Deutsche Bewerbung um die V5 Übersetzung vom MAIN Verlag!

Der deutschsprachige MAIN Verlag, welcher Queere Literatur und mehr verlegt, hat sich öffentlich um die Rechte für die Übersetzung der 5. Edition von Vampire: Die Maskerade beworben!

Hierfür hat der Verlag mit Neon Noir ein eigenes Label gegründet.
Oliver Hoffmann ist mit der Teamleitung betraut worden. Er bringt seine umfangreiche Erfahrung als White Wolf Lizenznehmer aus seiner Zeit als Teil der Verlagsleitung bei Feder & Schwert ein. Neben der Übersetzung zahlreicher Bücher zu Vampire: Die Maskerade sowie der Welt der Dunkelheit, zeichnete er sich unter anderen auch für die Schaffung offizieller deutscher Ergänzungsbände für V:tM wie „Encyclopædia Vampyrica“ und „Frankfurt bei Nacht“ verantwortlich.
Mark Rein-Hagen, der Schöpfer der Welt der Dunkelheit welcher auch ein langjähriger Freund des Verlags ist, konnte als Berater, respektive Consultant, gewonnen werden.

Facebook Post - MAIN Verlag - Pressemitteilung: Zeit für Frisches Blut
Facebook Post – Pressemitteilung: Zeit für Frisches Blut

Neben den beiden genannten, wartet der MAIN Verlag noch mit weiteren Personen mit Rollenspiel-Expertise auf.
Wolfram Alster, der Verlagsleiter, habe ich auf dem Ulisses Unplugged zu der Finanzierung von Vampire: Das Dunkle Zeitalter persönlich getroffen und ich sprach wie spreche auch jenseits der Veranstaltung mit ihm über die Welt der Dunkelheit. Er spielt seit 1996 Vampire Larp und war über den Zeitraum von 9 Jahren Gesamt-Orga und SL der Lextalionis Frankfurt.
Mirko Schroeder ist ebenfalls beteiligt und mir unter anderen auf dem World of Darkness Berlin Fanfest begegnet. Er organisiert aktuell die Club Babylon Vampire Larp Reihe und ist auch im Rahmen der Nachtvolk Orga sowie der Theater der Vampire Reihe im Larp Bereich sehr aktiv.
Linda Sack ist eine weitere Rollenspielerin, die bei dem Neon Noir Label engagiert ist.
Andreas Meichelböck, der Community Manager werden wird, war langjährige Vampire  Larp SL in Kaufbeuren und Kepten.
Ingo Vigneron ist wiederum seit der C1 in Saarbrücken um 1999 Vampire Larper, war für 8 Jahre SL und veranstaltet auch heute noch Larps.

Wenn ihr euch selbst einbringen möchtet, könnt ihr euch an Wolfram Alster wenden, in dem ihr auf seinen Facebook-Post in der Gruppe Rollenspieler reagiert und ihm eine Mail schickt:

Facebook Post - Wolfram AlsterSuche nach Übersetzer*innen, Lektor*innen, Korrektor*innen, Illustrator*innen und Supporter*innen
Facebook Post – Wolfram Alster
Suche nach Übersetzer*innen, Lektor*innen, Korrektor*innen, Illustrator*innen und Supporter*innen

Ich persönlich habe mich bereits als Supporterin angedient und finde das der Post vom 03. Dezember 2018 ein gutes Indiz ist, dass die Idee zur Bewerbung auf einem soliden Fundament steht.

Wenn ihr den MAIN Verlag einmal so begegnen wollt, bietet es sich an, zur Buchmesse in Leipzig ihren Stand in der Halle 1 mit der Standnummer C318 oder Halle 5 Stand E209 zu besuchen.
Hierfür bietet der MAIN Verlag auch ergänzend eine Übersicht der Standzeiten, der eigenen Autoren. Das heißt, wenn ihr euch für Queere Literatur begeistern könnt, ist ein Blick auf diesen Facebook-Post sicherlich interessant:

Facebook Post - MAIN Verlag - Standzeiten (Logo mit dem Messe Infos)
Facebook Post des MAIN Verlags mit den Standzeiten der Autor*innen

Wenn ihr an der Pressemitteilung für die Bewerbung interessiert seid, jedoch keinen Facebook-Account habt. Dies ist ihr Wortlaut:

Pressemitteilung (Deutsch)

Worum geht es dabei? V5 ist die fünfte Edition des Rollenspiels Vampire: The Masquerade.

