Rivals Erweiterung: Blood & Alchemy!

Renegade Games Studio haben erst vor kurzem die Renegade Convention online abgehalten. Hierbei haben sie verraten welche zwei Vampir Clans als erstes ergänzt werden!

Mit der Erweiterung kann man sowohl Tremere als auch Dünnblütige (Thinbloods) als Clan respektive Gruppierung auswählen.

Die Wahl viel auf die Tremere, da den Kreativen auffiel, dass der Clan sehr stark gewünscht wurde. Mit den Tremere und ihrer Blutzauberei, überlegte man sich, welche Gruppe einen guten Kontrast bietet. Die Dünnblütigen, mir ihrer Blutalchemie bei gleichzeitig eher schwachen Blut, sind eine passende Ergänzung und é voila… hier sind sie.

Wobei Sara und Matt in dem Vampire Wednesday Video auf weitere Aspekte der Umsetzung der Clans, Strategien und Synergien eingehen.
Allgemein kann ich die Vampire Wednesday Reihe zu Rivals nur empfehlen, und die paar mal wo ich Mittwochs um 2 Uhr noch wach war, hat es sich gelohnt zu zuschauen. Zumal auf Fragen nett eingegangen wird.

Zurück zur Erweiterung, laut der Aussage im Video ist man recht weit im Entwicklungsprozess, und schickt es wohl in näherer Zukunft (ich nehme das mal als „vor Ende des Jahres) in die Produktion. Womit es früh in 2021 erscheinen werden wird.

Daneben stellt man den aktuellen Stand der Abstimmung vor, welcher Clan bzw. Clanspaar als nächstes umgesetzt werden soll:

Kuchen der Vertteilung: 27,2% Nosferatu, 26,6% Lasombra, 25,8 Gangrel, The Ministy, Hecata, Banu Haqim, Caitiff
Diese Abstimmung ist noch nicht Final! Ihr könnt noch abstimmen!

Ich habe natürlich für Hecata abgestimmt, und hoffe das mein Lieblingsclan noch weitere Stimmen erhält.

Also,… wenn ihr Eure Stimme noch nicht abgegeben habt, ran an den Speck! Die Abstimmung kann sich durchaus noch weiter verändern, und eine Stimme ist wohl um die 0,1% Punkte wert, so pimaldaumen.

Videospiel: Wraith The Oblivion – Afterlife

Fast Travel Games haben a 09. Juli angekündigt das sie planen das Virtual Reality Videospiel Wraith: The Oblivion zu veröffentlichen.
Zunächst hat man Interessierten einen Ankündigungs Trailer geboten:

Wraith: The Oblivion – Afterlife | Announcement Trailer

Man erfährt hierbei, dass man als kürzlich verstorbene Person das Barkley Mansion erkundet.

Im August wurde den geneigten Fans ein erster Gameplay Trailer, im Widescreen-Format, präsentiert:

Wraith: The Oblivion – Afterlife | Gameplay Trailer (Oculus Quest & Rift/HTC Vive/Valve Index/PSVR)

Der Trailer gibt dem geneigten Zuschauer mit „Früh in 2021“ einen ersten Veröffentlichungstermin und man erhät einen Eindruck davon, wie es sich spielt. Wie man als männlicher Geist und Ex-Reporter durch das Barkley Haus geistert, wie man seine übernatürlichen Fertigkeiten einsetzen kann und einen Blick auf eine Angst erregende Kreatur (der eigene Schatten).

Neben diesen beiden Videos, bietet das EGX Panel, bei dem sich drei Entwickler von World of Darkness Indie Videospielen unterhalten, weitere Informationen zum Spiel:

Vampires, Wraith, and Werewolves – the next generation of indie World of Darkness games

Das Spiel wird als VR-Spiel ein entsprechendes Headset vorraussetzen, wobei an und für sich jedes Headset geeignet ist. Die einzige Ausnahme sind Pappkartons in die man das eigene Smartphone einhängt.

Man kann das Spiel sowohl auf Steam als auch im Oculus Shop auf die Wunschliste packen. Wobei die Steamseite nochmals die Kompatibilität zu HTC Vive, Oculus Quest & Rift sowie Valve Index hervorhebt. Laut dem Trailer kann es auch Playstation VR, und wird auch für die Konsole erscheinen.

