Der Stand des Blogs & WoD Update & Unboxing V5 Anarchen / Camarilla

Zunächst mag ich den geneigten Lesern herzlichst ein…

Frohes Neues Jahr

…wünschen. Das Jahr 2021 mag, in Anbetracht der ersten zwei Wochen, nicht unbedingt großartig werden, aber es besteht Hoffnung das es besser wird als 2020.

Allgemein, hatte das Blog seit dem letzten Beitrag im Oktober eine unerwartete Pause eingelegt. Das lag daran, dass es mir bereits im Oktober ~ respektive eigentlich schon länger ~ nicht gut ging, und gegen Ende des Monats ein langer Klinikaufenthalt seinen Anfang nahm. Der Grund für diesen, und der Aufenthalt, war der Grund weshalb ich keine Blogeinträge mehr schrieb. Zwar dauert der Klinikaufenthalt aktuell noch an, allerdings habe ich mit diesem Post die Pause durchbrochen.

Mit diesem Post, wird es in der Zukunft wieder häufiger Artikel geben, Wobei es noch dauern wird, bis ich zur alten Schlagzahl zurück finden kann. Bis dahin, eine sehr kurze Fassung der wichtigsten Ereignisse:

  • Paradox Interactive hat die World of Darkness IP zurück „in house“ geholt.
    Dies bedeutet:
    • Die V5 Disziplinskarten werden zunächst das letzte V5 Produkt von Modiphius sein
    • Der V5 Player’s Guide von Modiphius wird aktuell nicht mehr erwähnt
    • Renegade Games übernimmt einen Teil der Entwicklungs- bzw. Leitungsrolle der World of Darkness Produkte, unter anderen Vampire: Die Maskerade
    • Hunters Entertainment wird nicht mehr die 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse entwickeln
    • Paradox hat die Entwicklung der 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse inhouse genommen
    • „White Wolf“ als Begriff ist aus dem Material verschwunden, statt dessen heißt es „World of Darkness“
    • Die nächsten V5 Bücher werden bzw. sind: V5 Companion, V5 Sabbat
      .
  • Der V5 Companion ist als kostenlos als PDF veröffentlicht
    Ihr könnt euch den V5 Companion über die Seite von Paradox Interactive herunterladen, wofür ihr nur einen (kostenlosen) Paradox Interactive. Ihr findet einen Artikel von Paradox dazu hier:

    V5 Companion is available to download now!

    Der Companion bietet die Clans: Tzimisce, Ravnos sowie Salubri als spielbare Optionen.
    Dies geschieht inklusive passender Amalgam Kräfte welche frühere Disziplinen wie Fleischformen, Chimären und Obeah abbilden.
    Der Companion bietet Klüngel-Vorteile basierend auf Clans, Regeln zum spielen von menschlichen Charakteren sowie Guhlen und einige Errata der Grundregeln.
    Man zieht eine physische Veröffentlichung in Betracht.
    .
  • Ulisses Spiele arbeitet an den V5 Sachen Fall of London, Disziplinskarten und des V5 Companion
    Die Details könnt ihr im Vampire Werkstattbericht nachlesen.
    • Der Fall Londons ist fast fertig und soll bald erscheinen
    • Die Disziplinskarten sind auf gutem Weg
    • Der V5 Companion wird zeitnah kommen
    • Man verhandelt mit Onyx Path Publishing bezüglich Chicago by Night, aber die Verhandlungen verlaufen sehr schleppend
      .
  • Onyx Path Publishing bietet Chicago by Night Let the Streets Run Red als Print-On-Demand
    .
  • Onyx Path Publishing bietet Cults of the Blood Gods als Print-On-Demand
    Die weiteren Ergänzungsbände werden ebenfalls als Print-On-Demand verfügbar sein.

LARP (Vorbestellung)

  • By Night Studios finanziert „Volume 2“ für Mind’s Eye Theatre – Vampire: The Masquerade
    Hierbei handelt es sich um einen Ergänzungsband für das Larp-Grundregelwerk.
    Das System und Setting unterscheidet sich sowohl von den alten MET-Larp-Regeln und ist deutlich anders als das Setting wie es in der V5 dargestellt wird. Ich finde es dennoch sehr cool.

