Blog-Artikel (EN): Über die Unmöglichkeit einer ländlichen Vampir Chronik

In ihrem Blog  FROM THE MISTY MOORS schreibt Heather über ihre Pläne für eine Vampire: Requiem (2. Edition) Chronik:

Creating a Rural Vampire: Requiem Chronicle is Impossible to do

Fasziniert von gerade den Dörfern und kleinen Städten Amerikas, möchte sie ihre Chronik gerade dort ansiedeln. Sieht sich aber dadurch herausgefordert, das White Wolf deutlich Großstädte bevorzugt und im Design sogar eher in Richtung von Metropolen tendiert.
Ungeachtet dessen mag sie das Vorhaben einer ländlichen Vampire Chronik umsetzen und ich bin gespannt wie sie es angeht.

„Blog-Artikel (EN): Über die Unmöglichkeit einer ländlichen Vampir Chronik“ weiterlesen

Blutmacht – Eine Vampire: The Requiem Chat- und Forenplay Community

Nachdem Vampire: The Requiem gestern seinen 14 jährigen Geburtstag feierte, habe ich heute erfahren das eine Gruppe von aktiven Requiemfans und Spielern eine Anlaufstelle für weitere Fans die auf der Suche nach Foren- oder Chatrpgs sind.

Sie haben hierfür ein Forum eingerichtet:

Blutmacht: http://blutmacht.yooco.de

Ebenso haben sie einen Discord-Server aufgesetzt:

Blutmacht Discord: https://discord.gg/tGAMAGC

Man kann hierbei bei bestehenden Runden mitspielen oder selbst welche anbieten. In Bezug auf die selbst angebotenen Gruppen, verwendet man die 2. Edition von Requiem mit ein paar Regeln aus der 1. Edition.

Ich finde die Initiative und das Projekt klasse, hoffe das es gut angenommen wird und empfehle einen Blick! 🙂

„Blutmacht – Eine Vampire: The Requiem Chat- und Forenplay Community“ weiterlesen

Kickstarter Vorstellung: Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition

Am 02.Juli hat Onyx Path Publishing ein Kickstarter Projekt für ein Chronicles of Darkness Spiel gestartet, das mich sehr begeistert:
Man finanziert die zweite Edition von Geist: The Sin-Eaters!

Kickstarter: Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition
Ankündigung im OPP-Blog: Geist 2nd Edition Kickstarter is Live!

In dem Spiel spielt man Menschen, welche gestorben sind, jedoch einen Deal mit einem Geist abschlossen, um als Sin-Eater zurück zu kehren. Wieder lebendig aber mit etwas Gepäck. Erstmals wird man bei diesem Spiel auch einen Geist spielen können.

Das Projekt geht nur noch 7 Tage und wird am 31.Juli enden!

Was wird finanziert?

Ein vollständiges und selbstständiges Grundregelwerk, mit dem man los spielen kann.
Das Buch wird ein 8.5″ x 11″ Hardcoverband mit einem eingeprägten Cover und soll 280+ Seiten umfassen. Man verspricht hochwertiges Papier und ein zweifarbiges Innenleben.

Daneben gibt es einen Companionband, den jeder erhält, dessen Reward ein PDF des Grundregelwerks enthält.

Es gibt auch noch einen Spielleiter Schirm.

Neben digitalen Würfeln und anderen Kram.

Worum geht es bei Geist?

Wer mein Blog regelmäßig verfolgt, dem könnte aufgefallen sein, das ich die letzten Versatzstücke die Onyx Path zur 2ten Edition von Geist nicht nur verbreitete, sondern jeweils detaillierter betrachtete. Wobei mich, was ich las, sehr überzeugte.
Das Setting wirkt sehr cool, durchdacht und die Regeln scheinen auch in Ordnung zu sein. Wer nachlesen mag, es gibt derzeit vier Newsmeldungen dazu, von der ältesten zur neusten sortiert:

Hinein in die Finsternis! [Geist 2E]
Die Toten gehören ins Totenreich in Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition
Todes-Tand über Mementos in Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition
Die Türen Des Todes – Einblicke in Geist: The Sin-Eaters 2nd Edition

Daneben bietet natürlich auch der Kickstarter eine interessante Beschreibung, die etwas mehr auf den Punkt gerichtet ist, und vielleicht eine Idee zugänglicher für Neulinge.

