Bloodlines 2: Paradox über Malkavianer und 7 Sekunden Actual Gameplay

Vor etwa zwei Wochen haben Paradox und Hardsuit Labs die Malkavianer als 5. und damit letzten vom Start an spielbarer Clan enthüllt! Weitere Clans werden nach und nach kostenlos zu Optionen werden. Das Vorstellungsvideo findet ihr hier:

VtM: Bloodlines 2 | Clan Introduction: Malkavian

Diesem Trailer wurde natürlich auch ein Ankündigungsvideo zur Seite gestellt:

VtM: Bloodlines 2 | Clan Introduction: Malkavian

Hierbei erklären sie die Entscheidung die Malkavianer von Anfang an einzubinden. Kurz gesagt war es der Umstand, dass sie zwar absehbar für die Umsetzung kritisiert werden, jedoch gewillt war dies für die Fan-Base in Kauf zu nehmen.

Wobei sie bezüglich der Clansschwäche sich entsprechend tief mit der Thematik befassen möchten, um es nicht ganz unsensibel zu verhauen. Womit ich die Hoffnung habe, dass es vielleicht mehr Richtung Senua’s Sacrifice als jetzt die Darstellung von Jeanett“ wird.

Zudem wird erwähnt das die Malkavianer im Grunde als letzte Option hinzugefügt werden, weil der Dialog angepasst wird nachdem die Story steht.

Der Clan Malkavianer hat eine eigene Seite auf Bloodlines2.com bekommen, wo man weitere Details zu den Malkavianern erhält. Unter anderen das sie als Disziplinen Irrsinn (Dementation) und Auspex erhalten haben:

Irrsinn

Neben den Effekten bietet Irrsinn auch neue Dialog Optionen, wie in Bloodlines

  • Spuk (Haunt), mit der Kraft kann der Vampir einen NSC eine geisterhafte Vision bescheren, welche ihn fliehen läßt.
  • Beserk (Beserk), mit der Kraft kann der Vampir einen NSC mit unglaublicher Wut erfüllen, so dass diese Nahestehende oder die Luft angreift.

Auspex

  • Aurenlesen (Aura Sense), mit der Kraft nimmt der Vampir Gegner auch durch Wände hindurch wahr und kann ihre Stärken und Schwächen ersehen.
  • Psyschiche Projektion (Psychic Projection), mit der Kraft kann der Vampir sein Selbst psyschisch weg projiezieren und damit Gegenden erkunden sowie Gegner markieren. Zudem kann er damit ggf. die Sinne eines Gegners überlasten.

Hinsichtlich der Schwäche der Malkavianer gestaltet es sich so, dass sie neben dem Problem ihrer eher unzuverlässigen Wahrnehmung, in Seattle wirklich nicht gelitten sind.

Daneben gibt es einige Fan-Videos zu dem Clan in Bloodlines 2:

MALKAVIANS EXPLAINED – Vampire: the Masquerade: Bloodlines 2 Clan Lore

How will the Malkavina Clan work in Bloodlines 2?

Vampire The Masquerade Bloodlines 2: Malkavian Trailer Reaction/Analysis

Daneben habe ich die Fan-Reaktionen zu dem Ventrue-Artikel ergänzt.

„Bloodlines 2: Paradox über Malkavianer und 7 Sekunden Actual Gameplay“ weiterlesen

News-Happen: E3 Live Stream Bloodlines 2 & Musik, Werewolf The Apocalypse Earthblood, Wettbewerb für V:TM Chapters, PDXCon Musik-Video

Wie bereits angekündigt gibt es Heute, am 10.06 während der PC Gaming Show Gameplay von Bloodlines 2 zu bewundern. Die Sendung geht um 19 Uhr los (10am PST) und kann unter anderen über den Twitch Kanal von PCGamer verfolgt werden:

PC Gamer Twitch Kanal – PC GAMING SHOW – Livestream 10.06 um 19 Uhr

Facebook Ankündigung und Video

Weitere Möglichkeiten es zu verfolgen, habt ihr auf http://pcgamingshow.com.

Wer sich die Zeit bis dahin mit etwas Musik verbringen mag, der kann die Main Theme von Bloodlines 2 in die Dauerschleife legen:

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 : Main Theme – Rik Schaffer

Daneben hat sich etwas bei dem Werewolf: The Apocalypse Earthblood Videospiel getan. Es gibt eine frische Seite sowie einen Twitter-Account, Facebook Seite, YouTube-Kanal, Discord-Channel und Instagram Account:

Werewolf: The Apocalypse - Earthblood - Screenshot der neuen Seite
https://werewolf-videogame.com/

Wie ihr sehen könnt, gibt es auch einen neuen Newsletter, auf dem ihr euch eintragen könnt.Flyos Games hatten einen Wettbewerb für Vampire: The Masquerade Chapters ausgerufen, als Hauptpreis darf der oder die Gewinner/in einen Charakter gestalten:

Vampire: The Masquerade - CHAPTERs - Legacy Brettspiel von Flyos Games - Screenshot der Webseite
Ausschreibung des Wettbewerb auf Facebook

Daneben hat Paradox Interactive ein Musikvideo für ihre Hausconvention in Berlin veröffentlicht:

PDXCON 2019 – MAKE HISTORY – Official Music Video

Bloodlines 2: Paradox über Ventrue und 7 Actual Gameplay!

Leider nicht Live, dennoch mit Spektakel (imho), wurden die Ventrue als 4. spielbarer Clan enthüllt! Zunächst über ein versehentlich veröffentlichtes Video, dann mittels eines Bericht von Polygon und letztlich offiziell:

Clan Introduction – Ventrue – Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Diesem Trailer wurde natürlich auch ein Ankündigungsvideo zur Seite gestellt. Diesmal nicht Live, sondern eine Aufzeichnung, nachdem Florian heute nicht zugegen sein konnte, dafür extra lang:

VtM: Bloodlines 2 | Clan Introduction: Ventrue

Zunächst erklären sie weshalb bisher nur Clans aus den Reihen der sieben Clans der 1. Edition vorgestellt wurden.