Comic & Anderes

Videospiele

  • Vampire: The Masquerade – Shadows of New York ist erschienen
    Bei der Visual Novel Shadows of New York handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, mit wiederkehrenden Charakteren aus Coteries of New York.
    .
  • Vampire: The Masquerade – Night Road ist erschienen
    Bei dem Spielbuch Night Road handelt es sich um ein klassisches Spielbuch, mit ein paar Illustrationen, als Videospiel.
    .
  • Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest ist erschienen
    Bei der Visual Novel bzw. dem Spielbuch Heart of the Forest handelt es sich um ein illustriertes, und musikalisch unterlegtes, Spielbuch.
    .
  • Werewolf: The Apocalypse – Earthblood ist vorbestellbar
    Bei dem Action-Brawler Earthblood geht man gegen böse Umweltverpester vor.

Karten- und Brettspiele

  • Vampire: The Eternal Struggle (V:TES) 5. Edition erschienen
    Das Einsteigerset für das ECG Vampire: The Eternal Struggle ist erschienen und bietet 5 unterschiedliche Clans mit vollständigen Decks. Das Spiel ist mit vorherigen Editionen von V:TES respektive Jyhad kompatibel und mit den Regeln sowie Tokens ein guter Einstieg.
    .
  • Vampire: The Masquerade – Vendetta wurde an Unterstützer geliefert
    Das Spiel gibt es unter anderen auch auf Deutsch.
    Meine Sammelbesteller* haben ihre Ausgabe auch bereits erhalten!
    .
  • Vampire: The Masquerade – Heritage wurde an Unterstützer geliefert
    Das Spiel gibt es unter anderen auch auf Deutsch.

Daneben habe ich, in der Klinik, ein Unboxing Video für die V5 Bände Anarchen und Camarilla angefertigt:

Unboxing der V5 Bücher Anarchen und Camarilla

Bei Anregungen, Kritik, Feedback oder weiteren Aspekten, meldet Euch einfach.

Hecata Diaries: Teil 14 – Angebot einer Justikarin

Die V5 Kampagne in München, mit mir als Spielerin ist weitergegangen und kommt mit diesem Beitrag zu einem ersten Abschluß.
Eine Fortführung der Chronik ist für das nächste Jahr anvisiert.

Allgemein, auch wenn ich eventuell an ein paar Stellen kritische Anmerkungen mache, bedeutet dies nicht, dass mir das Spiel als solches nicht zu sagt, oder dass ich nicht mit dem Spielleiter oder der Gruppe darüber gesprochen hätte.

Das Szenario spielt in München irgendwo zwischen 2010 und Heute. Nach den Ereignissen der letzten Nacht, befindet sich der Klüngel auf dem Weg in die eigene Consulting Agentur um weitere Schritte zu planen.

Zu den Spielerfiguren:

V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund

Klara Renaud – Clan Toreador – Gesellschafterin aus New York die zugleich Kind der Toreador Primogen in München.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Ysabeau Gabrielle – Clan Ventrue – Mitglied des Circulatory Network und nach München gekommen, da die Stadt biele Möglichkeiten bietet.

VtM Lasombra V5 Symbol

Imunar – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, welches von den Kriegswirren genug hat, und sich in München in die Camarilla integriert.

VtM Hecata V5 Symbol (GenderQueer Pride Style)

Francesca Giovanni – Clan Hecata – Nekromantische Diplomatin, die einen einen Platz für die Hecata in München auszuhandelte und selbst Camarilla Status will.

Die Charaktere haben sich zu einem Think Tank, der in der mundanen Welt als „Vermillion Consulting“ bekannt ist, zusammengeschlossen. Man arbeitet gemeinsam daran Positionen und Status in der Camarilla zu erlangen.

Die Vampire sind alle Ancillae und existieren daher für etwa um die 150 Jahre als Vampire (200 wenn man das normale Alter mitnimmt). Man hat sich bei verschiedenen Gelegenheiten in den USA und London gesprochen.

