PDXcon 2019: Starkes WoD & V:tM Programm!

Diesen Freitag (18.10) startet die PDXcon 2019 im Funkhaus in Berlin.

Die drei Tage andauernde Convention von Paradox Interactive bietet nicht nur reichlich News zu den Videospielen des Publishers, sondern auch rund um die Welt der Dunkelheit, Vampire: Die Maskerade und Werwolf: Die Apocalypse!
Zudem werden sowohl die Community Mangerin Jenny Lux, als auch ich, alle drei Tage zugegen sein, und Pen & Paper Runden für Vampire: Die Maskerade in der 5. Edition anbieten.

Mittlerweile gibt es für die PDXcon 2019 ein Programm sowie Ankündigungen, welche ich hier vorstellen mag.

Ankündigungen

Werewolf: The Apocalypse Earthblood

Nachdem es, seit dem Wechsel des Spiels von Focus Home Interactive hin zu Big Ben, eine lange Zeit ohne richtige Informationen gab, haben manche schon befürchtet, dass das Spiel ähnlich wie The Heart of Gaia still eingegangen sei.

Allerdings haben sich die Werwölfe mit einem lauten Ruf und einem etwa 6 sekündigen Trailer zurück gemeldet:

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood | PDXCon Teaser

Auf der PDXcon 2019 wird es wohl weitere, meiner Hoffnung nach erste richtige, Einblicke in das Spiel geben, welches von Journalisten als „Action Brawler“ charakterisiert wurde.

Zumal der gezeigte Teaser den Besuch der PDXcon anregen soll. Es wäre etwas schlapp, erst die Leute hin zu locken, und dann nichts weiter zu sagen.

Vampire: The Masquerade – Coteries of New York

Daneben enthüllen Draw Distance immer mehr Informationen zu dem narrativen Videospiel für PC wie Nintendo DS Coteries of New York.

Wer von den mannigfaltigen Informationen begeistert ist, kann auf der PDXcon 2019 die eigene Hände an das Spiel anlegen und es ausprobieren!

Vampire: The Masquerade - Coteries of New York - "Hands-On" auf der PDXcon 2019 - Banner Graphik
Vampire: The Masquerade – Coteries of New York
„Hands-On“ auf der PDXcon 2019

Ich werde nicht lügen und behaupten das mir eine Hands-On Demo von Bloodlines 2 nicht besser gefallen hätte, bin jedoch von der Aussicht auf das antesten von den New Yorker Klüngeleien sehr begeistert und werde versuchen meine Griffel dran zu bekommen.

Zumal man ebenso mit den Machern von Coteries of New York reden kann.

Programm

Das eigentliche Fleisch bei einer Convention, ist dass gebotene Programm. Die PDXcon erstreckt sich zwar über 3 Tage, allerdings haben nur die Kaiser (Emperors) Zugang zu allen Tagen, die Könige (Kings) zum Samstag und Sonntag und der Rest muss sich mit dem Samstag begnügen. Was erklärt weshalb der Samstag vollgepackt wurde, gefolgt vom Sonntag.

PDXcon 2019 - 18 bis 20 Oktober om Berlin - Make History - Screenshot Banner
PDXcon 2019 – 18 bis 20 Oktober om Berlin
Make History

Wenn ihr euch überlegt „Uhm, also 75€ sind etwas viel“, es gibt hierbei immerhin die normale Edition von Bloodlines 2 gratis in der Form eines Steam-Code geschenkt. Was theoretisch den Netto-Preis auf 15,01€ drückt.

Freitag

Der Freitag lässt sich recht gemächlich an.

Man erhält die Möglichkeit Demos verschiedener Spiele auszuprobieren, kann sich für Rollenspielrunden melden und zum Abschluss gibt es eine große VIP-Party.

Samstag

Der Samstag, ist der Haupttag der Convention und bietet reichlich Beschäftigung für World of Darkness und Paradox Fans:

