Werwolf 5. Edition bei Hunters Entertainment!

Der Verlag Hunters Entertainment verkündet Heute das er eine Partnerschaft mit Paradox Interactive für die Gestaltung der 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse eingegangen ist!

Der Hunters Entertainment hat sich zuvor durch die Veröffentlichung von Rollenspielen wie Kids on Bikes, Outbreak: Undead und Altered Carbon ausgezeichnet und ein breites Portfolio aufgebaut. Immerhin deckte man bereits vor Werwolf mit Kids on Bikes die 80er Nostalgie ala Stranger Things ab, bietet mit Outbreak: Undead eine Zombie Reihe und hat mit Altered Carbon ein Cyberpunk Rollenspiel basierend auf der gleichnamigen Netflix-Serie und Buchreihe.

Hunters Entertainment

In Bezug auf Werwolf äußert Ivan Van Norman, Partner und Entwickler bei Hunters Entertainment: „Werwolf handelt davon wie man einander dabei hilft oder sich behindert entgegen vernichtend geringe Chancen zu überleben. Es ist das Spiel in dem ich meine allererste Kampagne spielleitete und ich glaube daran das die Geschichten des Spiels heutzutage wichtiger sind als sie es jeh waren –  weshalb wir begeistert sind es neuen wie alten Fans wieder zu bringen.

Original-Zitat: “​Werewolf is about how we help/hinder each other to survive against great odds,​”, said Ivan Van Norman, partner, and producer of Hunters Entertainment. “​This game was the first campaign I ever GM’ed, and I believe it’s stories are more relevant and impactful now than they’ve ever been – which is why we’re excited to bring it back to fans old and new​” .

In Werwolf: Die Apokalypse werden Spieler die Rolle von Garou übernehmen. Wesen die in zwei Welten geboren werden, die materielle Welt und die Umbra (spirituelle Welt), und sich – wann immer sie mögen – in Wölfe verwandeln können. Die Welt in Werwolf, Gaia liegt im sterben. Nach vielen Generationen sind die Garou – die von Gaia als Krieger erwählt wurden – zerstritten wie der Planet, ihre spirituelle Mutter, zu retten ist. Unter dem Angriffen von Außen und unter dem Stress interner Kämpfe, hat jeder Garou Stamm unterschiedliche Idiologien und Ziele, die alle – zumindest soweit – dabei versagten ihr endgültiges Ziel, die sterbende Gaia zu retten, zu erreichen.

Die 5. Edition von Werwolf soll in eineinhalb bis zwei Jahren während 2021 erscheinen.

Werewolf: The Apocalypse - Hunters Entertainment - 5th Edition Header
Werewolf: The Apocalypse – Pressemitteilung

Der Brand Manager für die World of Darkness Sean Greany sagt hierzu: „Die Geschichte der Garou war nie so wichtig wie sie heutzutage ist. Das heißt, Werwolf nimmt eine wichtige Rolle in dem einzigartigen, weltweisen, transmedia Setting ein, welches wir mit der World of Darkness aufbauen. Mit Hunters Entertainment haben wir einen Partner gefunden der unsere Leidenschaft für Die Apokalypse teilt. Wir sind besonders von ihrer kreative Vision und Fähigkeiten beeindruckt und sehr froh das wir eine Partnerschaft mit ihnen eingingen dieses neue Kapitel von Werwolf der Welt präsentieren zu können.„.

Original: “​The story of the Garou has never been more relevant than it is today, which means Werewolf has an important role in the unique, global, transmedia setting we are building with the World of Darkness. In Hunters Entertainment we have a partner who clearly shares our passion for The Apocalypse,” said Sean Greaney, Brand Manager for World of Darkness at Paradox Interactive. “We were particularly impressed by their creative vision and ability, and so we are very happy to be partnering with them in bringing this newest chapter of Werewolf to the world.”.

Das Spiel wird mechanisch viele Gemeinsamkeiten mit der kürzlich veröffentlichten 5. Edition von Vampire: Die Maskerade haben.

Renegade Game Studios - Logo

Der Vertrieb wird über über Renegade Studios erfolgen. Renegade Studios arbeitet mit Hunters: Entertainment bezüglich ihrer anderen Reihen zusammen und wird im Rahmen der GenCon 2020 ihr Expandable Card Game für Vampire: Die Maskerade vorstellen (Renegades Vision für das Kartenspiel).

