Neuer WODnews YouTube-Kanal !

Ich habe über das Wochenende hinweg einen neuen YouTube-Kanal für meine Videos rund um die Welt der Dunkelheit und Rollenspiele angelegt. Ihr findet den Kanal unter WODnews:

Screenshot des WODnews YouTube Kanal am 16.01.2019
Der WODnews YouTube Kanal am 16.01.2019
Subscribed & Klickt die Glocke

Wie ihr anhand des Screenshot sehen könnt, gibt es aktuell vorallem verschiedene Unboxing-Videos. Was jedoch nicht der einzige Inhalt des Kanal wird.

In der nächsten Zeit folgen Besprechungen zu verschiedenen Würfel, was ich mit einem kleinen Set bereits vorbereitete. Wie man sieht plane ich die neuen V5 Würfel, sowie die Würfel für die V20 und W20 in die Kamera zu halten:

Aufnahme des WODnews Set für Würfelbesprechungen
Aufnahme des WODnews Set für Würfelbesprechungen

Daneben plane ich normale, hoffentlich interessante Themen zu besprechen.
Zum einen plane ich eine Erklärung was der aktuelle Stand bezüglich Vampire: Die Maskerade, Vampire: Requiem sowie der alten, klassischen, neuen, einen Welt der Dunkelheit ist und was die Chronicles of Darkness damit zu tun haben.
Zum anderen plane ich eine Vorstellung des V5 Schnellstarter mit Hinweisen was man beachten sollte und was man wie anpassen kann.

Aufnahme des WODnews Set
Das Set des WODnews YouTube Kanal

Wenn Ihr Themen habt, die euch interessieren, Bücher die ihr besprochen haben möchtet, Ideen was ihr auf dem WODnews Kanal sehen wollt, würde ich mich sehr freuen von Euch zu hören bzw. zu lesen.

Ich setze gerne um was ich kann, so schnell ich kann.
Aktuell habe ich überlegt eine Veröffentlichung von einem Video pro Woche. Auch hierzu wäre es cool zu erfahren, ob Euch dies zuviel oder zu wenig ist.

Ihr findet auf dem Kanal aktuell eine Playlist zu meinen Unboxing Videos, die natürlich ergänzt wird wenn weitere Pakete ausgepackt werden. Mit dem Kanal habe ich auch zwei neue Videos produziert, respektive Pakete ausgepackt:

WODnews: Unboxing des V5 Quickstart „The Monster(s)“

WODnews: Unboxing des V5 Neonate Bundle (GRW & Würfel)

Natürlich bin ich als YouTube-Frischling über jegliche Tipps und Kommentare dankbar.
Ebenso wie es mich ganz allgemein freut, von Euch zu lesen oder zu hören.

Wieso überhaupt ein neuer YouTube Kanal?

Weil ich bemerkte, dass ich meinen zuvor genutzen Kanal unter meinem richtigen Namen, „Jennifer Fuss“ nicht umbenennen konnte. Zumindest nicht ohne gleichzeitig meinen Namen bei Google für alle Anwendungen zu ändern.

Dazu kommt, das mit meinem primären und meinem zweiten Google-Account, Dinge wie Playlists nicht wie von mir gewünscht anpassbar waren. Vermutlich, weil ich sie vor einem Jahrzehnt oder so anlegte.

Onyx Path Midwinter News – V5 Cults of the Blood Gods! SCION: Dragon, Cthulhu, Demi-God! Changeling: The Lost 2E, Changeling The Dreaming Würfel und mehr..

In den USA findet gerade vom 10. Januar bis zum 13. Januar die viertägige Midwinter Gaming Convention statt. Die Convention ist nicht ganz so groß wie GenCon, hat jedoch durchaus ein gewisses Format, so das ich bereits vor den Ankündigungen von Onyx Path von ihr hörte,

Onyx Path Publishing wiederum, hat die diesjährige Midwinter Gaming Convention, genutzt um gleich einen ganzen Sack voll cooler Ankündigungen zu tätigen. Die der Gentleman Gamer Matthew Dawkins in diesem Video zusammenfasst:

Midwinter Gaming Convention – Onyx Path Announcements

Eine ausführlichere Ankündigung der Neuigkeiten, bietet der Pathcast, ein Podcast von OPP.

Pathcast – Episode 34: LIVE(ish) from Midwinter!

