Zwei dt. Let’s Plays und Tipps zum Spiel(leiten)

Clawdeen hat auf ihren Blog und ihrem Kanal zwei One Shots im Rahmen der Chronicles of Darkness veröffentlicht. Zunächst ist da Parfum de Liberté:

[Changeling, the Lost] Parfum de Liberté

Ein One-Shot Abenteuer mit Changeling the Lost das leichte Crossover Elemente haben wird. Wenn man ihrem Blog folgt, gibt es später noch Einsichten wie sie den One-Shot gestaltet hat.

Neben Changeling: The Lost hat es ihr auch Werewolf: The Forsaken (dt. Werwolf: Pariah) angetan, und sie hat sich zu einem Abenteuer mit Salonspiel hinreissen lassen:

[Werewolf, the Forsaken] Salonspiele

Auch hierzu gibt es wohl in der Folge noch einen Blog-Eintrag mit weiteren Einblicken.

Ich muss zugeben, dass ich lediglich die Changeling Runde anhörte, diese war allerdings so unterhaltsam das ich gerne beides empfehlen mag.

Daneben gibt es noch zwei weitere, deutschsprachige Blog-Artikel die mir erwähnenswert erscheinen. Auch wenn sie nichts direkt mit der Welt der Dunkelheit zu tun haben.

Spielleiter-Wissen: Wie man eine Stadt entwirft

Der Artikel auf Spielleiter-Wissen befasst sich, wie der Titel bereits sagt, mit dem erschaffen und gestalten einer eigenen Stadt für die eigenen Abenteuer und Chroniken.

Während ich persönlich dazu neige real-existierende Städte zu bevorzugen, liest es sich recht interessant und ist einen Blick bzw. die Lektüre wert.

Das Donnerhaus Blog: 6+1 Tipps für narrativen Horror

Das Donnerhaus Blog befasst sich wiederum mit Tipps und Tricks rund um das Thema wie man ansprechende Horror-Geschichten mit einer erzählerischen Herangehensweise schafft. Was auch zur Welt der Dunkelheit passt.

Über den Tellerrand: Nighthawks – Kickstarter zu einem Videospiel über und mit Vampiren

Wadjet Games respektive Dave Gilbert versuchen aktuell mit Nighthawks ein Videospiel rund um Vampire zu finanzieren. Das Spiel ist zwar nicht im Maskerade oder Requiem Setting angesiedelt, erscheint mir dennoch sehr vielversprechend. Weshalb ich es hiermit kurz vorstellen mag:

Nighthawks – The Vampire RPG

Nighthawks – The Vampire RPG
Embrace the night. Live the nightmare. Climb from rags to riches as a modern Vampire in a city where your secret has been revealed.

Das Spiel ist eine Mischung aus einem Spielbuch respektive einer Visual Novel und einem Rollenspiel. Wobei die Macher eine kostenlose Demo zum antesten anbieten:

Download der Demo

Ich habe auf das Update, in dem die Demo verlinkt ist, verlinkt weil es dort einige wichtige Informationen gibt. Sachen wie das die Demo zunächst nur auf Windows läuft, nicht wie die spätere Version auch auf Mac. Das die Demo durchaus noch einige Performance Probleme hat und allgemein auf einer frühen Version basiert. Das es nur ein vertikaler Schnitt ist, und das Spiel tiefer mit mehr Optionen.

Mir persönlich hat die Demo dennoch sehr zugesagt. Die Musik ist angenehm, ich finde die Zeichnungen ansprechend und ich mag den Spielstil soweit. Auch die Vertonung gefiel mir sehr. Weshalb ich gerne sehen würde, dass das Projekt Erfolg hat.

YouTube-Trailer zum Spiel inklusive eines Playthrough der Demo

Hinsichtlich des eigenen Charakters wählt das Spiel den Ansatz, dass man weniger die eigene Figur erschafft, als mehr den Erschaffer. Die eigene Figur kann man sich dann hinsichtlich Geschlecht, Geschlechteridentität und ähnliches vorstellen wie man mag.
Dennoch gibt es durchaus auch die Möglichkeit sich das vertrauen von NSCs zu gewinnen und eventuell intim zu werden.