Ankündigungs-Video:

Facebook Ankündigung von Hunters Entertainment

Stellenausschreibung: Brand Community Developer für die World of Darkness bei Paradox

Paradox Interactive hat eine Stellenausschreibung veröffentlicht, mit der man das eigene Hobby zum Beruf machen kann. Sie suchen einen Brand Community Developer für die World of Darkness:

Paradox Interactive - Stellenausschreibung "Brand Community Manager - World of Darkness"
Stellenausschreibung: „Brand Community Manager – World of Darkness“

Eine Stelle, die meines Erachtens sehr attraktiv klingt. Man muss hierfür nach Stockholm, Schweden. Was allerdings aufgrund der EU kein Problem sein sollte. Immerhin gibt es einige gute Vorteile:

Paradox Interactive - Benefits (Game Access, Parental care allowance, Healthcare allowance, 30 days vacation, Pension savings, Flexible work hours)

Als Brand Community Developer für die World of Darkness hat man die Aufgabe den Aspekt des Marketing Plans, der sich an die Community richtet, auszuarbeiten, entwickeln, planen und umzusetzen. Das schließt ein, dass man relevante Communities findet, kultiviert und aktiviert; ebenso dass man dies auf internationaler Ebene umsetzt.

Dier Aufgaben des Brand Community Developer sind auf der verlinkten Seite weiter detailliert, im Grunde befasst man sich mit dem Marketing nach Außen, zu den Fans hin. Wofür man mit Jason Carl (Brand Marketing Manager) sowie Sean Greany (Brand Manager) zusammenarbeiten wird.

Ich würde die Stelle in Betracht ziehen, wäre ich mit meinem aktuellen Arbeitgeber nicht rundweg zu frieden.

https://career.paradoxplaza.com/jobs/790448-brand-community-developer-world-of-darkness

Coteries of New York – Release am 11. Dezember, mein Eindruck der PDXcon Demo und mehr

Draw Distance, die Entwickler von Coteries of New York, hatten das Spiel ursprünglich für den 4. Dezember angekündigt. Es gab jedoch einige Herausforderungen, die dazu führten, dass man sich entschied den Start um eine Woche, auf den 11. Dezember zu verschieben. Damit wird das Spiel in einer Woche erscheinen und man kann es auf die eigene Steam Wishlist packen:

Coteries of New York - Graphik mit allen Companions
Coteries of New York – Steam

Das Spiel war auf der PDXcon 2019 auf der Nintendo Switch in einer Demo spielbar, eine Gelegenheit welche ich gerne vor Ort ergriffen hatte.

Bei dem Spiel handelt es sich, im Grunde, um ein Spielbuch. Im Computerspiele Jargon auch als Visual Novel bezeichnet.

Man kann zwischen zwei Charakteren auswählen, einem Brujah sowie einer Toreador, und erfährt in Text-Segmenten die in der Regel mit Graphiken hinterlegt sind, die Geschichte. Hierbei kann man an bestimmten Punkten unterschiedliche Entscheidungen treffen. Bekannte Spiele des Genre sind Long Live the Queen, Lovestruck, Doki Doki Literature Club! oder auch die World of Darkness Preludes: Vampire and Mage.

In Ergänzung zu den genannten Visual Novels, bietet Coteries of New York eine Karte und damit die Option verschiedene Queste und Geschichten in unterschiedlicher Reihenfolge anzugehen. Was ebenso ungewöhnlich ist, wie dass der Hunger des Charakters nachgehalten wird.
Nach meinen Eindruck, ist dies elegant umgesetzt, ohne zu unübersichtlich zu werden und von der Geschichte abzulenken; was ein Grund war weshalb ich Long Live the Queen beiseite legte.

Die Illustrationen sind hangzeichnet und sehr ansprechend gestaltet. Die Seite und die Steam-Page geben hierbei einen guten Eindruck des Ganzen wieder. Bei meinem Brujah war ich mir zunächst nicht sicher ob er nicht etwas hänflich wirkt, allerdings kann man ihn wohl auch „aggro“ spielen.