Ich kam noch nicht ganz dazu den Pathcast zu hören die Ankündigungen sind jedoch wie folgt:

Neuer V5 Ergänzungsband! Cults of the Blood Gods

Das Buch wird von Matthew Dawkins selbst entwickelt und sich mit Vampir-Religion befassen. Wie beispielsweise der Cainite Heresy respektive Church of Caine, den Bahari und den Clan Hecate. Die Hecata sind der Clan des Todes und haben viele Gesichter wie die Giovanni, Kappadozianer, Harbingers of Death, Samedi – die alle in der ein oder anderen Form erwähnt werden.
Schließlich sind die Hecata alle auf ihre eigene Art und Weise Todeskulte die in der Regel konkrete Ideen, Pläne haben, wie man die Erde effektiv ruinieren kann. (Doomsday Cults). Die Giovanni sind weiterhin, ohne zweifele prominente Mitglieder und während die Hecate eine Einheit sind, hat diese Einheit sehr viele Facetten.

Während mir normalerweise bei der Erwähnung von Giovanni und „Änderungen“ die Nackenhaare hochgehen und ich anstelle eines „Fight & Flight“-Reflex einen „Fight & Fight“-Beissreflex bekomme, sehe ich dem Band positiv und gespannt entgegen.

Neue Spiellinie zu Scion 1: SCION: Dragon

Die Spiellinie wird von Danielle Lauzon Harper entwickelt, welche sich schon für Vampire: The Requiem und 7th Sea verantwortlich zeichnete.
Das ganze spielt in der Welt von SCION, allerdings mehr im Mittelalter mit starken phantastischen Elementen, wie das die Spieler Nachfahren von Drachen sind. Diese Drachen, stehen dann als drittes Element quasi neben den normalen Göttern und Titanen.

Neue Spiellinie zu Scion 2: SCION: Cthulhu

Diese Spiellinie wird von niemand anderen als Chris Spivey entwickelt, welcher bereits den vielfach ENNIE ausgezeichneten Band Harlem Unbound entwickelte.
Hierbei erhält man die Gelegenheit die Nachfahren der unterschiedlichen Mythos-Kreaturen, von den großen Alten zu spielen.

Neue Spiellinie zu Scion 3: SCION: Demi-God

Dies wird wahrscheinlich in gewohnter Manier an SCION: Heroes anschließen, und den Mächtigkeitslevel anpassen.

Neues Setting (Spiellinie?) für Pugmire: Pirates of Pugmire

Es gibt Überlegungen ein eigenes System für Pugmire zu entwickeln, welches sich besser für therapeutisches Rollenspiel mit Kindern eignet. [Was ein Aspekt war, der auf der GenCon angekündigt wurde]
Ob dies mit Pirates of Pugmire umgesetzt wird, oder ob man einfach nur auf das 7th Sea KnowHow im Team zurückgreift, weiß ich noch nicht.

Changeling: The Lost 2. Edition im Druck

Nachdem die Spiellinie an die Unterstützer des Kickstarters gerade raus ging, verkauft Onyx Path sie im normalen Handel.

Changeling: The Dreaming Würfel

Diese sind einerseits bei Indie Press Revolution erhältlich, andererseits über den Q-Workshop (Changeling 20th AE 10D10 Dice (10). Ich finde sie arg hübsch, und habe mir ein Set bestellt.

„Onyx Path Midwinter News – V5 Cults of the Blood Gods! SCION: Dragon, Cthulhu, Demi-God! Changeling: The Lost 2E, Changeling The Dreaming Würfel und mehr..“ weiterlesen

Twitch (EN): Start der 2. Staffel „L.A. by Night“ auf Geek & Sundry, 1 Staffel kurzgefasst und auf YouTube

Geek & Sundry hat 2018 eine V5 Staffel mit 8 Folgen gespielt. Ab Heute um 8 Uhr Abends (PST) startet auf Twitch die zweite Staffel. Also um 5 Uhr Morgens früh am 12.01 in Deutschland.
Die Folgen parallel auch auf Alpha verfügbar, und werden nach der Staffel – sowie einer kleinen Wartezeit – auf YouTube hochgeladen.

Wer, wie ich, nicht die Zeit hat, sich die gesamte Staffel anzusehen, kann sich die 16-minütige Zusammenfassung per Facebook-Video ansehen:

Facebook: Vampire: The Masquerade – L.A. By Night Season 1 Recap

Alternativ kann man sich auch alle 8 Folgen der ersten Staffel auf YouTube geben (Playlist):

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 1: Mortal Stakes

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 2: Instruments of Darkness

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 3: Fear No Monsters

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 4: Happy Families

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 5: What I Am

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 6: Immortal Longings

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 7: Tooth and Claw

Vampire: The Masquerade – L.A. By Night | Chapter 8: Who Can You Trust?

