WODnews auf der RatCon 2019

Nach der NordCon, CCXP und FeenCon werde ich dieses Wochenende, vom 09.08 bis 11.08 auf der RatCon in Limburg an der Lahn sein.
Neben dem üblichen Socializing, werde ich auch wieder V5 Spielrunden anbieten. Diesmal allerdings informeller, das heißt ich werde sie vor Ort anmelden.

Banner der RatCon 2019 in Limburg (09.08 bis 11.08)
RatCon 2019 vom 09.08 bis 11.08

Neben den eigenen Runden, gibt es auch andere Aspekte, weshalb sich die RatCon aus meiner Sicht lohnt.

Samstags

  • 12 Uhr Keynote (1 Stunde)
    13 Uhr Mystery Keynote (1 Stunde)
    In den beiden Keynotes gibt es Informationen rund um das Verlagsprogram von Ulisses. Gerade bei der Mystery Keynote, hoffe ich auf Neuigkeiten zur Welt der Dunkelheit. Wobei die Hoffnung recht gering sind.
  • 17 Uhr Versteigerung (3 Stunden)
    Man weiß natürlich nicht genau, was es bei der Versteigerung geben wird.
    Vielleicht werden WoD-Sachen dabei sein, vielleicht nicht. Ich überlege noch ob ich etwas habe das passt, allerdings habe ich keinen Drucker und bis jetzt noch keine Entscheidung getroffen.

Sonntag

  • 11 Uhr Workshop: Welt der Dunkelheit (1 Stunde)
    Community Managerin Jasmin Neitzel, Autorin Carolina Möbis und Redakteur sowie Layouter Thomas Michalski, sprechen über ihre Erfahrungen mit der Welt der Dunkelheit und wie sie Kampagnen gestalten. Daneben gibt es die Möglichkeit zum Dialog.
  • 15 Uhr Verlagsvorschau Übersetzungen (1 Stunde)
    Hierbei gibt es Ausblicke, auf die kommenden Welt der Dunkelheit Übersetzungen, neben weiteren Projekten von Ulisses.

Daneben gibt es auch bereits vorangemeldete Welt der Dunkelheit Spielrunden:

  • Samstags, 10 Uhr
    Der Geist der Vergangenheit – Werewolf: Die Apokalypse Jubiläumsausgabe
    Hierbei starten 3 Personen in einen Partyurlaub,… der Überraschungen bereit hält
  • Samstags, 17:30 Uhr
    Das strahlende Erbe von Grindstone – Werewolf: Die Apokalypse
    4 junge Werwölfe machen sich auf um ein mystisches Schwer zu finden.

Wenn ihr eine Spielrunde anbietet, kommt ihr kostenlos auf die RatCon.
Wenn ihr eine Spielrunde zu einem von Ulisses-Systemen anbietet, wie bspw. die Jubiläumsausgaben von Vampire und Werwolf,  bekommt ihr Würfel.
Wenn ihr zwei Spielrunden zu einem von Ulisses-Systemen anbietet, wie bspw. die Jubiläumsausgaben von Vampire und Werwolf,  bekommt ihr ein T-Shirt.
Man kann heute noch Spielrunden anmelden.

Ich habe bereits Gerüchte gehört, dass es mindestens noch eine Vampire Runde geben soll, und werde selbst auch meine beiden V5 Szenarien anbieten.

Gefährliches Blut
Die Charaktere haben mit den Konsequenzen einer neuen Droge zu kämpfen.

Ins Netz gegangen
Die Charaktere sehen sich mit einer Entführung konfrontiert, die sie auf mehreren Ebenen betrifft.

Hinsichtlich des Aspekts, ob man das Szenario als Anarchen oder Camarilla Truppe spielt, bin ich recht offen. Die Charaktere werden gestellt. Die Spielerzahl wahrscheinlich auf 4 oder 5 begrenzt, wobei ich da noch überlege. Ich werde erneut die X-Card nutzen.

Wenn ihr andere Themen sehen mögt, Ideen habt, schreibt mich an. Eventuell kann ich etwas improvisieren. Neue vorgefertigte Charaktere, bekomme ich allerdings bis zur Abfahrt nicht hin.

WODnews auf der FeenCon 2019

Nach der NordCon sowie CCXP werde ich nächstes Wochenende, vom 20.07 bis 21.07 auf der FeenCon in Bonn sein. Neben dem üblichen Socializing, werde ich auch wieder V5 Spielrunden anbieten.

30 Jahre FeenCon - Banner Graphik für die FeenCon 2019 der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V.
30 Jahre FeenCon
FeenCon 2019 der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V.

