V5 Interview mit Karim und Eindrücke von Nordsken

Nach der schwedischen Gaming-Convention Nordsken (gesprochen etwa „Nur-chren„) hat Karim Muammar im Geek Nation Segement des BJ Shea’s Podcast über die V5 gesprochen:

BJ Shea's - Geek Nation - Podcast Logo
BJGN 05-16-18 – Vampire: the Masquerade 5th Edition

Die Diskussion rund um die V5 fängt nach etwa 13 Minuten und 13 Sekunden an und geht bis etwa 23 Minuten und 23. Man findet hierbei eine automatisch, erstellte Mitschrift des Podcasts, welche aber ein Blocktext ist und Fehler beeinhaltet.

Karim stellt hierbei zunächst die Nordsken vor, Schwedens größte Gaming Convention, mit immerhin 30.000 Teilnehmern. Das heißt es gibt dort Brettspiele, Computerspiele, Rollenspiele und eine große LAN-Party, wohl alles innerhalb eines Stadiums. Man kann auf den YouTube Kanälen von Nordsken und von SweClockers erhalten. Allerdings auf Schwedisch.

Hinsichtlich der Demo-Runden wurden Szenarios mit einer Laufzeit von 30, 60 und 90 Minuten angeboten, welche einen jeweils anderen Regelaspekt demonstrierten.

In Bezug auf das System bleibt man grundlegend bei W10 und einem Würfelpools. Allerdings hat Anpassungen vorgenommen, so dass sich die meisten Aktionen, Handlungen und Konflikte mit einem Wurf abhandeln lassen. Anstelle, wie früher, im Kampf, bis zu vier Würfe für eine Aktion zu benötigen.
Darüber hinaus soll ein Wurf mehr als nur Erfolg, Fehlschlag oder Patzer geben. Karim führt hierbei die „Erfolg zu Kosten“-Mechanik an, bei der man einen fehlenden Erfolg erkaufen kann, in dem man Nachteile in Kauf nimmt.

In Bezug auf das Setting schließt man an die Idee das Gehenna kommt an. Allerdings wird keins der vier im Gehenna-Buch vorgeschlagenen Szenarien zum Zug kommen, sondern ein fünftes. Schließlich waren bereits im Gehenna-Buch die vier Szenarien als Möglichkeiten gekennzeichnet.

Daneben spricht man auch über die Vorbestellung bei Modiphius (alternativ Sphärenmeister) sowie das neue Design der Bücher.
Nachdem Vampire: Die Maskerade ursprünglich aus der Masse herausstach und neue Wege in Sachen Design ging, sieht man die Herausforderung, dass die Art und Weise der Gestaltung auch von anderen Verlagen aufgegriffen wurde. Mit der neuen Edition möchte man erneut wagen, sich bereits optisch schon deutlich abzusetzen.
Wobei Karim auch darauf hinweist, dass die aktuellen Designs lediglich MockUps sind. Das heißt man arbeitet noch daran und es können sich Dinge ändern.

Podcast-Digest (EN): Werewolf: The Podcast

In diesem Podcast-Digest möchte ich die aktuellen Folgen von Werewolf: The Podcast von Josh Heath erwähnen:

Valkenburg Foundation

Under A Blood Red Moon

Dark Alliance: Vancouver

Rage Across The Amazon

Rage Across Russia

Book of the Wyrm 1st Edition

Caerns Places of Power

Umbra: 1st Edition

Players Guide 1st Edition

Die Folgen stellen jeweils das titelgebende Buch vor und arbeiten sich chronologisch durch die Werwolf: The Apocalypse Erscheinungen.
Die Folgen sind jeweils vergleichsweise kurz und die Bücher werden sowohl ob ihres Inhalts besprochen, der Anwendbarkeit im Rollenspiel als auch im Hinblick darauf wie gut sie gealtert sind.

„Podcast-Digest (EN): Werewolf: The Podcast“ weiterlesen

Podcast-Digest (EN): Walking Away From Arcadia

In diesem Podcast-Digest möchte ich die aktuellen vier Folgen des Walking Away From Arcadia Podcast erwähnen:

Playing MET Alpha Slice at Midwinter

The Nunnehi

Shining Host [LARP]

Yours for a Night

Die verschiedenen Episoden befassen sich mit Changeling: The Dreaming, der kommenden Mind’s Eye Theatre Umsetzung zu Changeling: The Dreaming und allgemeinen Larps sowie Runden zu der Spiellinie.

Daneben sollte nicht unerwähnt bleiben das die Podcaster mit Parting the Mists auch ein englischsprachiges Blog zu dem Thema bieten respektive wiederbelebt haben.