Dafür gibt es nun im MAIN Verlag ein eigenes Label, nämlich „Neon Noir“, mit einem neuen Team. Die Teamleitung liegt bei Oliver Hoffmann, der bereits für wegweisende deutsche Eigenprodukte wie die „Encyclopædia Vampyrica“ oder „Frankfurt bei Nacht“ verantwortlich zeichnete. Er wird integraler Bestandteil des Teams sein und besonders seine als White-Wolf-Lizenznehmer weitreichenden Erfahrungen mit der Übertragung der World of Darkness ins Deutsche einbringen können.

Ganz besonders freuen wir uns, dass ins Team auch ein jahrelanger Freund des Hauses einsteigen wird:Mark Rein-Hagen, der Schöpfer der Welt der Dunkelheit!

Der MAIN Verlag ist Mitglied im Börsenverein des deutschen Buchhandels
und einer der führenden deutschsprachigen LGBT Verlage. Er hat sich auf
folgende Genres spezialisiert:
– queere Literatur in allen Richtungen
– Phantastik und Rollenspielliteratur

Press Release (Englisch)

Time for some fresh blood: we apply for the German V5 license!
What is that?
V5 is the fifth edition of the role-playing game Vampire: The Masquerade. For this, MAIN Verlag has founded its own label called „Neon Noir“ and put together a new team. It will be led by Oliver Hoffmann who has been responsible for trailblazing original German products like die „Encyclopædia Vampyrica“ or „Frankfurt bei Nacht”. He will be a core member of the team, bringing to the table his experience as a former White Wolf licensee who has brought the World of Darkness to Germany for years. We‘re especially proud that a long-time ally of our house joins the team as a consultant: Mark Rein-Hagen, the creator of the World of Darkness!

MAIN Verlag is a member of the German Publishers and Booksellers Association and one of the leading German-language LGBT publishers. It specializes in the fields of queer literature of all sorts, fantasy and role-playing game publications.

Ich hoffe doch, dass das Unterfangen von Erfolg gekrönt ist, und die deutschsprachigen Fans der Welt der Dunkelheit die 5. Edition von Vampire: Die Maskerade auf Deutsch genießen können!

Eine weitere News-Meldungs hierzu, bieten die Teilzeithelden:

Teilzeithelden: MAIN Verlag bewirbt sich um deutsche Vampire-V5-Lizenz

MAIN Verlag - Banner/Kopf der Webseite mit Logo
MAIN Verlag – Queere Literatur und mehr

„Deutsche Bewerbung um die V5 Übersetzung vom MAIN Verlag!“ weiterlesen

News-Happen (EN): Lateinamerika & die WoD, V:TES Karten Gestaltungsleitfaden & Neudruck, Tender-Aktivität, neues Paradox Interactive Studio und Project Diablerie

Ich hatte bereits zuvor davon berichtet, dass Fans in ganz Lateinamerika ihre Leidenschaft und die Begeisterung für die Welt der Dunkelheit feiern. Hierzu bietet Alessa Malkavian (Community Managerin für Lateinamerika) Einblicke aus Porto Alegre:

Facebook Post mit Bildern des WoD Event in Porto Alegre

Nachdem ist zuletzt über das Program zur Karten-Erstellung berichtete, hat Black Chantry Productions einen Artikel geschrieben, in dem sie den Leitfaden zur Gestaltung näher erläutern:

Vampire: The Struggle (VTES) - Black Chantry Production - Gestaltungsleitfaden - Kartenbeispiel
Black Chantry Production’s Gestaltungsleitfaden: Kartenbeispiel