Neben den verlinkten und beschriebenen Artikeln, der Kickstarter Beschreibung und den Updates, gibt es auch Fiction – Ausschnitte aus Kurzgeschichten, von Onyx Path zu Geist:

Fiction Friday: Geist: The Sin-Eaters
Fiction Friday: Geist 2nd Edition

Geist: The Sin-Eater 2nd Edition - Buch MockUp
Geist: The Sin-Eater 2nd Edition
Buch MockUp

Wieviel kostet der Kickstarter?

Onyx Path Publishing hat hierzu eine Excel-Tabelle in Google Docs gemacht, mit nicht weniger als 19 Zeilen.

Möchte man nur das PDF des Grundregelwerk haben, kostet dies 25$.
Man kann sich für 10$ ein PDF Paket von Geist 1st Edition Büchern dazubuchen.

Möchte man nur das Grundregelwerk als physisches Buch haben, kostet dies 50$.
Hierbei kommen noch 20$ Versand nach Deutschland hinzu.

Möchte man das Grundregelwerk mit Spielleiterschirm haben, kostet dies 70$.
Hierbei kommen noch 20$ Versand nach Deutschland hinzu.

Damit sollte man soweit abgedeckt sein. Von Büchern mit Bookplates bei Onyx Path rate ich explizit ab, nachdem meine Bookplate im V20 Companion einen Merger mit der Vorderseite einlegte. Nun, und wenn ihr denkt das eine Bookplate für 40$ mehr ist als eine einfache Seite: Falsch gedacht.

Ist der Kickstarter empfehlenswert?

Meiner Erfahrung nach ist Onyx Path Publishing ein Verlag der liefert. Sie leisten sich mitunter massive Verzögerungen, allerdings erhält man die Bücher für die man Geld ausgegeben hat. Wobei ich das Lieferdatum (Januar 2020) für durchaus valide und machbar halte.

Mich persönlich hat das Projekt begeistert, und aus einer drei monatigen Crowdfunding Fastenkur rausgeholt. Das heißt ich bin mit einem Spirit-Pledge, das heißt auf 70$ Level, dabei und harre begeistert dem Abschluss und der Veröffentlichung!

Es ist überhaupt das erste Chronicles of Darkness Projekt, und erste Onyx Path Projekt  seit langem, bei dem ich aus Begeisterung mitmache, und nicht aus Sammeltrieb.

Daher empfehle ich es nur allzu gerne!

Geist: The Sin-Eater 2nd Edition - Kickstarter Graphik
Geist: The Sin-Eater 2nd Edition

Podcast-Digest (EN): Onyx Pathcast #6 (Interview mit Rich), sowie die Episoden #7 bis #11

Onyx Path Publishing hat einen neuen Pathcast veröffentlicht in dem es unter anderem ein Interview der Podcaster mit Rich Thomas gibt:

EPISODE SIX: INTERVIEW WITH RICH THOMAS

EPISODE SEVEN: DISSECTING VAMPIRE THE REQUIEM

EPISODE EIGHT: STEFFIE DE VAAN AND PROMETHEAN

EPISODE NINE: FREE (OR REASONABLY CHEAP) LANCES

EPISODE TEN: INTERVIEW WITH A VAMPIRE (OR DANIELLE)

EPISODE ELEVEN: DEEP DIVE! MONARCHIES OF MAU, PUGMIRE, AND PAN’S GUIDE

Im Interview in Episode 6 wird unter anderem auf die Frage eingegangen ob die neue Welt der Dunkelheit respektive die Chronicles of Darkness White Wolf seinerzeit gekillt hat. Was Rich mit einem soliden „Das war nicht der Fall“ beantwortet und dann näher ausführt. Unter anderem auch weshalb seiner Ansicht nach eine 4te Edition von Vampire damals nicht geholfen hätte.

Er geht hierbei auch auf schwierige Fragen ein, wie beispielsweise wie man mit Projekten verfährt, bei denen der Autor bzw. Designer ausscheidet. Wie es bei Exalted 3rd Edition sowie Changeling 20th Anniversary Edition geschehen ist. Hierbei wird auch auf die Herausforderungen der Wraith 20th Anniversary Edition ein, die sich aufgrund starker gesundheitlichen Problemen des Entwickler, massiv verschoben hat.

Abschließened versucht Matthew noch Rich zu entlocken an welche V5 Projekte OPP an White Wolf gepitcht hat, hierbei schweigt Rich jedoch ehrenhaft. Auch weil er White Wolf nicht in die Ankündigung schießen will.