Meine Runden für Vampire: Die Maskerade 5. Edition sind einsteigerfreundlich – ihr braucht kein Vorwissen was Vampire oder Rollenspiel angeht – und ich bin für weitere Vorschläge wie Anregungen offen.
Aktuell habe ich die folgenden geplant:

Samstag

Titel: Gefährliches Blut (Anarchen)
Zeit: 4 Stunden
Slot: 12 Uhr bis 16 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Eine tödliche Auseinandersetzung in einem Nachtclub wäre an sich keine allzugroße Neuigkeit, wären da nicht Gerüchte das der Club zum Elysium erhoben sollte, Sorgen um das verschwinden einer Anarchin und eine neue Droge auf dem Markt.
Was ist geschehen? Was sind die Hintergründe? Sind einige Fragen denen ihr als Klüngel nachgehen könnt.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Gefährliches Blut (Camarilla)
Zeit: 4 Stunden
Slot: 18 Uhr bis 22 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Ein Vorfall in einem angehenden Elysium der Kreise zieht und eine wertvolle Person die festgehalten wird beschäftigen den Elfenbeinturm, die Camarilla, San Antonios. Ein politisches Netz in dem ihr euch unweigerlich wiederfindet.
Was genau geschehen ist, die Frage auf welche der Fraktionen man sich anschließt und wie weit man nachforschen will, all dies liegt in den Händen eurer Charaktere.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Carpe Aeternum
Zeit: 3 1/2 Stunden (etwa)
Slot: 22:30 Uhr bis 2 Uhr
Spieler: 4 Spieler
Beschreibung:
In dieser Runde werden wir, nach dem Feuertanz, gemeinsam Charaktere sowie einen Klüngel erstellen und ein erstes, kurzes zu der Gruppe passendes Szenario spielen.
Ich rechne hierbei mit 1 bis 1 1/2 Stunden für die Charakter-Erstellung, und den Rest für das Spiel. Wobei sowohl eine längere, als auch kürzere Spielzeit möglich ist. Es ist ein kleines Experiment meinerseits.
Regeln sowie Charakterbögen werde ich mitbringen.
Spieler-Charaktere: Gemeinsam gebastelt

Sonntag

Titel: Ins Netz gegangen (Camarilla)
Zeit: 3 Stunden
Slot: 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Es gibt Unruhe in der Domäne. Ein Vorfall droht Kreise zu ziehen und es müssen sowohl Schuldige gefunden werden, als auch die Gesellschaftsordnung stabilisiert.
Wer die Schuldigen sind, wer als „schuldig“ endet, ob man es schafft die Ordnung zu bewahren und in wie weit es mit dem Gewissen vereinbart werden kann,… Fragen auf die eure Charaktere Antwort finden werden.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Titel: Ins Netz gegangen (Anarchen)
Zeit: 2 Stunden
Slot: 14 Uhr bis 16 Uhr
Spieler: 7
Beschreibung:
Offensichtlich hat sich die Camarilla in der „Military City“ San Antonio einen Faux Pas geleistet. Es besteht nun die Möglichkeit der Camarilla zu schaden oder zumindest ihr Versagen einzudämmen. Schließlich wäre es nicht das erste mal das die Bewegung unter den Fehlern des Turm zu leiden hat.
Was geschen ist, ob es sich ausnutzen läßt, ob man weitere Verbündete findet, weitere Feinde schafft und allgemein besser oder schlechter aus der Angelenheit kommt,… Fragen auf die eure Charaktere Antwort finden werden.
Spieler-Charaktere: Gestellt (mindestens 7, eventuell plus 1)

Anmerkungen

Die Charakterbögen an sich sind Englisch, die Einträge von mir, wie Charakter-Beschreibung auf Deutsch. Bei Übersetzungsprobleme helfe ich gerne.

Bei den beiden Haupt-Szenarien handelt es sich einmal um jenes, welches ich auch auf der NordCon 2019 leitete (Gefährliches Blut), sowie das was ich auf der SPIEL 2018 leitete (Ins Netz gegangen).

Ich werde mindestens 7 vorgefertigte Charaktere dabei haben, das heißt Brujah, Gangrel, Malkavianer, Nosferatu, Toreador, Tremere und Ventrue. Wenn weitere gewünscht sind, werde ich überlegen diese zu gestalten. Aktuell spiele ich mit den Gedanken die Liste um „Ministry“ und „Banu Haqim“ zu ergänzen.
Wenn ihr einen eigenen Charakter habt, schreibt mich vorher an (Mail: (hfuss@rz-online oder über Social Media). Die Charaktere sind alle Neonaten und Blood Potency sollte 0 oder 1 sein.
Ich werde zudem für die Anarchen und für die Camarilla ein entsprechendes Klüngel-Blatt vorbereiten.