  1. Sie stehen für ikonische Vampirkonzepte.
  2. Sie bieten sehr eindeutige Spielweisen bzw. Spielstile.
  3. Sie stellen sicher das Bloodlines 3 Realität wird, in dem es zugänglich bleibt.
    Zudem halten sich damit Optionen offen.

Die Clansschwäche wird anhand der Resonanz geregelt. Das heißt, sie können sich nicht effektiv von Leuten mit geringer Resonanz ernähren.

Es wurde gesagt das alle Modelle NSCs sind, die im Spiel vorkommen werden.

Es wird wahrscheinlich Waffenabnutzung als Mechanik geben, wobei es noch in der Entwicklung ist. Die Idee dahinter ist, das man Waffen improvisiert – z.B. von einem Gegner raubt – weil einem die Munition ausgeht. Ebenso wie Nahkampfwaffen aufgrund der größeren Stärke von Vampiren kaputt gehen.
Wobei man darauf achten mag, das es cool bleibt. Das man bspw. seine Lieblingswaffe entsprechend häufig findet.

„Blood Heal“ aus Bloodlines 1 wird eine automatisierte Fähigkeit und „Blood Buff“ fällt dadurch flach, dass es quasi immer aktiv ist. Das heißt, man kann immer Wände hoch klettern und man ist immer etwas stärker als Menschen.

Es war keine lokalisierten Versionen geplant, man überlegt aber aufgrund der vielen Reaktionen – aus unerwarteten Ländern – bestimmte hinzuzufügen, kann aber noch nichts konkretes versprechen.

Es wird die Möglichkeit geben, das Gesicht des eigenen Charakters zu verändern, wobei man ein Set an Auswahlmöglichkeiten erhält.

Der Clan Ventrue hat eine eigene Seite auf Bloodlines2.com bekommen, wo man weitere Details zu den Ventrue erhält. Unter anderen das sie als Disziplinen Beherrschung (Dominate) und Seelenstärke (Fortitude) erhalten haben:

Beherrschung

  • Hypnose (Mesmerize), mit der Kraft kann der Vampir einen NSC kurzzeitig in Trance versetzen, so das diese alle Einflüße (auch Schmerzen) ignoriert.
  • Befehl (Kommando), mit der Kraft kann der Vampir einem NSC befehlen, beispielsweise sich zu bewegen, Hindernisse beiseite räumen lassen oder andere angriffen.

Seelenstärke

  • Absorbieren (Absorb), mit der Kraft nimmt man eine Verteidigungshaltung ein, womit sie Attacken abwehren können und sich durch Angriffe heilen können.
  • Persönliche Rüstung (Personal Amor), mit der Kraft kann der Vampir seine Haut verhärten und somit sowohl Angriffe abwehren als auch Angreifer durch das blocken für ein paar Momente zurück taumeln lassen.

Nächste Woche wird es einen regulären Live-Stream geben, allerdings wird Florian durch jemand anders ersetzt. Auch hat Polygon einen neuen Bericht über Bloodlines 2 veröffentlicht, wobei ich keine mir neuen Informationen darin fand: The writers of Vampire: The Masquerade — Bloodlines 2 on reinvigorating a cult classic.

Daneben gibt es einige Fan-Videos zu dem Clan in Bloodlines 2:

VENTRUE EXPLAINED – Vampire: the Masquerade: Bloodlines 2 Clan Lore

How will the Ventrue Clan work in bloodlines 2?

Vampire The Masquerade Bloodlines 2: Ventrue Trailer Reaction/Analysis

„Bloodlines 2: Paradox über Ventrue und 7 Actual Gameplay!“ weiterlesen

Bloodlines 2: Paradox über Thinbloods und 7 Sekunden Actual Gameplay!

Paradox Interactive hat, wie in den letzten News-Happen angekündigt, heute um 18 Uhr ein 30-minütiges Twitch Q&A zu Bloodlines 2 und konkreter noch zu Thinblooded Vampiren veranstaltet.

Hierzu wurde ein Video mit der Clan-Vorstellung veröffentlicht:

Clan Introduction – Thinbloods – Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Das Actual Gameplay Mini-Video ist ab 1 Minute 7 Sekunden zu sehen und geht bis etwa 1 Minute 15.

In dem Twitch-Stream gab es ein paar interessante Aussagen bzw. Antworten:

  • Man kann das Spiel nicht als Thinblood durchspielen
    Die Frage, die mit weitem Abstand am häufigsten aufkam, war ob man anstelle einen Clan zu wählen, sich auch entscheiden könne ein Thinblood zu bleiben.
    Die Antwort hierauf war, dass dies nicht möglich sein wird, da die Spielfigur die Geschehnisse mit denen sie konfrontriert wird, nicht als Dünnblüter überleben kann.
    .
  • Man orientiert sich regelseitig für die Thinblooded an der V20
    Das heißt, man hat sich mechanisch von der V20 inspirieren lassen. Ich nehme an, dies bezieht sich vorallem auf die drei eigenen Disziplinen die man sich einfallen ließ. Respektive darauf das, zumindest für den Spieler-Charakter, Thinblood Alchemy außen vor bleibt.
    Ich finde die Unterscheidung etwas verwirrend, aber dennoch interessant.
    .
  • Das Spiel wird nur Nachts spielen
    Auch wenn einige(!) Thinblooded durchaus eingeschränkt am Tag unterwegs sein können wird die Spielerfigur rein nachtsaktiv sein. Man verzichtet bewusst auf Levels wie bei VtM: Redemption.
    Es wird erwähnt, dass es für jene Thinblooded die am Tag raus können, sei als würden sie durch eine Feuerwand laufen. Was etwas dramatischer ist, als die in der V5 vorgesehene Mechanik.
    .
  • Das Spiel liegt vom allgemeinen Macht-Niveau und der Entwicklung deutlich über dem Pen & Paper
    Man schreibt dies den Notwendigkeiten eines Videospiel zu, dem Umstand das dies auch in den Vorgängern der Fall war und der starken Vision von Brian Mitsoda.
    Wobei man auf die „Goldene Regel“ – Machs als Erzähler wie es zu deiner Gruppe passt – verweist.
    .
  • Man ist sich bewusst das Thinbloods wirklich keinen Status haben
    Ein Thema auf das eingegangen wurde, ist das Thinbloods noch deutlich unter illegal, neugeschaffenen Vampiren mit einem Clan stehen.
    Man mag dies jedoch als Einführung nutzen, und verwendet es im Grunde im Rahmen einer „From Zero to Hero“-Geschichte. Ähnlich wie bei Redemption oder Bloodlines.
    Anmerkung meinerseits: Gerade bei Bloodlines vermobbt man als Vampir, wo deutlich weniger als ein halbes Jahr alt ist, gleich mehrere Ancilla und Ahnen.

Zudem hat man auf der Bloodlines2.com Seite die Informationen zu Thin-Blooded zusammengefasst, und bietet Informationen welche über den Twitch-Stream hinaus gehen:

Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 - Clan Reveal Thinblood (Clan-Enthüllung Thinblood)
Dünnblütige
Seattle zieht im allgemeinen eher jüngere Personen an, und einige dieser enden bedauerlicherweise auf den Strassen der Stadt. Für Vampire sind Thin-Blooded eine Art vampirischer Strassenkinder. In den letzten Jahren haben sie sich stark, für manch einen erschreckend stark, vermehrt.

Das spannendste an der Seite, wie ich finde, ist das alle drei Disziplinskräfte für Thinbloods vorgestellt und mit zwei unterschiedlichen Ausprägungen detailliert werden.

  • Chiropteran
    Die Disziplinen beschäftigt sich mit der natürlichen Nähe des Vampirs zu Fledermäusen. Womit man sich durch die Luft bewegen und Schwärme rufen kann.

    • Gleiten: Die erste Kraft veringert das Gewicht des Vampirs und erlaubt so mit etwas auftrieb hochzugleiten und sich von oben auf NSCs zu werfen.
    • Fledermaus Schwarm: Die zweite Kraft erlaubt es dem Vampir Fledermäuse herbeizurufen und sie auf NSCs zu hetzen. Wobei man mit weiteren Stufen ganze Malströme an Fledermäusen beschwören kann.
      .
  • Mentalism
    Die Disziplin gibt dem Vampir Telekinese.

    • Ziehen: Die erste Kraft erlaubt es Objekte auf Distanz zu nutzen und herbei zurufen. Wie bspw. die Waffe die ein NSC in der Hand hat.
    • Levitate: Die zweite Kraft erlaubt es einem alles mögliche und alle mögliche fliegen zu lassen. (Anmerkung meinerseits: Wohl nicht sich selbst?)
      .
  • Nebulation
    Die Disziplinen beschäftigt sich mit der natürlichen Nähe des Vampirs zu Nebel. Man kann ihn herbeschwören und befehlen.

    • Nebelkleid: Die erste Kraft hüllt den Vampir kurzzeitig in Nebel. Damit werden die Schritte gedämpft und man ist etwas weniger leicht zu entdecken. Zudem kann man sich teilweise in Nebel verwandeln und sowohl (atmende) ersticken, als auch durch kleine Ritzen durch.
    • Einhüllen: Die zweite Kraft schafft eine (stationäre) rotierende Nebelwolke welche NPCs umhüllt, die Sicht nimmt und in ihre Lungen kriecht.
Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 - Clan Reveal Thinblood - Screenshot (Fang die Maus)
Thinblood mit Mentalism: Essen ohne Aufzustehen

Der Twitch Stream und das Video ist der Start einer wöchentlichen Reihe, in der es noch 5 weitere Einträge geben wird. Einen für jeden Clan, aus welchen die Spieler zur Veröffentlichung wählen können.

Das heißt, jeden Mittwoch der nächsten 5 Wochen, um 18 Uhr, für eine halbe Stunde, werden Informationen zu einem Clan herausgegeben und Fragen beantwortet. Womit man auch nach und nach erfährt, welche Clans spielbar sein werden.
Nachdem der nächste Mittwoch – der 1. Mai – auch in Schweden ein offizieller Feiertag ist, muss man bis Donnerstag warten.

„Bloodlines 2: Paradox über Thinbloods und 7 Sekunden Actual Gameplay!“ weiterlesen

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! (All the bloody, juicy details)

Nach meinem leicht übermüdeten Bericht am Samstag Morgen, möchte ich hiermit zusammenstellen was aktuell hinsichtlich Informationen zu Bloodlines 2 bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Macher
    • Der Paradox-Faktor
  • Das Setting
    • Tender
  • Das Spiel
    • Die Disziplinen
    • Die Resonanzen
    • Das Tier
  • Der Stil
  • Die Technik
  • Die Vorbestellung
    • Die Verfügbarkeit
  • Der Status
    • Das Ende von Tender
  • Quellen
    • Offizieller 5 1/2 Twitch-Stream (Mit Timestamps für die Interviews)
    • Offizielle Videos
    • Offizieller Discord
    • Offizielle Webseiten
    • Offizielles auf Twitter
  • Nachwort
    • Fakten-Check
Bloodlines 2 Fanart, Illustration von @Disharmonia, blutige Lippen mit einem
Fan-Illustration von @Disharmonia

