Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel

Nach meinen ersten Beitrag über meine Herangehensweise an Spieler-Charaktere auf Conventions, war ich auf der NordCon 2019. Hierbei habe ich zwei Runden geleitet.
Wofür ich nicht nur „übersetzte“ und leicht angepasste Charaktere anfertigte, sondern auch etwas dazu lernte, was ich teilen mag.

V5 Clan Symbol Brujah auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Gangrel auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Malkavian auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Nosferatu auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Tremere auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund
Brujah
(PDF)
Gangrel
(PDF)
Malkavian
(PDF)
Nosferatu
(PDF)
Toreador
(PDF)
Tremere
(PDF)
Ventrue
(PDF)

Neben den Charakterblättern, habe ich auch zwei Coterie Sheets erstellt, einmal für einen Anarchen Klüngel, einmal für einen Camarilla Klüngel:

V5 Anarchen Symbol auf weißen Hintergrun V5 Camarilla Symbol auf weißen Hintergrund
Anarch Coterie-Sheet Champions
(PDF)
Camarilla Coterie-Sheet Commando
(PDF)

Damit war alles bereit um mit der Runde anzufangen, und es kam zu dem Punkt, bei dem es zu der sehr wertvolle Spieler-Rückmeldungen gab.

Inhalt

  • Der Einstieg ins Spiel und System
    • Charaktervorstellung als Spielanfang
    • Charaktervorstellung und -Verknüpfung vor dem Spiel
    • Keine Charaktervorstellung?
  • Gedanken zur Gestaltung von Coterie Sheets

Teile der Artikel-Serie

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen
Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere
Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel 

Vampire auf Conventions: Teil 3 – Sicherheitstechniken und meine Erfahrung mit der X-Card

 

„Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel“ weiterlesen

LGBT WoD Symbole – Antworten und Hintergründe

In den letzten paar Wochen hatte ich Artikel veröffentlicht, bei denen ich einen Großteil der bestehenden Symbole für Vampire, Werwolf und Magus mit der Regenbogenflagge hinterlegte, manche mit anderen Flaggen des LGBTQIA+ Spektrum, und der Allgemeinheit anbiete.

Dies führte zu erstaunlich vielen Rückfragen und Kommentaren sowie der ein oder anderen „emotionalen“ Reaktion. Wovon ich komplett überrascht wurde. Schließlich haben Beiträge die ich für gewagter hielt, wenig bis kaum Diskussionen ergeben.
Da mir das Thema durchaus wichtig ist, mag ich in diesem Beitrag näher auf verschiedene Punkte eingehen.

Zunächst, einmal die drei Beiträge die es betrifft:

LGBT-Symbole für Vampire: Die Maskerade

WoD Hreader Pride Banner (7 V5 Clans)

LGBT-Symbole für Werwolf: Die Apokalypse

LGBT-Regenbogenflaggen Banner für Werwolf: Die Apokalypse

LGBT-Symbole für Magus: Die Erleuchtung

LGBT-Regenbogenflaggen Banner für Magus: Die Erleuchtung

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

  • Was kann (oder soll) man mit den Symbolen machen?
    • Man kann sich an ihrer Ästhetik erfreuen
    • Man kann sie als Avatar auf Social Media Plattformen verwenden
    • Man kann sie in Aufkleber verwandeln und sich anheften
    • Man kann sie als Anregung für Charakter Konzepte nutzen
    • Man kann sie für bestehende Charakter Konzepte nutzen
    • Repräsentationen, Inklusion von Spieler*innen
    • Feststellung ein Ally (Unterstützer*in) für Spieler*innen sein zu wollen
  • Wieso habe ich diese Symbole gemacht?
    • Weil ich wurde durch Shelby Tzimiske inspiriert wurde
    • Weil es entspannend ist und ich Fans was bieten mag
    • Weil ich den Gay Pride Monat wichtig finde
  • Wieso ich den Pride Monat wichtig finde
    • Wir haben aber doch schon July?