„Hecata Diaries: Teil 14 – Angebot einer Justikarin“ weiterlesen

Hecata Diaries: Teil 13 – Midnight Matinée

Die V5 Kampagne in München, mit mir als Spielerin ist weitergegangen.
Weiterhin bin ich mit Begeisterung dabei und Spielberichte geben einen Erfahrungspunkt.

Allgemein, auch wenn ich eventuell an ein paar Stellen kritische Anmerkungen mache, bedeutet dies nicht, dass mir das Spiel als solches nicht zu sagt, oder dass ich nicht mit dem Spielleiter oder der Gruppe darüber gesprochen hätte.

Das Szenario spielt in München irgendwo zwischen 2010 und Heute. Nach den Ereignissen der letzten Nacht, befindet sich der Klüngel auf dem Weg in die eigene Consulting Agentur um weitere Schritte zu planen.

Zu den Spielerfiguren:

V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund

Klara Renaud – Clan Toreador – Gesellschafterin aus New York die zugleich Kind der Toreador Primogen in München.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Ysabeau Gabrielle – Clan Ventrue – Mitglied des Circulatory Network und nach München gekommen, da die Stadt biele Möglichkeiten bietet.

VtM Lasombra V5 Symbol

Imunar – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, welches von den Kriegswirren genug hat, und sich in München in die Camarilla integriert.

VtM Hecata V5 Symbol (GenderQueer Pride Style)

Francesca Giovanni – Clan Hecata – Nekromantische Diplomatin, die einen einen Platz für die Hecata in München auszuhandelte und selbst Camarilla Status will.

Francesca Giovanni – Clan Hecata – Nekromantische Diplomatin, die einen einen Platz für die Hecata in München auszuhandelte und selbst Camarilla Status will.

Die Charaktere haben sich zu einem Think Tank, der in der mundanen Welt als „Vermillion Consulting“ bekannt ist, zusammengeschlossen. Man arbeitet gemeinsam daran Positionen und Status in der Camarilla zu erlangen.

Die Vampire sind alle Ancillae und existieren daher für etwa um die 150 Jahre als Vampire (200 wenn man das normale Alter mitnimmt). Man hat sich bei verschiedenen Gelegenheiten in den USA und London gesprochen.

„Hecata Diaries: Teil 13 – Midnight Matinée“ weiterlesen

Coole WoD Goodies: Pins, Tassen, Masken, T-Shirts, Decken & Badezusätze & Schmuck

Wenn man nicht gerade spielt, oder als Begleitung zu einem Spiel, kann es ganz interessant sein sich in cooles Merchandise zu seinem Fanobjekt einzudecken.
In diesem Artikel, mag ich das aktuelle Angebot von By Night Studios und Paradox Interactive vorstellen.

Zunächst gibt es die Pins zu Vampire: Die Maskerade und Werwolf: Die Apokalypse im By Night Studios Shop wieder:

Die Pins schlagen mit 20$ pro Stück zu buche und sind im By Night Studios Shop erhältlich.

Mir persönlich gefallen die Pins sehr, die Investition hat sich für mich gelohnt, und ich nutze sie regelmäßig um auf Conventions die Bögen zu markieren oder, im Fall des Giovanni-Pin, als persönliches Schmuck-Objekt.
Die Seite bietet hierbei auch verschiedene Pin-Bündel an.
Die Pins sind, wie man sieht, im Stil der alten Symbole.

Neben den Pins bietet der Store auf WorldofDarkness.com auch Tassen, mit LGBTQIA+ Motiven:

Ich persönlich finde meine Tassen super hübsch, und kann mir vorstellen sie auf Conventions mitzunehmen. Daneben sind sie auch dekorativ. Mit der gebotenen Auswahl, sollte man auch für jeden Bedarf etwas finden.
Perfekter wäre es nur, hätten sie auch das alternative Hecata Clan Symbol.

Daneben kann man sich auch zwei Tassen mit dem By Night Studios Logo kaufen. Die Tassen gibt es, ebenso wie die Vampire Tassen, für 19,95$ das Stück.