In meiner Demo konnte ich drei der vier Companions anspielen und versuchen zu rekrutieren. Den Nosferatu überzeugte ich wie ein Ass, bei dem Tremere wabberte ich mich gerade so drauf zu und mit der Gangrel verbockte ich es mir gründlichst. Sowohl weil ich zu „friedlich“ war, als auch weil ich eine Antwort-Option („Deine Erzeugerin hat dich (auch) zurückgelassen“) wählte und der Text dann doch anders war („Du bist so mies das deine Erzeugerin weg ist, komm mit mir“).
Es hat dennoch Spaß gemacht. Auch weil ich noch wissen will, ob man bei der Einführungsszene, in der man zum Vampir wird, so richtig sterben kann.

Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall holen!

Coteries of New York - Eine Woche noch!
Nur noch eine Woche!
Coteries of New York

Darüber hinaus wurde der YouTuberin Outstar, ein weiterer Build des Spiels zugänglich gemacht, über den sie hier berichtet:

I PLAYED COTERIES OF NEW YORK!
What’s the new Vampire: The Masquerade game about?

Sie erwähnt hierbei, dass man die Wahl zwischen Ventrue, Toreador und Brujah.

Draw Distance bietet einerseits einen Gameplay Trailer. Bei dem man einen kleinen Eindruck der Visual Novel erhält:

Vampire: The Masquerade – Coteries of New York Gameplay Trailer

Daneben gibt es eine InGame Vorstellung der Begleiter als kurze, coole Videos:

All Companions Trailer Vampire: The Masquerade – Coteries of New York

Tamika Vampire: The Masquerade – Coteries of New York, Companion Trailer

Agathon Vampire: The Masquerade – Coteries of New York, Companion Trailer

D’Angelo Vampire: The Masquerade – Coteries of New York, Companion Trailer

Hope Vampire: The Masquerade – Coteries of New York, Companion Trailer

Wenn ihr neben dem Camarilla Wallpaper, noch eins für die Anarchen wollt, ihr bekommt hier eins in unterschiedlichen Formaten geboten:

Coteries of New York - Anarch Wallpaper
Vampire: The Masquerade – Coteries of New York Wallpapers

Letztlich haben Draw Distance ein sehr interessantes Blog, bei dem sie sich verschiedenen Themen widmen.

Being a (pure evil) business developer: preparing for the show of my life!
Being a (pure evil) business developer: few thoughts after PDXCon 2019 in Berlin

Die beiden vorgenannten Artikel befassen sich mit der Vorbereitung und Nachbetrachtung der PDXcon aus Sicht des Entwicklungsstudio und sind durchaus interessant.

New York City in the World of Darkness

Sie betrachten wie man eine Metropole mit mehreren Millionen Einwohnern passend in die Welt der Dunkelheit überträgt. Ebenso gibt es die Bitte das Spiel mit einer Abstimmung (ein einfacherer Like) für die Game Connection People’s Choice Awards eher vorne zu platzieren.

Adapting a tabletop role-playing game into a narrative video game format

Crafting the characters for Vampire: The Masquerade – Coteries of New York

Die weiteren Artikel vertiefen Ideen bzw. Aspekte der Entwicklung.
Womit auch dieser kleine Artikel zu dem Spiel schließt.

Kickstarter-Vorstellung: Mummy: The Curse 2nd Edition

 

Onyx Path Publishing (OPP) haben ein neues Kickstarter Projekt für die Chronicles of Darkness gestartet. Sie finanzieren damit eine neue Edition für Mummy: The Curse!

Mummy: The Curse 2nd Edition

Das Grundregelwerk von Mummy: The Curse wird alle Regeln und Settingelemente beeinhalten, die man für das Spielen des Chronicles of Darkness Spiel braucht.

Was ist Mummy: The Curse?

Bei Mummy spielt man die titelgebenden Mummien. Menschen die vor Urzeiten – mehr als 6000 Jahren – durch ein Ritual zu wahren unsterblichen Kreaturen geworden sind.

Als solche wird man durch eigene Kultisten, Judges ~ göttliche Richter ~, größere nekromantische Rituale oder astronomische Konstellationen immer mal wieder erweckt. Man muss hierbei die Wünsche des eigenen Gottes erfüllen, den Bedürfnissen des eigenen Kults bzw. seiner eigenen Leute dienen, seine Feinde bekämpen und (oder) Relikte die eine Art Lebensessenz enthalten beschaffen bis man wieder in einen „Schlaf“ versinkt.