Welt der Dunkelheit, White Wolf, Onyx Path & Co

  • Stellt dies nicht offizielles Marketing dar?
  • Stimmt Inklusion & Diversität mit den Werten der Macher über ein?
    • Wie sicher bin ich mir, dass es übereinstimmt?
  • Wie sieht es mit den Settings, mit der eigentlichen Welt der Dunkelheit, aus?
  • Das Setting bei Vampire: Die Maskerade
    • Stehen Elemente, wie die Giovanni, nicht LGBTQIA+ entgegen?
    • Meine Vampire haben keinen Sex und keine Geschlechtsidentität!
    • Meine Vampire sind (reine) Monster!
    • Ich möchte in meinem Vampire: Die Maskerade Spiel …

Aber… ich hab da dennoch mal Fragen…

„LGBT WoD Symbole – Antworten und Hintergründe“ weiterlesen

LGBT-Symbole für Magus: Die Erleuchtung

Inspiriert von einem Beitrag von Shelby Tzimiskes, in einer Facebook Gruppe, habe ich für die drei Hauptlinien – Vampire, Werwolf und Magus – entsprechende Symbole angefertigt.
In diesem Artikel mag ich die Symbole für Magus vorstellen.

Das heißt, ich habe die normalen Symbole genommen und mit der Regenflagge hinterlegt. Hierbei habe ich soweit alle verschiedene Fraktionen bearbeitet.

Dabei habe ich auch solche Fraktionen bzw. Symbole bearbeitet die eher „böse“ Gruppierungen darstellen. Einfach weil der Umstand nicht heißt, dass Fans nicht vielleicht gleichzeitig ihre Begeisterung für die Fraktion zum ausdruck bringen wollen, und wahlweise Diversität feiern oder (bzw. und) sich als Verbündete zeigen. Gerade auch, da der Juni der Gay Pride Monat. ist.

Die Sortierung bei Magus ist:

  • Magus: Die Erleuchtung
    • Die Traditionen (Traditions)
    • Die Unabhängigen (Disparates)
    • Die Fraktionen (Factions)
    • Die Technokratische Union (Conventions)
    • Die Sphären (Spheres)

Wenn ihr ein Symbol mit einer anderen Pride Flagge hinterlegt haben mögt, fragt einfach. Die Grundlage für die Symbole ist das whitewolf.fandom.com Wiki und insbesondere die Seite: Mage: The Ascension symbols.

„LGBT-Symbole für Magus: Die Erleuchtung“ weiterlesen

LGBT-Symbole für Werwolf: Die Apokalypse

Inspiriert von einem Beitrag von Shelby Tzimiskes, in einer Facebook Gruppe, habe ich für die drei Hauptlinien – Vampire, Werwolf und Magus – entsprechende Symbole angefertigt.
In diesem Artikel mag ich die Symbole für Werwolf vorstellen.

Das heißt, ich habe die normalen Symbole genommen und mit der Regenflagge hinterlegt. Hierbei habe ich soweit alle verschiedene Fraktionen bearbeitet.

Dabei habe ich auch solche Fraktionen bzw. Symbole bearbeitet die eher „böse“ Gruppierungen darstellen. Einfach weil der Umstand nicht heißt, dass Fans nicht vielleicht gleichzeitig ihre Begeisterung für die Fraktion zum ausdruck bringen wollen, und wahlweise Diversität feiern oder (bzw. und) sich als Verbündete zeigen. Gerade auch, da der Juni der Gay Pride Monat. ist.

Die Sortierung bei Werwolf ist:

  • Werwolf: Die Apokalypse
    • Die Bruten (Breeds)
    • Die Vorzeichen (Auspices)
    • Die Stämme (Tribes)
    • Die Totems
    • Die Fera

Wenn ihr ein Symbol mit einer anderen Pride Flagge hinterlegt haben mögt, fragt einfach. Die Grundlage für die Symbole ist das whitewolf.fandom.com Wiki und insbesondere die Seite: Werewolf: The Apocalypse symbols

„LGBT-Symbole für Werwolf: Die Apokalypse“ weiterlesen

LGBT-Symbole für Vampire: Die Maskerade

Inspiriert von einem Beitrag von Shelby Tzimiskes, in einer Facebook Gruppe, habe ich für die drei Hauptlinien – Vampire, Werwolf und Magus – entsprechende Symbole angefertigt.
In diesem Artikel mag ich die Symbole für Vampire vorstellen.