YouTube: Unboxing der neuen V:TES Kartenbundles

Ich habe ein Einschreiben bei der Post abgeholt, und erfreut festgestellt das meine beiden Heirs to the Blood Bundles von Black Chantry Productions angekommen sind, welche ich bei VTES.Store bestellt habe:

Unboxing des V:TES Heirs to the Blood Karten Bundles

In dem 6 Minuten 9 langen Video packe ich meine beiden Karten-Bundles aus dem Brief, entferne die Folie, gehe sehr kurz durch die Karten und das war es dann auch schon.

Ich verliere noch ein, zwei Worte dazu, allerdings keine großartigen Weisheiten.
Das V:TES Spiel wird wieder deutlich belebt, es ist nun ein Living Card Game anstelle eines Trade / Collectible Card Game (man hat keine „Booster Lotterie“ mehr), man kann auch mit den alten Karten noch spielen und ich finde es ist einen Blick wert.
Desweiteren weise ich darauf hin das es bald Startersets gibt und VTES zum V5 Setting dazuzählt – zumindest meines Wissens nach.

Meine Erfahrungen mit dem VTES.Store waren derweil ausnehmend positiv.
Es ist bereits das zweite Kartenset welches ich über den Shop erhielt, und es geht problemlos.

Verfügbarkeit des Anarch & Camarilla Buch & Ich zufällig auf YouTube

In meinem Bericht darüber das Modiphius die Betreuung der V5 übernimmt, habe ich erwähnt, dass das Schicksal der Ergänzungsbände The Anarch (PDF) und The Camarilla (PDF) noch offen ist. Die Ergänzungsbände sind auch in dem Ancilla Bundle und dem Elder Bundle enthalten.

Ich habe darauf hin Modiphius angeschrieben, und nach gefragt wie es um die Verfügbarkeit steht. Die Antwort war hierbei wie folgt:

  • (Vor-)Bestellungen von, Privat-Kunden sowie dem Einzelhandel werden erfüllt
  • Der Rest dieser 1. Auflage wird in den normalen Handel gehen
  • Es wird keine weitere Edition bzw. in dem Kontext Auflage geben
  • Man kann die Bücher noch weiterhin über die Modiphius Seite bestellen

Das heißt, wenn man die beiden Ergänzungsbände haben möchte, oder auf eine Wertsteigerung spekulieren mag, sollte man besser jetzt als später zugreifen.

Ihr könnt hierbei sowohl über Euren Einzelhändler vorbestellen, als auch selbst tätig werden.
Für letzteres, wenn ihr keinen Account besitzt, könnt ihr über einen Referral-Link ein einen solchen anlegen. Wenn ihr diesen Schritt geht, erhaltet ihr auf seine erste Bestellung einen Nachlass von 10%. Ihr könnt hierbei einen Referral-Link von einem Freund verwenden. Da die Person die euch so wirbt 10 Reward-Punkte erhält. Die 10 Reward-Punkte entsprechen 2% eines 5£ Gutschein (10 cent).
Solltet ihr keinen Freund oder Bekannten mit einem Modiphius-Account haben, könnt ihr meinen Link verwenden:
http://r.sloyalty.com/r/wdGNpsbVTad7

Cover der V5 Ergänzungsbände "Anarch" und "Camarilla"
Modiphius Shopseite

Daneben bin ich Heute unerwartet und eher zufällig zu einem (englischsprachigen) YouTube Live Auftritt gekommen, nachdem ich einen Hangout-Link in meinem fB-Feed geöffnet habe:

Tempus Tenebrarum – World of Darkness – Here We Go Again

Ich komme ab etwa 10 Minuten 15 hinzu, erkläre ein paar Missverständnisse auf und beantworte Fragen:

  • Niemand bei White Wolf wurde gefeuert
  • Kurzer Abriss der letzten Erscheinungen
  • Die neue Werwolf, Mage und anderen 5. Edition kommen noch
    Halt von Lizenzpartnern
  • Die spanische V5 Edition ist Gestern in den Handel gekommen, die französische V5 kommt bald und eine italienische V5 wie russische V5 ist auf dem Weg.

Danach gibt es eine kleine Diskussion um das The Night in Question Larp,  Kickstarter und PDFs. „Verfügbarkeit des Anarch & Camarilla Buch & Ich zufällig auf YouTube“ weiterlesen

YouTube (EN): Kurt Wiegel über die V5

Auf dem Game Geeks Kanal spricht Kurz Wiegel über die 5. Edition von Vampire: The Masquerade und White Wolf:

Game Geeks #311 Vampire The Masquerade 2018 by White Wolf

Ich persönlich finde das Video merkwürdig. Er äußert sich zunächst dahingehend, dass er die neuste Edition für sehr kontrovers hält und entsprechende Kommentare erwartet.
Allerdings geht er auf die Kontroversen, in die er einräumt keinen weiteren Einblick zu haben, nicht weiter ein und generalisiert bezüglich der Themen „political correctness“ und „SJW“.