  • 10:00 – 1 1/2 Stunden – PDXcon Announcement Show
    Bei der Paradox Interactive „Ankündigungsshow“ erfährt man die Neuigkeiten, welche einen erwarten und die aktuellen Produkte die man betrachten kann.
    .
    Der Fokus wird hierbei vermutlich nicht auf der Welt der Dunkelheit liegen, allerdings könnte es durchaus Neuigkeiten geben. Das heißt, Enthüllungen oder sogar neue Spiele.
    .
    Wann wird es eine 5. Edition von Werwolf: Die Apokalypse geben?
    Wird es weitere Computer-Rollenspiele in der Welt der Dunkelheit geben?
    Dies ist das Panel, in dem ich eine derartige Ankündigung erwarte.
    .
  • 11:30 – 1/2 Stunde – New Titles from PDS
    Nach der Keynote kann man sich hier den Hype zu einem neuen Titel abholen gehen.
    .
    Wenn ich die Vorberichterstattung richtig deute, wird es hierbei ein Strategie-Titel jenseits der Welt der Dunkelheit sein dessen Name nicht „Victoria 3“ ist.
    .
  • 13:30 – 1/2 Stunde – The 30 hour Punch
    Hierbei handelt es sich um ein Panel über die Herausforderung Kämpfe in Bloodlines 2 interessant zu halten.
    .
    Ein spannendes Thema, auch wenn ich ein Panel zu dem Aspekt wie Hardsuit Labs mit Crunch Time umgeht noch spannender gefunden hätte.
    .
  • 15:30 – 1 Stunde – The World of Darkness Lifestyle
    In diesem Panel, an dem sich die Zuschauer beteiligen können, wird darüber diskutiert und philosophiert wie sich die Welt der Dunkelheit auf das Leben auswirkt.
    .
    Für das Panel hat man mit Jason Carl, Dhaunae de Vir und Matthew Dawkins eine hochkarätige Besetzung gefunden.
    .
  • 16:30 – 1/2 Stunde – The World of Darkness
    Hierbei erzählt der „World of Darkness Brand Manager“ welche Entwicklungen anstehen!
    .
    Ein super spannendes Panel, auch weil ich gespannt bin wer der Brand Manager ist. Nachdem Tobias Paradox verlassen hatte, übernahm Shams Jorjani. Ob er es weiterhin ist?
    Natürlich ist auch der weitere Plan spannend!
    .
  • 17:00 – 1/2 Stunde – Bloodlines 2 Update
    Brian Mitsoda, Florian Schwarzer und Andy Kipling geben die neusten Neuigkeiten zu Bloodlines 2 bekannt!
    .
    Ein weiteres „muss“ Panel. Finde ich.
    .
  • 17:30 – 1/2 Stunde – A Meaningful Dialogue
    Hardsuit Labs sprechen über die Herausforderung Gesichter zu animieren. Ein Aspekt, welcher beim Trailer durchaus kritisiert wurde. Das heißt, dass die Gesichter wenig ausdrucksvoll waren.
    .
    Ich bin gespannt ob es nun „so ist“ oder ob sich da noch was ändert.
    .
  • 18:30 – 1 Stunde – Late on Main Street
    Hardsuit Labs spricht darüber, wie sie Seattle als Spielfläche und Setting für Bloodlines 2 nutzten und transformierten.
    .
    Etwas das ich durchaus spannend finde.
    Zumal ich vielleicht irgendwann mal nach Seattle fliege.

Wie man sieht, ist der Samstag proppevoll mit Bloodlines 2 und World of Darkness Göttlichkeit. Wobei ich vermute, dass ein paar der TBA-Punkte vielleicht noch WoD-Goodies beinhalten könnten.

Sonntag

Der Sonntag lässt sich deutlich ruhiger an, neben dem Megagames gibt es hauptsächlich zwei interessante Programmpunkte:

  • 11:00 – 1 Stunde – Bloodlines 2 Meet & Greet
    Der Name sagt es schon. Man kann das Entwicklerteam treffen und in einem passenden Setting tiefgreifende Detail-Fragen stellen.
    .
  • 16:00 – 1 Stunde – Bloodlines 2 QnA with the Team
    Eine weitere Fragerunde rund um Bloodlines 2.

Verbergen sich unter den TBA-Punkten Gespräche mit Draw Distance oder BigBen? Wir erfahren es am Sonntag.

Allgemeines Programm

Während der Tage wird, nach meinem Kenntnisstand, folgendes angeboten:

  • Rollenspiel: Vampire: Die Maskerade 5. Edition
    Die Runden sollten zwischen 1 1/2 bis 2 Stunden dauern.
    .
  • Kartenspiel: Vampire: The Eternal Struggle
    Wenn man das Spiel ausprobieren will, sollte man dies auf der PDXcon 2019 ausprobieren können.
    .
  • Brett-/Kartenspiel: Vampire: The Masquerade – Vendetta
    Man kann das neue Brett-/ bzw. Kartenspiel in Demo-Sessions ausprobieren.
    .
  • Mega Brettspiel: Vampire: The Masquerade – Bloodfeud
    Everything Epic Games nutzt die PDXcon 2019 um ihr Spiel Blood Feud zu zeigen.
PDXcon 2019 - World of Darkness & Bloodlines 2 Schedule - Offizielle Twitter Graphik
PDXcon 2019
World of Darkness & Bloodlines 2 Schedule

Nicht da? Kein Problem (wahrscheinlich)

Berlin ist von den meisten belebten Flecken recht weit weg, und jetzt nicht die günstige aller Städte. Neben dem Eintrittspreis und der Zeit.

