News-Happen (EN): Lateinamerika & die WoD, V:TES Karten Gestaltungsleitfaden & Neudruck, Tender-Aktivität, neues Paradox Interactive Studio und Project Diablerie

Ich hatte bereits zuvor davon berichtet, dass Fans in ganz Lateinamerika ihre Leidenschaft und die Begeisterung für die Welt der Dunkelheit feiern. Hierzu bietet Alessa Malkavian (Community Managerin für Lateinamerika) Einblicke aus Porto Alegre:

Facebook Post mit Bildern des WoD Event in Porto Alegre

Nachdem ist zuletzt über das Program zur Karten-Erstellung berichtete, hat Black Chantry Productions einen Artikel geschrieben, in dem sie den Leitfaden zur Gestaltung näher erläutern:

Vampire: The Struggle (VTES) - Black Chantry Production - Gestaltungsleitfaden - Kartenbeispiel
Black Chantry Production’s Gestaltungsleitfaden: Kartenbeispiel

Ebenso haben sie in einem kurzen Artikel erklärt, dass Ende März ein Neudruck der Karten an die Händler gehen wird:

Vampire: The Eternal Struggle (V:TES) - Ankündigung des Reprint Ende März - Black Chantry Productions
Ankündigung des Reprint Ende März von Black Chantry Productions

Zudem hat sich während meines Urlaubs, und über das Wochenende hinweg, wieder etwas bei Tender getan. Details hierzu, inklusive der Lösungswege, findet ihr auf dem:

Game Detectives Wiki – Tender

Daneben hat Paradox Interactive angekündigt, dass sie mit Paradox Tectonic ein Spiele-Entwiclklungsstudio in Berkeley, Kalifornien eröffenen:

Facebook Ankündigung von Paradox Interactive

Bisher ist noch nicht viel konkretes gesagt worden, außer das es eine brandneue IP bearbeiten wird. Hat es etwas mit der Welt der Dunkelheit zu tun? Ich weiß es nicht.
Dem ganzen wurde auch ein Artikel auf ihrer Seite gewidmet:

Rod Humble Joins Paradox Interactive as Lead of New Development Studio in California

Als letzten News-Happen, sind einige Fans des Spiels Vampire: The Masquerade Bloodlines dabei einen Nachfolger im Geiste zu schaffen.

Project Diablerie - Videospiel - Banner Graphik
Project Diablerie – Videospiel Projekt

Während die Inspiration deutlich ist, wurden wohl hinreichend viele Aspekte geändert, ich bin gespannt was bzw. ob etwas bei dem Projekt herauskommen wird.

Vampire: The Eternal Struggle – Erstelle deine eigenen Karten!

Black Chantry Productions haben vor kurzem bekannt gegeben, dass man über DriveThruCards seine eigenen Karten für Vampire: The Eternal Struggle erstellen kann (zunächst Crypt-Karten, d.h. Vampire):

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung & Fanveröffentlichung
Vampire: The Eternal Struggle – Karten Generierung & Fanveröffentlichung
Mittels DriveThruCards Card Creator

Quelle: Facebook Post von Black Chantry Productions

Die Karten-Erschaffung gibt dem geneigten Bastler, gleich zwei, meiner Meinung nach, super-hilfreiche PDF an die Hand.

  1. VTES Crypt Card Design Guidelines
    Das Dokument bietet eine Richtlinie zur Gestaltung der Crypt-Karten respektive des Vampir, welchen man in einer Karte umsetzen möchte.
    So kann man ersehen, welche Eigenschaften wieviel wert sind. Etwas, dass auch bei der normalen Deck-Analyse interessant ist – finde ich.
  2. VTES Symbols and Icons Key
    Dieses PDF, gibt dem Interessierten, einen Überblick welche Symbole sich so auf den Karten finden und was sie heißen.

Hinsichtlich der Artworks gibt es 56 vorgefertigte und lizenzierte Illustrationen, welche man benutzen kann und die aus den Mode-Zeichnungen für die Clans der V5 stammen.

Eigene Illustrationen sollten 550×715 Pixel umfassen, maximal 5 MB groß sein und als Format empfiehlt man JPG in CMYK Format. Allgemein funktionieren JPG, GIF und PNG Bilder. Wobei man von letzteren abrät, weil es im Druck „verwaschen“ aussieht.

Das Karten-Basteln selbst ist recht stark geführt und recht intuitiv. Man fängt damit an, dass man den Clan seines VTES-Vampire to be auswählt:

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Clan Auswahl
V:TES – Karten Generierung – Clan Auswahl

Wie man sieht, gibt es recht viele Clans und Blutlinien, so das man recht zügig loslegen kann. Wobei jeweils die alten Clan-Symbole verwendet werden.

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Clan Auswahl
V:TES Karten Generierung – Beispiel: Francesca Giovanni

Ich weiß, das die Beschreibung nicht nur aus Fan-Gewese bestehen soll, allerdings erschien es mir zu Demo-Zwecken recht passend.

Abschließend, kann man sich entscheiden ob man nur selbst die Karte sehen und kaufen kann, oder ob die allgemeine V:TES Gemeinde sie anschauen, besprechen und suchen kann.