Wegen der Begriffe, wenn ihr nicht wisst was es bedeutet, kein Problem. Ich erkläre es gerne am Tisch. Ansonsten kurz hier:

  • Klüngel: Bezeichnung für eine Gruppe von Vampiren die zusammenarbeiten.
    In einer Welt, in der eure Charaktere zu den jüngeren gehören, ergibt es Sinn sich zusammen zu tun, um gegen ältere Monster eine kleine Chance zu haben.
  • Anarchen: Vampire welche die neo-feudale Ordnung der Camarilla ablehnen und andere Gesellschaftsformen probieren. Ebenso Vampire die gerne in der Camarilla wären, jedoch nicht aufgenommen wurden weil diese „exklusiv“ geworden ist.
  • Camarilla: Vampire die sich in einer neo-feudalen Ordnung mit einem Prinz unter der Herrschaft der Ahnen (ältere Vampire) organisieren. Nachdem es einen Bruch der Maskerade gab und es daher verstärkt und effektiv zur Jagd auf Vampire durch Behörden kommt (Zweite Inquisition), lehnt die Camarilla die Nutzung von elektronischen Geräten ab.
  • Maskerade: Das Gebot, dass sich Vampire nicht als solches Menschen gegenüber zu erkennen geben sollten.

Nachdem es auf der NordCon gut funktioniert hat, werde ich wieder die X-Card einsetzen.

Ulisses Spiele und WODnews auf der CCXP Cologne

Vom 27.06 bis 30.06 wird in Köln erstmalig die CCXP Cologne stattfinden, und die Nachfolge der RPC (Role Playing Convention) antreten.

Hierbei wird Ulisses Spiele mit einem Stand vertreten sein, und bietet gerade Freitags, auch anlässlich ihres aktuellen Welt der Dunkelheit Crowdfunding, ein recht breites Programm für Fans der Welt der Dunkelheit und Vampire: Die Maskerade.

CCXP 2019 Cologne - Ulisses Spiele - Programm am Freitag (13 bis 14 Uhr Interview, 14-16 Uhr Let's Play)
CCXP – Ulisses Spiele – Programm am Freitag

Wie ihr seht, wird es von 13 Uhr bis 14 Uhr ein Interview mit Jenny Lux geben. Die ihres Zeichens offizielle Community Managerin für White Wolf bzw. Paradox Interactive ist. Ihr habt hierbei die Möglichkeit vor Ort sowie über den Chat der Live-Übertragung Fragen zu stellen.

Daneben gibt es ab 14 Uhr ein zweistündiges Let’s Play, dass von Jasmin Neitzel geleitet werden wird. Jasmin ist ihres Zeichen Community Managerin für Ulisses Spiele. Das Szenario unter dem Titel Princess of the Empty City erkundet Themen aus dem Band Beckett’s Jyhad Diary, der aktuell noch über das Crowdfunding finanziert wird. Die Mitspieler sind Jenny Lux, Marku, Maik und Meister Umbreon (YouTube).
Die Runde wird die Jubiläumsausgabe von Vampire: Die Maskerade nutzen.

Ich gehe davon aus, dass die Live-Übertragungen auf dem Twitch Kanal von Ulisses Spiele stattfinden wird.

Ich persönlich werde an der Convention, als Creator respektive Presse teilnehmen, und freue mich darauf den ein oder anderen Leser zu treffen und über die Welt der Dunkelheit zu reden.

CCXP 2019 Cologne - Facebook Banner
CCXP 2019 Cologne

Ich bin durchaus offen dafür Vampire: Die Maskerade Spielrunden mit der 5. Edition anzubieten, wenn es einen entsprechenden Platz und Gelegenheit gibt. Meldet euch, wenn ihr Interesse habt oder über einen entsprechend Platz verfügt. Hinsichtlich des Material, habe ich alles was so benötigt wird, und alles an offiziellen Produkten.

Allgemein werde ich an meinem Vampire: The Masquerade T-Shirt bzw. Welt der Dunkelheit T-Shirts erkennbar sein, hoffe ich.

CCXP Cologne 2019 / Pen&Paper-Tube (Fanmade Spot)

Zu der Convention selber, ich sehe ihr neutral bis positiv entgegen. Wahrscheinlich wird sie etwas anders werden als die RPC, allerdings kann es durchaus sein, dass sie besser wird.

Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere

Nachdem ich zuletzt über die recht weit gefassten Rahmenbedingungen sprach, komme ich jetzt zu dem ersten handfesten Aspekt: Die Spieler-Charaktere

Zunächst mag ich die Charakterbögen teilen, welche ich für das Spiel erstellt habe. Die Charakterbögen, inklusive der Disziplinen und Charakterbeschreibung, sind Englisch.
Einerseits, weil es noch keine Übersetzung zu dem Bogen gibt. Anderseits, weil ich auf der SPIEL auch Runden für englischsprachige Gruppen leitete:

V5 Clan Symbol Brujah auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Gangrel auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Malkavian auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Nosferatu auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Tremere auf weißen Hintergrund V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund
Brujah
(PDF)
Gangrel
(PDF)
Malkavian
(PDF)
Nosferatu
(PDF)
Toreador
(PDF)
Tremere
(PDF)
Ventrue
(PDF)

Ich habe die Bögen nach der SPIEL nicht mehr angepasst. Das heißt Rechtschreibfehler oder Auslassungen sind quasi orginal.

Inhalt

  • Wie ich die Spieler zur Kooperation führe
    • Vorgefertigte Charaktere
      • Gemeinsame / Abgestimmte Charaktererschaffung
      • Mitgebrachte Charaktere
    • Einheitliche Generation & Blood Potency für die SC
    • Erklärung der Notwendigkeit des Klüngels (der Coterie)
    • Vorgefertigte Neonaten Charaktere
    • Keine Clan-Feindschaften auf den Charakterbögen
    • Gemeinsame Touchstones
  • Deeskalierende Charakter Überzeugung (Conviction)
  • Wie gestaltet man dann PvP Runden?
  • Vorgefertige Charaktere versus Bastelrunde
  • Komprimierte Charaktere versus Vollständige Charaktere
  • Die Gestaltung der vorgefertigten Charaktere
    • Die Clans
    • Caitiff und Thinbloods
    • Der Bruch mit dem Archetyp
  • Die Identität der Charaktere (Geschlecht, Name, Beschreibung)
    • Was wenn ein Spieler*in einen anderen Namen verwenden oder vergeben will?
    • Wieso der Aufwand bezüglich Namen und Inklusion?
    • Die Ausnahme von der Regel
  • Die Predator-Typen
  • Gesundheit, Willenskraft und Menschlichkeit
  • Die Erklärung
  • Die Charakterbeschreibung
  • Die Chronicle-Tenets
  • Die Touchstones und Convictions
  • Vorteile, Hintergründe, Nachteile
  • Tipp für den Darbietung der Charakterbögen
  • Tipp für die Vorstellung der Charaktere – Vor dem Spiel
  • Tipp für die Vorstellung der Charaktere – Im Spiel
  • Tipp für variable Werte (Hunger, Willenskraft, …)

Teile der Artikel-Serie

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen
Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere
Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel
Vampire auf Conventions: Teil 3 – Sicherheitstechniken und meine Erfahrung mit der X-Card

„Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere“ weiterlesen

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen

Ich habe letztes Jahr zweimal Vampire auf einer Convention geleitet. Einmal auf der RPC am Stand von Ulisses Spiele, einmal auf der SPIEL am Stand von Paradox Interactive und White Wolf. Die Runden dauerten jeweils eine bis zwei Stunden.

Mit dieser kleinen Artikel-Reihe, möchte ich erklären wie ich das leiten der Runden auf der SPIEL vorbereitete und wie ich es umsetzte.

Einerseits für den Fall das ihr selbst auf Conventions leiten mögt. Andererseits wenn ihr Anregungen für ein kleines Szenario haben mögt. Rückfragen wie Anmerkungen sind gerne gesehen.

WoDNews Kopfgraphik (SPIEL 2018)

Wieso auf Conventions leiten?

Ich persönlich leite aus zwei Gründen:

  1. Es bereitet mir (viel) Spaß
    Unabhängig davon, ob ich eine einstündige Runde leite oder eine vierstündige. Ich habe schlicht Freude daran als Spielleiter mit Spielern, auch solche die ich gar nicht kenne, eine Runde zu spielen.
    Es macht mir soviel Spaß, dass ich mich auf der SPIEL, nach dem kurzen Versuch eines Rundgang, zurück zum Stand flüchtete und eine außerplanmäßig Runde spielte, weil mir die Messe zu stressig war.
    .
  2. Ich möchte andere begeistern und animieren
    Es gefällt mir mit anderen Personen, Spielern über Dinge zu sprechen die mir gefallen und neue Spieler für Spiele zu gewinnen an denen mir etwas liegt.
    Dies liegt einerseits an einem ausgeprägten Mitteilungsbedürfnis meinerseits und dem Umstand das mir eine positive Interaktion Freude bereitet.
    Es liegt andererseits durchaus an dem Umstand, dass ein Hobby wie Rollenspiel und ein Spielsystem von Mitspielern und Spielern lebt. Nur durch aktive Fans und Spieler schafft es ein Verlag ein Spiel nachhaltig zu betreuen. Zudem bringen neue Spieler, frisches Energie in eine Spielerschaft, die ohne diese nur im eigenen Saft köchelt und irgendwann droht auszusterben.