Im Gegensatz zu den allermeisten anderen Spielen fangen die Charaktere hierbei maximal kompetent an, quasi aufgeladen mit magischer Energie, und werden im Lauf des Spiels wieder schwächer. Im Gegensatz dazu haben sie beim erwachen kaum Erinnerungen, und erlangen diese erst im Verlauf wieder.

Die neue Edition soll Mummy als Spiel, nun, spielbarer machen. Wofür unter anderen die Kulte der Mummien angepasst wurden. Auf das man nicht nur menschliche Kultisten hat, sondern auch „Immortals“. Auch die Gilden wurden in Hinblick auf die Zugänglichkeit derart gestaltet, dass man auch weiß was „Priester“, „Scribes“ so in der Gegenwart so machen.

Desweiteren gibt es als interessanten Twist, das Mummien nicht „zeitlich linear“ aufwachen. Das heißt, man kann zum ersten mal 2019 aufwachen, dann 200 BC, anschließend 1970 um dann 1834 wach gerufen zu werden.

Weitere Informationen erhält man auf der Kickstarterseite und in Matthew Dawkins Q&A YouTube Video:

Mummy: The Curse 2nd Edition

Wie bei anderen Projekten von Onyx Path, wird das Manuskript für das Buch, während des Kickstarter Stück für Stück veröffentlicht und ist aktuell auch da.

Daneben bieten Darker Days Radio ein umfangreiches, und informatives Video:

Darker Days Radio - Podcast
#127: Mummy: the Curse 2nd Edition. RPG Setting First Impressions

#127: Mummy: the Curse 2nd Edition. RPG Setting First Impressions

Daneben bietet noch einer der Entwickler von Mummy ein kurzes Video wie man einen Charakter erstellt:

Mummy: The Curse (2e) Extraneous Out-of-Context Content from Arisen Creation

Was gibt es in dem Kickstarter?

Mummy: The Curse 2nd Edition - Buch MockUp

Der Kickstarter finanziert aktuell das mehr als 500 Seiten umfassende Grundregelwerk Mummy: The Curse als Prestige Hardcover.

Das Buch hat mit 8.5″ x 11″ pimaldaumen DIN A4 Abmessungen, verwendet hochwertiges Papier und einen „sandigen“ Zweifarben-Druck.

Als Zusatzprodukt gibt es bisher nur The Book of Lasting Death, als PDF, welches als Spielerhandbuch gilt. Das PDF ist bei einem normalen Pledge bereits enthalten.

Wieviel kostet der Kickstarter?

Hinsichtlich der Kosten gliedert es sich wie folgt:

  • PDF Level (Digital)
    Für $25 erhält man Mummy: The Curse
  • Bücher Level (PoD)
    Für $30 erhält man einen DriveThruRPG Code für den „at cost“ Druck von Mummy: The Curse
  • Bücher Level (Totholz)
    Für $50 plus $50 Versand gibt es Mummy: The Curse als Hardcover

Daneben gibt es die Möglichkeit sich die PDF der ersten Edition von Mummy: The Curse als AddOn dem eigenen Pledge hinzuzufügen.

Wirst Du, Artikel-Autor, es unterstützen? (Meine ganz persönliche Meinung)

Ich werde es nicht unterstützen.
Einerseits habe ich aufgrund verschiedener Reise aktuell nicht die Mittel frei „einfach so“ ein Buch zu unterstützen, nur weil es zu den Chronicles of Darkness gehört.
Andererseits packt mich das Setting nicht unbedingt, ich werde es vermutlich nicht selbst spielen und bin halt persönlich dem Spiel nicht verfallen.

Dazu kommen die weiterhin sehr saftigen Versandkosten.

Mein Fazit:
Wenn ihr ein Fan der Chronicles of Darkness seid oder einer werden wollt, wenn ihr die Idee von Mummy: The Curse spannend findet, schaut es euch an.

Es ist meines Erachtens durchaus spannender als Deviants, gerade mit dem Zeitreise-Element.

Wenn ihr noch zu schlagen wollt, seit schnell. Das Projekt geht nur noch bis Donnerstag, den 5. Dezember um etwa 20 Uhr.

Mummy: The Curse 2nd Edition - Chronicles of Darkness - Kickstarter Vorschaubild
Mummy: The Curse 2nd Edition – Chronicles of Darkness

Kickstarter-Vorstellung: Vampire – Blood Feud ein Mega Board Game

Seit dem 14. November läuft der Kickstarter für das neuste Spiele-Projekt für Vampire: Die Masquerade. Das Mega Board Game Vampire: The Masquerade – Blood Feud von Everything Epic Games!