Wenn man dennoch auf dem neusten Stand bleiben will, sollte man in den Twitch-Kanal von Paradox Interactive schauen.

Dort sollten einige der Samstags-Panels gestreamed werden.

Ein wenig über den Tellerrand,…

Ich persönlich kann empfehlen sich vielleicht einige der Panels zu dem neuen Spiel „Empire of Sin“ von Romero Games anzuschauen.

Es ist eine Wirtschaftssimulation mit X-Com Elementen in der Zeit der Prohibition und es schaut super spannend aus!

V:TES Turnier bei Kainskind(.de) in Freiburg und V:TES Unboxing Video

Am 14.09 fand in Freiburg das Black Forest Base: Ascension Turnier im Laden von Kainskind.de statt.

Nach einem durchaus anstrengenden Convention-Sommer zögerte ich zuerst hinzufahren, machte mich dann jedoch dank den Karlsruhern V:TES Spielern auf.
Zumal mir zwischen durch die Erkenntnis kam, das Freiburg jetzt nicht super weit von Baden-Baden entfernt gelegen ist.

Mit dem Turnier wurde die hiesige V:TES Domäne quasi nochmal offizieller ins Leben gerufen, und es war eine gute Gelegenheit sich einmal zu treffen.

In der Vorbereitung auf das Turnier, rupfte ich mein Paket des VTES.store auf und filmte das Unboxing. Schließlich plante ich zunächst das Reign of Stanislava Deck zu nutzen:

Unboxing der V:TES 25th Anniversary Edition, der Anthology sowie Tokens

Das Video ist durchaus ausbaufähig. Das heißt, ich hätte die Karten besser in die Kamera halten können und Stanislava ist ein politisches Gangrel-Deck, keins das auf Bleed aus ist. Weshalb ich Untertitel des Gesabbels aussparte.

Ich las mir einmal die offiziellen Regeln durch, und auf der Fahrt zum Turnier entschied ich mich – in Rücksprache mit dem erfahrenerem VTES Spieler – um mein Vladislava Deck zu nutzen. Immerhin wusste ich in etwa, wie das Deck funktioniert.

V:TES - Kainskind.de von außen - Black Forest Base: Ascension
V:TES Turnier Black Forest Base: Ascension
Vor dem Spielort, dem Laden Kainskind

Ich hielt das Tzimisce Deck bis zu dem Turnier für ein Bleed-Deck, mauerte mich aber kräftig über zwei Runden „überleben“ auf immerhin einen ganzen Siegespunkt hin.
Wobei ich als Taktik durchaus auch „Hündchen Auge Bitte holt mir meine Vampire aus Torpor, mein guter, lieber Ally und Grand-Predator verwendete.

Im deutschen V:TES Forum gibt es eine Aufstellung über das abschneiden beim Turnier, und ausführlichen Bericht des ganzen:

14.09.2019: Black Forest Base: Ascension, Freiburg

Das ganze hat sehr viel Spaß gemacht, und beim nächsten Turnier in der Region werde ich wieder dabei sein.

Der Kainskind-Laden ist auch sehr cool. Nett, aufgeräumt, nicht überladen und durchaus hell. Ich habe gleich ein zweites 25th Anniversary Deck sowie Deckboxen gekauft und ein wenig mit den Besitzern geschnackt.

Kainskind.de die Verkaufstheke
Kainskind.de die Verkaufstheke

Wenn ihr über Kainskind.de V:TES Karten kaufen wollt, könnt ihr sie einfach über das Kontaktformular anschreiben.

WODnews war auf der NerdCon 2019!

Am Ende eines langen und durchaus auch anstregenden Con-Sommer, war ich in Schaephuysen auf der NerdCon, der Convention des Nerdpol sowie Engonien e.V..

Ich wurde auf der CCXP durch Umbreon auf die Convention aufmerksam, und beschloss kurzfristig daran teilzunehmen. Es wurden reichlich Vampire-Materialien eingepackt, insbesondere V:TES und ich machte mich in einem Mietwagen nach oben. Weil ich bereits den Verdacht hatte, dass mein eigenes Auto es nicht schaffen würde. Ein weiser Verdacht, 3 Tage später lernte ich das zwei Bremsbeläge weg waren und zwei weitere nur mehr Millimeter umfassten.

NerdCon - Vorbereitung - Mein V:TES Material
Convention Vorbereitung
Mein V:TES Material

Der Convention Ort, die Jugendbildungsstätte St. Michaelturm, war schon ziemlich cool.
Die alte Mühle hatte etwas majestätisches, die Unterbringung war durchaus angenehm. Die Zimmer recht groß, zugänglich und jeweils mit einem eigenen Bad (Dusche, Toilette) ausgestattet.