Daneben kann man, gerade in den Zeiten von Corona, sich und die eigene Umwelt mit stilvollen Masken schützen:

Neben den gezeigten Masken, bietet By Night Studios auch die 9 ersten V5 Clan Symbole, unterlegt mit dem grünen Vampire-Mamor.

Ich persönlich mag die Masken, auch wenn sie vergleichbar einfache Masken sind. Die Abnutzung bei der Vampir Maske, kommt daher, das ich sie mehrfach beim rausgehen anhatte. Ich habe mir auch eine Anarchen und Brujah Maske gegönnt, aber die beiden sind noch auf dem Weg zu mir.

Die Masken kosten regulär 17,99$, sind aber aktuell auf 12,99$ reduziert.

Damit man nicht nur eine Maske trägt, bietet Paradox Interactive sowie White Wolf auch coole LGBTQIA+ T-Shirts:

Die T-Shirts gibt es in allen möglichen Variationen, und wenn ihr drauf klickt könnt ihr Farbe sowie Größe auswählen. Es gibt nur einen Schnitt, aber der sagt mir persönlich jedoch sehr zu. Hinsichtlich des By Night Studio T-Shirt, muss man zu deren Shop gehen, wenn man eins will.

Mit 21,99$ sind die T-Shirts absolut im Rahmen, und ich erfreue mich an meinen. Aktuell trage ich gerade das Anarchen-TShirt und auch die anderen habe ich bereits getragen.

Daneben bietet World of Darkness auch LGBTQIA+ Sherpa Decken:

Anarchen-Sherpa Decke frisch ausgepackt und nach ~2 Wochen
Meine Anarchen Decke nach dem auspacken (links) und nach ein paar Wochen (rechts)

Ich habe die Sherpa-Decke mit Anarchen Symbol als Bettunterlage genutzt. Das heißt, ich schlafe seit ein paar Wochen darauf, und ich schlafe gut. Man könnte es sicherlich auch als Decke nutzen, wobei die Decke recht dünn ist.

Es gibt die Decke in allen möglichen LGBTQIA+ Farben, und mit fast allen V5-Symbolen, für 34,99$ das Stück. Die Decke ist etwa 140cmx200cm groß.

Wenn man nicht nur die Klamotten und Goodies waschen will, sondern auch sich selbst, so bietet einem By Night Studios allerlei Öle für das Bad, sowie Badezusätze um das Wasser lustig zu färben:

Man kann sich das Bade-Wasser hierbei rot, dunkelrot oder schwarz färben, oder es im Stil der Wechselbälger bunt machen. Wobei ich einmal die „dysteren“ Vampir-Badebomben ausprobierte.

Die beiden Öle kommen in sehr hübschen Karaffen daher, die man nach Benutzung wieder neu befüllen kann, und kosten 25$ die Flasche.
Die Schwarzen und Roten Bade-Bomben gibt es für 10,99$ das Stück.
Die Wechselbalg Bade-Bomben sind schon für 4$ das Stück zu haben.

Last but not Least bieten By Night Studios auch noch verschiedene Schmuckstücke:

Die Schmuckstücke haben weniger einen direkten WoD Bezug, als das Schmetterling Ohrstecker gut zu Wechselbalg passen, und die Totenkopf-Phiolen-Anhänger passen gut zu Vampire. Weshalb ich mir letztere auch holte.

Preislich liegt der Schmuck zwischen 7,99$ und 9,99$.

Zum Abschluß mag ich auch noch kurz auf die Poster & Kunstdrucke für die V20 hinweisen, die By Night Studios anbietet.

Wenn man sich etwas aus dem World of Darkness Store gönnt, tut man sogar noch dem Trevor Projekt etwas gutes, dass sich für LGBTQIA+ Kinder & Jugendliche einsetzt! So gehen 20% des Erlös dorthin:

The Trevor Project Banner - Saving Young LGBTQ Lives
The Trevor Project – Saving Young LGBTQ Lives

Die Welt der World of Darkness: V:tM Clans außerhalb Europa & USA

Ein Aspekt der mich an Vampire: Die Maskerade faszinierte ist, dass das Setting eine Welt voller Vampire und anderer Kreaturen bietet.