Das Projekt endet am Mittwoch den 27. November um 4 Uhr in der Früh. Also in weniger als 48 Stunden! Weshalb ihr euch mit der Entscheidung zur Unterstützung sputen solltet. (Ich hätte früher einen Beitrag geschrieben, war aber zum Zeitpunkt der Live-Schaltung in Urlaub und litt danach unter Jetlag)

Vampire: the Masquerade – Blood Feud a Mega Board Game

Was ist Blood Feud (oder so ein „Mega Board Game“-Ding) ?

Blood Feud ist ein Spiel für 4 bis zu 32 Spieler. Das heißt, man braucht wenigstens 4 Spieler, und kann dann – am besten in Sprüngen von 4 Spielern – mit Gruppen von bis zu 32 Spielern das Spiel spielen. Gespielt wird hierbei an vier Stationen, in der Regel vier Tische, an denen verschiedene Aspekte des Spiels ausgespielt werden. Was den Aspekt des „Megaspiel“ abbildet.

Wobei, meiner persönlichen Meinung nach, also 4 Spieler wäre eine normale Rollenspiel Spielrunde (ein Erzähler, drei Spieler), und ich habe durchaus auch schon für bis zu 7 geleitet. Weshalb es sich auch lohnt, wenn man keine riesigen Gruppen hat wie ggf. bei „Werwölfe von Düsterwald“ oder der „Watch the Skies“ Kampagne der Fall.

Oh, und allgemein versuchen die Spieler jeweils mit ihrer Fraktion die Kontrolle über New York zu erlangen!

Vampire: The Masquerade - Blood Feud - Mega Brett Spiel
Vampire: The Masquerade – Blood Feud – Spieleindruck

Der Brettspiel Aspekt beruht darauf, dass man an allen Stationen ein recht umfangreiches Sortiment an Karten, Tiles und vorallem Miniaturen hat – letztere sind so kleine, 20mm bis 24mm hohe, Büsten, die man anmalen kann. Man erhält in der Grundbox ganze 64 von den kleinen Figürchen, 220 Tokens und allerlei anderen coolen Kram den man für das Spiel braucht.

Der Brettspiel-Aspekt klingt sehr cool. Man hat taktische Tiefe, so das es nicht nur auf das feilschen und verhandeln anzukommen scheint, auch wenn es eine Rolle hat. Mit 16 Fraktionen und verschiedenen Szenarios kann man das Spiel durchaus sehr oft spielen.
Daneben finde ich die Miniaturen klasse, und würde mir den Karton wahrscheinlich nur wegen dieser holen. Zumal man in der Deluxe Edition noch 200 Ankhs dabei bekommt und in der Sammler-Ausgabe eine 5“ inch große Nosferatu-Büste!

Vampire: The Masquerade - Blood Feud - Kartentiles mit Miniaturen
Vampire: The Masquerade – Blood Feud – Kartentiles mit Miniaturen

Der Rollenspiel Aspekt drückt sich einerseits durch die vielen Fraktionen aus, denen man sich anschließen kann, finde ich. Mehr aber noch durch die soziale Komponente des Spiels, des Verhandels und agieren in Charakter, sowie der Möglichkeit sich neue Eigenschaften anzueignen.

Daneben kommen durch die Fraktionen, sterbliche wie vampirische, und die verschiedenen Szenarien, auch immer wieder neue Geschichten zu stande. Was meines Erachtens ein fettes Plus darstellt.

Vampire: The Masquerade - Blood Feud Fraktionen Vorschaubild
Vampire: The Masquerade – Blood Feud – Die Fraktionen

Wann kommt das Spiel, was bietet es und wieviel kostet es? 