Dazwischen erfolgt der Vergleich von alter Welt der Dunkelheit (z.B. Vampire: Die Maskerade) und neuer Welt der Dunkelheit die jetzt Chronicles of Darkness heißt (z.B. Vampire: Requiem). Anhand eines oft vorgebrachten, allerdings meiner Meinung nach seeehr bemühten Beziehungsvergleich der gleich noch mit der Freundinnen-Metapher daher kommt.
Demnach ist V:tM die erste Beziehung mit einer total krassen Frau mit Ecken, Kanten, wo der Umgang wie eine Achterbahn sei, V:tR ist dann die objektiv bessere und attraktivere Variante, aber dann zieht es einen doch zurück zum Manic Pixie Dream RPGirl oder so.
Einmal ganz abgesehen von dem merkwürdigen Nostalgie-Effekt, sollte einem doch so zwischen dem Vergleich und steten „Oh Gott, ich hoffe meine Frau schaut das Video nicht“-Kommentaren nicht aufgehen das es eine dumme Idee ist zu behaupten das eine Frau per se und objektiv und so besser sei als die nächste? o.ô

Ich mein, vielleicht ist das nur meine innere SJW, #FemFreq-Zuhörerin, Anita Fan Ansicht die da hervorkommt…
Dennoch frag ich mich weshalb Leute nicht erkennen weshalb das Frauen (Menschen) nicht unbedingt besser sind als andere Frauen (Menschen), höchstens jetzt für einen selbst, und das andere Rollenspiele nicht besser oder schlechter sein müssen als das eigene.

Zurück zum Thema V:tM wird die Aussage getroffen das die 3. Edition für’s Superhelden-Spiel da war, das dies schlecht sei und das es mit der 5. Edition abgeschafft wird.
Wozu ich persönlich die Ansicht vertrete:

  1. Die 3. Edition ist nicht superheldiger als andere Editionen
    In der ersten Edition hat man den Comic von einem frischen Neugeborenen der seine Methuselah-Erzeugerin innerhalb von einer Woche vernichtet, ohne das diese besoffen war oder so.
    In der zweiten Edition hat man so Dinge wie das Gangrel bei Werwölfen untertauchen konnten, beide Diablerie-Dungeons und sowas wie World of Darkness: Combat.
    Die dritte Edition hat es da nicht wesentlich schlimmer gemacht.
    .
  2. Es gibt nichts, meiner Meinung nach gar nichts, was schlecht daran ist Vampire als Superhelden-Mit-Fängen zu spielen.
    Man kann es auch als Shadowrun-Mit-Fängen spielen. Cthulhu-Mit-Fängen. Steampunk-Mit-Fängen. Romance-Mit-Fängen. Gesprächsrunde-Mit-Fängen. Krimi-Mit-Fängen.
    Man kann es spielen wie man will, und solange alle Beteiligte Spaß haben, macht man es richtig.
    .
  3. Die 5. Edition von Vampire schafft es nicht ab.
    Der Horror-Aspekt wird durchaus betont. Man kann Vampire allerdings problemlos so spielen wie man möchte. Das Buch gibt dahingehend sogar Vorschläge mit den Chronik-Beispielen.
    Bei den Demorunden die ich leitete hatte ich von Gruppen die bei der Inquisition die Tür eintraten, über Gruppen die es angingen wie einen Shadowrun, bis zu Gruppen die es nahezu komplett politisch lösten.
    Kenneth Hite meinte auch mal das man durchaus „Batman mit Fängen“ spielen kann, wenn man den möchte.
    .
    Natürlich bringt die Hunger-Mechanik einen gewissen Horror-Faktor ein. Den kann man aber ähnlich wie den Blutpool betonen oder nicht. Zumal ich zum Video hin anmerken würde das man in V1 bis V4 jeden Morgen einen Blutpunkt verliert, in der V5 aber nur vielleicht hungriger wird.
    .

Insofern finde ich es nett das Kurt zu einem positiven Fazit kommt. Hätte mir aber mehr eine tatsächliche Besprechung des Buchs und des Inhalts gewünscht.