Es gibt hierbei Fans, die (etwas) überrascht sind, das Fans in beispielsweise Asien das V:tM Setting nehmen, und ihre eigene Städte mit den Clans bevölkern. Anstelle das sie auf den Band „Kinder des Lotos“ respektive „Kindred of the East“ zurückgreifen.

In diesem Artikel mag ich erklären, wie das aus meiner Perspektive kommt und weshalb ich den gleichen oder zumindest einen ähnlichen Standpunkt einnehme. Kurz in diesem Meme dargestellt:

Meme: Vampire, überall Vampire! - Woody und Buzz Lightyear aus Toystory

Vampire: Die Maskerade bietet als Setting eine eindeutig jüdisch bis christlich geprägten Hintergrund für Vampire.

Den Informationen entsprechend, war der biblische Kain, der erste Vampir. Respektive er wurde zum ersten Vampir nachdem ihn Gott für den Brudermord bestrafte. Wenn man tiefer in das Setting abtaucht, hat ihn dabei Lilith geholfen.

Dennoch geht das Setting davon aus, dass die World of Darkness, respektive der Handlungsrahmen von Vampire: Die Maskerade, so pimaldaumen, unserer Welt entspricht.
In unserer Welt sind Menschen, das heißt ich nehme hierbei „Homo Sapiens“, vor etwa 200.000 Jahren in Afrika aufgetaucht. Respektive datieren sich die frühesten Knochen Funde auf diese Zeit und den Kontinent zurück. Man hat rund 100.000 Jahre alte Knochen in Süd-West Asien gefunden, und im Rest der Welt so 60. bis 40.000 Jahre alte Überreste.

Ich persönlich verbinde beide Aspekte dahingehend, dass…

  • Eden irgendwo vor 200 bis 100 Tausend Jahren in Afrika war
  • Die ersten Menschen und Vampire Schwarz
  • Die Vampire sich entlang der Menschheit über die Welt verteilten

Weltkarte mit Pfeilen von Afrika aus in alle Ecken der Welt

Die Idee, das sich Vampire nicht über die ganze Welt verteilt haben, sondern in anderen Regionen anders entwickelten, erscheint mir problematisch.

Wieso sollten die Vampire, frisch aus dem Garten Eden, nicht den Menschen überall hin gefolgt sein?
Nur weil der Enstehungsmythos, der im Setting dominiert, auf eine christliche Geschichte zurück geht? Das ergibt keinen Sinn. Zumal man ich in meiner römisch katholischen Entwicklung einige sehr, sehr dumme Ideen hatte (wie das man seinen Namen mit der Taufe bekommt), aber nicht auf die Idee kam das jetzt Menschen von anderen Orten,… grundlegend andere Menschen sind.

Dementsprechend gibt es Toreador unter den amerikanischen Ureinwohner, japanische Ventrue in Tokyo, chinesische Brujah und dergleichen mehr. Hinzugehen, und zu sagen, dass es dort keine Vampire gibt, ist schon absurd.
Natürlich werden die Vampire dort andere Gepflogenheiten haben und eine Kultur, ihnen jedoch eine andere Biologie und Herkunft zu geben ist zumindest etwas problematisch.

Zumal Spieler die das Spiel spielen, die ganz normalen Clans aus der Welt der Dunkelheit spielen werden wollen. Schließlich heißt es nicht „Europa und die USA der Dunkelheit“.

Noch schwieriger ist, finde ich, die Idee das Vampire in andere Länder durch (eventuell gar europäischen) Kolonialismus reingebracht wurden. Was dann bedeuten würde das man in Südamerika keinen Vampir mit Standard-Clan spielen kann, ohne das man gleich eine Koloniale Vergangenheit mit aufgedrückt bekommt.
Neben der problematischen Idee das Vampire irgendwie bei der Völkerwanderung nicht mitgemacht hätten.

Wieso nicht andere, vampir-ähnliche Mythen adaptieren?