Wraith: The Oblivion - Afterlife - Cover MockUp

Fast Travel Game plant das Spiel so zu gestalten, dass es trotz der Nutzung von VR verträglich ist. Das heißt, dass Bewegungen durch das Haus als Geist keine Übelkeit beim spielen erzeugen.
Auch plant man den Horror so umzusetzen, dass sich dieser sich nicht einfach auf Jumpscares bzw. Schreckmomente zurückzieht. Ein, wie ich finde, vielversprechender Ansatz, da ich nicht gerne super erschreckt werde, und die Idee super erschreckt zu werden während ich ein Headset aufhabe, noch weniger attraktiv ist.

Weitere Informationen welche sich eher auf breiter, allgemeiner Ebene mit dem Thema „VR“, „Marketing“ und der Umsetzung des Spiel befassen, findet ihr in diesem Video. Wobei ein Interesse an eher nüchtern präsentierten Marketing Aspekten hilfreich ist:

‚The VR Landscape & UA of VR Games‘ – Guest Lecture by CMO Andreas Juliusson

Allgemein wird es auch das erste Videospiel, dass sich der Wraith: The Oblivion Spielreihe annimmt. Was zumindest bei mir die Hoffnung schürt, dass es neben diesem Spiel vielleicht auch ein Editionsupdate gibt.

Ich bin sehr interessiert am Spiel, habe es auf meiner Steam-Wunschliste und werde mir wohl zum erscheinen ein Headset zu legen. Schaut es euch an.

Weitere Informationen könnt ihr auf der Webseite des Spiels finden, auf Twitter, Instagram oder Facebook.

SPIEL.digital 2020 : Heritage bietet Events, Vendetta ist da! & Heritage Videos

Aufgrund der weiterhin wütenden COVID-19 Pandemie, findet die SPIEL Messe in Essen dieses Jahr digital statt.
Kein Gedrängel, teure Ernährung, und vor der normaleb Messepest ist man auch sicher. Dafür fehlt das haptische und auch das antesten neuer Spiele wird technisch herausfordender.

Für Fans der Welt der Dunkelheit ist Horrible Guild sowie HeidelBÄR Games mit Vampire: The Masquerade – Vendetta vertreten, wohingegen Nice Games Vampire: The Masquerade – Heritage anbietet.

Leider haben weder die anderen Spielelizenznehmer von Paradox Interactive eine Präsenz, und auch Paradox Interactive selbst, als auch Ulisses Spiele sowie Modiphius sind nicht vertreten.

Allerdings bietet Nice Games für ihr Legacy Spiel Heritage einige Panels:

Allgemein bietet man jeden Tag ab 14 Uhr einen Live Stream, in dem man Spiele auspackt (unboxed) und über Heritage spielt. Mit der Option mit zu spielen und Rabatte zu gewinnen.

Das Live StreamProgramm konzentriert sich auf den Samstag den 24.10.

  • 12 Uhr bis 13 Uhr – Deutschsprachig
    Nice Games überträgt einen Live Stream eine Heritage Partie, welcher von Orkenspalter-TV übertragen wird
  • 17 Uhr 30 bis 18 Uhr – Russisch
    Geek Media überträgt einen Live Stream einer Heritage Partie
  • 19 Uhr bis 19 Uhr 20 – Englischsprachig
    Board Game Geek überträgt einen Live Stream einer Heritage Partie

Das Program wurde von Nice Games in dieser anschaulichen Graphik zusammengefasst:

Programübersicht von NiceGames zu ihren Vampire Events

Wer sich davor, im Anschluß oder danach ein Bild von Heritage machen mag, den bietet man mit einer Reihe von Videos einen tieferen Einblick, in dass was einen erwartet!

„SPIEL.digital 2020 : Heritage bietet Events, Vendetta ist da! & Heritage Videos“ weiterlesen

Werewolf: Heart of the Forest: Weitere Einblicke in die Demo

Neben meiner Besprechung, wurde natürlich auch weiteren Personen Einblicke in die Demo gewährt, welche diese dann mit der Welt teilten und auch die Macher bieten weitere Einblicke.

