Blog-Artikel (EN): Charaktererstellung mit Onyx Path für Exalted, Scarred Lands und Pugmire

Onyx Path Publishing hat für drei ihrer Spiele einen Blog-Artikel geschrieben, in dem sie innerhalb der Spielreihe, die Charakter-Erschaffung durchgehen und einen Charakter erstellen:

CHARACTER CREATION: EXALTED 3RD EDITION

CHARACTER CREATION: SCARRED LANDS 5E

CHARACTER CREATION: PUGMIRE

Exalted 3rd bietet einen durchaus interessanten Einblick in die neuste Edition des Storytelling Systems und sticht für mich daher gegenüber den D&D 5E Variationen hervor. Die Beschreibung ist recht auf den Punkt gebracht, und die Darstellung übersichtlich.

Scarred Lands bietet eine Erschaffung im Rahmen der D&D 5E Regeln. Die einzelnen Punkte werden hierbei recht ausführlich beschrieben und lesen sich ‚üppiger‘ als bei Exalted. Der Stil ist sicherlich Geschmackssache, allerdings bekommt man doch einen interessanten, knappen Einblick in das Setting.

Pugmire ist eine weiteres Spiel das auf den D&D 5E Regeln basiert. Die Schreibweise ist eine angenehme Mischung aus dem Artikel zu Exalted und dem zu Scarred Lands. Auch die Struktur ist angenehm. Allerdings ist das Spiel schon sehr nahe an D&D 5E dran. Dennoch ist die Lektüre angenehm.

„Blog-Artikel (EN): Charaktererstellung mit Onyx Path für Exalted, Scarred Lands und Pugmire“ weiterlesen

Blog-Artikel (EN): Onyx Paths Fiction Fridays x4

Seit einigen Wochen hat Onyx Path Publishing begonnen Kurzgeschichten zu verschiedenen Spiellinien zu bloggen. In diesem News-Artikel möchte ich euch die aktuellsten 3 Einträge verlinken:

FICTION FRIDAY: C20 ANTHOLOGY OF DREAMS (Wechselbalg: Der Traum)

FICTION FRIDAY: SONGS OF THE SUN AND MOON (Werwolf: Die Apocalypse)

FICTION FRIDAY: TRINITY CONTINUUM: ÆON (Trinity: Aeon)

FICTION FRIDAY: CHAMPIONS OF THE SCARRED LANDS (Scarred Lands)

Die Sortierung erfolgt in diesem Fall nicht nach der Abfolge der Veröffentlichung, sondern spiegelt mein persönliches Interesse an den Spiellinien wieder.

„Blog-Artikel (EN): Onyx Paths Fiction Fridays x4“ weiterlesen

Digitale World of Darkness Dokumentation via iTunes

Nachdem die Vorbestellung der World of Darkness Dokumentation bereits letzte Woche startete, berichtete Blutjagd gestern das sie nun auch auf iTunes vorbestellbar ist:

Blutjagd: World of Darkness – The Documentary

Die Dokumentation kostet 11,99€ für die HD-Fassung, sowie 9,99€ für die SD-Fassung:

iTunes: World of Darkness (Originalfassung) (Mit Untertiteln)

iTunes Direktlink: World of Darkness (Originalfassung) (Mit Untertiteln)

„Digitale World of Darkness Dokumentation via iTunes“ weiterlesen

Blog-Artikel: 5 Gründe die für Exalted sprechen

Auf dem Blog Neue Abenteuer teilt Infernal Teddy fünf Gründe weshalb er Exalted mag:

Fünf Gründe warum ich Exalted mag
Ein Friday Five von Infernal Teddy

Der Artikel ist kurzweilig geschrieben und die fünf Gründe haben mir einen interessanten und positiven Einblick in das Setting respektive System geboten.

Daher empfehle ich gerne einen Blick, gerade wenn ihr ein Interesse an der frischen, dritten Edition von Exalted habt.

„Blog-Artikel: 5 Gründe die für Exalted sprechen“ weiterlesen

TV-Serien Hinweis: The Passage (Fox)

Wie PhantaNews berichtet wird mit The Passage auf dem amerikanischen Sender Fox eine neue Serie mit Vampirthema starten. Hierzu wurde vor kurzem ein erster Trailer veröffentlicht:

THE PASSAGE | Official Trailer | FOX BROADCASTING

Weitere Informationen zu der Serie gibt es auf der Seite von FOX und man findet auf Wikipedia weitere Informationen zu der Buch-Triologie die als Vorlage diente.

Wie im Trailer aufgezeigt startet die Serie mit der Prämisse das Forscher versuchen ein Wunder-Heilmittel zu kreieren und hierfür Gefangene als Grundlage für Experimente an Menschen einsetzen. Während die Opfer der Versuche bereits etwas aussehen wie recht monströse Vampire, benötigt man für die weitere Forschung ein Kind als Versuchsobjekt.
Damit wird ein Agent beauftragt, der jedoch kurz vor knapp sein Gewissen entdeckt und mit dem Kind stiften geht.