Die Macher

Das Spiel wird von Hardsuit Labs entwickelt, wenn auch in enger Zusammenarbeit mit Paradox Interactive, wo an Bloodlines 2 lange unter dem Titel „Project Frasier“ gearbeitet wurde.
Das Spiel von Hardsuits welches mit Abstand am häufigsten Erwähnung findet ist Blacklight: Retribution. Ein Free-To-Play Shooter Spiel.  Daneben haben sie jedoch ebenfalls an einer Vielzahl anderer Spiele mitgearbeitet. Darunter Spiele wie State of Decay 2, A Hat in Time sowie Chivalery, von denen ich hauptsächlich positives hörte.

Daneben konnte man Brian Mitsoda als Autor Entwickler gewinnen. Brian arbeitete bereits federführend bei Troika an Vampire The Masquerade: Bloodlines mit, bringt seine Expertise als Mit-Gründer von DoubleBear Productions ein und war wohl an einem Prototypen von Obsidians Alpha Protocol beteiligt.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Ankläger der Camarilla

Mit Chris Avellone gibt es zudem einen ehemaligen Black Isle bzw. Obsidian-Mitarbeiter, welcher sich wohl als Autor an den verschiedenen Skripten beteiligt und dabei auf seine Erfahrung aus Spielen wie Fallout 2, Planescape: Torment, Star Wars: Knights of the Old Republic 2 und Fallout New Vegas mit.

Rik Schaffer wiederum ist ein Urgestein aus Troika Zeiten und sorgte bereits für die musikalische Untermalung von Vampire The Masquerade – Bloodlines. Er wird auch das kommende Spiele mit Klängen versehen.

In Bezug auf weitere Personen ist Cara Ellison bei Hardsuit als Entwicklerin beteiligt und bei Paradox Interactive Kimberly Stinson als QA-Verantwortliche.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Riesiges Gebäude in Seattle bei Nacht und Regen
Vampire: The Masquerade Bloodlines2
Riesiges Gebäude in Seattle bei Nacht und Regen

Der Paradox-Faktor

Hinsichtlich der Umsetzung kommt häufig die Frage auf, in wie weit Paradox Interactive selbst beteiligt ist, oder man ein Studio dessen größte Leistung ein Free-To-Play Shooter ist, einfach machen läßt.

Hierbei hat Paradox Interactive wohl bereits seit der Pre-Production ein Auge auf die Entwicklung gehabt. Beispielweise hat Hardsuit Labs das Konzept vorgestellt, dass das Spiel rein aus der Ego-Perspektive heraus gespielt werden soll, auf das die Atmossphäre besser wirkt. Paradox Interactive hat daraufhin sichergestellt das Hardsuit Labs den Kampf dergestalt umsetzt, das es kein Krampf wie bei Skyrim wird. Die Ego-Perspektive wird gelegentlich, für kurze, cinematische Kampfeinlagen sowie beim klettern oder Turnereien an Wünden aufgebrochen.

Neben den genannten Personen, sind von Paradox Interactive Florian Schwarter (Lead Producer) und Christian Schlütter (Product Manager) dabei.

Ebenso hat Paradox Interactive 33% der Anteile an Hardsuit Labs gekauft, es ist damit ein Teil der Paradox-Familie.

Das Setting

Der Handlungsort von Bloodlines 2 wird Seattle, an der Westküste der USA.
Man nutzt den Umstand, dass die Stadt nach einem riesigen Großbränd 1889 weitereichende unterirdische Ruinen aufweist, die bis zu 3 Stockwerke in die Tiefe reichen und man plant „mysteriöse Ereignisse“ aus der Stadtgeschichte in der Geschichte und in Quests zu verarbeiten.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Illustration des Seattler Untergrund
Seatt’ler Untergrund

Die Spielerfigur als solche wird mit einem Beruf ausgestattet und im Rahmen einer Massenerschaffung mit 7 anderen Personen am Pioneer Square zu einem Dünnblütigen Vampir, einem sogenannten Thin Blood.

Für den Umstand, das man illegal in einen Vampir gewandelt wurde, wird man vor der Camarilla vor Gericht gestellt, und es droht ein Todesurteil. Doch dann kommt es zu einem Anschlag, das Gericht steht in Flammen, und man die Möglichkeit zu flüchten.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pioneer Square mit Arkaden

Dünnblüter haben bereits in der V5 einen verstärkten Fokus erhalten und bieten die Möglichkeit sich über Diablerie einen Clan anzueignen. Etwas, das wohl eine zweite Charakter-Erschaffung im Spiel einleitet.

Ein weiterer Aspekt der aktuellen 5. Edition von V:tM, welcher umgesetzt wurde, ist der Umstand, dass das Blut welches man trinkt unterschiedliche Eigenschaften (Resonanzen) aufweist. Diese basieren auf der Stimmung des Opfers.

Ebenso gibt es Andeutungen das die „Kommunikation über Graffiti“-Einzug aus der V5 finden wird. So sprechen verschiedene Seiten davon, dass man Hinweise auf Markierungen im Sinne von Geheimzeichen finden kann.

Es werden allgemein bei der Veröffentlichung fünf Clans zur Auswahl stehen, wobei Chris Avellone bereits seinen Enthusiasmus für den Clan Malkavianer zum Ausdruck brachte und man allgemein davon spricht mit psychischen Erkrankungen möglichst respektvoll umzugehen. Weitere Clans sollen – nachdem was man hört tatsächlich kostenlos – folgen. Es ist nicht ganz klar, ob die Dünnblütigen als einer der fünf Clans gezählt werden.