Es gibt natürlich noch weitere Aspekte, wie beispielsweise das es mir Spaß macht von den Spielern und durch die Erfahrung zu lernen, allerdings ist es für mich nicht der primäre Grund.

Gibt es für Euch noch weitere Gründe zu leiten?

SPIEL 2018 - Vampire: Die Maskerade Convention Runde
Vampire: Die Maskerade 5. Edition Runde auf der SPIEL 2018

Spielleiter auf eigene Faust oder Supporter beim Verlag

In Deutschland gibt es zwei Formen auf Conventions sein favorisiertes System zu leiten.

  • Man trägt sich auf einer Convention als Spielleiter ein
    Die Methode ist recht einfach und bietet einem selbst die größte Freiheit.
    Man plant ein Abenteuer oder ein Szenario und kann dies nahezu völlig frei von äußeren Einflüssen leiten. Mit vorgefertigten Charakteren oder ohne, im Rahmen von zwei bis vier oder gar zwölf und mehr Stunden. Ohne den Faktor einen Verlag zu repräsentieren und daher Qualitätsansprüche an das Spiel zu stellen.
    Neben der freien Regie über alle Aspekte des Spiels kann man auch die Anzahl der geleiteten Runden selbst bestimmen. Man hat damit so viel oder wenig Convention wie man mag und kann auch einen Tag ausfallen lassen, ohne es mit einem Team abzustimmen.
    .
  • Man bewirbt sich bei einem Verlag und leitet als Supporter
    Man hat damit eine gute sichtbare Platzierung und geneigte Spieler finden einen zügig. Es gibt explizite oder implizite Qualitätsansprüche des Verlags, allerdings erhält man häufig Hilfe bei der Gestaltung des Szenario und der Runden.
    Während des Leitens kümmern sich weitere Helfer um die Anmeldungen und die Koordinierung der Spielrunden.
    Sollte man Unterstützung brauchen, weil in der Begeisterung des Spiels das Essen wie Trinken vergaß, hat man oftmals Hilfe zur Verfügung. Zudem macht es zumindest mich einfach etwas Stolz einem Verlag als Supporter zu helfen.

Wenn man bei einem Verlag als Supporter helfen mag, sollte man den Verlag mit der Bitte anschreiben. Über Facebook, die Webseite, mittels Mail oder über andere Wege.
Die Verlage werden in der Regel nicht spüren, dass man als Supporter bereit steht, und einen in eigener Initiative anschreiben.
Meiner Erfahrung nach freuen sich Verlage sehr über Meldungen.

Hinsichtlich des Aspekt der Bezahlung kann man durchaus erwarten, dass man für einen Einsatz als Spielleiter, gerade bei einem Verlag, der Eintritt zu der Veranstaltung erstattet wird. Alles darüber liegt im Ermessen der Convention bzw. des Verlag.
Es kann sein, dass es sich auf die Bezahlung des Eintritt beschränkt.
Es kann sein, dass ein Team aus Supportern für die Zeit der Convention eine Unterkunft in der Nähe, ein Shuttle-Service und noch geldwerten Store-Credit bekommt.
Ich persönlich bin in der Regel mit dem freien Eintritt zufrieden, und freue mich über jede Aufmerksamkeit darüber hinaus.
Wenn Ihr dort mehr wollt bzw. benötigt, lohnt es sich vorher dies anzusprechen.

SPIEL 2018 - Paradox Stand mit der Rundenorganisation
Rundenanmeldung beim Paradox Stand auf der SPIEL 2018

Vorbereitung des Materials

Zunächst benötigt man ein Szenario, auf dessen Erstellung ich noch eingehen werden, zusammen mit einigen Handouts soweit sich etwas passendes anbietet.
Ich persönlich tendiere dazu die Handouts zu laminieren, damit halten sie länger und können beschrieben werden. Für spontane Skizzen habe ich ein bis zwei leere Blätter laminiert.

Es ist hilfreich ein Regelwerk dabei zu haben. Sowohl zum eigenen nachschlagen, als auch um Spielern einen Einblick zu geben.

