Chronicles of Darkness für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!

White Wolf hat mit dem Storytellers Vault im August letzten Jahres eine Plattform für Fan-Veröffentlichtungen geschaffen und in diesem Monat angefangen die Chronicles of Darkness freizugegeben.

Ankündigung auf der „Storytellers Vault“ Facebook-Seite

Im Fall der Chronicles of Darkness, oder new World of Darkness wie sie früher hieß, startet man mit den Spiellinien für Sterbliche (also Vanilla Mortal), Vampire: Requiem (Vampire: The Requiem), Werwolf: Pariah (Werewolf: The Forsaken) und Mage: The Awakening. Die Erlaubnis Fan-Material zu erstellen schließt die Dark Eras, also historische Settings ein sowie die Mirrors-Ansätze mit alternativen Universen.
Neben Ergänzungsmaterial für Rollenspielrunden darf man auch Ergänzungsbände für Larps, Erzählungen bzw. Prosa, Comics und Kunstwerke für die Bereiche erstellen.

Storytellers Vault - Chronicles of Darkness - Ankündigungsgraphik
Storytellers Vault – Chronicles of Darkness

Die weiteren Spiellinien, wie Changeling: The Lost, Hunter: The Vigil, Geist: The Sin-Eater, Promethean: The Created, Mummy: The Cursed, Demon: The Fallen, Beast: The Primordial und weitere werden später folgen.

Wie schon zuvor, dürft ihr Eure Werke für die Chronicles of Darkness auch auf Deutsch anbieten und wie in dem Artikel zu Fan-Veröffentlichungen im Storytellers Vault erklärt, dürft ihr bei Euren Veröffentlichungen, 50% des erzielten Umsatz behalten.

Ebenso bietet die Storytellers Vault Community auf Facebook eine Unterstützung für Fragen aller Art. Nun, und ihr findet doch nicht nur Fans der klassischen bzw. einen Welt der Dunkelheit, sondern auch Enthusiasten die sich für die Chronicles of Darkness begeistern können.

White Wolf bietet, wie bei den vorherigen Freischaltungen, auch einen kostenlosen Style Guide für die Chronicles of Darkness, daneben reichlich Material der Form von Vorlagen:

Art Packs & Grafiken

Chronicles of Darkness Logos & Graphics

Chronicles of Darkness Art Pack #1
Chronicles of Darkness Art Pack #2
Chronicles of Darkness Art Pack #3
Chronicles of Darkness Art Pack #4
Chronicles of Darkness Art Pack #5
Chronicles of Darkness Art Pack #6
Chronicles of Darkness Art Pack #7
Chronicles of Darkness Art Pack #8
Chronicles of Darkness Art Pack #9
Chronicles of Darkness Art Pack #10
Chronicles of Darkness Art Pack #11
Chronicles of Darkness Art Pack #12
Chronicles of Darkness Art Pack #13
Chronicles of Darkness Art Pack #14
Chronicles of Darkness Art Pack #15
Chronicles of Darkness Art Pack #16
Chronicles of Darkness Art Pack #17
Chronicles of Darkness Art Pack #18
Chronicles of Darkness Art Pack #19
Chronicles of Darkness Art Pack #20
Chronicles of Darkness Art Pack #21
Chronicles of Darkness Art Pack #22
Chronicles of Darkness Art Pack #23
Chronicles of Darkness Art Pack #24
Chronicles of Darkness Art Pack #25
Chronicles of Darkness Art Pack #26
Chronicles of Darkness Art Pack #27

Gestaltungs-Vorlagen

Pen & Paper Vorlagen

Chronicles of Darkness 2nd Edition Mortals Templates
Vampire: The Requiem 2nd Edition Templates
Werewolf: The Forsaken 2nd Edition Templates
Mage: The Awakening 2nd Edition Templates

Damit könnt ihr sowohl eure Produkte im Storytellers Vault gestalten, als auch beispielweise Handouts für eure Runden.

White Wolf stellte darüber hinaus fünf Werke zum start vor:

Crossing the Veil von Travis Legge (1.95$)
Das PDF beschäftigt sich mit Sterblichen und bietet hierbei neue Regeln für Medien, Trance-Zustände sowie Kulte der Mysterien, neue übernatürliche Fähigkeiten wie „Deathwalker“ und „Twilight Projection“ um mit Geistern Kontakt aufzunehmen und ein System um die Spiel-Balance dabei zu wahren.

Pain Rage and Fear von Travis Legge (1$)
Das PDF ist ein Ergänzungsband für Werwolf: Pariah und bietet 7 neue Spirits mit Social Media als Thema sowie 3 neue Numinakräfte für Werwölfe.

Legacy: Nightwalker von Travis Legge (PWYW)
Das PDF bietet eine neue Legacy für Mage: The Awakening

Committed to Darkness von Rachel Judd (4,99$)
Das PDF bietet unterschiedliche Antagonisten für Vampire: Requiem.