Hinsichtlich der Geschichte wird es als direkter Nachfolger von Bloodlines betrachtet, womit man die berechtigte Hoffnung pflegen kann, einige der ikonischen Charaktere wieder zu sehen.

Ebenso wurden bereits aktuell, über die Tender-Veranstaltung, Brücken zu den Charakteren aus der Geek & Sundry Let’s Play Reihe L.A. by Night geschlagen, so das auf Cameos oder Erwähnungen zu hoffen ist.

Das Hauptthema oder eins der Themen ist wohl, herauszufinden weshalb es zu der Massenerschaffung gekommen ist.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Ein Vampir wird geschaffen

Tender

Wie bereits zuvor vermutet (RPGnukes Recherche), diente Tender für die Ankündigung des Spiels. Das ARG war meiner Meinung nach sehr ansprechend gestaltet, so das es sich lohnte darüber zu berichten (Über Tender, Mehr über Tender) und es zu verfolgen.

Bei der Tender-Veranstaltungen gab es verschiedene nette Kurz-Geschichten, wie darüber dass es angeblich an dem Ort spuken würde, eine Szene bei der die Präsentatorin heimlich in einen dunklen lugte nur um verstört zurück zu taumeln und mehr.

Das ganze kumulierte in der großen Ansprache durch Malcolm Chandler, bei dem er den Start von Tender feiern wollte. Wollte, weil er von Angela, die treibende Kraft hinter der Verschwörungsseite TrustNoMore, unterbrochen wurde.
Mit Hilfe anderer, hat sie herausgefunden was wirklich hinter Tender steckt. Eine catfishing Seite, welche Personen dem ungewissen, potentiell tödlichen Schicksal überantwortete (Futter für Vampire).
Malcolm Chandler brach darauf hin mit der Maskerade und führte einen manischen Monolog bezüglich der wahren Herrscher der Nacht, über die Dummheit der menschlichen Herde und mehr.
Der Strom viel aus, man hörte Schreie. Auf einmal brach die Verbindung über Twitch für eine handvoll Minuten ab, nur um mit kurzen Ausschnitten zurück zu kehren. Man sah wie zwei „Zeitreisende“ neben anderen auf die Bühne liefen. Angela schien in Sicherheit gebracht oder zumindest zur Seite genommen zu werden.
Malcolm wiederum wurde überwältigt und von der Bühne gezerrt.
Meinen eigenen Informanten zufolge wurde er noch an Ort und Stelle für seine massive Maskerade-Verletzung vernichtet und Gerüchten zufolge sogar diableriert!

Die Teilnehmer der Veranstaltung wurden dieser entlassen und es gab eine Zeitung.

 

 

IMGUR Bilder der Zeitung
Tweet von TenderWatcher

Daneben waren sowohl Victor Temple als auch Annabelle zugegen, beide Charaktere könnten euch von LA by Night bekannt sein.

Tender Logo - Paradox Interactive

Ich hatte sehr viel Spaß mit Tender.
Es war bzw. ist mein erstes ARG überhaupt und es gibt kaum etwas zu meckern. Allenfalls das die Einbindung des Online-Team nicht so funktionierte wie erhofft.
Das heißt, nach meinen Eindruck versagten wir dabei die Rätsel zu lösen. Gerade auch, weil die beiden VIPs die wir als Kontakt planten, aufgrund des Escape-Room Vorort nicht mit uns kommunizieren durften und wir keinen Ersatz fanden.
Das es dennoch kein mieses Ende gab, war positiv. Vielleicht brachte der Status ein wenig was, und wir hätten ein besseres erzielen können?
Es war so oder so sehr cool.

Das Spiel

Man hat die Auswahl ob sein Charakter männlich, weiblich oder divers ist, welche Pronomen die Figur verwendet und der Charakter-Editor soll die Möglichkeit bieten aus einer breiten Varianz an Körpertypen zu wählen und sich für unterschiedliche Mode-Stile zu entscheiden.

Man erhält die Auswahl, welchen Beruf die eigene Figur vor der Erschaffung inne hatte, darunter wohl Polizist, Leichenbestatter und Barista, und diese Auswahl des Berufs soll im Spiel umfangreiche Auswirkungen haben. Allgemein soll Barista als der Standard-Beruf für Menschen in Seattle sein – ein kleiner Hieb auf die Hipster-Kultur der Stadt.

Das Spiel soll auch vertikaler sein, als der erste Teil.
Während man dort zumeist auf Strassen entlang lief, kann man in Bloodlines 2 zu einem Wall-Run ansetzen oder jedoch gleich ein bis zwei Stockwerke hochschießen, in der Hoffnung eine Dachkante oder einen Sims zu packen oder mit dem Plan in ein offenes Fenster im zweiten Stock einzusteigen.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pier 57

Hinsichtlich des Spiels und der Erzählung selbst, ist man bewusst politisch, und wird dem Spieler die Möglichkeit bieten eigene politische Aussagen mittels sachkundig umgesetzten Wahlmöglichkeiten zu bieten. Mit Aspekten wie dem Konflikt zwischen Kunst und Kommerz sowie Fortschritt sowie Tradition.
Allgemein möchte man sich Themen wie psyschischen Erkrankungen respektvoll(er) näheren, bietet jedoch bei den Skins Dinge wie das aus Bloodlines bekannte Stop-Schild.

Die angestrebte Spieldauer wurde mit 25 bis 30 Stunden angegeben. Zumindest für „vernünftige Komplettisten“, also wenn man nicht jeden Stein umdreht aber viele.
Womit deutlich ist, dass es sich bei dem Spiel um ein klassisches Single Player Rollenspiel handelt wie auch die Vorgänger, anstelle einer Sandbox wie beispielsweise die Fallout Reihe.