Danach biete ich Würfel, Tokens sowie Stifte.
Hinsichtlich der Würfel ist es meiner Erfahrung nach hilfreich Spielern die keine haben oder nicht hinreichend viele, das Angebot zu machen. Bei der Auswahl sollte man darauf achten das man genügend dabei hat und das die Würfel zugänglich sind.
Das heißt, man kann in Betracht ziehen das es Personen mit Rot-Grün Schwäche gibt und das die Würfel gut lesbar sind.
Ich hatte bei der SPIEL 2018 etwa 20 grüne sowie 30 rote zehnseitige Würfel dabei. Zum Glück hatte ich noch ein Backup von rund 40 weiteren zehnseitigen Würfeln dabei. Ohne diese, hätte ein Spieler mit Rot-Grün Schwäche weniger gut mitspielen können.

Man sollte (vorgefertigte) Charakterbögen dabei haben.
Meiner Erfahrung nach hilft es sie mit etwas zu dekorieren, wie beispielsweise einem Clan-Pin. Alternativ könnte man sich auch einen Clan-Sticker schaffen. Es bietet den Spielern eine erste Unterscheidungsmöglichkeit und man selbst sieht besser wo welcher Bogen liegt.
Die Bögen sollten, mehr noch als die Handouts, laminiert sein. Gerade wenn man mehrere Runden anbietet. Man bietet damit den Spielern die Möglichkeit Notizen zu machen ohne das man für die nächste Runde neue Bögen braucht. Ebenso konnte ich damit für die SPIEL einmal 7 Bögen drucken, anstelle bei 4 Runden pro Tag über 4 Tage etwas über 100.
Es bietet sich an, soweit möglich, große Schriftarten zu verwenden.

Tipp zum Laminieren:
Es hilft enorm einen Schmutzlappen und ein Behältnis mit etwas Wasser dabei zu haben, um die Bögen zwischen den Runden zu putzen.

SPIEL 2019 - Setup der Vampire: Die Maskerade Convention Runde
1. Reihe: Szenario mit Handouts und Grundregelwerk
2. Reihe: Bleistifte, Folienstifte, Würfel und Chips
3. Reihe: Laminierte Charakterbögen mit Clanpins

Allgemeine Tipps für das leiten auf Conventions

Es gibt drei Tipps, die ich allgemein geben mag:

  • Essen & Trinken & Energie
    Der Hinweis, das sich Verlage um das eigene Wohlbefinden kümmern, stammt aus Erfahrung. Ich habe bei meiner ersten Convention als Supporter im Enthusiasmus sowohl das Essen als auch das Trinken vergessen. In der Konsequenz erinnerte mich mein Körper nach ein paar Stunden mit Kopfschmerzen, Schwindel und leichter Übelkeit daran. Zum Glück half mir ein Mit-Supporter zu erkennen was in Schieflage war, und päppelte mich entsprechend auf.
    Seitdem zählt eine Cola bzw. ein Süßgetrank sowie eine kleine Tasche mit Zuckerl zu meinem Convention-Spielleiter Gepäck.
    Es ist auch einer der Aspekte, wo sich m.E. das Supporten für einen Verlag positiv bemerkbar macht. Es gibt eine gute Chance das man Essen wie Getränke gebracht bekommt. Ebenso wie ich ohne die Hilfe nicht so schnell gewusst hätte was falsch lief.
    .
  • Hals-Bonbons, Tee, Booster
    Wenn man auf einer Convention leitet, leidet die Stimme. Mal mehr, mal weniger.
    Wenn man nicht nach zwei Tagen nur noch krächzen mag als würde man sich von Whiskey und Zigarren ernähren, und nach dem dritten Tag verstummen, sollte man entsprechende Bonbons lutschen, Tee trinken und auf sich achten.
    Mein Dank geht hierbei an die Mit-Supporter und Mit-Spieler auf der SPIEL. Ihr habt mich und meine Stimme gerettet!
    .
  • Frische Kleidung
    Es ist für alle Beteiligten das Beste, wenn man entweder täglich ein frisches T-Shirt hat oder das T-Shirt zwischen den Tagen wäscht.
    Sollte es nicht gehen, kann man versuchen mit wechselnden Unterhemden/-shirts zu arbeiten und das T-Shirt nur während der Convention zu tragen.
    Normale Selbstpflege setze ich einfach mal voraus.

Im nächsten Teil, werde ich mich den Charakteren widmen.