NerdCon - St Michaelturm | Jugendbildungsstätte
Ankunft beim St Michaelturm | Jugendbildungsstätte, Abends

Leicht verspätet angekommen ging ich einmal „Hallo“ sagen, und habe mich direkt in die drei Spielrunden-Slots sortiert. Hierfür lag auf einem langen Tisch die Runden aus, in die man sich eintragen konnte.

Sobald alle eingetragen waren, wurde überprüft ob es Runden ohne Mitspieler gab, wobei sich die Spielleiter danach in andere Runden eintragen konnten. Danach kamen die Runden mit nur einem Spieler*in dran. Worunter auch meine fiel. Man hatte die Wahl zwischen spontan einen weiteren Spieler rekrutieren, auflösen oder hoffen.

Ich hoffte auf das beste, konnte sie vor Ort noch auf 2 Spieler hoch stocken und endete schließlich mit ganzen 4 Spielern! YaY!

Danach wurden die Runden, inklusive Ort, neben dem weiteren Programm ausgehängt.

Es gab durchaus Kritik an dem Spielrunden-Verteilungssystem, ich persönlich finde es jedoch brilliant. Zumindest nachdem ich raus hatte, dass man sich gleich für alle eintragen muss.

Es ist stressfrei, einfach und man weiß direkt was einen erwartet.
Man hat keine fest belegten Runden und muss sich nicht vorher im Forum absprechen; was mich persönlich immer doch etwas sehr nervös macht und wenig behagt.
Das Rundenangebot war durchaus super divers.

Der Plan war soweit grosszügig, und liess Raum zum schnacken, für kurze Spiele (Everyone is John), Juggern, ein Quiz, ein Vortrag und mehr.

NerdCon - Eine Spielrunde draußen
NerdCon – Eine Spielrunde draußen

Das sonnige, nicht zu heiße, Wetter lud dazu ein die Runden am Tag auch nach draußen zu legen. Wobei auch die Spielorte drinnen sehr angenehm war.

Wie man imho an dieser engagierten D&D Runde gegen 1 Uhr Nachts – bzw. früh – sieht:

NerdCon - Die letzte D&D Schlacht am Samstag Abend
NerdCon – Die letzte D&D Schlacht am Samstag Abend

Ich dachte ja, dass meine V5 Runde die längste war, aber wie man sieht gab es solche die noch länger liefen.

NerdCon - Der Aufstieg zum KaminzimmerAllgemein hatte ich meine V5 Runde zu meiner Zufriedenheit aufgebaut, mit dem Schirm als Zierde, und das Leiten machte mir sehr viel Spaß. Die Gruppe von vier Anarchen, ein Brujah, eine Ventrue, ein Nosferatu und eine Toreador bewältigte die Herausforderung die gefährliches Blut bot gewieft und man fand sogar heraus das Dünnblütige auch nur Mensch.. Vampire sind.

Hierbei von mir aus ein Dank an die großartigen Mitspieler*innen.

Die Runde hätte fast im Kaminzimmer stattgefunden, leider gab es an dem stylischen Ort keinen Tisch. Eventuell könnte man bei weiteren NerdCons einen Tisch mit einem Feldbett improvisieren. Da der Aufgang zu steil und eng für einen normalen Tisch war.

NerdCon - Grünäugieges besessenes

Ich selbst kam in den Genuss ein V5 Szenario bei Enigmon zu spielen. Unsere Charaktere gingen Baumfällen im Garten eines verlassenen Gildehaus, was eine durchaus amüsante als auch dramatische Angelegenheit war.

So gab es ein besessene A-Hörnchen und B-Ratte. Wobei das Eichhörnchen von meiner Nossi überredet wurde, und die B-Ratte in ihr Elend geschubst.

Letztlich wurde der Baum erfolgreich gefällt, ein suizidaler Tremere davon abgehalten Suizid by Cop…errr Geister zu begehen, und eine Party mit den Baumüberresten und einem Samedi oder Kappadozianer gehalten. Leider schafften es A-Hörnchen und B-Ratte nicht „lebend“ raus.

Changeling: The Dreaming - 20th Anniversary Edition - Banner

Eine neue Erfahrung war für mich die C20 – also Changeling: The Dreaming bzw. Wechselbalg der Traum die Jubiläumsedition – Runde bei Feder.

Obwohl ich WODnews Blog führe, habe ich sehr wenig Ahnung von Wechselbalg und wollte mal herein schnuppern. Ich wählte eine vorgefertigte Sidhe, die ich aufgrund des Spinnenthema und weil ich hörte, dass sie ein wenig die adligen Drecksäcke der Feen sind, als meinen Charakter.
Zusammen mit einem Nocker, einer Boggan, einem Troll, einem Sluagh und einer Satyr machte die Truppe an Seelie sich auf zu einem Zirkus. Welcher wie sich rausstellte von einer Unseelie geführt wurde die einen Pooka und eine Selkie versklavte.