Das Spiel soll vielfältige Neben-Queste enthalten, Tonnen von vertonten Dialog bieten, und neben den Gesprächs-Aspekten ein überarbeitetes Kampf-System haben. Wobei man sowohl mit Fäusten, als auch mit Schusswaffen weiter kommt.

Es wird die Möglichkeit geben, eigene Mods für das Spiel zu erstellen und es soll direkt mit Modding-Tools veröffentlicht werden.

Es wird keine Beta geben, und aktuell gibt es keine Pläne für eine physische Fassung.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Überfall auf dem Pioneer Square
Überfall auf dem Pioneer Square

Die Disziplinen

Es gibt natürlich weiterhin Disziplinen, wobei während der 30 minütigen Demo, die Auswahl zwischen Telekinese aka Mantelism hatte, einer der Fähigkeit Nebel zu kontrollieren aka Nebulation sowie Chirpteran für das beschwören und beherrschen eines Fledermaus-Schwarm.

Die Disziplinen entsprechen nicht wirklich den klassischen, gerade nicht auf geringeren Stufen, und es könnte sich hierbei um das Resultat der Blut-Alchemie von Dünnblütigen handeln.

Allgemein werden sich die Disziplinen auch weiterhin in Gesprächen weitere Optionen bringen. Ebenso wie die Berichte erkennen lassen das es mindestens noch Auspex (geschärfte Sinne) zwecks des lesen von Auren und erkennen von Blut-Resonanzen gibt.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Kampfszene

Die Resonanzen

Wie bereits erwähnt wurde das Konzept der Blut-Resonanz aus dem Pen & Paper übernommen.

Man kann so wahrnehmen ob ein Mensch Aggressiv ist, Ängstlich, Leidenschaft, Phlegmatisch oder eine andere dominierende Emotion hat sowie wie ausgeprägt diese ist. Wenn man in anbeissen will, sollte man ihn idealerweise in einer abgelegenen Ecke bringen um nicht gleich Ärger mit Jägern zu haben.

Das Blut beeinfluß die Entwicklung der eigenen Disziplinen und kann zu erheblichen Boosts führen. Allerdings kann eine starke Resonanz auch dazu führen, dass der eigene Vampir, nach diesem besonders leckeren Menschen in einen Rausch respektive Raserei verfällt.
Weiterhin kann es passieren, dass man von einer bestimmten Resonanz quasi abhängig wird.

Das Tier

Das muntere Ermorden von Menschen führt weiterhin zur Verlust der eigenen Menschlichkeit, womit das Tier des Vampirs deutlicher zum Ausdruck kommt.

Rasereien werden wohl wahrscheinlicher, Menschen reagieren allgemein ängstlich und Dialog-Optionen werden dem bestialischen Einfluß entsprechend angepasst.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Coffee Shop
Der Coffee Shop nach einem rasenden Barista

Der Stil

Das Spiel wird von den meisten Quellen als Neon Noir beschrieben.

Mit Seattle hat man ein unverbrauchtes Setting und man nutzt sowohl den Untergrund der Stadt, als auch die Mythen um ein atmossphärisch dichtes, düsteres Setting zu schaffen.
Aspekte wie die verschiedenen Recherchen, was geschehen ist, wo es Quests gibt und mehr, unterstreichen den Noir Aspekt. Der Neon Aspekt findet sich wohl in dem modernen Setting wieder. Zudem ist das Spiel wohl graphisch, düster und dunkel genug als das man sich Gothic mäßig wohl fühlt.
Bei dem ganzen pflegt man wohl auch weiterhin einen schwarzen Humor.

Man hat wohl die Wahl, ob man sich in Konflikten mit brutaler Gewalt durchschlägt oder auf diese eher verzichtet und andere Wege such. Wobei die Konflikte wohlan weniger auf Schußwaffen setzen, als mehr auf einen direkten körperlichen Konflikt. Das heißt, man schlägt mit Fäusten, Klauen oder auch Waffen zu, wobei sich letztere wohl recht schnell abnutzen.

Allgemein wird es wohl weniger Quest-Markierungen geben, sondern man darf ohne diese nach entsprechenden Aufträgen suchen, wobei einen Umgebungsdetails unterstützen. Als Beispiel wurde genannt, das einem auffallen kann das in einem Viertel erstaunlich viele Katze-Vermisst Plakate gibt, man kann tote Katzen finden und dem ganzen auf die Spur gehen.

Zuletzt mag ich noch erwähnen, dass man sich darum bemüht, das Spiel in Bezug auf das Interface zugänglicher zu machen. Ebenso mag man darauf achten, die Benutzerführung so zu gestalten, das man kapiert das es mehrere Möglichkeiten gibt Probleme zu lösen, ohne dauernd mit dem Zaunpfahl drauf hingewiesen zu werden.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pioneer Square von Unten

Die Technik

Das Spiel wird mit der Unreal 4 Engine umgesetzt werden und man strebt an das die PC Version Raytracing und DLSS unterstützt, wofür man mit Nvidia zusammenarbeitet.

Ebenso setzt man die iCue-Technik von Corsair für die passende Ausleuchtung der Spielszenen ein.

