News-Happen: V5 Stand, Bilder vom PDXCon V5 Playtest und ansehnliches von France by Night

White Wolf haben ihren Juni Newsletter verschickt, und geben dort verschiedene Informationen zur kommenden 5ten Edition von Vampire: Die Maskerade:

White Wolf Newsletter – Juni 2018

Das PDFs aus der Vorbestellung werden am 02 August verschickt.
Die Vorbestellung wird noch bis zum 26.Juli offen sein.
Das Buch des Grundregelwerks ist am 02. August auf der GenCon 2018 erhältlich.

Wenn ihr bei Sphärenmeister Spiele vorbestellt, bekommt ihr, nach meiner Information, aus RPG.net, das PDF auch am 02 August.

Daneben habe ich einen Tweet von Paradox Interactive gefunden, bei dem man Martin Ericsson, Dhaunae DeVir und zwei mir Unbekannte beim Playtest sieht:

Paradox mit Bildern vom V5 Playtest auf der PDXCon

Letztlich hat Arkhane Publishing, auf Ulule, zu ihrem Crowdfunding für die französische Ausgabe der Jubiläumsausgabe zu Vampire: Das dunkle Zeitalter, eine Vorschau auf den Band „France By Night“ gezeigt:

Arkhane Publishing via Ulule: France by Night – Preview 01

Selbst wenn ihr kein Französisch könnt, oder die Kenntnisse eingerostetet, sind, die Bilder sind sehr hübsch. Ich bin gespannt wie der Band aussehen wird.

„News-Happen: V5 Stand, Bilder vom PDXCon V5 Playtest und ansehnliches von France by Night“ weiterlesen

Werwolf: Die Apokalypse für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!

White Wolf hat mit dem Storytellers Vault im August letzten Jahres eine Plattform für Fan-Veröffentlichtungen geschaffen.

Ankündigung auf der Storytellers Vault Facebook-Seite

Mit dem heutigen Tag, öffnet sich das Vault für Fanbeiträge rund um Werwolf: Die Apokalypse! Hierbei ist es egal ob man für das Dunkle Zeitalter Material hat, für die Zeit des Wilden Westens, oder die Moderne. Ihr könnt sowohl für Pen & Paper schreiben als auch für Larp.
Die Linie steht vollständig, auf allen Ebenen, für eure Ergänzungsbände, Geschichten, Stämme, Illustrationen und andere Werke offen!

White Wolf - Werewolf: The Apocalypse - Im Storytellers Vault verfügbar!
Werewolf: The Apocalypse – Im Storytellers Vault verfügbar!

Wie schon zuvor, dürft ihr Eure Werwolf-Werke auch auf Deutsch anbieten. Wie schon in dem Artikel zu Fan-Veröffentlichungen im Storytellers Vault ausgeführt, dürft ihr bei euren Veröffentlichungen, 50% des erzielten Umsatz behalten.

Ebenso bietet die Storytellers Vault Community auf Facebook eine Unterstützung für Fragen aller Art. Nun, und ihr findet doch nicht nur Vampire-Fans, sondern auch Werwolf-Enthusiasten.

Ich selbst möchte hiermit auch anbieten das ich Eur Material, wenn ihr was fertig habe, zeitnah vorstelle und den über meine Social Media Kanäle verteile. Das heißt, wenn es wahlweise in mein Budget passt, oder gegen eine Belegkopie.

Hinsichtlich weiteren Berichten darüber hat Josh Heath, einen (englischsprachigen) Podcast bezüglich des für Werwolf geöffneten Storytellers Vault produziert:

Werewolf: The Podcast - WtA Storytellers Vault Episode

Special Edition: Storytellers Vault for Werewolf: The Apocalpse

Erstellt hierbei sowohl das Portal vor, als auch die ersten fünf Fanwerke:

Welcome to Purgatory von Joshua Heath (2,99$)
Bietet eine Western-Stadt mit Mine für Werewolf Wyld West. Die Stadt ist so generisch gestaltet, dass man sie an einen nahezu beliebigen Ort im Westen Amerikas einbauen kann.

Forgotten Corners of the Earth: A Listing of Lost Caerns von Rachel Judd ($4,99)
Bietet sieben Caerns welche von Tänzern der Schwarzen Spirale überrannt wurden, verloren gingen und vielleicht wieder beansprucht werden können.