Vampire: The Masquerade - Blood Feud - Rewards Graphik

Das Spiel soll laut Everything Epic Games bereits im Mai 2020 erscheinen, also Ende Q1 nächsten Jahr. Es gibt im Grunde drei Varianten:

  1. Retail-Edition – 99$ (später 135$)
    ) 9 Spielbretter
    ) 91 Order Karten
    ) 92 Advancement Karten
    ) 42 Ambitions Karten
    ) 44 Ereignis Karten
    ) 8 Lagerhaus Boards
    ) 20 Domänen Tiles
    ) 64 Miniaturen
    ) 32 farbige Miniaturen-Clips
    ) 225 Tokens
    ) 8 Power Clips
    ) 32 Bändel & Kartenhalter für die Spieler (in passenden Farben)
    .
  2. Deluxe-Edition – 149$
    +) Alles aus der Retail-Edition
    +) Schuberhülle für die Box
    +) Playmat (mit Graphik)
    +) 200 farbige Ankhs in 8 Farben
    +) Metaltokens
    .
  3. Collector-Edition – 189$
    +) Alles aus der Deluxe-Edition
    +) Kunstdrucke
    +) 5“ Nosferatu Büste

Daneben wurden 7 Stretch Goals freigeschaltet, wodurch es besseres Material für Box und Karten gibt, sowie einige neue Karten. Allgemein sind die Stretch Goals soweit richtig cool.

Der Versand wird für die EU auf 20$ bis 26$ geschätzt und ist damit, meiner Meinung nach, sehr angenehm. Der Versand für Bücher aus Amerika ist teilweise doppelt so hoch!

Wie spielt man es?

Everything Epic hat den ersten Teil, einer Serie gestartet, in dem sie das Spiel erklären:

HOW TO PLAY PART 1: „Vampire: the Masquerade“ – Blood Feud a Mega Board Game (Game Designer Chat)

Wirst Du, Artikel-Autor, es unterstützen? (Meine ganz persönliche Meinung)

Ja!

Ich habe es in dem Moment, wo es Online gegangen ist unterstützt und glaube fest an das Projekt. Meines Erachtens gibt es dort coole Miniaturen, ein interessantes Spielprinzip und die Möglichkeit das Spiel sehr flexibel zu skalieren. Ich weiß nicht ob ich Heritage wirklich spielen werde, ich bin zuversichtlich das es mit Blood Feud klappt. Und wenn ich es in den lokalen Spielclub schleppe.

Die Preise sind für ein Brettspiel, meiner Einschätzung nach, vernünftig. Gerade bei der Masse an Minis die man bekommt. Allerdings auch allgemein. Wenn ich es mit meinem Hellboy Spiel vergleiche.

Nun und ja, ich bin bei dem Pledge für die fette Nosferatu-Statue dabei. Auch wenn ich noch keinen Plan habe, wie ich sie angemalt bekomme.

Dazu kommt, das Everything Epic Games bisher ihre vorangegangenen Kickstarter sauber abgewickelt haben.

Fazit

Wenn ihr Vampire: The Masquerade mögt, gerade in der 5. Edition, und aufgeschlossen für neue Spielformen seit, ist der Kickstarter eine klare Empfehlung!

Wenn ihr euch nach einem neuen Brettspiel für Vampire umseht, und kein Problem damit habt 4 oder mehr Spieler zusammen zu kriegen, schaut es euch an.

Wenn ihr nach einem kurzen (2 Stunden) Spiel für eine Gruppe von bis zu 32 Leuten sucht, das komplexer sein soll als ein Party Game, schaut’s euch an und schlagt ggf. zu.

Wenn euch die Mischung aus Rollenspiel, Brettspiel und sozialen/Party Spiel zu viel ist, ihr nicht denkt genügend Leute zusammen zu kommen oder Probleme mit der 5. Edition habt, ist es vielleicht eher nichts für euch.

Meine persönliche Empfehlung, und meinen Pledge, hat es.

Vampire: The Masquerade - Blood Feud Kickstarter Vorschaubild
Vampire: the Masquerade – Blood Feud a Mega Board Game

Ulisses übersetzt V5, bietet einen frischen, neuen Glossar und die Möglichkeit zur Rückmeldung

Am 24. September hat Modiphius bekannt gegeben, dass die deutschsprachige Lizenz für die Übersetzung und den Ausbau der V5 an Ulisses Spiele gegangen ist:

WODnews Header Graphik - Vampire: The Masquerade V5 Schriftzug und die Französische, Deutsche, Brasilianische, Spanische, Russische und Italienische Flagge

Vampire: The Masquerade 5th Edition Launching in Seven Languages

Wie man aus dem Artikel ersehen kann, wird die V5 in sechs weitere Sprachen übersetzt.