Ebenso haben sie in einem kurzen Artikel erklärt, dass Ende März ein Neudruck der Karten an die Händler gehen wird:

Vampire: The Eternal Struggle (V:TES) - Ankündigung des Reprint Ende März - Black Chantry Productions
Ankündigung des Reprint Ende März von Black Chantry Productions

Zudem hat sich während meines Urlaubs, und über das Wochenende hinweg, wieder etwas bei Tender getan. Details hierzu, inklusive der Lösungswege, findet ihr auf dem:

Game Detectives Wiki – Tender

Daneben hat Paradox Interactive angekündigt, dass sie mit Paradox Tectonic ein Spiele-Entwiclklungsstudio in Berkeley, Kalifornien eröffenen:

Facebook Ankündigung von Paradox Interactive

Bisher ist noch nicht viel konkretes gesagt worden, außer das es eine brandneue IP bearbeiten wird. Hat es etwas mit der Welt der Dunkelheit zu tun? Ich weiß es nicht.
Dem ganzen wurde auch ein Artikel auf ihrer Seite gewidmet:

Rod Humble Joins Paradox Interactive as Lead of New Development Studio in California

Als letzten News-Happen, sind einige Fans des Spiels Vampire: The Masquerade Bloodlines dabei einen Nachfolger im Geiste zu schaffen.

Project Diablerie - Videospiel - Banner Graphik
Project Diablerie – Videospiel Projekt

Während die Inspiration deutlich ist, wurden wohl hinreichend viele Aspekte geändert, ich bin gespannt was bzw. ob etwas bei dem Projekt herauskommen wird.

Larp (EN): Einsicht in das kommende Changeling: The Dreaming MET Buch & Rückmeldungsersuch

 

By Night Studios haben bekannt gegeben das sie die Beta-Edition ihres geplanten Mind’s Eye Theatre: Changeling The Dreaming Werk für die Fans zur Betrachtung und für Rückmeldungen zur Verfügung gestellt haben:

Facebook Ankündigung des Beta Slice 2.0 von By Night Studios

Das PDF gibt es vollkommen kostenlos im Storytellers Vault:

By Night Studios - Mind's Eye Theatre: Changeling the Dreaming - Beta Slice 2.0 - August - Cover
By Night Studios
Mind’s Eye Theatre: Changeling the Dreaming
Beta Slice 2.0 – August 2018

Wobei der geneigte Fan gleich 303 gefüllte Seiten zum genießen hat.

Für den geneigten Larp und/oder Changeling Fan sollte es ein Fest sein, selbst wenn man mit Mind’s Eye Theatre als System nichts anfangen kann.

Wer sich einen Einblick in das Setting verschaffen mag, ohne gleich ein paar hundert Seiten zu lesen, kann einen Blick auf die letzten Facebook-Posts von By Night Studios werfen:

Facebook-Post: Teil 1 von 4, über die Atmossphäre

Facebook-Post: Teil 2 von 4 über die Kiths

Facebook-Post: Teil 3 von 4 über die Arts

Hierbei freut man sich über Rückmeldungen zu dem System und Setting:

Feedback Formular für MET: Changeling: The Dreaming – Beta Slice

Auch kritische, wie Jason Andrew in einem Facebook-Post anmerkt:

Facebook-Post von Jason Andrew

Vampire: The Eternal Struggle – Erstelle deine eigenen Karten!

Black Chantry Productions haben vor kurzem bekannt gegeben, dass man über DriveThruCards seine eigenen Karten für Vampire: The Eternal Struggle erstellen kann (zunächst Crypt-Karten, d.h. Vampire):

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung & Fanveröffentlichung
Vampire: The Eternal Struggle – Karten Generierung & Fanveröffentlichung
Mittels DriveThruCards Card Creator

Quelle: Facebook Post von Black Chantry Productions

Die Karten-Erschaffung gibt dem geneigten Bastler, gleich zwei, meiner Meinung nach, super-hilfreiche PDF an die Hand.