Das heißt, ich habe die normalen Symbole genommen und mit der Regenflagge hinterlegt. Hierbei habe ich soweit alle verschiedene Fraktionen bearbeitet.

Dabei habe ich auch solche Fraktionen bzw. Symbole bearbeitet die eher „böse“ Gruppierungen darstellen. Einfach weil der Umstand nicht heißt, dass Fans nicht vielleicht gleichzeitig ihre Begeisterung für die Fraktion zum ausdruck bringen wollen, und wahlweise Diversität feiern oder (bzw. und) sich als Verbündete zeigen. Gerade auch, da der Juni der Gay Pride Monat. ist.

Die Sortierung bei Vampire ist:

  • Vampire: Die Maskerade 5. Edition
    • (Allgemeine Symbole)
    • Die Clans
  • Vampire: Die Maskerade
    • (Allgemeine Symbole)
    • Die Clans
    • Die Blutlinien
    • Die Varianten
    • Die Antitribu

Wenn ihr ein Symbol mit einer anderen Pride Flagge hinterlegt haben mögt, fragt einfach. Die Grundlage für die Symbole ist das whitewolf.fandom.com Wiki und insbesondere die Seite: in: Vampire: The Masquerade, World of Darkness symbols Vampire: The Masquerade symbols

„LGBT-Symbole für Vampire: Die Maskerade“ weiterlesen

News-Happen: Bloodlines 2 Gameplay auf der E3, Club Babylon Rot Teaser, Corpus Christi, The Night in Question Tickets, Magus Würfel & Beutel und NordCon 2019 Präsenz

Neben den normalen Neuigkeiten gibt es auch eine große Anzahl kleinerer Newshappen, die ich in diesem Artikel zusammenstellen mag.

In Bezug auf Bloodlines 2, kann man sich darauf freuen, dass am 10.06 – also pünktlich zu Pfingsten – Hardsuit Labs und Paradox Interactive Gameplay auf der E3 zeigen werden.

Nachdem endgeilen Club Babylon Schwarz Larp, zu dem ich beizeiten noch einen eigenen Artikel plane, wurde das Club Babylon Rot Larp von den Machern, der Nachtvolk-Orka, angeteasered:

Club Babylon Rot - Teaser Bild
(Link zum Facebook Post)

Ich empfehle den Mai/Juni 2020 freizuhalten und sich zu überlegen, was man so zu einem Vampir Clubabend 2020 den trägt. Eine Frage bei der ich aktuellen noch bei „ööööhm“ stehe. Was wiederum für mich im allgemeinen nicht ungewöhnlich ist.

Wer an einem Chamber Larp im November in Prag, Tschechien interessiert ist, sollte einen Blick auf Corpus Christi werfen:

Corpus Christi Larp in Parg
Mehr Informationen zum Corpus Christi Larp auf Facebook

Das Larp nimmt sich die titelgebende Stadt in Texas um 1999 als Setting und die Spieler nehmen die Rollen von Neonaten von einem der sieben klassischen Camarilla Clans ein.
Bei dem Larp handelt es sich nicht um ein klassisches Nordic Larp – ich empfehle hierzu den ersten Post von Mirko Schröder im verlinkten Facebook Thread – auch wenn es vorgefertigte Charaktere gibt und es ein One Shot ist. So wissen Spieler nur was auch ihre Charaktere wissen, es werden keine Geheimnisse geteilt und es hat einen gamistischen Ansatz – das heißt, man versucht zu gewinnen.
Ich finde den Ansatz durchaus spannend.

Daneben haben Jackalop ihr diesmal nicht so ganz wöchtenliches Update veröffentlicht:

Not Quite Weekly Update: Night City was a (nuclear) blast!

Hierbei können sie stolz resumürieren das ihr Cyberpunk 2020 Larp ein voller Erfolg war, und bieten die Möglichkeit Einblick in einige der (Staff-)Fotos zu nehmen. Sowie Rückmeldungen zu finden.