Die Serie teilt sich mit The Strain eine tendenziell eher wissenschaftlichere Betrachtung des Vampir Mythos. Ich habe mir die Serie schonmal vorgemerkt, auch wenn sie erst Ende 2018 bzw. irgendwann 2019 startet.

Im weiteren Verlauf,…
Hier vielleicht erst weiterlesen wenn man kein Problem mit Spoilern hat,…

Insofern nochmal der Hinweis: Vorsicht Spoiler!

„TV-Serien Hinweis: The Passage (Fox)“ weiterlesen

Blog-Artikel: Neue Abenteuer bespricht World of Darkness: Sorcerer

Auf dem Blog Neu Abenteuer bespricht Infernal Teddy den Band Sorcerer für die World of Darkness Reihe, der naturgemäß eine prominente Anbindung an Magus: Die Erleuchtung hat:

World of Darkness: Sorcerer
Eine Mage: the Ascension-Rezension von Infernal Teddy

In seiner neusten Besprechung stellt Teddy den Band Sorcerer aus der World of Darkness Reihe vor. Der Band erweitert die Welt der Dunkelheit um die Möglichkeit Zauberer bzw. Heckenmagier zu spielen.

Hierbei handelt es sich um eigentlich normale Sterbliche, welche die Möglichkeit entdeckt haben, eine spezielle Form der Magie respektive Zauber zu wirken. Diese unterscheidet sich von der Magie der Magier aus Magus dadurch das sie wesentlich formeller ist, weniger mächtig und länger braucht. Dafür muss man für diese weder (magisch) erwacht zu sein, noch braucht man einen Avatar.

Der Band ist innerhalb der World of Darkness zwar selbstständig, hat jedoch vorallem Verbindungen zu Magus: Die Erleuchtung, welche Teddy in seiner Besprechung näher erläutert.

Anschließend widmet er sich dem Inhalt des 133 Seiten umfassenden Buch und schildert anschaulich was der Leser in den fünf Kapiteln findet. Man erhält einen guten Einblick in die Gruppierungen, den Aufbau, der Struktur der Fähigkeiten und was man sonst noch so darin findet.

Das Fazit zu dem Band fällt seitens Teddy sehr positiv aus und gibt gleich noch Tipps wie bzw. wo man es verwenden kann. Auch ist es seiner Schilderung nach noch im Rahmen der M20 zu verwenden.
Mir hat die Besprechung jedenfalls Lust gemacht das Buch aus dem Regal zu greifen und einmal einen Blick hineinzuwerfen. Wenn ihr noch mehr Informationen zu dem Werk wollt, lohnt sich ggf. ein Blick in das White Wolf Wiki.

„Blog-Artikel: Neue Abenteuer bespricht World of Darkness: Sorcerer“ weiterlesen

Blog-Artikel (EN): Frisch Erschienen x6

Onyx Path Publishing (OPP) berichten auf ihrer Webseite erneut über die neusten Veröffentlichung rund um White Wolfs sowie ihre eigene Spiele. Seit meiner letzten Auflistung von Blog-Artikeln haben sich ganze fünf Stück angesammelt:

NOW AVAILABLE: BEAST PLAYERS GUIDE IN PRINT!

NOW AVAILABLE: EXALTED MONTHLIES, AND MAGE COOKBOOK ON AMAZON!

RELEASE ROUNDUP: APRIL 2018

NOW AVAILABLE: SCARRED LANDS SLARECIAN VAULT AND SL POSTERS!

NOW AVAILABLE: C20 BOOK OF FREEHOLDS!

Hierbei sind eine Vielzahl von Produkten erschienen.

Für die World of Darkness gibt es:
Changeling: The Dreaming: Book of Freeholds

Für Vampire: The Eternal Struggle gibt es:
Lost Kindred Bundle
Keepers of Tradition Bundle 1
Keepers of Tradition Bundle 2

Für Exalted 3rd gibt es:
Hundred Devils Night Parade part 12: Aughdeighe and Jungle Stalker
Adversaries of the Righteous part 7: The Bloodthirsty

Für die Chronicles of Darkness gibt es:
Beast: The Primordial: Beast Player’s Guide
Demon: The Descent: Night Horrors: Enemy Action

Für Scarred Lands gibt es die folgenden Poster:
Scarred Lands Player’s Guide Wrack Dragon Poster
Scarred Lands Player’s Guide Adventurers Poster
Blood Sea: The Crimson Abyss Poster
Hollowfaust: City of Necromancers

Neben diesen Produkten findet man in den Blog-Einträgen die Veröffentlichungen für die Fan Veröffentlichungsprogramme Storytellers Vault (World of Darkness), Canis Minor (Pugmire) und Slarecian Vault (Scarred Lands) sowie Neuigkeiten zu laufenden Crowdfunding Projekten und Rabatt-Aktionen.