Die Vorbestellung

Mit der Ankündigung, dass Bloodlines 2 erscheinen wird, wurde zugleich auch eine Vorbestellung für das Spiel gestartet. Diese bietet drei, jeweils aufeinander aufbauende Stufen an:

  1. First Blood – PRE-ORDER PACK59,99€
    Für die Vorbestellung erhält man zunächst den offiziellen Soundtrack.
    Daneben bekommt man ein Retro-Hunter Outfit, ein Civil War Saber sowie Engraved Weapon Waffen-Skin.
    .
    Der Soundtrack ist als Beigabe ganz nett. Ebenso die Skins. Wobei ich das Spiel auch „nackt“ vorbestellt hätte.
    .
  2. UnsanctionedBLOOD PACK69,99€
    Man erhält das Spiel 24 Stunden vor dem Rest der Welt.
    Das Blood Pack bietet zunächst ein In-Game Artbook. Ebenso erhält man eine In-Game Kommentarspur der Entwickler.
    Der Hauptbestandteil des Blood Packs sind jedoch unterschiedliche Skins sowie In-Game Items. So bekommt man ein Smiling Jack sowie Jeannette Outfit, ein Severed Arm Waffen-Skin und einen Sarcophagus Tisch, das Beret von Damsel, ein Familienbild der Voermans sowie ein Stop-Schild Item.
    .
    Ich persönlich sehe es aufgrund der Items als eine Art Nippes-Vorbestell-Stufe.
    Wobei das Artbook und die Kommentarspur vielleicht ganz nett sind. Zudem kostet es nur 10€ mehr.
    .
  3. Season of the WolfSEASON PASS89,99€
    Man erhält das Spiel 24 Stunden vor dem Rest der Welt.
    Der Season Pass fügt dem Spiel gleich zwei Story-Packs hinzu.
    Diese werden, meiner Vermutung nach, weitere Nebenqueste und eine Erweiterung der Hauptlinie bieten.
    Dazu erhält man eine Erweiterung (Expansion) die stark hervorgehoben wurde. Ich vermute, dass es sich hierbei um mechanische Erweiterungen handelt, wie weitere Disziplinen. Eventuell ein neues Gebiet.
    .
    Es heißt in der Beschreibung, das mit dieser Erweiterung einer der großen Gegner der Vampire die Bühne des Spiels betritt. Aufgrund des Titels wären Gaias Krieger, also Werwölfe, nahe liegend. Ich persönlich hoffe jedoch auf interessante Geschichten rund um die Second Inquisition!
    Wobei beide Optionen interessant sind.
    .
    Für mich persönlich war es ein „must buy“ respektive ein „must pre-order“.
    Zumal die 30€, für das was ich erwarte, ein fairer Preis sind.
    Ich bin mir nicht sicher, weshalb man es „Season Pass“ genannt hat. Immerhin gibt es da kein Ablaufdatum.
Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 - Bestellübersicht
Übersicht der Vorbestellungsbundles

Da man sich auf drei Stufen beschränkt, und diese recht klar strukturiert empfinde ich die Eröffnung einer Vorbestellung als gut.

Wobei natürlich wenig dagegen spricht, bis zur normalen Veröffentlichung zu warten, um auf der Basis von Besprechungen, YouTube Videos und dergleichen mehr eine besser informierte Kaufentscheidung zu treffen.

Die Verfügbarkeit

Bloodlines 2 ist über den Paradox Store, Steam, GoG.com sowie den Epic Games Store erhältlich und wird diese Vielfalt beibehalten. Es soll für den PC, die Xbox One sowie die PS4 erscheinen.

Ich persönlich, habe Bloodlines über Steam vorbestellt. Hauptsächlich, da ich Steam als Hub für meine Spiele und als Spiele bezogene Social Media Plattform wertschätze.
Wenn ihr Euch anstelle dessen für GoG.com entscheidet, erhaltet ihr neben dem Spiel, auch noch einen 10% Gutschein für weitere Einkäufe. Was durchaus ein gutes Argument ist, es sich dort zu hohlen.

Daneben gibt es die Möglichkeit sich über Bloodlines2.com/?ref=125894c67c8d einen Account anlegen. Mit diesem könnt ihr einige „versteckte“ Items suchen gehen, für die ihr XP erhaltet, welche sich gegen Skins und kleinere Goodies eintauschen lassen. Mit der Schnitzeljagd, erhält man genug für ein Tender-TShirt Skin sowie ein Bodyguard-Skin. Wenn ihr weitere Personen werbt, erhaltet ihr mehr XP.

Das funktioniert, nach meiner Einschätzung, dergestalt als das ihr euch auf eurer Account Seite den „Refer a Friend“ Link holt. Ihr müsst dann einen Freund oder Unbekannten, dazu bringen über den Link auf die Seite zu gehen, und sich einen Account anzulegen. Für jeden so geworbenen gibt es 50XP.

Wenn ihr wollt, dürft ihr gerne eure Referrer-Links unter diesen Beitrag posten. Wobei ich mich natürlich auch über sonstige Anregungen, Kommentare, Rückmeldungen und Fragen freue.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pflockangriff

Der Status

Das Spiel befindet sich aktuell in der Pre-Alpha Phase der Entwicklung und es gibt eine Gameplay-Demo, welche zumindest die GameStar bereits bewundern durfte.

Man strebt für die Veröffentlichung das erste Quartal 2020 an.

Hinsichtlich des Anfang, war es so das sich Hardsuit Labs mit der Lizenzübernahme von Paradox 2015 daran machte, ein handfestes Konzept auszuarbeiten. Im Februar 2016 stellten sie dieses vor, und man fand schließlich zusammen.

Das Ende von Tender

Das Tender ARG, Alternative Reality Game, wurde mit der Veranstaltung am 21.03.2019 abgeschlossen.

Das bedeutet, die Informationen im Game Detective Wiki werden archiviert und es ist vorbei. Es könnte, vielleicht sein, dass die Seite nochmals wiederbelebt wird, @TenderWatch deutet da was an, allerdings zweifele ich daran.

Quellen

Einige der Quellen aus denen ich meine Informationen gezogen habe, liste ich hier auf. Weitere Quellen findet ihr in meiner Medienschau für Vampire: Bloodlines 2, sobald diese fertig ist.