The Fallen Caern of Silver Pond von Jacob Klünder (6,95$)
Betrachtet einen Caern in der Rhein-Ruhr Gegend in Deutschland. Seine Geschichte, seinen Zustand und dergleichen. Das ganze ist so gestaltet, das man den Caern in eigene Runden einbauen können soll.

Werewolf Gift Compilation von Zachary Ball (9,99$)
Bietet eine Sammlung von über 80 neuen Gifts (Gaben?) welche von Rang 1 bis zum legendären Rang 6 reichen.

Wolfmancer von Rafael Martins (11,99$)
Bietet umfangreiche eine Chronik für 3 bis 6 Spieler welche eine Kampagne in São Paulo, in Brazilien, spielen möchte.

Daneben bietet auch White Wolf, nachdem sie bereits den Style Guide für Werwolf veröffentlichten, erneut reichlich Material in der Form von Vorlagen:

Art Packs & Grafiken

Werewolf The Apocalypse Graphics & Logos
Werewolf: The Apocalypse Glyphs

Werewolf: The Apocalypse Art Pack #1
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #2
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #3
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #4
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #5
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #6
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #7
Werewolf: The Apocalypse Art Pack #8

Werewolf: The Dark Ages Art Pack #1
Werewolf: The Dark Ages Art Pack #2

Werewolf: The Wyld West Art Pack #1

Gestaltungs-Vorlagen

Pen & Paper Vorlagen

Werewolf: The Apocalypse 4th Edition Templates
Werewolf: The Apocalypse 3rd Edition Templates
Werewolf: The Apocalypse 2nd Edition Templates
Werewolf: The Apocalypse 1st Edition Templates

Werewolf: The Apocalypse 3rd Edition Tribebook Templates
Werewolf: The Apocalypse 2nd Edition Tribebook Templates

Werewolf: The Dark Ages Color Templates
Werewolf: The Dark Ages Black & White Templates

Dark Ages: Werewolf Black & White Templates

Werewolf: The Wyld West Color Templates
Werewolf: The Wild West Black & White Templates

Larp Vorlagen

Minds Eye Theatre: Werewolf The Apocalypse Templates (Word)
Minds Eye Theatre: Werewolf The Apocalypse (InDesign)

Minds Eye Theatre: Laws of the Wyld West
Minds Eye Theatre: Laws of the Wild Templates

Bücher / Romane / Novels

Werewolf The Apocalypse Fiction Templates

Damit könnt ihr sowohl eure Produkte im Storytellers Vault gestalten, als auch beispielweise Handouts für eure Runden.

Ich würde mich freuen auch einmal deutschsprachiges Material im Storytellers Vault zu sehen.

Werewolf: The Apocalypse - Storytellers Vault - Banner
Werewolf: The Apocalypse im Storytellers Vault

Blog-Artikel: Nerd Wiki über die kostenlose Vorschau auf Vampire: The Masquerade 5th Edition!

White Wolf haben Heute über Facebook bekannt gegeben, das die Vorschau auf Vampire: The Masquerade 5th Edition (V5) über WorldOfDarkness.com kostenlos erhältlich ist!

Thilo vom Nerd Wiki Blog hat hierzu einen umfangreichen, deutschsprachigen Blog-Artikel verfasst, in dem er seinen Eindruck schildert:

Vampire 5th Edition ist doch nicht nur Klamottenberatung für Goths

Der Artikel eröffnet damit das Thilo seine Sichtweise auf Vampire: Die Maskerade erklärt, darlegt was er über Vampire: Das Requiem dachte und wie er die Vampire Jubiläumsausgabe aufnahm bevor er mit seinem Ersteindruck von der 5ten Edition zum Vorschau-PDF überleitet.

Hierbei hält er direkt fest das sein Eindruck positiv war und geht anschließend in Stichpunkten etwas näher auf den Inhalt ein.
Die Lektüre lohnt sich meiner Ansicht nach, sowohl weil sie informativ ist, als auch weil ich die Begeisterung einfach positiv finde.