Bloodlines of the New Millennium von Lewis L. Harris II, Travis Legge, Secrets of the Masquerade (2,95$)
Das PDF bietet ganze 5 neue Blutlinien für Vampire: Requiem sowie 3 neue Disziplinen.

Nach meiner groben Durchsicht der Storytellers Vault Beschreibung begeistert mich Crossing the Veil am meisten, und ich liebäugele mit einem Kauf.

Einen weiteren, deutschsprachigen Bericht dazu findet ihr auf PNPnews.de:

Chronicles of Darkness beim Storytellers Vault

„Chronicles of Darkness für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!“ weiterlesen

YouTube: Clawdeen erklärt Changeling: The Lost

Clawdeen stellt auf ihrem YouTube Kanal das Spiel Changeling: The Lost der Chronicles of Darkness – früher bekannt als neue Welt der Dunkelheit – in der ersten Edition vor:

Clawdeen Spielt: [Changeling, the Lost] BASICS zum Spiel

Sie geht hierbei zunächst auf das Setting ein. Die unterschiedlichen Übergänge von unserer Welt, durch die Hecken, nach Arkadia und wie sich die Feen dort gestalten.
Ebenso wie sich der Übergang der Charaktere vom Menschen zum Changeling bzw. Wechselbalg geworden sind und was so ein Changeling ausmacht und welche unterschiedlichen Changelings es gibt.

Danach geht sie etwas auf das viktorianische Setting, auf Basis des entsprechenden Ergänzungsband, verwendet.

Nachdem Exkurs geht es zurück zum eigentlichen Spiel, und zu den verschiedenen Höfen der Changelings, welche sich an den Jahreszeiten orientieren. Sowie weiteren Gruppierungen, welche weitere Hintergründe bieten.

Abschließend geht sie auf den Glamour ein, den man bei Lost wohl durch den Besuch menschlicher Träume generieren kann – ohne dabei wie bei Traum die Menschen dabei fertig zu machen.

Das ganze dient als Einleitung für kommende Oneshots, bei denen man sich das Spiel auf ihrem Kanal Clawdeen Spielt „in Action“ ansehen kann.

Wenn ihr weitere Informationen zu der neuen Welt der Dunkelheit sucht, oder wie sie nun heißt, den Chronicles of Darkness, vielleicht wie man würfelt und so, bietet Clawdeen eine Playlist mit vielen Erklärungs-Videos.

Meinerseits gibt es eine klare Empfehlung.

Blog-Artikel (EN): Promethean: The Created, A Primer In 5 Parts

Auf High Level Games hat Aaron der Schaedel einen Artikel zu Promethean: The Created (P:tC) verfasst:

Promethean: The Created, A Primer In 5 Parts

Der Artikel ist der ersten einer neuen Serie, in der die verschiedenen „Monster“-Spiellinien vorgestellt werden. Hierbei geht Aaron Fünf Punkte durch: Die Prämisse, die Abstammungen (unterschiedlche Promethean-Arten), der Horror, die Raffinessen (Refinements), der Subtext.

Der Blog-Artikel ist durchaus interessant geschrieben, ich habe ihn gern gelesen. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob mir das Spiel unbedingt zusagen würde. Immerhin geht es den Promethen schon recht dreckig und sie bringen ihrer Umgebung scheinbar nur Elend. „Blog-Artikel (EN): Promethean: The Created, A Primer In 5 Parts“ weiterlesen

Podcast: Dramatic Failure – Episode 9 – Eine Diskussion über Mage The Awakening

Der Dramatic Failure Podcast hat eine neue Episoden über Mage: The Awakening (MtAw) veröffentlicht.

Dramatic Failure – Episode 9: The Duel Arcane

Die Diskussion dreht sich um die verschiedenen Mage Orders, unterschiedliche Konzepte während die beiden ein Schach-Spiel spielen. Die Diskussion ist ganz interessant, allerdings wohl am ehesten mit Kenntnis des Setting zugänglich. Die Episode erstreckt sich über fast 54 Minuten.

Podcast: Network Zero #4 – Into the Woods

Darker Days (Blog) haben vor kurzem mit Network Zero eine neue Reihe von Podcast gestartet. Die neue Reihe konzentriert sich auf die Chronicles of Darkness (CofD) und wie man Horror im Rollenspiel umsetzt.
Hierzu erschien nun die Dritte Vierte Episode:

Network Zero #3 – Into the Woods

In dieser wird intensiv über Changeling: The Lost gesprochen sowie dazu passende Serien wie Filme diskutiert. Die Episode dauert 1 Stunde 17 und auf der PodBean Seite findet man eine Auswahl von weiterführenden Links.

„Podcast: Network Zero #4 – Into the Woods“ weiterlesen