Während meine Sidhe der anderen Sidhe ein Ohr abkaute, und so tat als würde sie die Hälfte des „Klüngels“ verkaufen „Hey der Troll ist eine totale Schwarzwald Legende und ich hab da noch eine Boggan, krieg ich deinen Pooka und die Selkie?“, machte der Rest sich an das handfestere befreien. Ein Zelt wurde abgebrannt, meine Sidhe beschwatzte die andere Sidhe weiter „Öhm, ich kann die nicht einfach verkaufen, ich habe einen Bruder …. Äh, mein Traum war echt besonders“ während der Sluagh Verträge einsackte und endete mit einem Galadriel-Standoff; wo meine Sidhe sich an ihren letzten Willenskraftpunkt und eine enorme Portion Glück klammerte.

Es gab natürlich noch mehr. Kinder mit dem schnellsten Karussel ever, den Versuch den Nocker auf ein Pony zu kriegen… also Wechselbalg ist echt cool.

Alles in allem fand ich die NerdCon echt genial.
Für den Preis von 75€ fand ich das Angebot durchaus mehr als angemessen.

Man hatte zwei Nächte Übernachtung, das Zimmer war sehr grosszügig (im Vergleich zu Orten wo ich für mehr Geld schlief). Es gab 3 mal täglich essen, und ich denke das auch Vegetarier satt wurden. Man hatte Kaffee, Tee und die weiteren Getränke waren imho günstig. Die Örtlichkeit ist echt cool.

Es war eine angenehme, friedliche und familiäre Stimmung.

Das Einzige was ich anders machen werde ist, dass ich bevor ich eine V:TES Einführung anbiete, die Regeln nochmal lerne. Das ging im Stress vor der Convention etwas unter.

Gegen Ende wurde sich nochmal zusammen gefunden, Gruppenfotos gemacht – das sind keine – und das Abschiedsknuffeln ging los. Ich freue mich schon auf eine weitere NerdCons. Gerne auch wieder an der gleichen Location.

Wer Lust auf eine sehr coole, gemütliche, familiäre Convention, mit netten Leuten hat, sollte sich im Nerdpol anmelden, und nach der nächsten NerdCon, oder dann vielleicht gar NerdPolCon Ausschau halten.

NerdCon - Abschiedsfoto Gross

Nachdem der Nerdpol unter anderem für seine Videos bekannt ist, kann man sich über diese einen Eindruck verschaffen:

„WODnews war auf der NerdCon 2019!“ weiterlesen

WODnews auf der RatCon 2019

Nach der NordCon, CCXP und FeenCon werde ich dieses Wochenende, vom 09.08 bis 11.08 auf der RatCon in Limburg an der Lahn sein.
Neben dem üblichen Socializing, werde ich auch wieder V5 Spielrunden anbieten. Diesmal allerdings informeller, das heißt ich werde sie vor Ort anmelden.

Banner der RatCon 2019 in Limburg (09.08 bis 11.08)
RatCon 2019 vom 09.08 bis 11.08

Neben den eigenen Runden, gibt es auch andere Aspekte, weshalb sich die RatCon aus meiner Sicht lohnt.

Samstags

  • 12 Uhr Keynote (1 Stunde)
    13 Uhr Mystery Keynote (1 Stunde)
    In den beiden Keynotes gibt es Informationen rund um das Verlagsprogram von Ulisses. Gerade bei der Mystery Keynote, hoffe ich auf Neuigkeiten zur Welt der Dunkelheit. Wobei die Hoffnung recht gering sind.
  • 17 Uhr Versteigerung (3 Stunden)
    Man weiß natürlich nicht genau, was es bei der Versteigerung geben wird.
    Vielleicht werden WoD-Sachen dabei sein, vielleicht nicht. Ich überlege noch ob ich etwas habe das passt, allerdings habe ich keinen Drucker und bis jetzt noch keine Entscheidung getroffen.

Sonntag

  • 11 Uhr Workshop: Welt der Dunkelheit (1 Stunde)
    Community Managerin Jasmin Neitzel, Autorin Carolina Möbis und Redakteur sowie Layouter Thomas Michalski, sprechen über ihre Erfahrungen mit der Welt der Dunkelheit und wie sie Kampagnen gestalten. Daneben gibt es die Möglichkeit zum Dialog.
  • 15 Uhr Verlagsvorschau Übersetzungen (1 Stunde)
    Hierbei gibt es Ausblicke, auf die kommenden Welt der Dunkelheit Übersetzungen, neben weiteren Projekten von Ulisses.