Jiangshi - Hüpfender Vampir - Artwork von Steven Wu für den Jiangshi Blood in the Banquet Hall Kickstarter
Jiangshi (Hüpf-Vampir) Artwork von Steven Wu
Aus dem Jiangshi: Blood in the Banquet Hall Kickstarter

Die Idee hinter Kinder des Lotos war nicht unbedingt Asien auszugrenzen, sondern mehr ein nicht so ideal gelaufener Versuch asiatische Mythen einzubinden. In einem riesigen Potpourri aus ostasiatischen Mythen.

Die Herausforderung hierbei ist, dass es für Personen die dort leben nur eingeschränkt cool ist. Ein wenig so, als würde man Vampire in Deutschland an Sagen um „Nachtalben“ orientieren. Nett, ab und an ganz interessant, aber weniger cool als die normalen Vampire und auf Dauer eher langweilig.

Man kann ggf. lokale Mythen einbinden, in der Form von anderen Kreaturen, sollte jedoch den Fokus bei den Standard Vampiren lassen.
Damit vermeidet man auch die Versuchung, einen Clan und damit Vampir-Archetyp, inklusive aller Stereotypen, für einen ganzen Kontinent bzw. Region zu nehmen. Was, selbst wenn man nicht einen Clan umschreiben muss das er nicht nur aus Meuchel-Mördern besteht, nahezu unmöglich ist stilvoll zu machen.

Wie bringt man es dann aber mit der Geschichte zusammen?

Le Penseur im Rodin Museum in Paris - Statue von Rodin

Eine Herausforderung die sich mit meinem Ansatz stellt, ist das die Geschichte der Vampire sehr Europa- respektive USA zentriert erzählt ist.
Heißt, dem Metaplot ist alles spannende in Europa bis Amerika (mit Fokus auf die USA) passiert, maximal noch im Nahen Osten und ganz früher einmal im Mittleren Osten.

Nur als Vorschlag, respektive Idee, vielleicht liegt es daran das die hiesigen Vampire sich einfach nicht so viel kümmerten was in Asien, Afrika und anderenorts geschah? Das dort ebenfalls Ahnen und Methuselah aktiv sind, man jedoch von diesem kaum erfährt?
Ähnlich wie die Weltgeschichte in meiner Schulzeit sehr Europa und USA zentrisch war.

Das bedeutet natürlich, dass man mental Platz machen muss, für weitere 4. Generations Vampire, die prominent in anderen Kontinenten aktiv waren. Vielleicht auch weitere 3. Generationsvampire mit ähnlichen Eigenschaften.

Zumal ~15 Generationen bei einer Zeitspanne von bis zu 200.000 Jahren, und selbst bei 60.000 Jahren sehr wenig sind.

Mit der Zeitspanne, können Vampire auf anderen Kontinenten auch eigene Vorstellungen von den ersten Vampir(en) und der Herkunft haben.

Ich persönlich würde es gut finden, wenn die V5 den Gedankengang aufgreift, und Spieler außerhalb von den USA bzw. Europa nicht auf Exoten-Vampire oder andere Kreaturen zurückgreifen sollen. Das man in einer Gruppe in Ankara oder in Seoul ganz „normale“ Vampire spielen kann.

Als interessante Lektüre zu dem Thema, möchte ich diesen coolen Patreon Artikel von Khaldoun Khelil empfehlen:

Thoughts On the Mid East in V5

Er hat als Freelancer für Modiphius respektive Paradox die Kapitel zum Mittleren Osten im Camarilla Band überarbeitet.

Es wurde in den Kommentaren gefragt, weshalb ich eine eurozentrische Karte nahm. Die Antwort darauf ist, dass dort Afrika recht mittig liegt, und ich eine s/w Version fand für meine Striche. Dies hier ist eine bessere Darstellung der Wanderung der Menschheit von Wikipedia:

Haplogruppen zeigen die frühe Migration der Menschen: Tausende Jahre vor der Gegenwart.
Anschaulichere und realistischere Karte der Verteilung der Menschenheit über die Welt

Ergänzung: Der Umstand das Kindred of the East / Kinder des Lotus stark problematisch ist, wurde unter anderem im Kindred of the East Storytellers Vault Style Guide thematisiert, ich hatte diesen in einem Artikel vorgestellt.
Ich bin dahingehend nicht sehr diskussionsbereit.