SPIEL 2018 - Vampire: Die Maskerade Pen & Paper Tische auf der Convention
Vampire: Die Maskerade Pen & Paper Tische auf der SPIEL 2018

Teile der Artikel-Serie

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen
Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere
Vampire auf Conventions: Teil 2.1 – Die Spieler-Charaktere, Ergänzung und der Klüngel
Vampire auf Conventions: Teil 3 – Sicherheitstechniken und meine Erfahrung mit der X-Card

Wenn ihr eigene Erfahrungen habt, Anmerkungen machen wollt, Diskussionspunkte habt, Fragen habt, meldet euch in den Kommentare, auf den Social Media Plattformen oder im RSP-Blogs Forum

Convention-News: Vampire auf der CCXP und PDXcon 2019 in Berlin

Vom 27. bis 30.06 wird in Köln die CCXP (Comic Con EXperience) stattfinden und dieses Jahr die RPC ersetzen. Ulisses Spiele wird mit einem Stand vertreten sein und Jenny Lux (Community Managerin bei WhiteWolf/Paradox) zusammen mit Jasmin Neitzel (Community Mangering bei Ulisses Spiele) eine Runde V20 – Jubiläumsausgabe von Vampire: Die Maskerade – anbieten.

Wenn ihr auch auf die Convention geht, könnt ihr euch um einen Platz bewerben:

Facebook Post von Jenny Lux

Die Runde wird Live über Twitch gestreamed, weshalb es sinnvoll ist, wenn ihr bereits ein wenig Erfahrung habt.

Daneben steht vom 18. bis 20.10 die PDXcon 2019 in Berlin an. Der Ticket-Verkauf ist eröffnet und man bekommt mit einem Ticket sowohl zwei InGame-Items für Bloodlines 2 und die Möglichkeit das Spiel vor Ort zu spielen!

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 at PDXCON 2019

Man sieht bei dem Video im Hintergrund den Covernamen von Bloodlines 2 (Project Frasier)

Wenn ihr euch fragt was auf der PDXcon so stattfinden wird, der YouTuber Steinwallen, hat ein Video (auf Deutsch!) gemacht, in dem er die Convention vorstellt:

PDXCON 2019 in Berlin: Programm, Spekulationen, Community-Treffen (18.-20.Oktober)

Einen Werbetrailer für die PDXcon 2019, im krassen 80er Stil, findet ihr hier:

PDXCON 2019 – Make History

Ich selbst werde auf der PDXcon 2019 als Besucher alle drei Tage zugegen sein.
Hinsichtlich der CCXP hängt meine Teilnahme von der Presseakkreditierung ab.

Conbericht: Zu Gast auf der Main Würfel Convention VI

Aufgrund meiner Aktivitäten in der Szene, unter anderem meinen beiden Blogs, wurde ich zur Main Würfel Convention 2019 (Facebook) in Würzburg eingeladen. Nachdem Würzburg nur zwei Stunden entfernt ist, und ich mich mächtig geschmeichelt fühlte, nahm ich die Einladung gerne an.

Ich packte meinen V5 Schuber, den Storyteller Screen sowie einen Satz V5 Würfel ein und traft mehr oder weniger pünktlich gen 10 Uhr 30 ein. Wodurch ich einen Teil der Eröffnungsrede mitbekam.

Die Convention selber, geht nur einen Tag lang, von 10 Uhr bis 23 Uhr, weshalb ich mich entschied Morgens hoch, und Abends wieder runter zu fahren.

Das umgebaute Kloster namens Kilianeum ist recht zentral in Würzburg gelegen, womit es einfach zu finden war und es reichlich (kostenpflichtige) Parkplätze in der direkten Nähe gab. Jetzt sind 2€ die Stunde nicht billig, allerdings durchaus hinnehmbar. Meiner Vermutung nach, wäre es auch möglich gewesen, mit einem 5 Minuten Spaziergang, etwas günstigeres oder kostenloses zu finden – wäre ich nicht etwas fußfaul gewesen.

Das Cafe Dom@in wurde als Eingang, Speisehalle, Podiumsraum und allgemein zentraler „Hub“ genutzt.

Main Würfel Convention - Podiums Diskussion im Cafe Dom@in
Podiums Diskussion im Cafe Dom@in

Besonders interessant und gut umgesetzt fand ich hierbei die Spielrunden Organisation.
Man trug sich in einer normalen Liste für die Runde(n) seiner Wahl ein, die Blätter wurden schließlich eingesammelt und anschließend die Runden im Cafe ausgerufen. So das jeder seinen Spielleiter respektive Gruppe finden kann, welche dann von dem SL oder einem Helfer in den passenden Raum geführt werden.
Dies alles lief, soweit ich es beobachtete, sehr geschmeidig ab und funktionierte auch bei der Abschluss-Runde, die ich mir dann doch gönnte, super.