Die Übersetzungen auf Spanisch (Nosolorol) und Italienisch (Need Games) sind bereits erschienen.
Die Übersetzungen auf Deutsch (Ulisses Spiele), Französisch (Arkhane Asylum), Russisch (Studio 101) und Brasilianisches Portugiesisch (Galápagos Jogos) sind in Arbeit. Wobei Arkhane Asylum bereits angekündigt hat mit V5 Paris by Night und einer passenden Kampagne eigene Bücher zu der V5 veröffentlichen zu wollen.

Hinsichtlich der deutschsprachigen Übersetzung, ruft Jasmin – ihrerseitss Redakteurin für die Welt der Dunkelheit bei Ulisses Spiele – zu Rückmeldungen bezüglich eines frischen Glossar auf!

V5 Ulisses Spiele - Glossar
Neuer Glossar
Macht mit! Teilt Eure Meinung!

Man kann ihr mittels Facebook (Jasmin Neitzel), über Twitter (@TheWorstRPG) oder via Mail (Feedback@Ulisses-Spiele) Rückmeldung geben, was man bezüglich des Glossar denkt.

Ebenso ist man eingeladen zu äußern, wie es mit dem grammatikalischen Geschlecht gehandhabt werden soll. Während frühere Editionen von Vampire Leser weiblich ansprachen, wird in dieser Fassung das Singular-They verwendet. Was im Deutschen die Herausforderung bietet, dass es noch keine Entsprechung gibt die sich allgemein durch gesetzt hat.

Ich persönlich finde es jedoch am interessantesten, dass die Möglichkeit besteht, Begriffe die früher kreativ respektive falsch übersetzt wurden geändert zu sehen. Wobei man auch sagen kann „Bitte, ändert diesen Begriff auf keinen Fall!“.

Meine Gedanken zu den Begriffen sind wie folgt:

„Ulisses übersetzt V5, bietet einen frischen, neuen Glossar und die Möglichkeit zur Rückmeldung“ weiterlesen

YouTube: Unboxing von Onyx Path Redbubble Stickern, T-Shirts und Notizbuch

In meinem neusten Video packe ich meine RedBubble Bestellung zu Vampire: Die Maskerade aus, und spreche ein wenig über die Dinge:

Unboxing von Vampire T Shirts, Aufkleber und Notizbuch von Redbubble

Das heißt, ich zeige das Notizbuch, über welche ich mich früher einmal etwas aufregte und packe etwas über ein dutzend Sticker aus.

Daneben werden auch zwei T-Shirt, aus dem Print-On-Demand Shop gezeigt. Im Video nur frisch aus der Verpackung, allerdings zog ich beide auch kurz einmal an:

Die T-Shirt sind größe M und passen damit eigentlich soweit recht gut.
Allerdings hätte ich mir gewünscht das die Logos etwa 5cm oder 10cm höher wären. So das die beiden Arme des Ankhs nicht direkt auf meinen Brüsten liegen. Nun und der Schnitt um die Schultern ist etwas merkwürdig.
Daneben habe ich dabei durchaus stärker das Kirk-Maneuver praktiziert, wofür aber die T-Shirts nicht können. ^^;

Allgemein fand ich es doch recht okay.
Die T-Shirts sind im Preisrahmen in Ordnung. Das Notizbuch ist besser als erwartet, allerdings nicht unbedingt großartig. Die Ankh-Sticker sind cool. Bei den Giovanni-Gs hätte ich mir gewünscht das sie nach oben hin nicht gebleicht gewesen wären.

Wie man an meiner Stimme noch etwas hört, wirkt die PDXcon und die SPIEL noch etwas nach. Was, neben einer deftigen Erkältung seit der SPIEL, mit Höhepunkt über Halloween, auch der Grund für meine Stille war.

Aktuell bin ich in Vorbereitung für The Night in Question 2019.
Das heißt, ein Larp-Kostüm mag organisiert werden, meine Lasombra verknüpft und es sind noch nicht alle Hotels gebucht. Weshalb die Blog-Frequenz eher unregelmäßig werden wird und erst nach dem Larp wieder regulär aufgenommen.

Es sollte hierbei Berichte zur PDXcon und zur SPIEL geben, neues zur Welt der Dunkelheit, und einiges mehr.

Unboxing von Vampire T Shirts, Aufkleber und Notizbuch von Redbubble - YouTube -Thumbnail
YouTub Video:
Unboxing von Vampire T Shirts, Aufkleber und Notizbuch von Redbubble