Daneben gibt es auch bereits vorangemeldete Welt der Dunkelheit Spielrunden:

  • Samstags, 10 Uhr
    Der Geist der Vergangenheit – Werewolf: Die Apokalypse Jubiläumsausgabe
    Hierbei starten 3 Personen in einen Partyurlaub,… der Überraschungen bereit hält
  • Samstags, 17:30 Uhr
    Das strahlende Erbe von Grindstone – Werewolf: Die Apokalypse
    4 junge Werwölfe machen sich auf um ein mystisches Schwer zu finden.

Wenn ihr eine Spielrunde anbietet, kommt ihr kostenlos auf die RatCon.
Wenn ihr eine Spielrunde zu einem von Ulisses-Systemen anbietet, wie bspw. die Jubiläumsausgaben von Vampire und Werwolf,  bekommt ihr Würfel.
Wenn ihr zwei Spielrunden zu einem von Ulisses-Systemen anbietet, wie bspw. die Jubiläumsausgaben von Vampire und Werwolf,  bekommt ihr ein T-Shirt.
Man kann heute noch Spielrunden anmelden.

Ich habe bereits Gerüchte gehört, dass es mindestens noch eine Vampire Runde geben soll, und werde selbst auch meine beiden V5 Szenarien anbieten.

Gefährliches Blut
Die Charaktere haben mit den Konsequenzen einer neuen Droge zu kämpfen.

Ins Netz gegangen
Die Charaktere sehen sich mit einer Entführung konfrontiert, die sie auf mehreren Ebenen betrifft.

Hinsichtlich des Aspekts, ob man das Szenario als Anarchen oder Camarilla Truppe spielt, bin ich recht offen. Die Charaktere werden gestellt. Die Spielerzahl wahrscheinlich auf 4 oder 5 begrenzt, wobei ich da noch überlege. Ich werde erneut die X-Card nutzen.

Wenn ihr andere Themen sehen mögt, Ideen habt, schreibt mich an. Eventuell kann ich etwas improvisieren. Neue vorgefertigte Charaktere, bekomme ich allerdings bis zur Abfahrt nicht hin.

WODnews auf der FeenCon 2019

Nach der NordCon sowie CCXP werde ich nächstes Wochenende, vom 20.07 bis 21.07 auf der FeenCon in Bonn sein. Neben dem üblichen Socializing, werde ich auch wieder V5 Spielrunden anbieten.

30 Jahre FeenCon - Banner Graphik für die FeenCon 2019 der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V.
30 Jahre FeenCon
FeenCon 2019 der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V.

Meine Runden für Vampire: Die Maskerade 5. Edition sind einsteigerfreundlich – ihr braucht kein Vorwissen was Vampire oder Rollenspiel angeht – und ich bin für weitere Vorschläge wie Anregungen offen.
Aktuell habe ich die folgenden geplant:

Samstag

Titel: Gefährliches Blut (Anarchen)
Zeit: 4 Stunden
Slot: 12 Uhr bis 16 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Eine tödliche Auseinandersetzung in einem Nachtclub wäre an sich keine allzugroße Neuigkeit, wären da nicht Gerüchte das der Club zum Elysium erhoben sollte, Sorgen um das verschwinden einer Anarchin und eine neue Droge auf dem Markt.
Was ist geschehen? Was sind die Hintergründe? Sind einige Fragen denen ihr als Klüngel nachgehen könnt.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Gefährliches Blut (Camarilla)
Zeit: 4 Stunden
Slot: 18 Uhr bis 22 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Ein Vorfall in einem angehenden Elysium der Kreise zieht und eine wertvolle Person die festgehalten wird beschäftigen den Elfenbeinturm, die Camarilla, San Antonios. Ein politisches Netz in dem ihr euch unweigerlich wiederfindet.
Was genau geschehen ist, die Frage auf welche der Fraktionen man sich anschließt und wie weit man nachforschen will, all dies liegt in den Händen eurer Charaktere.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Carpe Aeternum
Zeit: 3 1/2 Stunden (etwa)
Slot: 22:30 Uhr bis 2 Uhr
Spieler: 4 Spieler
Beschreibung:
In dieser Runde werden wir, nach dem Feuertanz, gemeinsam Charaktere sowie einen Klüngel erstellen und ein erstes, kurzes zu der Gruppe passendes Szenario spielen.
Ich rechne hierbei mit 1 bis 1 1/2 Stunden für die Charakter-Erstellung, und den Rest für das Spiel. Wobei sowohl eine längere, als auch kürzere Spielzeit möglich ist. Es ist ein kleines Experiment meinerseits.
Regeln sowie Charakterbögen werde ich mitbringen.
Spieler-Charaktere: Gemeinsam gebastelt