  1. VTES Crypt Card Design Guidelines
    Das Dokument bietet eine Richtlinie zur Gestaltung der Crypt-Karten respektive des Vampir, welchen man in einer Karte umsetzen möchte.
    So kann man ersehen, welche Eigenschaften wieviel wert sind. Etwas, dass auch bei der normalen Deck-Analyse interessant ist – finde ich.
  2. VTES Symbols and Icons Key
    Dieses PDF, gibt dem Interessierten, einen Überblick welche Symbole sich so auf den Karten finden und was sie heißen.

Hinsichtlich der Artworks gibt es 56 vorgefertigte und lizenzierte Illustrationen, welche man benutzen kann und die aus den Mode-Zeichnungen für die Clans der V5 stammen.

Eigene Illustrationen sollten 550×715 Pixel umfassen, maximal 5 MB groß sein und als Format empfiehlt man JPG in CMYK Format. Allgemein funktionieren JPG, GIF und PNG Bilder. Wobei man von letzteren abrät, weil es im Druck „verwaschen“ aussieht.

Das Karten-Basteln selbst ist recht stark geführt und recht intuitiv. Man fängt damit an, dass man den Clan seines VTES-Vampire to be auswählt:

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Clan Auswahl
V:TES – Karten Generierung – Clan Auswahl

Wie man sieht, gibt es recht viele Clans und Blutlinien, so das man recht zügig loslegen kann. Wobei jeweils die alten Clan-Symbole verwendet werden.

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Clan Auswahl
V:TES Karten Generierung – Beispiel: Francesca Giovanni

Ich weiß, das die Beschreibung nicht nur aus Fan-Gewese bestehen soll, allerdings erschien es mir zu Demo-Zwecken recht passend.

Abschließend, kann man sich entscheiden ob man nur selbst die Karte sehen und kaufen kann, oder ob die allgemeine V:TES Gemeinde sie anschauen, besprechen und suchen kann.

Daneben überträgt man alle Copyright und Trademark-Rechte an White Wolf Entertainment AB sowie Black Chantry Productions und erkennt an, dass die Karte in die IP von White Wolf und Black Chantry. Man versichert ferner, das man mit seiner Karte nicht die Copyrights oder Trademarks anderer Personen oder Unternehmen verlässt. Letztlich darf die Karte keinen verleumdenden, pornographischen oder andersweitigen „erwachsenen“ Inhalt haben.

Man kann auf DriveThruCards bisherige Entwürfe anschauen und durchsuchen:

DriveThruCards.com – VTES Community Cards

Es gab hierbei bereits allgemeine Fragen.
Zunächst erkundigte man sich, ob es möglich sei auf den Karten den Künstler des Artworks anzugeben. Dies ist nicht möglich, und man muss die kommerziellen Rechte für die Verwendung der Illustrationen besitzen.

Ebenso wurde gefragt, ob bestehende Karten mit neuen Artwork ausgestattet werden dürfen. Beispielsweise das die Laptop-Karte nicht einen Koffer-Laptop mit C64-Gedenk-Display zeigt. Hier wurde darauf hingewiesen, dass man die Rechte am Artwork haben muss.

Letztlich kam der Ruf nach Imbued sowie Werwolf Crypt-Karten auf. Hierzu gab es noch keine weiteren Kommentare.

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Karten Vorschau
Karten Generierung – Karten Vorschau der Karte

Wenn ihr Fragen zu V:TES habt, zögert nicht, und stellt sie mir.

Ich plane einen weiteren Bericht, über das V:TES Turnier welches ich letztes Wochenende besuchte, sowie ein oder zwei YouTube Videos. Wo ich nach Möglichkeit entsprechende Fragen rund um das Spiel erklären mag.

„Vampire: The Eternal Struggle – Erstelle deine eigenen Karten!“ weiterlesen

Larp: Dziobak Larp Studios schließt!