Daneben gibt es noch 83, von eigentlich 200, normale Tickets für The Night In Question (Ticketverkauf) 2019 und 26 Möglichkeiten als Blutbeutel mitzuspielen.
The Night In Question ist ein Sabbat Larp (Oneshot), das in den 90ern spielt, und das ich herzlichst empfehlen mag. Ich werde wieder dabei sein!

Arkhane Asylum - Magus die Erleuchtung - WürfelsetArkhane Aslyum ist fleißig dabei ihre Crowdfundingprojekte zu erfüllen. Der Band „France by Night“ für Vampire: Das Dunkle Zeitalter ist in der Produktion und sollte die nächsten Monate erscheinen, und sie haben einen Ausblick auf ein hübsches Würfelset für Magus: Die Erleuchtung gewährt.

Auch das Tarotkartendeck ist weiterhin im Werden begriffen.

Ich werde auf der NordCon 2019 vorbeischauen und dort Vampire in der 5. Edition anbieten. Wenn ihr Wünsche für das Szenario habt, schreibt mir einfach.

Derweil hat es dieses Blog, sowie Teylen.blog, auf die Longlist der auswahl von „Deutscher Rollenspieler“ geschafft. Leider ist es dann nicht auf die Shortlist gekommen.

 

V:TES Newsletter, Kartenset enthüllt und Änderungen

Das Vampire Elder Kindred Network hat einen neuen Newsletter für den Monat Mai veröffentlicht:

Vampire: The Eternal Struggle - Promo-Karten-Illustration zum 2019 NAC Event von Ken Meyer Jr.
Vampire: Elder Kindred Network Newsletter May 2019

In dem Newsletter wird zunächst das 25th Anniversary Deck mit dem Namen „The Reign of Stanislava“ vorgestellt. Das Deck wird zum 16. August hin erscheinen und handelt sich wohl um eine Mischung aus einem Stealth, Vote und Bleed Ansatz, der unter anderen von Martin Weinmeyer entwickelt wurde.

Für weitere Informationen zu dem Deck, verweisen sie hierbei auf die Produktbeschreibung von Black Chantry Edition:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava
Product: 25th Anniversary

Daneben bietet der Artikel ein Interview zu den kommenden Übersetzungen ins Russische sowie ins Portugiesische. Ob weitere Übersetzungen kommen, hängt davon ab wie sehr man mit den ersten beiden Fuß fassen kann, respektive ob es finanziell machbar ist.

Der Newsletter bietet einen Blick auf die neue Illustration der „Entrancement“ Karte und fährt anschließend fort verschiedene Turnier-Ergebnisse bekannt zu geben sowie die Decks der Gewinner zu zeigen.

In Bezug auf die Neuigkeiten von Black Chantry sticht hervor das die vorgefertigten Camarilla Decks sich gut entwickeln, man das 25th Deck bald druckt, plant Demo-Teams zu unterstützen und Promo-Karten die Spieler zu Turnieren bringen sollen, auch normalen Spielern zur Verfügung stellen wird – nur ohne Turnier-Icon.

Eine weitere, große Neuigkeit, ist das Black Chantry Productions drei Karten ändert und in dem Zug zwei weitere anpasst:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava 2
Contents and card changes in 25th Anniversary revealed

Die Änderungen sind mit jeweils langen Erklärungen zum „Wieso und Warum“ versehen und ausführlich erklärt. Ich versuche die Zusammenfassung hier kurz zu halten.

Pentex Subversion: Verliert den Text „can’t act“.
Una: Die Reduzierung der Fortitude Kosten betrifft nur noch Combat Karten.
Ankara Citadel: Die Reduzierung der Kosten betrifft nicht mehr Action Karten.
Parity Shift: Der Wert wurde auf 3 festgesetzt.
Black Metamorphosis: Erhält Stealth +1

Ich persönlich finde die Änderungen harmlos.
Wenn ihr jetzt eure Decks los werden wollt, bevor ihr sie verbrennt, schreibt mich an. Ich nehme sie gerne und wäre ggf. auch bereit einen Preis zu verhandeln.