„YouTube (EN): Kurt Wiegel über die V5“ weiterlesen

Youtube: V20 Deluxe Unboxing und Justin Achillis Mindmap zu Anarchs Unbound

Ich habe mich erneut hingesetzt um ein Paket vor der Kamera auszupacken. Respektive hinter der Kamera. Diesmal enthülle ich die Deluxe-Ausgaben der V20 Bücher aus dem Ulisses Crowdfunding „Vampire: Die Jubiläumsausgaben„:

Unboxing der V20 Deluxe Bücher

Während des Unboxing erwähnte ich die „Entfesselte Anarchen“ (Anarchs Unbound) Mindmap die Justin Achilli mittels eines Tweet verbreitete. Es geht hierbei um diesen Tweet:

Justin Achilli’s Tweet zu der Mindmap bzgl. entfesselte Anarchen

Die Mindmap als Graphikdatei findet ihr hier:

„Youtube: V20 Deluxe Unboxing und Justin Achillis Mindmap zu Anarchs Unbound“ weiterlesen

YouTube (EN): Tanner Bivens mit seinem Tip für Einsteiger und zu den Clansbüchern Nosferatu wie Tremere

Tanner Bivens gibt in seinem neusten YouTube Videos einen Tip für Einsteiger, denen ich persönlich in fast jedem einzelnen Punkt widersprechen würde:

Meiner persönlichen Ansicht nach kann man jedes sterbliche Konzept mit jedem Clan spielen. Einschließlich des rebellischen Strassenkind das als Lasombra oder Tremere sein Vampir-Dasein verbringt. Es ist im Setting und vor dem Metaplot weitestgehend problemlos möglich.

Dar Argument das ein Konzept seltener vertreten ist, und der Spieler-Charakter es damit weniger wahrscheinlich hat, ist Unsinn. Wenn man nach der Wahrscheinlichkeit geht, wäre der Spieler-Charakter, auch in der World of Darkness, ein normaler Mensch der vom übernatürlichen Gekröse nichts mitbekommt.

Das Setting und der Metaplot ist weder unantastbar noch muss man sich da mehr einlesen als bei D&D und überhaupt ist es zugänglicher als es durch Leute wirkt, die einem erzählen das man diese und jene Bücher lesen muss.

Vielleicht bin ich gerade etwas „grumpy“, nachdem ich jedoch vor kurzem einen Spieler sah der wegen der Darstellung des Maskerade-Metaplot als aufgeblasene, erdrückende Pflicht davon Abstand nimmt, mag ich es nicht unkommentiert lassen. ^^;

Daneben hat Tanner auch zwei Clansbücher besprochen.
Einerseits das für die Nosferatu, andererseits das der Tremere:

YouTube (EN): Video-Happen zu V5 Chroniken

Camarilla Italia, eine LARP-Organisation in Italien, hat zum Anlass der 5. Edition von V:tM ein ziemlich beeindruckend inszeniertes Video geschaffen:

Camarilla Italia – Promo Vampire: The Masquerade V5 Edition

Es hat jetzt keinen Text, ist allerdings wie ich finde cool umgesetzt und lohnt sich.

Bruce Monarch hat für seine Runde ein recht aufwändiges Video erstellt, in dem eine Tremere dem Zuschauer das Spiel erklärt:

Vampire the Masquerade „Hollywood Forever“ Game 2 Animated Intro

Bei der Runde handelt es sich um eine V20-Runde und das Video ist natürlich von den Ansichten der Camarilla-Tremere geprägt. Dennoch gut gemacht und interessant.

Dimitris Mavromatis hat für seine Berlin By Night Kampagne mit der V5 ein kurzes Trailer-Video erstellt:

Berlin trailer 2 v5

Das Video ist ganz nett im VHS-Stil gemacht und ich finde gerade die letzten beiden Flyer zu zwei Anarchen-Fraktionen interessant.

Darker Days Radio hatten anläßlich ihres Halloween 5. Vampire Demo-Event ein kurzes Trailer-Video gestaltet:

Vampire the Masquerade 5th Edition – Make Blood Boil – Demo Event

Ich finde es ähnlich beeindruckend wie das eingängliche Video von Camarilla Italia, wenn nicht sogar noch ein wenig mehr, und damit beschließt es diese kleine Liste.

YouTube (EN): Gen-Con Video-Sammlung

Nachdem ich bereits eine Presseschau mit den Artikeln und Podcasts machte, möchte ich in diesem Beitrag die verschiedenen YouTube Videos rund um die GenCon verlinken.

Hierbei erzählt White Wolf, namentlich Martin Ericsson, Freja Gyldenstrøm, Jason Carl und Karim Muammar über die V5 und beantworten Fragen. Die Videos sind nach YouTube-Veröffentlichungsdatum sortiert.

„YouTube (EN): Gen-Con Video-Sammlung“ weiterlesen