„Podcast-Digest (EN): Walking Away From Arcadia“ weiterlesen

Podcast (EN): Samedi Lore

JBillusions stellt auf seinem YouTube Kanal verschiedene Vampire Clans und Blutlinien vor. In seinem aktuellsten Video spricht er darüber wer respektive was die Samedi sind:

Vampire The Masquerade Bloodline Lore: Samedi

Das Video ist mit 11 Minuten 10 recht kurz und bietet einen recht guten Überblick über die Geschichte der Blutlinie, ihrer Herkunft, die Einbindung in Maskerade, Eigenheiten und ihre Disziplin.

Podcast-Digest (EN): Utility Muffin-Labs

Nachdem Podcast-Digest gestern, mag ich nun auf die Episoden Seitens Utility Muffing-Labs hinweisen, die seit den beiden Episoden zu den Giovanni veröffentlicht wurden.
Da diese recht fleißig waren, aber ich mir die Freiheit genommen, das ganze etwas zu sortieren.

Besprechungen zu Ergänzungsbänden

Midnight Siege – Episode 67

Gilded Cage – Episode 68

Sins of the Blood – Episode 69

Blood Sacrifice: The Thaumaturgy Companion – Episode 73

Besprechungen zu Clansbüchern

Clanbook: Ravnos Revised – Episode 66

Clanbook: Lasombra Revised – Episode 72

Nerd-Word Episoden

Nerd Words Episode 108

Nerd Words Episode 109

Nerd Words Episode 110

Nerd Words Episode 111

Nerd Words Episode 112

Nerd Words Episode 113

Nerd Words Episode 114

„Podcast-Digest (EN): Utility Muffin-Labs“ weiterlesen

Podcast-Digest (EN): Tempus Tenebrarum

Bisher habe ich die vorgestellten Podcast-Episoden in ihrer Gänze angehört. Da mir zuletzt jedoch schlicht die Zeit fehlt und ich dahingehend sehr viele Episoden zurück fiel, habe ich mich zu einem Digest-Format durchgerungen. Das heißt, anstelle einer Folge pro Post, inklusive Inhaltsangabe, gibt es hierbei nur die Episoden selbst mit Link.
Das ist kein Zeichen der Geringschätzung, nur ein Zeichen fehlender Zeit meinerseits.

Als erstes mag ich hierbei die Episoden von Tempus Tenebrarum nach reichen.

World of Darkness – Followers of Set

World of Darkness – The Sabbat

World of Darkness – Werewolf: Apocalypse Wyrm

In den jeweiligen Folgen werden die verschiedenen, titelgebenden Themen besprochen. Wobei die Folge zum Sabbat besonders interessant ist, da man hierbei mit Jackalope Live Action Studios spricht, welche das The Night In Question Larp veranstalten.

Podcast (EN): Start des Onyx Pathcasts

Onyx Path Publishing hat eine Podcast-Reihe gestartet, den Onyx Pathcast. Die Episoden werden von Matthew Dawkins, Eddy Webb und Dixie Cochrane sowie etwaigen Gästen gestaltet und sie sprechen über Rollenspiele:

[Onyx Path Blog] Episode One: A Beginning
[Podbean] Episode One: A Beginning

Sie sprechen in dieser, ersten Episode, die sich 1 Stunde 15 Minuten erstreckt, über unterschiedliche Themen. Zunächst stellen sie sich vor, sprechen über ihre Motivation und stellen die Struktur des Podcast vor.

„Podcast (EN): Start des Onyx Pathcasts“ weiterlesen

Podcast (EN): Tinker, Tailor, Soldier – Don’t be a Dick (With Satyros Brucato)

Auf dem „Tinker, Tailor, Soldier, Sponge“-Blog ist Blog ist in der Hat of Many Things Podcast Reihe ein Interview mit Satyros Brucato erschienen:

Hat of Many Things: Don’t Be a Dick (with Satyros Brucato) – Teil 1 von 2

Hat of Many Things: Don’t Be a Dick (with Satyros Brucato) – Teil 2 von 2

Satyr (Phil) Brucato hat einerseits als Freelancer bei Onyx Path die Jubiläumsausgabe zu Magus: Die Erleuchtung geschrieben und arbeitet aktuell an einem Ergänzungsband, andererseits hat er einen eigenen Rollenspielverlag und mit diesen Powerchords: Music, Magic & Urban Fantasy veröffentlicht.

„Podcast (EN): Tinker, Tailor, Soldier – Don’t be a Dick (With Satyros Brucato)“ weiterlesen

Podcast (EN): Nerd Words 107 – Mehr Giovanni

Kurz nach ihrer Besprechung des Giovanni Clanbuch Revised, haben Utility Muffin Labs eine Nerd Words Episode aufgenommen. In diesen besprechen sie häufig Nerd-Themen und in dieser Folge besonders darüber wie es ist Giovanni zu spielen:

Nerd Words Episode 107 – „Wake up. You’re dead“

Hierbei sprechen sie zunächst über das Mindset das, ihrer Ansicht nach, ein Spieler für das spielen von Giovanni benötigt. Wo ich tatsächlich eine leicht andere Sichtweise habe, auch wenn sie die ihre durchaus in sich stimmig präsentieren.
Die Schilderung des Setting ist vergleichsweise durchaus stimmig.