In Bezug auf das Setting, gestaltet es sich so das Vampire aus dem Sarg sind. Heißt, die normale Menschheit hat davon Wind bekommen, und man sollte aufpassen keine Leichen zurück zu lassen.
Die Vampire sind wohl soweit Nachtaktiv, haben kein Spiegelbild, können keine heiligen Schriften anfassen wie die Bibel und müssen Blut trinken. Daneben haben sie jedoch auch übernatürliche Fertigkeiten wie „corpse-talking“, „tenebraean-form“ und „mesmerize“.

Nighthawks - The Vampire RPG - Spielszene miteiner Barkeeperin
Nighthawks – The Vampire RPG

Das Spiel ist ab $20 zu haben und die Kampagne läuft noch 8 Tage bis zum 5. Oktober um 21 Uhr 52 CEST. Es soll im Mai 2020 erscheinen.

Ich bin recht begeistert, vertraue Wadjet Eye Games das sie es können, sie haben schon andere Spiele gemacht, und mag es daher empfehlen.

Für weitere Informationen:

Terminally Nerdy:
An Interview with the Writer/Designer of Nighthawks: Richard Cobbett
Discord Server:
https://discordapp.com/invite/wGDqzTu
Twitter:
Richard Cobbet @richardcobbett
Wadjet Eye Games / Dave Gilbert @wadjeteyegames

„Über den Tellerrand: Nighthawks – Kickstarter zu einem Videospiel über und mit Vampiren“ weiterlesen

Podcast (EN): Network Zero #8 – Über die V5

Die Jungs von Darker Days haben eine neue Episode in ihrer Network Zero Reihe veröffentlicht:

Network Zero #8

Die Episode enthält verschiedene Interviews. Darunter eins mit Chris Birch von Modiphius Entertainment bezüglich der V5 sowie anderer Modiphius Spiele und dieses Interview eröffnet auch die Episode.

Die Diskussion fängt mit Tales of the Loop an, und geht dann zu der Vorbestellung von Vampire: Die Maskerade über. Hierbei erwähnt Chris das der Spielleiterschirm auch ein Booklet mit Hilfestellungen zur Erstellung von Städten, politischen Netzwerken und interessanten Jagden enthält. Daneben spricht er etwas über den Ansatz das Spiel zurück in die Läden zu bringen und das es, seiner Ansicht nach, das zweit größte Rollenspiel ist.
Gegen Ende des Interview weisen sie nochmals auf die Vorbestellung hin und sprechen begeistert über das Cover. (Das Interview geht bis etwa 17:30)

Im Anschluß spricht Chris mit James über die V5 und ihre eigenen Erwartungen und Gedanken. Chris spricht hierbei vor dem Hintergrund das er die Beta-Demo leiten durfte bzw. konnte. Er empfindet das System „schneller“ und ihm gefällt, dass das System mehr auf die Straßenebene geht. und das Spiel einen guten Einstiegspunkt bietet. Zudem hat er positives Feedback von seinen Spielern bekommen. Das Touchstone-System gefällt ihm, auch – oder weil – es wohl grob dem aus Requiem entspricht. (Das Gespräch geht bis etwa 23:30)
Bei 1 Stunde erzählt Chris ein bisschen mehr, etwa 4 Minuten lang, über die Gruppen für die er den V5 Playtest leitete.

Danach dreht sich die Diskussion um andere Spiele wie Tales of the Loop, City of Mist, Sins, Lamentations of the Flame Princess und andere.

„Podcast (EN): Network Zero #8 – Über die V5“ weiterlesen

News-Happen: Die Roll20 und der Anteil von World bzw. Chronicles of Darkness Runden

Roll20, eine der größten Plattformen für Online-Rollenspielrunden, bringt die vierteljährigen Statistiken zurück, in der sie enthüllen, welche Spiele von wievielen Gruppen respektive Spielern gespielt wurden:

Roll20 Blog - Orr Group Industry Report - Q1 2018 Top 10
Orr Group Industry Report – Q1 2018 – Roll20 Top 10

The Orr Group Industry Report – Q1 2018

Wie man sieht schafft es die Welt der Dunkelheit, worunter nach meiner Einschätzung sowohl die World of Darkness als auch die Chronicles of Darkness zusammengefasst werden, auf den 8. Platz mit 1.950 Spielrunden, in denen 10.271 Spieler spielten.
Immerhin solide vor Shadowrun und eher knapp unter Star Wars.
Wobei es Spieler seitig schon theorethisch den 4. Platz intus hätte. Es gibt zwar wenige „World of Darkness“-Gruppen, aber die dafür mit umso mehr Spielern.