Wenn ihr das PDF selbst begutachten wollt, geht auf WorldOfDarkness.com, legt euch einen Account an oder loggt euch mit euren bestehenden ein.
Wenn ihr dann auf euer Inventory geht findet ihr dort das Preview-Dokument.
Das Inventory findet ihr mit einem Klick auf eur Avatarbild, wählt dort „My Story“ aus und dann aus den Reitern Inventory. Sollte in dem Inventory kein Eintrag Namens „V5 Inventory“ sein, loggt euch einmal aus, dann wieder ein und aktualisiert die Inventory Seite.

„Blog-Artikel: Nerd Wiki über die kostenlose Vorschau auf Vampire: The Masquerade 5th Edition!“ weiterlesen

V5 Druckfahne, Querschnitt und Veröffentlichung

White Wolf hat Heute einge Informationen rund um die 5te Edition von Vampire: Die Maskerade veröffentlicht.

Zunächst wird am Donnerstag, dem 28.Juni ein erster Einblick in die neue Edition geboten. Die Vorschau soll einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie das Buch gestaltet ist, wie es sich liest und wie es sich in etwa spielt. Letzteres nur in einem sehr kleinen Rahmen. Allgemein erhält man einen ersten Einblick in einige Clans sowie in die Darstellung des Hintergrunds.

Ebenso wird man zur GenCon in August (02. – 05.08) Ausgaben der V5 mitbringen und wohl auch zum Verkauf anbieten – denke ich. Worauf ich mich persönlich, bereits sehr freue.

Damit man rechtzeitig zur GenCon die V5 fertig bekam, musste man alle Ressourcen die man hatte aufbringen. Die letzten Monate wurde intensiv an der Edition gearbeitet, es fanden White Wolf interne Playtests statt und einige mit ein paar externen Spielgruppen, denen man sehr dankbar ist.
Dadurch ist man allerdings nicht mehr zur Veröffentlichung des „Final Beta“-Spieltest gekommen. Der nunmehr ausfällt, und durch die Vorschau ersetzt wird.
Das man diesen nicht bieten kann, tut White Wolf aufrichtig leid.

Dafür freut man sich, und ist bereits aufgeregt was die Vorschau betrifft. Es ist ein Resultat von zwei Jahre umspannender Arbeit und der eigenen Leidenschaft für das System und Spiel. Das ganze Team hofft das uns der erste Blick auf die bald kommende neue Edition gefallen wird.

White Wolf Ankündigung am 22.06 um 17:50 auf Facebook

„V5 Druckfahne, Querschnitt und Veröffentlichung“ weiterlesen

White Wolf auf dem The Business of Indie Games Online Summit (24. bis 27. Juli)

Buisness of Indie Games hat mittels ihres Twitter bekannt gegeben das White Wolf CEO Tobias Sjögren auf dem Business of Indie Games Online Summit über die Themen Transmedia-Veröffentlichungen für Indy-Entwickler und Lizenzierung im Innovationsbereich sprechen wird:

Twittermeldung: Business of Indie Games

Man kann sich über die Webseite des Indie Games Online Summit kostenlos anmelden. Womit man wohl eine Mail-Benachrichtigung zu den unterschiedlichen Events erhält.

Wenn man anschließend $99 ausgibt, bekommt man früheren Zugriff, 10 SlideDecks, einen Podcast und 10 Buisness/Marketing Anwendungen. Der Preis steigt nach einer 30 minütigen Phase, in der man den Kauf in Betracht ziehen kann, auf $149.

Ich persönlich bin gespannt.
Das heißt, ich habe auf die kostenlose Anmeldung zurück gegriffen. Das Paket, das durchaus vernünftig bepreist ist, ist aktuell bei mir nicht drin.

„White Wolf auf dem The Business of Indie Games Online Summit (24. bis 27. Juli)“ weiterlesen

Storytellers Vault: Werewolf: The Apocalypse Style Guide

White Wolf (WW) hat den Style Guide für Storytellers Vault (SV) Produkte zu Werewolf: The Apocalypse (WtA) veröffentlicht!

Werewolf: The Apocalypse Storytellers Vault Style Guide (Kostenlos)

Es dient als kleiner Vorgeschmack darauf, das es bald InDesign und Word Vorlagen geben wird, mit denen man selbst – also jeder der dies liest – eigene Bücher zu Werwolf: Die Apokalypse schreiben und im Storytellers Vault verkaufen darf.