Am letzten Tag meines kleinen Belgien-Urlaub, traf mich unerwartet die Nachricht das Dziobak Larp Studios schließt und eine Reihe von Blockbuster-Larps nicht mehr stattfinde werden, respektive in eine Ungewisse Zukunft blicken:

Facebook Ankündigung der umgehenden Schließung von Dziobak Larp Studios

Die 4 Ausgabe des Convention of Thorns Larps ist (vorerst) noch nicht betroffen, und man arbeitet mit White Wolf zusammen um eine Lösung zu finden.

Wenn man sich dafür interessiert, wie es dazu kommen konnte, und wie die weitere Auflösung im Detail aussehen soll, kann man sich das ausführliche, private Statement von Claus Raasted durch lesen:

The dream is dead. Dziobak Larp Studios is halting operations.

Der Facebook-Post findet sich hier:

Facebook Post von Claus Raasted

Natürlich äußern sich auch weitere Larp-Schaffende dazu, wie Participation Design Agency, Jackalope Live Action Studios, Avalon Larp Studio und vielen weiteren Äußerungen der Sympathie.

Daneben gibt es auch kritische Stimmen, unter anderem basierend basierend auf dem Bericht von Claus Raasted.

Anschließend mag ich noch meine Übersetzung des ursprünglichen Posts anbieten:

„Larp: Dziobak Larp Studios schließt!“ weiterlesen

News-Happen: Vampire Triple-A Spiel(!?), WoD Merchandise von Rusted Icon und V5 in Frankreich

In dem russischsprachigen Web-Magazin RPGNuke wurde ein Artikel veröffentlicht, der verschiedene Informationsfäden zusammenzieht, und damit ein Netz verdichtet:

RPG Nuke - Artikel Cover - Hardsuit Labs Spekulation

Расследование. Кто делает игру по мотивам Vampire: The Masquerade?
(Google Translate: Wer macht ein Spiel basierend auf Vampire: The Masquerade?)

Dieses nahelegt das Paradox Interactive zur GDC in San Francisco ankündigt das Hardsuit Labs ein Triple-A Spiel für Vampire ankündigen wird.

Man hat Informationen von LinkedIn, Twitter und anderen Social Media Plattformen zusammengetragen. Stellenausschreibungen, Pressemeldungen, Bilder und Gerüchte betrachtet. Zu guter letzt wurde das ganze in den Kontext des Tender ARGs gesetzt und sich die Aufgabenbeschreibungen verschiedener Personen angeschaut.
Damit, gelangte man zu der Idee, das Hardsuit Labs vielleicht, wahrscheinlich, eventuell oder möglicherweise an einem Computerspiel zu Vampire: Die Maskerade arbeitet.

Nachdem ich, im Rahmen der GenCon-Nachberichterstattung auf darauf hinwies, das Rusted Icon eine Lizenz für World of Darkness Merchandise hat, gibt es aktuell eine Aktualisierung der Webseite:

Rusted Icon - Screenshot der World of Darkness Seite

Rusted-Icon.net: World of Darkness Products

Es gibt verschiedene Produkte wie Vinyl Aufkleber & Decals, Dog Tags, Charakter Visiten-/Namenskarten für Larp und unterschiedlich verzierte Gläser.

Hierbei steht einem einige Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung, und neben Vampire gibt es auch Symbole für Werwölfe und Magier.

Während ich keine direkt neuen Produkte entdecken kann, wurde die Seite in Bezug auf ihre Nutzbarkeit und Gestaltung deutlich verbessert. Weshalb ich empfehle, einen Blick drauf zu werden.

Derweil bietet der französische Verlag Arkhane Asylum erste Demo-Runden für die V5, nachdem sie die Übersetzung angefangen haben:

Facebook Photo von Arkhane Asylum

Ich hoffe ja weiterhin, dass es eine Ankündigung für eine deutschsprachige Übersetzung gibt. Wenn ihr das ähnlich seht, vielleicht hilft es bei Verlagen nachzuhaken? Damit sie sehen das Interesse da ist.