Ich hoffe dennoch, dass es mit der Veröffentlichung der V5 deutlich mehr Runden werden, und man vielleicht zu D&D aufschließt. Mindestens ein vierter Platz sollte drin sein. Ich träume von mehr.

„News-Happen: Die Roll20 und der Anteil von World bzw. Chronicles of Darkness Runden“ weiterlesen

Larp (EN): Stirbt auf Schloß Elsinore

Zum 13.05 gab es seitens Participation Design Agency, eine kleine News-Meldung zu dem WoD Berlin veröffentlicht, und ein Angebot bezüglich des Larps Inside Hamlet gemacht:

One Year Anniversary of WoD Berlin – Die at Castle Elsinore

Sie erzählen zunächst das an dem Wochenende der Veröffentlichung doch einige World of Darkness Berlin Teilnehmer zurück nach Berlin gezogen sind, um das Jahresjubiläum der Convention zu feiern, und das Folge-Larp zu spielen welches von den Fans geschaffen wurde und regelmäßig spielt (siehe auch die Übersicht bezüglich Larps).

Leider konnte man seitens PDA nicht teilnehmen, was an den Vorbereitungen für Inside Hamlet lag. Ein Larp, welches auf den gleichnamigen Stück von Shakespeare basiert, in dem original Schloß stattfindet, und welches die Handlung in die Dreissiger verlegt.

Der angebotene Preisnachlaß ist leider abgelaufen, allerdings ist das Larp dennoch interessant. Einerseits weil ich beim diesjährigen Knutepunkt wirklich enthusiastische Spieler vorrangegangener Inside Larps traf, andererseits weil es unter anderem von Martin Ericsson mitgestaltet wurde und dem „Designing Inside Hamlet“-Panel (auf Knutepunkt) nach wirklich gut gemacht ist.

„Larp (EN): Stirbt auf Schloß Elsinore“ weiterlesen

Blog-Artikel: Neue Abenteuer über Monsterhearts 2

Neue Abenteuers Teddy bietet auf Blog dem eine Besprechung des Powered by the Apocalypse basierten Rollenspiel Monsterhearts in seiner zweiten Edition:

Monsterhearts 2
Eine Besprechung von Infernal Teddy

Während Monsterhearts kein Spiel von White Wolf oder einem Lizenznehmer ist, beschäftigt es sich doch mit übernatürlichen Monstern. Das heißt genauer gesagt Teenagern die daneben auch Monster sind. Vampire, Werwölfe, Guhle, Geister und andere Kreaturen.

Im Gegensatz zu, zum Beispiel, Vampire: Die Maskerade spielt man bei Monsterhearts selten mehr als einen Vampir in der Gruppe, maximal zwei. Dennoch denke ich, ist das Spiel vielleicht ganz interessant, für die Gruppen unter euch, die vielleicht mal etwas anderes als die WoD spielen mögen.
Weshalb das Spiel und die Review hiermit einen Shout-Out kriegt.

Die Besprechung von Teddy bietet hierbei einen guten Eindruck von dem Spiel und ist lesenswert.

„Blog-Artikel: Neue Abenteuer über Monsterhearts 2“ weiterlesen

Paradox Interactive kauft Harebrained Scheme

Paradox Interactive, die Mutterfirma von White Wolf Entertainment, hat am 06.05. bekannt gegeben, dass sie Harebrained Scheme in das eigene Firmen-Konglomerat aufgenommen haben:

Paradox Interactive to acquire Seattle-based Harebrained Schemes

Harebrained Scheme haben sich unter anderen durch die Veröffentlichung der Videospiele Shadowrun Returns sowie BATTLETECH hervorgetan.

Ich persönlich habe Shadowrun Returns seinerzeit unterstützt und später auch durch gespielt. Mir gefällt die Idee der Möglichkeit eines ähnlichen Spiel mit Vampire: Die Maskerade. Einerseits bot Shadowrun Returns auch nicht-kämpferische Optionen, andererseits halte ich taktischen Kampf nicht für gänzlich unpassend.

Vielleicht wenn man eine Kampagne macht die mehr auf die Anarchen oder den Sabbat konzentriert ist.

Slarecian Vault: Fan-Veröffentlichungen für Scarred Lands

Onyx Path Publishing hat mit dem Slarecian Vault ein neue Plattform respektive ein Program fpr Fan-Veröffentlichung für Scarred Lands gestartet:

DO YOU DARE ENTER THE SLARECIAN VAULT?