Sonntag

Titel: Ins Netz gegangen (Camarilla)
Zeit: 3 Stunden
Slot: 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Es gibt Unruhe in der Domäne. Ein Vorfall droht Kreise zu ziehen und es müssen sowohl Schuldige gefunden werden, als auch die Gesellschaftsordnung stabilisiert.
Wer die Schuldigen sind, wer als „schuldig“ endet, ob man es schafft die Ordnung zu bewahren und in wie weit es mit dem Gewissen vereinbart werden kann,… Fragen auf die eure Charaktere Antwort finden werden.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Ins Netz gegangen (Anarchen)
Zeit: 2 Stunden
Slot: 14 Uhr bis 16 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Offensichtlich hat sich die Camarilla in der „Military City“ San Antonio einen Faux Pas geleistet. Es besteht nun die Möglichkeit der Camarilla zu schaden oder zumindest ihr Versagen einzudämmen. Schließlich wäre es nicht das erste mal das die Bewegung unter den Fehlern des Turm zu leiden hat.
Was geschen ist, ob es sich ausnutzen läßt, ob man weitere Verbündete findet, weitere Feinde schafft und allgemein besser oder schlechter aus der Angelenheit kommt,… Fragen auf die eure Charaktere Antwort finden werden.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Anmerkungen

Die Charakterbögen an sich sind Englisch, die Einträge von mir, wie Charakter-Beschreibung auf Deutsch. Bei Übersetzungsprobleme helfe ich gerne.

Bei den beiden Haupt-Szenarien handelt es sich einmal um jenes, welches ich auch auf der NordCon 2019 leitete (Gefährliches Blut), sowie das was ich auf der SPIEL 2018 leitete (Ins Netz gegangen).

Ich werde mindestens 7 vorgefertigte Charaktere dabei haben, das heißt Brujah, Gangrel, Malkavianer, Nosferatu, Toreador, Tremere und Ventrue. Wenn weitere gewünscht sind, werde ich überlegen diese zu gestalten. Aktuell spiele ich mit den Gedanken die Liste um „Ministry“ und „Banu Haqim“ zu ergänzen.
Wenn ihr einen eigenen Charakter habt, schreibt mich vorher an (Mail: (hfuss@rz-online oder über Social Media). Die Charaktere sind alle Neonaten und Blood Potency sollte 0 oder 1 sein.
Ich werde zudem für die Anarchen und für die Camarilla ein entsprechendes Klüngel-Blatt vorbereiten.

Wegen der Begriffe, wenn ihr nicht wisst was es bedeutet, kein Problem. Ich erkläre es gerne am Tisch. Ansonsten kurz hier:

  • Klüngel: Bezeichnung für eine Gruppe von Vampiren die zusammenarbeiten.
    In einer Welt, in der eure Charaktere zu den jüngeren gehören, ergibt es Sinn sich zusammen zu tun, um gegen ältere Monster eine kleine Chance zu haben.
  • Anarchen: Vampire welche die neo-feudale Ordnung der Camarilla ablehnen und andere Gesellschaftsformen probieren. Ebenso Vampire die gerne in der Camarilla wären, jedoch nicht aufgenommen wurden weil diese „exklusiv“ geworden ist.
  • Camarilla: Vampire die sich in einer neo-feudalen Ordnung mit einem Prinz unter der Herrschaft der Ahnen (ältere Vampire) organisieren. Nachdem es einen Bruch der Maskerade gab und es daher verstärkt und effektiv zur Jagd auf Vampire durch Behörden kommt (Zweite Inquisition), lehnt die Camarilla die Nutzung von elektronischen Geräten ab.
  • Maskerade: Das Gebot, dass sich Vampire nicht als solches Menschen gegenüber zu erkennen geben sollten.

Nachdem es auf der NordCon gut funktioniert hat, werde ich wieder die X-Card einsetzen.

Ulisses Spiele und WODnews auf der CCXP Cologne

Vom 27.06 bis 30.06 wird in Köln erstmalig die CCXP Cologne stattfinden, und die Nachfolge der RPC (Role Playing Convention) antreten.

Hierbei wird Ulisses Spiele mit einem Stand vertreten sein, und bietet gerade Freitags, auch anlässlich ihres aktuellen Welt der Dunkelheit Crowdfunding, ein recht breites Programm für Fans der Welt der Dunkelheit und Vampire: Die Maskerade.

CCXP 2019 Cologne - Ulisses Spiele - Programm am Freitag (13 bis 14 Uhr Interview, 14-16 Uhr Let's Play)
CCXP – Ulisses Spiele – Programm am Freitag

Wie ihr seht, wird es von 13 Uhr bis 14 Uhr ein Interview mit Jenny Lux geben. Die ihres Zeichens offizielle Community Managerin für White Wolf bzw. Paradox Interactive ist. Ihr habt hierbei die Möglichkeit vor Ort sowie über den Chat der Live-Übertragung Fragen zu stellen.