Quelle: Shane DeFreest am 14.06. auf Facebook

Hierbei gibt es Anregungen respektive Richtlinien für alle Editionen von Werwolf. Wirklich allen, es wurden dort Editionen benannt deren Existenz mir nicht bewusst war. Das heißt man findet Anregungen und Sichtweisen auf Tone (Stimmung), Themes (Themen), Settingtips und Spielgestaltungsratschläge zu:

  • Werewolf: The Apocalypse 1st Edition (The First Change)
  • Werewolf: The Apocalypse 2nd Edition (Savage Punk)
    • Werewolf: The Dark Ages (Savage Horror)
  • Werewolf: The Apocalypse Revised Edition (The Coming of the Apocalypse)
    • Dark Ages: Werewolf (Grim and Perilous Isolation)
    • Werewolf: The Wild West (Fighting the Tide)
  • Werewolf: The 20th Anniversary Edition (How Will You Rage?)
    • Werewolf: The Dark Ages 20th (A World Full of Horrors)
    • Werewolf: The Wyld 20th (Call of the Wyld)

Damit können sich geneigte, kreative Werwolf-Fans schon einmal drauf vorbereiten, bald ihr eigenes Material zu den Garou und Fera im Storytellers Vault anbieten zu dürfen. Natürlich auch auf Deutsch.

„Storytellers Vault: Werewolf: The Apocalypse Style Guide“ weiterlesen

Meine Gedanken zu den neuen V20 Clan-Notizbüchern von Onyx Path

Onyx Path Publishing haben in einem Blog-Artikel verkündet, das man von nun an Notizbücher im Design der 13 Vampirclans erstehen kann:

Now Available: V20 Journals

Die Notizbücher sind jeweils etwas kleiner als Din A5, haben einen Hardcover Umschlag mit einem entsprechenden Druck und bieten 128 Seiten die wahlweise liniert, kariert oder leer sind. Ein Notizbuch kostet 20€ zu dem Versand für Deutschland in der Höhe von 5,32€ hinzukommt.
Soweit zu den reinen Fakten.

Meine persönliche Meinung respektive Eindruck!
Es ist eine liebloses abmelken der Marke und ich bin froh das White Wolf, und nicht Onyx Path Publishing, die Rechte an der Welt der Dunkelheit hat.

„Meine Gedanken zu den neuen V20 Clan-Notizbüchern von Onyx Path“ weiterlesen

Vampire: The Eternal Struggle ist zurück!

Black Chantry Productions haben offiziell ein neues Kartendeck für Vampire: The Eternal Struggle angefertigt und bieten dies über DriveThruCards.com an. Ebenso haben sie gleich zwei alte Kartensets wieder neu aufgelegt!

VTES_NeueKarten
First new products are available!

Wie man, anhand der Cover, sehen kann, gibt es gleich drei neue Kartensets.

Lost Kindred ist eine Erweiterung des Grundspiels und bietet 5 Blutlinien: Blood Brothers, Gargylen, Harbinger of Skulls, Salubri Antitribu und Samedi.
Man erhält hierbei insgesamt 120 Karten. Das heißt 41 komplett neue Karten, mit 23 Crypt Cards und 18 Library Cards. Die DriveThruCards Seite bietet hierbei eine Übersicht welche Karten, wie oft, in dem Kartenset enthalten sind.

Keepers of Tradition #1 ist eine Erweiterung des Grundspiels die sich mit Camarilla Clans befasst. Das heißt vorallem den Brujah, Gangrel, Malkavianern und Nosferatu.
Man erhält hierbei insgesamt 120 Karten. Hiervon sind 87 Crypt Cards und 33 Library Cards. Mit Osric Vladislav ist eine neue Karte enthalten, die in der original Veröffentlichung fehlte. Die DriveThruCards Seite bietet hierbei eine Übersicht welche Karten, wie oft, in dem Kartenset enthalten sind.

Keepers of Tradition #2 ist eine Erweiterung des Grundspiels die sich mit Camarilla Clans befasst. Das heißt vorallem den Toreador, Tremere, Ventrue und Caitiff.
Man erhält hierbei insgesamt 120 Karten. Hiervon sind 85 Crypt Cards und 35 Library Cards. Mit Gwendolyn Fleming und Hiram “Hide” DeVries sind zwei eine neue Karten enthalten, die in der original Veröffentlichung fehlten. Die DriveThruCards Seite bietet hierbei eine Übersicht welche Karten, wie oft, in dem Kartenset enthalten sind.

