Zwei dt. Let’s Plays und Tipps zum Spiel(leiten)

Clawdeen hat auf ihren Blog und ihrem Kanal zwei One Shots im Rahmen der Chronicles of Darkness veröffentlicht. Zunächst ist da Parfum de Liberté:

[Changeling, the Lost] Parfum de Liberté

Ein One-Shot Abenteuer mit Changeling the Lost das leichte Crossover Elemente haben wird. Wenn man ihrem Blog folgt, gibt es später noch Einsichten wie sie den One-Shot gestaltet hat.

Neben Changeling: The Lost hat es ihr auch Werewolf: The Forsaken (dt. Werwolf: Pariah) angetan, und sie hat sich zu einem Abenteuer mit Salonspiel hinreissen lassen:

[Werewolf, the Forsaken] Salonspiele

Auch hierzu gibt es wohl in der Folge noch einen Blog-Eintrag mit weiteren Einblicken.

Ich muss zugeben, dass ich lediglich die Changeling Runde anhörte, diese war allerdings so unterhaltsam das ich gerne beides empfehlen mag.

Daneben gibt es noch zwei weitere, deutschsprachige Blog-Artikel die mir erwähnenswert erscheinen. Auch wenn sie nichts direkt mit der Welt der Dunkelheit zu tun haben.

Spielleiter-Wissen: Wie man eine Stadt entwirft

Der Artikel auf Spielleiter-Wissen befasst sich, wie der Titel bereits sagt, mit dem erschaffen und gestalten einer eigenen Stadt für die eigenen Abenteuer und Chroniken.

Während ich persönlich dazu neige real-existierende Städte zu bevorzugen, liest es sich recht interessant und ist einen Blick bzw. die Lektüre wert.

Das Donnerhaus Blog: 6+1 Tipps für narrativen Horror

Das Donnerhaus Blog befasst sich wiederum mit Tipps und Tricks rund um das Thema wie man ansprechende Horror-Geschichten mit einer erzählerischen Herangehensweise schafft. Was auch zur Welt der Dunkelheit passt.

YouTube: Clawdeen erklärt Changeling: The Lost

Clawdeen stellt auf ihrem YouTube Kanal das Spiel Changeling: The Lost der Chronicles of Darkness – früher bekannt als neue Welt der Dunkelheit – in der ersten Edition vor:

Clawdeen Spielt: [Changeling, the Lost] BASICS zum Spiel

Sie geht hierbei zunächst auf das Setting ein. Die unterschiedlichen Übergänge von unserer Welt, durch die Hecken, nach Arkadia und wie sich die Feen dort gestalten.
Ebenso wie sich der Übergang der Charaktere vom Menschen zum Changeling bzw. Wechselbalg geworden sind und was so ein Changeling ausmacht und welche unterschiedlichen Changelings es gibt.

Danach geht sie etwas auf das viktorianische Setting, auf Basis des entsprechenden Ergänzungsband, verwendet.

Nachdem Exkurs geht es zurück zum eigentlichen Spiel, und zu den verschiedenen Höfen der Changelings, welche sich an den Jahreszeiten orientieren. Sowie weiteren Gruppierungen, welche weitere Hintergründe bieten.

Abschließend geht sie auf den Glamour ein, den man bei Lost wohl durch den Besuch menschlicher Träume generieren kann – ohne dabei wie bei Traum die Menschen dabei fertig zu machen.

Das ganze dient als Einleitung für kommende Oneshots, bei denen man sich das Spiel auf ihrem Kanal Clawdeen Spielt „in Action“ ansehen kann.

Wenn ihr weitere Informationen zu der neuen Welt der Dunkelheit sucht, oder wie sie nun heißt, den Chronicles of Darkness, vielleicht wie man würfelt und so, bietet Clawdeen eine Playlist mit vielen Erklärungs-Videos.

Meinerseits gibt es eine klare Empfehlung.

Blog-Artikel (EN): Charakterbau mit Changeling: The Lost 2nd Edition

Onyx Path Publishing haben auf ihrem Blog einen Artikel veröffentlicht, in dem Bill Bodden, einen Charakter nach den Regeln und dem Setting der zweiten Edition von Changeling: The Lost baut:

Character Creation: Changeling: The Lost 2nd Edition

Nach einer kurzen Vorstellung des allgemeinen Settings startet die Charaktererschaffung mit dem Konzept. Gebaut wird ein Elemental Changeling, das heißt, eine Person die von entführt wurde, und recht grundlegend körperlich verändert. In lebendiges und bewusstes Wasser, welches als Spion eingesetzt wurde. Mit dem Konzept gibt es auch die passenden Aspirtations, bevor Bill die nächsten Schritte durchgeht. Attribute, Fertigkeiten und Fertikeiten-Spezialisierungen wirken recht vertraut.
Danach geht es zu spezifischeren Aspekten wie das Template – scheinbar eine Vorlage die mich grob an Sachen wie das High/Low Konzept von DTRPG-Fate Charakteren erinnert. Die Anchors sind ebenso Lost-spezifisch und scheinen eine Form der Fesseln aus Wraith respektive der Touchstones aus Requiem darzustellen.
Der sechste Schritt sind die vertrauten Merits, bevor es im siebten und letzten Schritt an die Advantages geht. Das heißt die abgeleiteten Werte und Contracts bzw. Verträge, quasi die Disziplinen des Charakters.

Das ganze ist durchaus interessant zu lesen. Gerade wenn man Changeling Fan ist.
Wobei ich mich weiterhin mehr auf Geist in der kommenden Edition freue.

„Blog-Artikel (EN): Charakterbau mit Changeling: The Lost 2nd Edition“ weiterlesen

Onyx Path Publishings Montags Notizen: Drachenblütige und der neue Onyx Pathcast

Onyx Path Publishing hat weiterhin ihre Monday Notes veröffentlicht. In diesem Post stelle ich die zwei aktuellsten vor:

09.04: ELEMENTAL, MY DEAR DRAGON-BLOODED! [MONDAY MEETING NOTES]

16.04: How Do You Get To Carnegie Hall? [Monday Meeting Notes]

Wie gewohnt gebe ich eine kurze Übersicht, über beide Updates:

„Onyx Path Publishings Montags Notizen: Drachenblütige und der neue Onyx Pathcast“ weiterlesen

Podcast: Network Zero #4 – Into the Woods

Darker Days (Blog) haben vor kurzem mit Network Zero eine neue Reihe von Podcast gestartet. Die neue Reihe konzentriert sich auf die Chronicles of Darkness (CofD) und wie man Horror im Rollenspiel umsetzt.
Hierzu erschien nun die Dritte Vierte Episode:

Network Zero #3 – Into the Woods

In dieser wird intensiv über Changeling: The Lost gesprochen sowie dazu passende Serien wie Filme diskutiert. Die Episode dauert 1 Stunde 17 und auf der PodBean Seite findet man eine Auswahl von weiterführenden Links.

„Podcast: Network Zero #4 – Into the Woods“ weiterlesen

Blog-Artikel: Frisch Erschienen & Veröffentlichungen im Januar

Onyx Path Publishing (OPP) berichten auf ihrer Webseiten über die neusten Veröffentlichung rund um White Wolfs sowie ihre Spiele:

Now Available: Exaltedstravaganza, and Huntsmen Anthology in print!

Desweiteren haben sie eine Liste der Neuveröffentlichungen für Januar angefertigt:

Release Roundup: January 2018

„Blog-Artikel: Frisch Erschienen & Veröffentlichungen im Januar“ weiterlesen