Zunächst mit einem Trailer des Spiels:

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | Official Reveal Trailer

Sowie daneben mit einem ersten Eintrag in ein Dev Diary, also Entwicklertagebuch:

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | DEV DIARY #1

Hierbei geht der Entwickler darauf ein wie er Werwolf kennenlernte und was ihn in Bezug auf Werwolf: Die Apokalypse zunächst faszinierend.

Die Entwickler haben die Demo natürlich auch an Magazine gegeben. Wobei die Webseite GamesRadar einen tiefgreifernden und interessanten Einblick in das Spiel bietet:

Werewolve: The Apocalypse - Heart of the Forest- Presse Graphik

Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest
is a dark origin story with a supernatural twist that you can shape

Bei den YouTuber, sortiere ich die Beiträge nach der Länge aufsteigend.

By Night Studios haben ihren Eindruck von dem Spiel prägnant geteilt:

By Night Studios First Impressions Review: Werewolf the Apocalypse: Heart of the Forest

HuddyVonSchland gibt ihren Eindruck in etwas mehr als 5 Minuten wieder, und kennt sich wohl mit am besten mit Werwolf: Die Apokalypse aus:

Huddy Previews | Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest | Demo Preview

Darker Days Radio schaffen es noch unter 10 Minuten zu bleiben:

Werewolf the Apocalypse – Heart of the Forest – Review

The Primogen liegt mit 11 Minuten und a bissel nur knapp darüber:

Werewolf: the Apocalypse – Heart of the Forest first impression

Lore By Night hat technisch gesehen das längste Video, allerdings kommt die Länge durch eine Demo nach der eigentlichen Besprechung zu stande:

I Played A NEW ‚Werewolf: The Apocalypse‘ Videogame! | What is ‚Heart of The Forest‘ About?

Strange Adventures bietet den längsten Eindruck des Spiels mit einem kommentierten Spiel durch Teile der Demo:

You’ll RAGE when you see this! – Werewolf: Heart of the Forest Demo

Hitdice führt in Roll20 ein und erklärt V5 (auf Deutsch)

Es gibt aktuell zwei spannende Themen, die Fans von Vampire: Die Maskerade sowie Neulinge interessieren dürften.

Die eine Frage ist, wie sich des Setting sowie die Welt und die Mechaniken darstellen.
Die andere Frage ist, wie man online spielen kann.
HitDice, das heißt Dustin, bietet auf seinem YouTube Kanal umfangreiche Antworten, und das auf Deutsch. Was für einige vielleicht zugänglicher ist, als vergleichbare Videos auf Englisch.

Zunächt mag ich seine Playlist zu dem Rollenspiel vorstellen.
So erklärt er in vielen, angenehm kurzen, Videos die verschiedenen Regelmechaniken der V5, stellt die unterschiedlichen Vampir Clans sowie Arten vor und geht schließlich auf Spiel-Aspekte wie Resonanz ein:

Playlist: Vampire Die Maskerade (V5)

Die Erklärung ist strukturiert, verständlich vorgetragen und ich empfehle die Videos gerne. Wenn ihr den Kanal abonniert, und an die Glocke denkt, werdet ihr über neue Einträge informiert. Aktuell erscheint etwa ein Video pro Woche.

Wenn ihr Online spielen wollt, und nach Plattform Empfehlungen fragt, wird häufig Roll20 empfohlen. Dustin erklärt in seiner Video Reihe anschaulich wie man in Roll20 eine coole Rollenspielrunde auf die Beine stellt, und geht hierbei auch spezifisch auf die V5 und die V20 ein:

Playlist: Roll20 (Anleitungen)

Die Videos sind ähnlich gut gestaltet wie die Vampire Videos, und richten sich auch an totale Anfänge in Bezug auf Roll20.

 

OnyxPathCon: Zusammenstellung von Aufzeichnungen

Vom 12. bis zum 14. Juni hat Onyx Path Publishing eine Online Convention veranstaltet, die überwiegend auf Twitch stattfand. Man hat seit dem verschiedene Panels bei YouTube hochgeladen, die ich in diesem Beitrag verlinken werde.

Zunächst gab es Panels zum Thema „Was ist los mit Onyx Path?“. Das Panel-Format ist ein Bestandteil des normalen GenCon Programm von OPP, und bietet sowohl eine Übersicht über das was es gab, als auch in Bezug darauf was es geben wird.