Auf die Einleitung gehen sie auf die eigenen Erfahrungen ein, sowie den Charakter und die Anekdoten von Rachel, einer Mitspielerin. Sie erkunden über Fragen das Setting weiter und besprechen Aspekte wie die unterschiedlichen Familien. Wobei sie auch das Konzept der weiteren Familien eingehen, so das man der Diskussion auch ohne Ahnung von den Giovanni folgen kann.
Dabei werden auch interessante Vergleiche zu einerseits dem Necroscope Buch bzw. Film gezogen, sowie dem Clan Tzimisce.

Sie gehen auf die unterschiedlichen Clans ein, und die Frage ob es mehr Blutlinien oder Clans als 13 braucht. Wobei ich ihnen bezüglich der Aussage durchaus, von Herzen, und so ziemlich voll, in diesem Punkt, zustimme.

Daneben gibt es auch herzliche Anekdoten aus ihren Erlebnissen in den UK und englischer Kultur. Verschiedene Bevölkerungsgruppen und die englische Variante von Prolls und ein bisschen was zu den amerikanischen Besprechungen. Es gibt Berichte zum Touristentrip zum Hellfire Club, eine Geschichten um einen teuflischen Affen (Baboon) und die Geschichte von Lord Sandwich.

Der Podcast läuft etwa eine Stunde, wobei sie nach etwa dreiviertel Stunden über die Erlebnisse in England sprechen.

„Podcast (EN): Nerd Words 107 – Mehr Giovanni“ weiterlesen

Podcast: Utility Muffin Labs – Episode 65: Clanbook: Giovanni Revised

Der Podcast Utility Muffins Labs hat diesen Freitag eine neue Episode veröffentlicht, die sich mit der zweiten Edition des Clanbuch Giovanni für Vampire: Die Maskerade beschäftigt:

Utility Muffin Labs – 25 Years of Vampire: The Masquerade
Clanbook: Giovanni Revised – Episode 65

Die beiden Podcaster von Utility Muffin Labs besprechen in dieser Folge das Clanbuch und den Clan Giovanni im Detail.

Hierbei gehen sie zunächst auf das Buch im Kontext seines Vorgängers ein. Wobei sie feststellen das es mehr in einer logischen Folge steht, den Clan detailliert, als ihn neu definiert. Sie gehen anschließend auf den Hintergrund ein und besprechen zunächst die Jovians sowie dann Dis Pater. Letzteren in größeren Details.

Sie sprechen über die Nützlichkeit für den Spieler und den Spielleiter ein. Stellen fest das dieses Buch, gegebenfalls mit seinen Vorgänger, das einzige ist was ein Spieler bzw. SL braucht und sprechen etwas über Schreibweise des Buchs sowie erste Hinweise zur Spielweise.

Hinsichtlich der Disziplin besprechen sie welche Besonderheiten Nekromantie hat, wie es sich von Thaumaturgie unterscheidet, und erklären damit ihre Faszination für die diese doch recht eigene Disziplin. In dem Kontext gibt es natürlich auch eine Betrachtung der Geister mit denen die Giovanni umgehen. Auch die Ziele und die Umsetzung solcher werden adressiert.

Im Anschluß widmen man sich den unterschiedlichen Familien der Giovanni. Wobei sie sowohl auf die größeren Familien eingehen, deren Hintergründe erläutern, und auch die kleineren benennen.

Wonach sie sich mit dem Konzept der Familie und dem Verständnis der Giovanni dahingehend im Vergleich zu anderen Clans darstellen. Hierbei wird sowohl auf die Theorie als auch auf die Spielpraxis eingegangen.

Der Aspekt der Verbindung zum Mafia-Thema wird besprochen und beleuchtet weshalb dieser nur teilweise zutrifft, respektive wo die Verbindungen bestehen.
Ebenso geht man auf den sechsten Malstrom aus der Perspektive der Giovanni ein und bietet hierzu interessante Hintegrunddetails, sowohl in Bezug auf den Metaplot als auch teilweise mit Verweis auf Wraith: The Oblivion. Allerdings auch durch anschauliche Beispiele aus unterschiedlichen Filmen.

Abschließend gehen sie noch auf die vorgefertigen Charaktere ein, bevor sie es bewerten. Spoiler, sehr positiv.

Meines Erachtens eine sehr gut gemachte Episode, von zwei Fans welche die Giovanni ähnlich wie ich schätzen, und dem ich weitestgehend zustimme.
Die Episode erstreckt sich über etwa 1 Stunde 5 Minuten.

„Podcast: Utility Muffin Labs – Episode 65: Clanbook: Giovanni Revised“ weiterlesen