Werewolf: Heart of the Forest: Weitere Einblicke in die Demo

Neben meiner Besprechung, wurde natürlich auch weiteren Personen Einblicke in die Demo gewährt, welche diese dann mit der Welt teilten und auch die Macher bieten weitere Einblicke.

Zunächst mit einem Trailer des Spiels:

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | Official Reveal Trailer

Sowie daneben mit einem ersten Eintrag in ein Dev Diary, also Entwicklertagebuch:

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | DEV DIARY #1

Hierbei geht der Entwickler darauf ein wie er Werwolf kennenlernte und was ihn in Bezug auf Werwolf: Die Apokalypse zunächst faszinierend.

Die Entwickler haben die Demo natürlich auch an Magazine gegeben. Wobei die Webseite GamesRadar einen tiefgreifernden und interessanten Einblick in das Spiel bietet:

Werewolve: The Apocalypse - Heart of the Forest- Presse Graphik

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest
is a dark origin story with a supernatural twist that you can shape

Bei den YouTuber, sortiere ich die Beiträge nach der Länge aufsteigend.

By Night Studios haben ihren Eindruck von dem Spiel prägnant geteilt:

By Night Studios First Impressions Review: Werewolf the Apocalypse: Heart of the Forest

HuddyVonSchland gibt ihren Eindruck in etwas mehr als 5 Minuten wieder, und kennt sich wohl mit am besten mit Werwolf: Die Apokalypse aus:

Huddy Previews | Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | Demo Preview

Darker Days Radio schaffen es noch unter 10 Minuten zu bleiben:

Werewolf the Apocalypse – Heart of the Forest – Review

The Primogen liegt mit 11 Minuten und a bissel nur knapp darüber:

Werewolf: the Apocalypse – Heart of the Forest first impression

Lore By Night hat technisch gesehen das längste Video, allerdings kommt die Länge durch eine Demo nach der eigentlichen Besprechung zu stande:

I Played A NEW ‚Werewolf: The Apocalypse‘ Videogame! | What is ‚Heart of The Forest‘ About?

Strange Adventures bietet den längsten Eindruck des Spiels mit einem kommentierten Spiel durch Teile der Demo:

You’ll RAGE when you see this! – Werewolf: Heart of the Forest Demo

Hitdice führt in Roll20 ein und erklärt V5 (auf Deutsch)

Es gibt aktuell zwei spannende Themen, die Fans von Vampire: Die Maskerade sowie Neulinge interessieren dürften.

Die eine Frage ist, wie sich des Setting sowie die Welt und die Mechaniken darstellen.
Die andere Frage ist, wie man online spielen kann.
HitDice, das heißt Dustin, bietet auf seinem YouTube Kanal umfangreiche Antworten, und das auf Deutsch. Was für einige vielleicht zugänglicher ist, als vergleichbare Videos auf Englisch.

Zunächt mag ich seine Playlist zu dem Rollenspiel vorstellen.
So erklärt er in vielen, angenehm kurzen, Videos die verschiedenen Regelmechaniken der V5, stellt die unterschiedlichen Vampir Clans sowie Arten vor und geht schließlich auf Spiel-Aspekte wie Resonanz ein:

Playlist: Vampire Die Maskerade (V5)

Die Erklärung ist strukturiert, verständlich vorgetragen und ich empfehle die Videos gerne. Wenn ihr den Kanal abonniert, und an die Glocke denkt, werdet ihr über neue Einträge informiert. Aktuell erscheint etwa ein Video pro Woche.

Wenn ihr Online spielen wollt, und nach Plattform Empfehlungen fragt, wird häufig Roll20 empfohlen. Dustin erklärt in seiner Video Reihe anschaulich wie man in Roll20 eine coole Rollenspielrunde auf die Beine stellt, und geht hierbei auch spezifisch auf die V5 und die V20 ein:

Playlist: Roll20 (Anleitungen)

Die Videos sind ähnlich gut gestaltet wie die Vampire Videos, und richten sich auch an totale Anfänge in Bezug auf Roll20.