Daneben überträgt man alle Copyright und Trademark-Rechte an White Wolf Entertainment AB sowie Black Chantry Productions und erkennt an, dass die Karte in die IP von White Wolf und Black Chantry. Man versichert ferner, das man mit seiner Karte nicht die Copyrights oder Trademarks anderer Personen oder Unternehmen verlässt. Letztlich darf die Karte keinen verleumdenden, pornographischen oder andersweitigen „erwachsenen“ Inhalt haben.

Man kann auf DriveThruCards bisherige Entwürfe anschauen und durchsuchen:

DriveThruCards.com – VTES Community Cards

Es gab hierbei bereits allgemeine Fragen.
Zunächst erkundigte man sich, ob es möglich sei auf den Karten den Künstler des Artworks anzugeben. Dies ist nicht möglich, und man muss die kommerziellen Rechte für die Verwendung der Illustrationen besitzen.

Ebenso wurde gefragt, ob bestehende Karten mit neuen Artwork ausgestattet werden dürfen. Beispielsweise das die Laptop-Karte nicht einen Koffer-Laptop mit C64-Gedenk-Display zeigt. Hier wurde darauf hingewiesen, dass man die Rechte am Artwork haben muss.

Letztlich kam der Ruf nach Imbued sowie Werwolf Crypt-Karten auf. Hierzu gab es noch keine weiteren Kommentare.

Vampire: The Eternal Struggle - Karten Generierung - Karten Vorschau
Karten Generierung – Karten Vorschau der Karte

Wenn ihr Fragen zu V:TES habt, zögert nicht, und stellt sie mir.

Ich plane einen weiteren Bericht, über das V:TES Turnier welches ich letztes Wochenende besuchte, sowie ein oder zwei YouTube Videos. Wo ich nach Möglichkeit entsprechende Fragen rund um das Spiel erklären mag.

„Vampire: The Eternal Struggle – Erstelle deine eigenen Karten!“ weiterlesen

VTES-Newsflash: VKEN Newsletter, deutsches Blog, Black Chantry in den USA und Rote Counter ausverkauft

Das Vampire Eldre Kindred Network V:EKN hat den Januar Newsletter veröffentlicht:

Vampire: Elder Kindred Network Newsletter January 2019

Hierbei gibt es den aktuellen Stand zu dem Karten-Spiel, Regel-Klarstellungen und weitere Neuigkeiten rund um die Welt der Dunkelheit und ihre Macher. Darunter ein Interview mit Mark Kelly.

Sehr cool finde ich hierbei den Hinweis auf das Blog eines Deutschen V:TES Spielers, welches allerlei nützliche wie aktuelle Informationen beeinhaltet:

VTES ONE – A Vampire: The Eternal Struggle Blog
Facts, Thoughts and Musings about a Trading Card Game

Man erhält zu dem die Information das Black Chantry Productions einen ersten Fuß auf das amerikanische Festland gepackt hat und dort einen Zwischenhändler für ihre Produkte fand:

Black Chantry Productions – Production update January 29th, 2019

Derweil kann der VTES.store glücklich verwenden, das die roten Counter so gut ankamen, das sie bereits ausverkauft sind.

Facebook Meldung des VTES.store

Chapeau! Es freut mich das V:TES so gut ankommt.
Es werden natürlich neue, rote Counter produziert.

„VTES-Newsflash: VKEN Newsletter, deutsches Blog, Black Chantry in den USA und Rote Counter ausverkauft“ weiterlesen

VTES: Turnier in Gent, Review der Decks und neue Karten !

Am 03. März wird in Gent, Belgie ein V:TES Turnier anläßlich der Veröffentlichung der Starter Decks stattfinden. Bei dem Turnier wird mit den Startern gespielt, welche man – noch in der Plastikfolio – mitbringen muss. Das heißt, der Starter mit dem man Spielen möchte.

V:TES - Neue Starter Decks - Mockups der 4 Kartensets: Dens of Fiends, Libertine Ball, Pact with Nephandi, Parliament of Shadows
Facebook Event: Sabbat starters release tournament

Man bezahlt 5€ Eintritt, die Anmeldung geht um 11 Uhr 30 los und das eigentliche Turnier geht von 12 bis 21 Uhr. Es werden hierbei 3 Runden sowie das Finale gespielt, und jede Runde geht maximal 2 Stunden.

Wenn man das VTES-Starterdeck nicht selbst kaufen kann oder mag, kann man es über Tom bestellen, bis zum 15. Februar, zum Listenpreis plus eine kleine Entschädigung für den Versand.

Ich habe mich erkundigt, ob man davor das Spiel lernen kann, und mich zum Turnier angemeldet. Wäre cool vielleicht noch andere Spieler aus Deutschland dort zu treffen.

