Black Chantry Productions gewährte über das Wochenende einen Einblick in das kommende Lasombra Deck „Parliament of Shadows“. Heute haben sie eine der neuen Karten hierfür veröffentlicht. Der Magister Charles Delmare.

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Nachdem Justin Achilli die Mind Map für Anarchs Unbound mittels Twitter veröffentlichte, stellt er nun auch die Outline als ein achtseitiges Google Dokument zur Verfügung:

Anarchs Unbound Outline als Google Dokument

Quelle:

Link zu Justin Achilli Twitter Post

„News-Happen: Neue VTES Karte, Anarch Unbound Outline“ weiterlesen

Ein Blick in das kommende Lasombra Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Parliament of Shadows Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Parliament of Shadows - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Parliament of Shadows

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Für die drei Crypt-Karten, die mit „New“ gekennzeichnet sind, gibt es dort noch keinen Eintrag.

Der Newsletter des Vampire: Elder Kindred Network bietet in der Dezember passend zu der Veröffentlichung ein Interview mit dem Gestalter des Sets Ben Peal sowie viele weitere spannende wie aktuelle Informationen rund um V:TES:

V:TES - Den of Fiends - Artwork
Vampire: Elder Kindred Network Newsletter December 2018

„Ein Blick in das kommende Lasombra Deck für V:TES“ weiterlesen

Vier neue Starter Decks für V:TES angekündigt!

Black Chantry Productions haben für das 1. Quartal 2019 gleich vier Starter Decks für Vampire: The Eternal Struggle angekündigt:

V:TES - Neue Starter Decks - Mockups der 4 Cover: Dens of Fiends, Libertine Ball, Pact with Nephandi, Parliament of Shadows
New year – new starter decks!

Die Starter Sets konzentrieren sich auf jeweils einen Clan und bestehen aus 77 Library Karten und 12 Crypt Karten. Man kann die Karten aus der Box direkt zum spielen verwenden, oder sie mit anderen Vampire: The Eternal Struggle Karten kombinieren.
Neben bekannten und für neue Spieler notwendigen Karten werden die Decks auch komplett neue Karten beeinhalten, auf die sich aktive Spieler wohl tatsächlich auch schon freuen.

Die Sets sind wie folgt den Clans zugeordnet:

Den of Fiends – Clan Tzimisce
Libertine Ball – Clan Toreador antitribu
Pact with Nephandi – Clan Tremere antitribu
Parliament of Shadows – Clan Lasombra

Die Starter Sets stellen hierbei nur der Anfang da, es sollen für 2019 noch weitere Starter Sets kommen, Nachdrucke von Bundles und weitere Produkte.

Ich persönlich bin gespannt und freue mich schon auf weitere Entwicklungen.
Zumal die Karten nach meiner Kenntnis durchaus zum Kanon des Settings zählen und ich mit meinen frisch eingetroffenen Karten sehr zufrieden bin.

Sekundär Quelle: Ankündigung der Produkte auf Facebook

„Vier neue Starter Decks für V:TES angekündigt!“ weiterlesen

YouTube: Unboxing der neuen V:TES Kartenbundles

Ich habe ein Einschreiben bei der Post abgeholt, und erfreut festgestellt das meine beiden Heirs to the Blood Bundles von Black Chantry Productions angekommen sind, welche ich bei VTES.Store bestellt habe:

Unboxing des V:TES Heirs to the Blood Karten Bundles

In dem 6 Minuten 9 langen Video packe ich meine beiden Karten-Bundles aus dem Brief, entferne die Folie, gehe sehr kurz durch die Karten und das war es dann auch schon.

Ich verliere noch ein, zwei Worte dazu, allerdings keine großartigen Weisheiten.
Das V:TES Spiel wird wieder deutlich belebt, es ist nun ein Living Card Game anstelle eines Trade / Collectible Card Game (man hat keine „Booster Lotterie“ mehr), man kann auch mit den alten Karten noch spielen und ich finde es ist einen Blick wert.
Desweiteren weise ich darauf hin das es bald Startersets gibt und VTES zum V5 Setting dazuzählt – zumindest meines Wissens nach.

Meine Erfahrungen mit dem VTES.Store waren derweil ausnehmend positiv.
Es ist bereits das zweite Kartenset welches ich über den Shop erhielt, und es geht problemlos.