Black Chantry Productions hat ein umfangreiches FAQ erstellt.

Hierbei sind, meiner Meinung nach, zwei Punkte besonders interessant:
Vampire: The Eternal Struggle wird von einem Trading Card Games zu einem Living Card Game (LCG). Das heißt man erhält keine Boxen mit zufälligen Karten, sondern bekommt Boxen, bei denen man weiß was drin ist.

Vampire: The Eternal Struggle wird in den Hintergrund der World of Darkness und damit der V5 eingebunden. Das heißt, man spielt V:TES in dem gleichen Setting wie auch das Pen & Paper Rollenspiel oder die Bespoken (Nordic) Larps.

Wenn Interesse an einer Übersetzung des ganzen FAQ besteht, gebt mir einen Ping. Ansonsten werden die nächsten V:TES Artikel auf diesem Blog über die beiden gehen.

„Vampire: The Eternal Struggle ist zurück!“ weiterlesen

Blog-Artikel (EN): White Wolf zur Frage ob es Bloodlines 2 geben wird

Fred Wester, Tobias Sjögren und Martin Ericsson sprechen mit PCGamesN über eine Fortsetzung von Vampire The Masquerade: Bloodlines.

Will we ever get a Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2?

Nach dem ersten Artikel von PCGames N sowie dem Interview mit Tobias, gibt es einen neuen Artikel, allerdings ohne neue Informationen.

Das heißt, man stellt erneut fest das Bloodlines populär war und ist. Man merkt an das die Stärke von Paradox nicht die Entwicklung von Rollenspielen ist, weshalb White Wolf gegründet wurde und man nach Lizenzpartnern sucht. Es wird darauf hingewiesen, dass die Entwicklung eines Computerspiel lange dauert und man bisher noch keinen Partner für eine Fortsetzung von Bloodlines 2 hat. Zumal man hohe Anforderungen daran stellt.
Es wird darauf hingewiesen das man sich erstmal an anderen Rollenspielprojekten versuchen wird, die ein Vampir-RPG abseits von Bloodlines sind.

Halbwegs neu könnte sein das die Idee eines World of Darkness MMO mimamausetot ist und nicht einmal mehr zuckt. Einfach weil man den Gedanken aufgab das ganze Setting in ein riesiges Spiel pressen zu wollen.

Daneben wird die Aussage getroffen, dass ein neues Spiel die Settingbeschreibung der V5 und folgenden Editionen aufgreifen wird. Einen Umstand der bereits kommuniziert wurde und naheliegend ist.

Der Artikel ist jetzt nicht besonders informativ, aber nicht schlecht. Als kleine Kritik meinerseits, der Seitenhieb gegen Twilight finde ich ungünstig und misslungen.
Einerseits weil ich die Kritik an und Verdammung von Twilight unter anderen aus den von Lindsay Ellis angeführten Gründen kritisch betrachte. Andererseits weil Twilight sich durchaus an Erwachsene richtet, von solchen geschätzt wird, und die Idee „erwachsener als Twilight“ sein zu wollen respektive „von Twilight zu graduieren“, auf mich ganz persönlich, pubertär bis herablassend wirkt.

„Blog-Artikel (EN): White Wolf zur Frage ob es Bloodlines 2 geben wird“ weiterlesen

Blog-Artikel (SE): Interview mit Tobias Sjögren

Das schwedische Webmagazin GamingAktier hat ein Interview mit Tobias Sjögren, dem CEO von White Wolf, geführt:

Intervju med White Wolf och VD Tobias Sjögren (Paradox Interactive)

Google Translate: Interview mit White Wolf und CEO Tobias Sjögren (Paradox Interactive)

Das Interview ist, auf Schwedisch. Weshalb ich hiermit meine grobe Interpretation des Inhalts anbieten mag. Das heißt ich spreche kaum Schwedisch und habe hauptsächlich Google Translate sowie mein Sprachgefühl zu rate gezogen.
Insofern, viel Spaß, aber nehmt meine Wiedergabe als eine freie Interpretation. nicht als „Fakten, Fakten, Fakten“.

„Blog-Artikel (SE): Interview mit Tobias Sjögren“ weiterlesen