Für alle, die sich auf das Turnier vorbereiten möchten, oder an den neuen Decks interessiert sind, bietet das VTES Strategy Blog Information Highway eine Spoilerfreie Besprechung der vier Kartensets:

New Starters review, no spoilers

Darüber hinaus, bietet der Information Highway, auch eine genauere Betrachtung und Analyse, zusammen mit Spieltipps zu dem Tremere-Deck sowie dem Lasombra-Deck:

Nephandus: Starter and Strategy

Lasombra starter: Parliament of Shadows

Daneben bietet Black Chantry Productions einen Einblick in die neuen Karten. Hierzu haben sie die drei Blog-Einträge der Decks mit neuen Einträgen ergänzt:

Product: Libertine Ball

Product: Den of Fiends

Product: Parliament of Shadows

News-Happen: Ulisses liefert Das Dunkle Zeitalter – V:TES Newsblitz – Läden in Deutschland – Update zu den Chips

Ulisses Spiele liefert mir als Unterstützer der letzten Welt der Dunkelheit Crowdfunding Kampagne Vampire: Die Jubiläumsausgaben nach und nach die Bücher zu der Spiellinie Das Dunkele Zeitalter.
Passend dazu, haben sie in einem Facebook-Post die Aussenseite des Spielleiterschirm für Vampire: Das Dunkle Zeitalter vorgestellt:

 

Facebook-Post von Ulisses Spiele mit dem Spielleiterschirm für Vampire: Das Dunkle Zeitalter

Die Bücher selbst werden, der Diskussion in den Kommentaren nach, ab Februar erscheinen.

Nachdem ich auch auf die letzte der vier Deck-Einblicke von Black Chantry hinweis, haben diese die Decks in einem eigenen Blog-Eintrag vorgestellt:

V:TES - Neue Starter Decks - Mockups der 4 Kartensets: Dens of Fiends, Libertine Ball, Pact with Nephandi, Parliament of Shadows
Four new starter deck lists revealed – and we have a release date

Daneben erfährt der geneigte erwartungsfrohe Fan, dass die Decks am 16. Februar veröffentlicht werden. Bis dahin bietet Black Chantry Productions weitere Teaser wie neue Karten, die sich auf ihren Social Media Kanälen finden lassen.

Derweil habe ich BNW Distributions angeschrieben, wo man die brandneuen V:TES Kostbarkeiten den in Deutschland bekommen kann. Nach ihrer Aussage ist sind die Kartendecks in drei Läden erhältlich:

Magestore
Graf-Adolf-Straße 41
40210 Düsseldorf

Hiveworld
Mauritiussteinweg 96
50676 Köln

Brave New World
Herzogstraße 25-27
50667 Köln

Wenn ihr euch nun denkt „Wow, das ist aber alles arg weit weg“, könnt ihr bei Euren Läden fragen, ob sie es nicht über BNW Distributions ins Programm nehmen mögen.

Mein persönlicher V:TES-Dealer, der polnische VTES.store, hat unterdessen eine korrigierte Graphik der kommenden Chips verbreitet:

 

 

VTES.store Facebook-Post mit neuen Graphiken für die Chips

Die Acryl-Chips mit einem Durchmesser von 15 Millimeter, kosten jeweils 9,99€ und man bekommt 40 Stück pro Päckchen.

Ein Blick in das kommende Tremere-Antitribu Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Pact of Nephandi Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Pact with Nephandi - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Pact with Nephandi

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Während das Lasombra-Deck eher auf politische Mechanismen setzt, um den Gegner zu besiegen, baut dieses wohl darauf auf Nephandi auf das Feld zu kriegen und den Gegner schlicht zu vernichten.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Nachdem es hinreichend viele Tremere gibt, und Nephandi sowohl mächtige als früher auch gefragte Karten sind, gibt es in diesem Deck keine neuen Karten. Tremere-Antitribu sind auch ohne diese mehr als mächtig genug.

„Ein Blick in das kommende Tremere-Antitribu Deck für V:TES“ weiterlesen

Ein Blick in das kommende Tzimisce Deck für V:TES

In einem frischen Blog-Beitrag stellt Black Chantry Productions das Den of Friends Kartenbundle vor und gewährt Einblick welche Karten man dort drin findet.

V:TES - Den of Fiends - Cover Mock-Up von Black Chantry Productions
Product: Den of Fiends

Quelle: Facebook-Post von Black Chantry Productions

Die Gestaltung des Decks ist derart, dass man für 20€ alle Karten enthält, und keinen Glücksspielfaktor wie bei Booster Packs hat.

Während das Antitribu-Toreador-Deck zu letzt darauf setzte den Gegner mit vielen, jungen Vampiren zu überrennen, fährt man mit den Formern einen eher defensive Strategie.

Das Deck enthält 77 Library-Karten und 12 Crypt-Karten. Man kann es mit anderen V:TES oder Jyhad-Karten kombinieren und für eine Runde braucht jeder ein eigenes Deck.

Wer ein Interesse hat zu erfahren was die bestehenden Karten aussage, um so einen besseren Eindruck zu gewinnen, kann in der Secret Library die Werte nachschlagen:

Secret Library Vampire: The Eternal Struggle Deck Building Tools

Für die drei Crypt-Karten, die mit „New“ gekennzeichnet sind, gibt es dort noch keinen Eintrag.

„Ein Blick in das kommende Tzimisce Deck für V:TES“ weiterlesen