„Blog-Artikel (EN): Frisch Erschienen x6“ weiterlesen

Blog-Artikel: Über nützliche Vampire und Vampir-Krawalltitel

Im Zuge der allgemeinen Vampirpolemiken führt Dnalorsblog aus weshalb sie, also die Vampire, doch nützlich sein können:

Vampire passen scho und riechen nach Patschuli

Das ganze liest sich durchaus nett und gibt nette Ansätze. Wobei der Autor bereits zuvor darauf eingegangen ist wie man Vampire interessanter machen könnte: Des Trolls Monsterhandbuch: Vampire stinken und pupsen Glitter Der Artikel ist durchaus interessant, auch wenn er vom Ansatz des Vampir-Protagonisten weggeht und eher so DSA Bezug hat.

Derweil hat Jens im Eisparadis ein kleines Fazit zu der kleinen Artikelreihe mit den Buzzfeed würdigen Titeln gezogen:

Von Vampirgebissen und Krawalltiteln

Ich finde es faszinierend wie gut der Krawall zog und kann den Effekt nur bestätigen. Das heißt selbst mit der Zweit-Verwertung mit meinem Blog-Artikel über den Blog-Artikel kam dieser auf Platz 15 der letzten 30 Tage.

Mit deutlich mehr Views als normale Neuigkeiten.

Blog-Artikel - Eisparadis - Vampire Statistik
Jens‘ Vampire Statistik – Die Spitzen sind die Vampir Polemiken

Ein Grund die eigene Berichterstattung umzustellen? Für mich mitnichten.
Einerseits, bin ich dafür zu sehr bemüht ein Harmoniebär zu sein.
Andererseits, reißt der Artikel mit 55 Views aus den Standardmeldungen aus, allerdings kommt er auch nicht an 300 Views des Artikel zu der V5 heran oder die 200 bis 300 Views der Artikel zum letzten Ulisses-Crowdfunding.
Weshalb ich auch keine so hübsche Zähnchen-Statistik wie Jens hinbekomme ^^;

Blog-Artikel: Neue Abenteuer über Technocracy: Syndicate

Auf dem Blog Neu Abenteuer bespricht Infernal Teddy den Band Technocracy: Syndicate für Magus: Die Erleuchtung:

Technocracy: Syndicate
Eine Mage: the Ascension-Rezension von Infernal Teddy

Mit dieser Besprechung kehrt Teddy zu Mage: The Ascension zurück und betrachtet den letzten Band der Technocracy-Reihe. Wobei das Syndicate wohl mit der NWO für sich beansprucht (wortwörtlich) das Konzept des Geldes erfunden zu haben.

Nach der Beschreibung des Umfangs (72 Seiten) und der Artworks widmet sich Teddy den Inhalt. Wobei das Buch das Syndicate – halb  multinationaler Konzern, halb Mafia – wohl scheinbar schafft gänzlich langweilig darzustellen und kaum etwas spielrelevantes zu bieten. Woran wohl auch der Crunch in Form von Spielzeugen, Rotes, erweiterten Hintergründen und Sonderregeln nichts zu ändern vermögen.

Dementsprechend fällt das Fazit so ziemlich sehr vernichtend aus. Sowohl als Ergänzungband zur 2nd Edition von Magus: Die Erleuchtung, als auch für die Nützlichkeit für die Jubiläumsausgabe. Womit das einzig gute am Buch wohl der Deckel ist mit dem man es zuklappen kann.

„Blog-Artikel: Neue Abenteuer über Technocracy: Syndicate“ weiterlesen

Blog-Artikel: Neue Abenteuer bespricht Tomb of Dreams für Exalted

Auf dem Blog Neu Abenteuer bespricht Infernal Teddy die Schnellstarterregeln für die dritte Edition von Exalted (Die Hohen):

The Tomb of Dreams
Exalted 3rd Edition Schnellstartregeln, besprochen von Infernal Teddy

Nachdem Teddy ein großer Fan von Exalted ist, ist es nur logisch das er sich dem Schnellstarter von der neusten Edition vornimmt, bevor es zum großen Grundregelwerk geht.

Er geht hierbei zunächst auf den Umfang, die Gestaltung und Aufmachung ein bevor er sich dem Inhalt widmet.
Bei dem Inhalt erhalten als erstes die neuen Regeln, die mit dem Anspruch einhergehen besonders zugänglich für Neulinge zu sein, eine kritische Betrachtung. Wobei Infernal Teddy diese zunächst sehr anschaulich und nachvollziehbar dargestellt, insbesondere das neue Kampfsystem.
Im Anschluß daran wird das Abenteuer vorgestellt und die vorgefertigten Charaktere skizziert. Die Besprechung verzichtet dabei auf Spoiler.

„Blog-Artikel: Neue Abenteuer bespricht Tomb of Dreams für Exalted“ weiterlesen