#OnyxPathCon – What’s Up With Onyx Path #1? [Panel]

#OnyxPathCon What’s Up With Onyx Path? #2 [PANEL]

Die meisten Neuigkeiten zur Welt der Dunkelheit, findet ihr im ersten Teil. Wobei es, soweit ich es Überblicke, keine Informationen gab die meine Aufmerksamkeit erregte.
Gerade zu Vampire: Die Maskerade in der 5. Edition wartet man auf die Freigaben von Paradox Interactive. Ein Umstand den ich dahingehend bemerkenswert finde, dass offenbar Modiphius nicht den Einfluß bekam, den man ihnen bei der Übernahme der „Stewardship“ zur Linie meiner Interpretation nach gab

Daneben bietet man Tipps zum schreiben von Rollenspielen sowie zur Charakter Gestaltung:

#OnyxPathCon | How to Write for TTRPGs [Panel]

#OnyxPathCon Create Your Best Character [PANEL]

Hierbei finde ich gerade die Ansichten zur Integration von Charakteren mit anderer Ethnie als der eigenen Interessant.

Wer sich für Safety Mechanics interessiert, sollte sich diese beiden Panels ansehen:

#OnyxPathCon Consent & Safety Mechanics in Horror Games [PANEL]

[Storytellers with Coffee] Safety Tools

Daneben bot man eine Folge des Pathcasts, welche live vor und mit Publikum aufgenommen wurde:

#OnyxPathCon – Onyx Pathcast LIVE!

Jenseits der Welt der Dunkelheit, vermittelt man das hauseigene, neue Storypath System:

#OnyxPathCon Learn The Storypath System [PANEL]

Daneben gibt es noch eine ganze Reihe an Let’s Plays, diese findet ihr auf dem Onyx Path Youtube-Kanal, wenn ihr nach #OnyxPathCon sucht.

YouTube (EN): Einführungen in Wechselbalg, Werwolf und Wraith

Es ist kein großes Geheimnis, dass mein persönlicher Fokus in Bezug auf die Welt der Dunkelheit bei den Vampiren liegt. Meine eigene Einblicke in andere Spiellinien sind vergleichsweise rudimentär und meine Spielerfahrungen dünn.

Die Videos die ich in diesem Beitrag vorstelle, geben einen Einblick in die Spielenlinien Wechselbalg: Der Traum (Changeling: The Dreaming), Werwolf: Die Apokalypse (Werewolf: The Apocalypse) und Wraith: The Oblivion.

Ich finde sie sehr cool, und mag sie herzlich empfehlen.

The Primogen stellt Wechselbalg: Der Traum vor, wobei die Vorstellung sich wohl auf die Jubiläumsausgabe bezieht:

Changeling: the Dreaming – Introduction to the Lore

Die Einführung ist anschaulich und bildet ein interessantes Bild der Spiellinie. Ich gehe nicht davon aus, dass noch weitere Videos von ihm dazu folgen werden.

HuddyVonSchland, eine amerikanische YouTuberin die in Deutschland wohnt, stellt wiederum Werwolf: Die Apokalypse vor:

WHO ARE THE GAROU? – Werewolf Wednesday – Werewolf: The Apocalypse Lore

Das Video bietet eine interessante Zeichnung des Settings, wird jedoch noch in weiteren Videos in Bezug auf verschiedene Aspekte vertieft.

Die Video-Reihe von Huddy zu Wraith: The Oblivion ist ein Beispiel dafür, wie sie nach der Einführung die verschiedenen Facetten im Detail beleuchtet. Ich persönlich verfolge die Reihe, als Fan der Giovanni, mit Spannung und finde sie so richtig cool!

WHO ARE THE RESTLESS DEAD? – Wraith Wednesday – Wraith: The Oblivion Lore

THE SHADOW – Wraith Wednesday – Wraith: The Oblivion Lore

SOULFORGING – Wraith Wednesday – Wraith: The Oblivion Lore

SPECTRES – Wraith Wednesday – Wraith: The Oblivion Lore

SPECTRE CULTS – Wraith Wednesday – Wraith: The Oblivion Lore