Bei Scarred Lands handelt es sich um ein Fantasy Setting, welches seinerzeit von White Wolf ins Leben gerufen wurde, und von dem Stewart Wieck um 2011 die Lizenz erwarb und das nunmehr von Onyx Path Publishing geführt wird. So betreut Onyx Path auch den Kickstarter zum Scarred Lands Fantasy RPG, nachdem Stewart Wieck leider verstarb.

Systemseitig ist Scarred Lands ein W20 System, welches sowohl für die 5te Edition von Dungeons & Dragons als auch für das Pathfinder Rollenspiel aufereitet wurde.

Man darf im Rahmen des Vaults sowohl eigenes Material mit den D&D5E Regeln als auch den PFRPG Regeln anfertigen, erhält für beides Gestaltungsvorlagen, und darf 50% des Umsatzes einbehalten.

Das eigentliche Vault findet sich auf DriveThruRPG.com, wo man auch die Regeln einsehen kann:

DriveThruRPG.com: Slarecian Vault

DriveThruRPG.com: Slarecian Vault FAQ

Onyx Path bietet angehenden Autoren gleich vier Gestaltungsvorlagen und zwei Sets Artworks:

Artpacks & Graphiken

Slarecian Vault Scarred Lands Player’s Guide Artwork
Slarecian Vault Spiragos Adventures Art Assets

Gestaltungsvorlagen InDesign

Slarecian Vault Fifth Edition Template (InDesign)
Slarecian Vault Pathfinder Template (InDesign)

Gestaltungsvorlagen Word

Slarecian Vault Fifth Edition Template (MS Word)
Slarecian Vault Pathfinder Template (MS Word)

„Slarecian Vault: Fan-Veröffentlichungen für Scarred Lands“ weiterlesen

TV-Serien Hinweis: The Passage (Fox)

Wie PhantaNews berichtet wird mit The Passage auf dem amerikanischen Sender Fox eine neue Serie mit Vampirthema starten. Hierzu wurde vor kurzem ein erster Trailer veröffentlicht:

THE PASSAGE | Official Trailer | FOX BROADCASTING

Weitere Informationen zu der Serie gibt es auf der Seite von FOX und man findet auf Wikipedia weitere Informationen zu der Buch-Triologie die als Vorlage diente.

Wie im Trailer aufgezeigt startet die Serie mit der Prämisse das Forscher versuchen ein Wunder-Heilmittel zu kreieren und hierfür Gefangene als Grundlage für Experimente an Menschen einsetzen. Während die Opfer der Versuche bereits etwas aussehen wie recht monströse Vampire, benötigt man für die weitere Forschung ein Kind als Versuchsobjekt.
Damit wird ein Agent beauftragt, der jedoch kurz vor knapp sein Gewissen entdeckt und mit dem Kind stiften geht.

Die Serie teilt sich mit The Strain eine tendenziell eher wissenschaftlichere Betrachtung des Vampir Mythos. Ich habe mir die Serie schonmal vorgemerkt, auch wenn sie erst Ende 2018 bzw. irgendwann 2019 startet.

Im weiteren Verlauf,…
Hier vielleicht erst weiterlesen wenn man kein Problem mit Spoilern hat,…

Insofern nochmal der Hinweis: Vorsicht Spoiler!

„TV-Serien Hinweis: The Passage (Fox)“ weiterlesen

Podcast (EN): Tinker, Tailor, Soldier – Don’t be a Dick (With Satyros Brucato)

Auf dem „Tinker, Tailor, Soldier, Sponge“-Blog ist Blog ist in der Hat of Many Things Podcast Reihe ein Interview mit Satyros Brucato erschienen:

Hat of Many Things: Don’t Be a Dick (with Satyros Brucato) – Teil 1 von 2

Hat of Many Things: Don’t Be a Dick (with Satyros Brucato) – Teil 2 von 2

Satyr (Phil) Brucato hat einerseits als Freelancer bei Onyx Path die Jubiläumsausgabe zu Magus: Die Erleuchtung geschrieben und arbeitet aktuell an einem Ergänzungsband, andererseits hat er einen eigenen Rollenspielverlag und mit diesen Powerchords: Music, Magic & Urban Fantasy veröffentlicht.

„Podcast (EN): Tinker, Tailor, Soldier – Don’t be a Dick (With Satyros Brucato)“ weiterlesen