YouTube (EN): Onyx Path News #4 und der Gentleman Gamer gibt einen Einblick in Changeling: The Lost

Es gibt eine neue Ausgabe der Onyx Path News mit dem Gentleman Gamer:

Onyx Path News #4, with the Gentleman Gamer

Diese Folge fängt Matthew mit dem Hinweis auf den erfolgreichen Start der Lunars: Fangs at the Gate Kickstarter an. Welcher das gesamte Team beflügelt hat.

Im Anschluß daran, weißt er auf die aktuellen BackerKits hin:
Chicago By Night – for Vampire: The Masquerade 5th Edition
Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition
Chronicles of Darkness: Dark Eras 2
Scion 2nd Edition Tabletop RPG
TRINITY CONTINUUM: AEON RPG
Dragon-Blooded: What Fire Has Wrought for Exalted 3rd Ed.
Dystopia Rising: Evolution Tabletop RPG

Nun, und wenn man für das Kit zuspät ist, kann man auf Indie Press Revolution (IPR) zuschlagen. Wo es auch noch die Würfel gibt. Er beschreibt die Erfahrung als die selbe, wie den Kickstarter zu unterstützen, wozu ich allerdings anmerken mag, das man nicht an die Backer-Only Updates ran kommt.

Er geht danach auf die Changeling: The Lost Condition Cards ein, welche das Spiel mit der neuen Edition unterstützen soll und weisst ebenso auf die Notizbücher für Changeling The Lost hin. Es gibt sie in den Geschmacksrichtungen Winter, Frühling, Sommer wie Herbst und es sind halt die Print-On-Demand Dinger von RedBubble. Für meine persönliche Empfindlichkeiten, eine kleine Zumutung. Wobei sie etwas besser aussehen als die Vampir-Notizbücher.

Unter den Fan-Veröffentlichungen begeistert ihn das Starter Set für Scarred Lands im Slarecian Vault.

Er spricht danach über das Werewolf: The Forsaken Video, welches ich beim letzten mal vorgestellt hatte. Daneben stellt er die Let’s Play von They Came From Beneath The Sea! vor, erwähnt dann das Actual Play von High Level Games zu Pugmire und erklärt das Konzept von Actual Plays bzw. Let’s Plays.

Zum Abschluß daran spricht er über Fortschritte bei den Produkten bzw. „Product Movements“.
Gods and Monsters zu Mage: The Ascension ist kurz vor der Veröffentlichung und im Fan-Lektorat. Nun und Technocracy Reloaded ist im Final Draft. Daneben gibt es drei Bände für They Came From Beneath The Sea! und Masks of the Mythos für Scion sieht Fortschritte. Bei Scion verweist er dann auch auf seine Scion Noir Recap-Videos, die ich zuvor vorstellte.

Daneben hat er als Gentleman Gamer einen Überblick bzw. eine Einsicht in Changeling: The Lost gegeben:

[Gentleman Gamer] Changeling: The Lost 2e RPG Overview

Er beginnt die Einführung mit einer kleinen Eröffnungsgeschichte, welche sich um die etwa 5 Minuten ersteckt, das Setting wirksam vorstellt. Er beschreibt danach die Art des Horrors die Changeling the Lost erzeugt, wie viele dazu Bezug finden und wie das Setting funktioniert. Erklärt die unterschiedlichen Schichten aus denen der Charakter und weitere Aspekte des Settings wie die Politik bestehen.

Meines Erachtens ist es eine interessante, stimmige Einführung in die Welt, welche Lust auf das Spiel macht.

Daneben hat Matthew Dawkins auf seinem Kanal ein längeres Video gemacht, in dem er über seinen Patreon spricht, und verschiedene Fragen beantwortet:

The Gentleman Gamer: Interesting Times

Das Video geht etwas über 1 1/2 Stunden und ich konnte es mir noch nicht komplett ansehen, mag aber einmal darauf hingewiesen haben.