Ich persönlich würde einen Blick auf den Artikel der deutschsprachigen GameStar empfehlen, dieser bietet mit 8 Seiten mit Abstand die umfangreichste Betrachtung, in Deutschland wie in Bezug auf Englische Artikel. Er befindet sich jedoch hinter einer knapp 5 bis 7€ teuren Paywall.

Hinsichtlich der Englischen Artikel gefallen mir die Interviews von VG42/7 sowie Venture Beat. Die weiteren Seiten, habe ich sehr grob danach sortiert, wie sie mich angesprochen haben.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Assassine auf Riesenrad

Offizieller 5 1/2 Twitch-Stream (Mit Timestamps für die Interviews)

Twitch Aufzeichnung vom 21.03

Der interessanteste Teil des Twitch-Stream, welchen ich noch nicht auf YouTube finden konnte, fängt bei 4 Stunden 32 Minuten und 51 Sekunden ein.
Es werden Brian Mitsoda und Andy Kipling (CEO Hardsuit Labs) für etwa 10 Minuten Stunde interviewt.
Mit einer kleinen Technik-Info geht es bei 4 Stunden 41 Minuten und 9 Sekunden weiter.
Es werden Florian Schwarzer (Lead Producer) und Christian Schlütter (Product Manager) von Paradox Interactive für etwa 10 Minuten interviewt.
Es geht bei 4 Stunden 53 Minuten und 25 Sekunden weiter, nach einem Tender-Trailer mit Bloodlines 2 Zeichen.
Es werden Brian Mitsoda und Cara Ellison (Autor) für etwa 10 Minuten interviewt.
Bei 5 Stunden 8 Minuten und 51 Sekunden wird kurz die Corsair-Technologie vorgestellt und es geht weiter.
Es werden Rachel Leiker (UI/UX Designer) und Luke Dodge (Art Director) für etwa 15 Minuten interviewt.
Abschließend werden bei 5 Stunden 21 Minuten und 11 Sekunden eine letzte Interview-Runde gebildet.
Es werden Rachel Leiker und Christian Schlütter für etwa 10 Minuten interviewt.

Die Keynote, die auch auf YouTube hochgeladen wurde, startet im Stream bei 4 Stunden 5 Minuten und 38 Sekunden.

Offizielle Videos

Bloodlines 2 – Announcement Keynote

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 – Announcement Trailer (ESRB)

Offizieller Discord

Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 - Discord Einladung
https://discordapp.com/invite/bloodlines2

Discord Invite: discordapp.com/invite/bloodlines2

Offizielle Webseiten

Bloodlines2
Webseite mit Vorbestellung (Mein Referrer-Link)

HardSuit
Labs Stellenausschreibungen

(Character Artist, Gameplay Animator, Senior Accountant / Payroll Administrator, Senior UE4 Engineer, UE4 Engineer, Level Designer, Cinematics Animator, QA Tester)

Offizielles auf Twitter

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 (@VtM_Bloodlines) Ankündigung & Bilder
Link zum offiziellen Discord Server
Bestätigung das es kein Epic Games Store „Exklusive“ wird
Hinweis auf den Newsletter und neues Artwork
Bestätigung des es die Möglichkeit Mods zu erstellen geben wird

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Brennendes Gerichtsgebäude

Nachwort

Hiermit habe ich meinen aktuellen Wissensstand zu Wort gebracht. Wenn ihr Fragen, Anregungen, Kommentare habt, mehr Wissen möchtet, lasst es mich wissen. Ich werde nach besten Vermögen versuchen darauf einzugehen.

Ich möchte den Raum hier ebenso dazu nutzen, um auf einige Missinformationen einzugehen.

Fakten-Check

  • These: Das Spiel widerspricht dem Setting von Vampire: The Masquerade?
    Im Gegenteil, das Spiel wurde sowohl mit Blick auf Vampire: The Masquerade Bloodlines entwickelt, als auch analog zur 5. Edition von Vampire.
    Es greift mechanische Elemente wie die Blut-Resonanz auf, beschäftigt sich mit der Fraktion der Dünnblütigen und steht damit, mit beiden Beinen im V:tM Setting.
    .
  • These: Dünnblütige (Thin-Blooded) können keinen Clan-Status erhalten?
    Diese Aussage ist inkorrekt.
    Die 5. Edition beschreibt, dass Dünnblütige durch Diablerie, das verschlingen des Herzblut und damit der Essenz eines Vampir eines Clans, sich einem Clan zuzählen können.
    Die 5. Edition erwähnt weiterhin, dass unter anderem die Camarilla dies als potentielle Belohnung bzw. Antrieb für Dünnblütige anbietet.
    .
  • These: Dünnblütige (Thin-Blooded) sind keine Vampire?
    Diese Aussage ist teilweise inkorrekt.
    Dünnblütige sind zunächst durchaus Vampire, in der Form als das sie Blut zum überleben brauchen und in der Regel an der Sonne (ggf. langsam) verbrennen.
    Ihr Blut ist allerdings „dünner“ und sie haben damit eingeschränkten Zugang zu den normalen Disziplinen. Können dies jedoch mittels einer eigenen „Alchemie“ etwas kompensieren. Das heißt, im Pen & Paper sind Thin-Blooded mit einer eigenen „Clan“-Seite beschrieben, und als solche spielbar.
    Es ist auch nicht unbedingt dergestalt, dass man Dünnblütige auf Sicht vernichtet.
    Auch wenn sie eher benachteiligt und diskriminiert werden. Dies ist allerdings nicht sehr viel schlimmer, als die Behandlung die man als erzeugerloses Welpe im ersten Teil von Bloodlines erfährt.

„Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! (All the bloody, juicy details)“ weiterlesen