Main Würfel Convention - Gang mit Rundenaushang
Gang mit Rundenaushang

Zunächst bekam ich jedoch ein Con-Armbändel, eine Con-Tasse mit Tee sowie Kaffee-Flat und René zeigte mir wo was auf der Convention zu finden war. So ging es aus dem Cafe heraus in einen (sehr breiten) Rundgang welcher um den Besucher um Innenhof führte.

Main Würfel Convention - Zucker & Würfel
Ein Teil des üppige Innenhofs

Dort befanden sich mehrere Händler, Aussteller, Kreative, Fanstände, der Bring & Buy, Miniatur-Gelände-Aufbauten und mehr. Neben einem Stand von No Return gab es bei den Kreativen mit Milan sowie SteaMage gleich zwei deutschsprachige RPGs, die ich noch nicht kannte. Gerade Milan, einem Urban Fantasy Setting bei dem verschiedene Menschen durch eingesetzte Milan-Puppen besondere Kräfte erhalten, gefiel mir.

Main Würfel Convention - Zucker & Würfel
Zucker & Würfel

Ich persönlich erstand dann schließlich drei Bände für Hunter: The Reckoning (The Nocturnal, First Contact, Survival Guide) zum Kilo-Preis, Dork Shadows und Abyss beim Bring & Buy und ließ mich für den Fhtagn-Schnellstarter der dt. Lovecraft Gesellschaft begeistern. Auch erwarb ich 3 neonfarbende W4 beim Würfelmeister und konnte den Zucker-Würfeln von Sugar And Dice Crafts (Etsy) nur knapp widerstehen.

Main Würfel Convention - Meine Beute
Meine Beute

Daneben gab es ein riesiges Fallout-Miniaturen-Gebilde zu bewundern, weitere Miniaturen Spiele, Kartenspiele (TCGs, LCGs) und einen Brettspiele Raum.

Ich schloss noch Bekanntschaft mit einigen anderen Bloggern, YouTubern wie Stephan von Nerds-Gegen-Stephan, den Eskapodcast Machern und Magabotato und beschloss spontan einen kleinen V5-Stand mit eigen Material zu bauen.

Main Würfel Convention - Ich mit meinem Mini V5 Stand
Mein Mini-V5-Stand

Hierbei bot ich jedem, der Interesse hat, an einmal in die Bücher zu blättern und Fragen zu beantworten. Ein Angebot, dass sehr zu meiner Freude, welches doch von einigen angenommen wurde und zu netten Gesprächen führte. Normalerweise hätte ich noch ein oder zwei Runden angeboten, allerdings waren hierfür die Tage vor der Convention zu chaotisch.

Allgemein hat es mein Vorhaben gefestigt, an White Wolf respektive Modiphius mit einer Frage bzw. Bewerbung offizielle Supporterin zu werden anzusprechen.

Dem geneigten Vampire oder Werwolf Fan wurden jedoch auch ohne meinen Einsatz eine Werwolf: Die Apokalypse und zwei Vampire: Das Dunkle Zeitalter Runden geboten.
Was ich sehr cool fand, auch wenn ich auf mehr V5 in Deutschland hoffe.

Tatsächlich hatte ich selbst dann kein Spiel aus der Welt der Dunkelheit gespielt, sondern Starfinder auf Englisch bei der deutschen Starfinder Society. Was auch sehr cool war, ich hatte mit meinem vorgefertigten Charakter – Obozaya, eine Vesk (quasi Klingonin die vor jedem möglichen Konflikt ihr Banner projiziert) – massig Spaß und unsere Gruppe hatte den Einstieg in die Society sehr erfolgreich bewältigt.

Allgemein gab es ein sehr breitgefächertes Runden-Angebot mit bekannten, wie weniger bekannten Systemen.

Main Würfel Convention - Flat-Rate Tasse mit coolen Würfel-Chameläon
Flat-Rate Tasse mit coolen Würfel-Chameläon

Die Convention Verpflegung war auch Top. Das Chili für 4€ war lecker – nicht zu scharf und nicht zu lasch -, die Pommes für 2€ haben ebenso geschmeckt. Daneben bediente ich mich bei der Tee-Flat und aß einen leckeren Muffin (plus zwei die mir mein netter Starfinder SL schenkte, damit ich sicher zurück nach Baden-Baden komm).

Allgemein hatte die Convention etwas über 500 Teilnehmern, kostete nur 3€ Eintritt und was für Kinder unter 14 kostenlos.

Ich mag sie hiermit herzlich empfehlen, und werde nächstes Jahr wiederkommen.