Hinsichtlich der weiteren Episoden kam ich nicht dazu mir sie anzuhören, mag sie jedoch dennoch listen und empfehlen.

„Podcast-Digest (EN): Onyx Pathcast #6 (Interview mit Rich), sowie die Episoden #7 bis #11“ weiterlesen

YouTube: Clawdeen erklärt Changeling: The Lost

Clawdeen stellt auf ihrem YouTube Kanal das Spiel Changeling: The Lost der Chronicles of Darkness – früher bekannt als neue Welt der Dunkelheit – in der ersten Edition vor:

Clawdeen Spielt: [Changeling, the Lost] BASICS zum Spiel

Sie geht hierbei zunächst auf das Setting ein. Die unterschiedlichen Übergänge von unserer Welt, durch die Hecken, nach Arkadia und wie sich die Feen dort gestalten.
Ebenso wie sich der Übergang der Charaktere vom Menschen zum Changeling bzw. Wechselbalg geworden sind und was so ein Changeling ausmacht und welche unterschiedlichen Changelings es gibt.

Danach geht sie etwas auf das viktorianische Setting, auf Basis des entsprechenden Ergänzungsband, verwendet.

Nachdem Exkurs geht es zurück zum eigentlichen Spiel, und zu den verschiedenen Höfen der Changelings, welche sich an den Jahreszeiten orientieren. Sowie weiteren Gruppierungen, welche weitere Hintergründe bieten.

Abschließend geht sie auf den Glamour ein, den man bei Lost wohl durch den Besuch menschlicher Träume generieren kann – ohne dabei wie bei Traum die Menschen dabei fertig zu machen.

Das ganze dient als Einleitung für kommende Oneshots, bei denen man sich das Spiel auf ihrem Kanal Clawdeen Spielt „in Action“ ansehen kann.

Wenn ihr weitere Informationen zu der neuen Welt der Dunkelheit sucht, oder wie sie nun heißt, den Chronicles of Darkness, vielleicht wie man würfelt und so, bietet Clawdeen eine Playlist mit vielen Erklärungs-Videos.

Meinerseits gibt es eine klare Empfehlung.

Blog-Artikel (EN): Kurzgeschichte zu Demon: The Descent

Onyx Path hat zum letzten Fiction Friday eine kleine Kurzgeschichte zu dem Chronicles of Darkness Spiel Demon: The Descent (DtD) veröffentlicht:

FICTION FRIDAY: FLOWERS OF HELL: THE DEMON PLAYERS GUIDE

Die Geschichte stammt aus dem als PDF und PoD bei DTRPG erhältlichen Buch Flowers of Hell: The Demon Players Guide und ist die Eröffnungsgeschichte.

Sie erzählt von einem Dämon bzw. einen gefallenen Engel, der vor der Gott-Machine flieht, einen normalen Menschen mit zieht, und sich schließlich ändert. Es ist ganz interessant.

„Blog-Artikel (EN): Kurzgeschichte zu Demon: The Descent“ weiterlesen

Podcast (EN): Darker Days Radio Episode #88 – Mit Full Metal RPG über die V5

Darker Days Radio hat zusammen mit Full Metal RPG eine neue Episode aufgenommen:

Darker Days – Episode #88 – #88: Full Metal RPG Horror

Die Episode beginnt mit einer kleinen Vorstellung, und einem Gespräch über die aktuellen Aktivitäten der Beteiligten. Dinge wie allgemeines Spielleiten sowie Miniaturen spielen.

Man spricht über die noch laufende Vorbestellung der V5 und dann über den ersten Eindruck von der V5. Wobei durchaus auch Kritik angeführt wird.
Es geht davon zu den Erfahrungen auf der UK Expo über, wo Darker Days eine Beta-Variante leiten durften. Hierbei weist man darauf hin, das sich die Hunger-Mechanik deutlich besser anfühlte als zuvor, und die Mechanik für Menschlichkeit sei etwas gänzlich neues.
Hinsichtlich des Setting wird die V5 als mehr „bodenständig“ und Anarchen-bezogen beschrieben, wobei man noch unsicher ist, wie stark es im GRW ausgeprägt sein wird. Letztlich war das Szenario auch von den Jungs von Darker Days selbst gestaltet.