Daneben gibt es ab 14 Uhr ein zweistündiges Let’s Play, dass von Jasmin Neitzel geleitet werden wird. Jasmin ist ihres Zeichen Community Managerin für Ulisses Spiele. Das Szenario unter dem Titel Princess of the Empty City erkundet Themen aus dem Band Beckett’s Jyhad Diary, der aktuell noch über das Crowdfunding finanziert wird. Die Mitspieler sind Jenny Lux, Marku, Maik und Meister Umbreon (YouTube).
Die Runde wird die Jubiläumsausgabe von Vampire: Die Maskerade nutzen.

Ich gehe davon aus, dass die Live-Übertragungen auf dem Twitch Kanal von Ulisses Spiele stattfinden wird.

Ich persönlich werde an der Convention, als Creator respektive Presse teilnehmen, und freue mich darauf den ein oder anderen Leser zu treffen und über die Welt der Dunkelheit zu reden.

CCXP 2019 Cologne - Facebook Banner
CCXP 2019 Cologne

Ich bin durchaus offen dafür Vampire: Die Maskerade Spielrunden mit der 5. Edition anzubieten, wenn es einen entsprechenden Platz und Gelegenheit gibt. Meldet euch, wenn ihr Interesse habt oder über einen entsprechend Platz verfügt. Hinsichtlich des Material, habe ich alles was so benötigt wird, und alles an offiziellen Produkten.

Allgemein werde ich an meinem Vampire: The Masquerade T-Shirt bzw. Welt der Dunkelheit T-Shirts erkennbar sein, hoffe ich.

CCXP Cologne 2019 / Pen&Paper-Tube (Fanmade Spot)

Zu der Convention selber, ich sehe ihr neutral bis positiv entgegen. Wahrscheinlich wird sie etwas anders werden als die RPC, allerdings kann es durchaus sein, dass sie besser wird.

Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere

Nachdem ich zuletzt über die recht weit gefassten Rahmenbedingungen sprach, komme ich jetzt zu dem ersten handfesten Aspekt: Die Spieler-Charaktere

Zunächst mag ich die Charakterbögen teilen, welche ich für das Spiel erstellt habe. Die Charakterbögen, inklusive der Disziplinen und Charakterbeschreibung, sind Englisch.
Einerseits, weil es noch keine Übersetzung zu dem Bogen gibt. Anderseits, weil ich auf der SPIEL auch Runden für englischsprachige Gruppen leitete:

V5 Clan Symbol Brujah auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Gangrel auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Malkavian auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Nosferatu auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Tremere auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund
Brujah
(PDF)
Gangrel
(PDF)
Malkavian
(PDF)
Nosferatu
(PDF)
Toreador
(PDF)
Tremere
(PDF)
Ventrue
(PDF)

Ich habe die Bögen nach der SPIEL nicht mehr angepasst. Das heißt Rechtschreibfehler oder Auslassungen sind quasi orginal.

Inhalt

  • Wie ich die Spieler zur Kooperation führe
    • Vorgefertigte Charaktere
      • Gemeinsame / Abgestimmte Charaktererschaffung
      • Mitgebrachte Charaktere
    • Einheitliche Generation & Blood Potency für die SC
    • Erklärung der Notwendigkeit des Klüngels (der Coterie)
    • Vorgefertigte Neonaten Charaktere
    • Keine Clan-Feindschaften auf den Charakterbögen
    • Gemeinsame Touchstones
  • Deeskalierende Charakter Überzeugung (Conviction)
  • Wie gestaltet man dann PvP Runden?
  • Vorgefertige Charaktere versus Bastelrunde
  • Komprimierte Charaktere versus Vollständige Charaktere
  • Die Gestaltung der vorgefertigten Charaktere
    • Die Clans
    • Caitiff und Thinbloods
    • Der Bruch mit dem Archetyp
  • Die Identität der Charaktere (Geschlecht, Name, Beschreibung)
    • Was wenn ein Spieler*in einen anderen Namen verwenden oder vergeben will?
    • Wieso der Aufwand bezüglich Namen und Inklusion?
    • Die Ausnahme von der Regel
  • Die Predator-Typen
  • Gesundheit, Willenskraft und Menschlichkeit
  • Die Erklärung
  • Die Charakterbeschreibung
  • Die Chronicle-Tenets
  • Die Touchstones und Convictions
  • Vorteile, Hintergründe, Nachteile
  • Tipp für den Darbietung der Charakterbögen
  • Tipp für die Vorstellung der Charaktere – Vor dem Spiel
  • Tipp für die Vorstellung der Charaktere – Im Spiel
  • Tipp für variable Werte (Hunger, Willenskraft, …)

Teile der Artikel-Serie

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen
Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere
Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel
Vampire auf Conventions: Teil 3 – Sicherheitstechniken und meine Erfahrung mit der X-Card

„Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere“ weiterlesen