Nach der Diskussion über die Edition wendet sich das Gespräch mehr Full Metal RPG und deren Engagement für die Rollenspiel-Gemeinschaft zu. Verschiedenen Spielen und es gibt eine kleine „Horror-Szene“ inklusive Diskussion wie man es einbinden kann.

„Podcast (EN): Darker Days Radio Episode #88 – Mit Full Metal RPG über die V5“ weiterlesen

Podcast-Digest (EN): Darker Days, Network Zero und Darkling Episoden

Darker Days hat seit meinem letzten Blog-Artikel eine ganze Reihe von Podcasts, in drei verschiedenen Formaten, veröffentlicht. Mit diesem Artikel mag ich diese kurz verlinken:

Darker Days – #86: Hunter vs Hunter

Darker Days – #85: The Suppressed Transmissions, Part 1

Darker Days – #84: The Suppressed Transmission, Part 2

Network Zero #7

Network Zero #6

Darkling #49 Mythic Games at UKGE 2018

Darkling #48 Onyx Path at UKGE 2018

Darkling #47: Gamma World Actual Play

„Podcast-Digest (EN): Darker Days, Network Zero und Darkling Episoden“ weiterlesen

Blog-Artikel (EN): Charakterbau mit Changeling: The Lost 2nd Edition

Onyx Path Publishing haben auf ihrem Blog einen Artikel veröffentlicht, in dem Bill Bodden, einen Charakter nach den Regeln und dem Setting der zweiten Edition von Changeling: The Lost baut:

Character Creation: Changeling: The Lost 2nd Edition

Nach einer kurzen Vorstellung des allgemeinen Settings startet die Charaktererschaffung mit dem Konzept. Gebaut wird ein Elemental Changeling, das heißt, eine Person die von entführt wurde, und recht grundlegend körperlich verändert. In lebendiges und bewusstes Wasser, welches als Spion eingesetzt wurde. Mit dem Konzept gibt es auch die passenden Aspirtations, bevor Bill die nächsten Schritte durchgeht. Attribute, Fertigkeiten und Fertikeiten-Spezialisierungen wirken recht vertraut.
Danach geht es zu spezifischeren Aspekten wie das Template – scheinbar eine Vorlage die mich grob an Sachen wie das High/Low Konzept von DTRPG-Fate Charakteren erinnert. Die Anchors sind ebenso Lost-spezifisch und scheinen eine Form der Fesseln aus Wraith respektive der Touchstones aus Requiem darzustellen.
Der sechste Schritt sind die vertrauten Merits, bevor es im siebten und letzten Schritt an die Advantages geht. Das heißt die abgeleiteten Werte und Contracts bzw. Verträge, quasi die Disziplinen des Charakters.

Das ganze ist durchaus interessant zu lesen. Gerade wenn man Changeling Fan ist.
Wobei ich mich weiterhin mehr auf Geist in der kommenden Edition freue.

„Blog-Artikel (EN): Charakterbau mit Changeling: The Lost 2nd Edition“ weiterlesen

News-Happen: Die Roll20 und der Anteil von World bzw. Chronicles of Darkness Runden

Roll20, eine der größten Plattformen für Online-Rollenspielrunden, bringt die vierteljährigen Statistiken zurück, in der sie enthüllen, welche Spiele von wievielen Gruppen respektive Spielern gespielt wurden:

Roll20 Blog - Orr Group Industry Report - Q1 2018 Top 10
Orr Group Industry Report – Q1 2018 – Roll20 Top 10

The Orr Group Industry Report – Q1 2018

Wie man sieht schafft es die Welt der Dunkelheit, worunter nach meiner Einschätzung sowohl die World of Darkness als auch die Chronicles of Darkness zusammengefasst werden, auf den 8. Platz mit 1.950 Spielrunden, in denen 10.271 Spieler spielten.
Immerhin solide vor Shadowrun und eher knapp unter Star Wars.
Wobei es Spieler seitig schon theorethisch den 4. Platz intus hätte. Es gibt zwar wenige „World of Darkness“-Gruppen, aber die dafür mit umso mehr Spielern.

Ich hoffe dennoch, dass es mit der Veröffentlichung der V5 deutlich mehr Runden werden, und man vielleicht zu D&D aufschließt. Mindestens ein vierter Platz sollte drin sein. Ich träume von mehr.

„News-Happen: Die Roll20 und der Anteil von World bzw. Chronicles of Darkness Runden“ weiterlesen