News-Happen: Vorbestellung für Vampire: Das Dunkle Zeitalter und Jahresbericht von Paradox

Wie PnPnews berichtet hat Ulisses auf Facebook angekündigt, dass die Vorbestellung für Vampire: Das Dunkle Zeitalter im F-Shop gestartet ist:

F-Shop – Vampire: Das Dunkle Zeitalter Produkte

Damit werden auch die Unterstützer der Crowdfunding Kampagne, welche ich in einem eigenen Artikel vorstellte, die letzten 4 Bücher bekommen. Ich freue mich schon, meine Sammlung zu vervollständigen.

Daneben hat Paradox Interactive die Jahresendzahlen für 2018 vorgelegt:

Paradox Interactive – Year-end report 2018

Die Zahlen sehen soweit gut bis sehr gut aus. Leider findet weder der Start der 5. Edition von Vampire: Die Maskerade Erwähnung, die Zusammenarbeit mit Modiphius und es gibt auch keine weiteren Ankündigungen.
Was nichts negatives bedeuten muss, es wäre nur schön gewesen etwas zu lesen.

„News-Happen: Vorbestellung für Vampire: Das Dunkle Zeitalter und Jahresbericht von Paradox“ weiterlesen

YouTube (EN): Onyx Path News #3, Scarred Lands Lesung und Matthew über das Autorenleben

Es gibt eine neue Ausgabe der Onyx Path News mit dem Gentleman Gamer:

Onyx Path News #3, with the Gentleman Gamer

Zunächst geht er auf die Neuveröffentlichungen über IPR ein und listet auf, welche Prestige-Editionen von Büchern verfügbar sind. Es ist eine günstige Möglichkeit an Deluxe-Editionen zu kommen, ohne auf Verkäufe Dritter hoffen zu können.
Ihr findet die Liste direkt auf Indie Press Revolution.

Daneben geht er darauf ein, das Onyx Path Studio 2 Publishing als Zwischenhändler nutzt, um ihre Bücher in die lokalen Läden zu bekommen.

Matthew kündigt danach den Start des Lunars: Fang at the Gate Kickstarter ein, der bereits gestartet ist, und zu dem ich einen kleinen Artikel schrieb.

Er geht danach auf BackerKit ein und insbesondere Scion ein.
Backerkit: Scion 2nd Edition Tabletop RPG
Das Rollenspiel war schon fast fertig und mittlerweile ist das BackerKit auch geschlossen. Er geht hierbei auch kurz auf seine Spielrunde ein. Die Nachbetrachtung stellt er als YouTube Videos vor:

[Gentleman Gamer] Scion: Origin – Tokyo Noir Episode 2

Hierbei ist nicht nur der Einblick in das Spiel interessant, sondern auch wie er Elemente die in Kommentaren vorgeschlagen werden, aufgreift.

Im Anschluß weißt er auf den Onyx PathCast hin, und empfiehlt insbesondere auf die Episode 37 hin, welche einen tiefen Einblick in Wraith: The Oblivion gewährt.

Abschließend stellt er Werke aus den unterschiedlichen Fan-Veröffentlichungs-Programmen wie dem Storytellers Vault, Canis Minor und dem Slarecian Vault vor:

Game Master Companion and Adventures, ein Ergänzungsband für Scarred Lands
The Unseer, eine Klasse für Pugmire

Zu guter letzt weißt er noch auf den offiziellen Discord Server von Onyx Path Publishing hin. Auf dem man sich gerne anmelden darf.

Unabhängig von den News hat Matthew ein Video gemacht, welches das Audio Buch zu Scarred Lands fortsetzt:

Scarred Lands – Vigilant: Through Shadows and Dreams – Chapter One

Das Video ist eine Konsequenz aus der zuvor gestellten Frage, ob man Audio-Inhalte von Onyx Path Publishing haben will (Onyx Path fragt nach dem Interesse an Audiobüchern).

Matthew fragt auch weiterhin nach Rückmeldungen, die für Onyx Path wichtig sind. Am besten sollte man diese unter dem ersten Video lassen. Man plant zudem eine passende MP3 hierzu anzubieten.

Zum Abschluß dieses Beitrag, mag ich auf ein Video Matthews hinweisen, welches auf seinem „alten“ Kanal erschienen ist:

The Gentleman Gamer: The Writer’s Life (and Patreon!)

In diesem Video, das etwas über eine halbe Stunde geht, erklärt er was er aktuell so macht, und wo seine Videos erscheinen. Weshalb so viele auf dem Onyx Path Kanal macht.
Er stellt hierbei seinen Patreon vor und spricht über unterschiedliche Projekte vor an denen er arbeitet und spricht über verschiedene Vampire Bücher bei OPP sowie das eventuelle Vampire-Computerspiel.
Daneben spricht er über sein Leben als ein Autor und beantwortet daneben bzw. während dessen allerlei verschiedene Fragen.

 

YouTube (EN): Juhana Pettersson über Larp-Organization

Juhana hat einen Vortrag bei den aktuellen Nordic Larps gehalten. Bei diesen beschäftigt er sich einerseits mit dem „Pisse Raum“ und führt andererseits von da aus zu Herausforderung mit de Organisation Larps:

The Piss Room – Juhana Pettersson

Er bespricht anhand von End of the Line, Enlightenment in Blood, Parliament of Shadows sowie anderer Larps, was passiert wenn der Haupt-Organisator in der Hauptphase mit Gesundheitsproblemen zusammenbricht.

Neben der Schilderung von Design-Entscheidungen bezüglich der Vampire-Larps, wie sich die Herausforderungen auf Enlightenment in Blood auswirkte betrachtet er die menschliche Kosten und wie man damit umgehen kann.

YouTube (EN): Matthew über Werewolf: The Forsaken (Werwolf: Pariah)

Matthew hat sich in einem aktuellen Video mit Werewolf: The Forsaken beschäftigt:

[Gentleman Gamer] Werewolf: The Forsaken – Questions for the Viewers!

Er spricht hierbei darüber was Werewolf: The Forsaken in der ersten wie der zweiten Edition ausmacht und geht auf den kommenden Night Horrors Band für Werwolf ein.

Im Kern lädt er zu einer Kommunikation mit den Fans ein. Das ihr ihm Fragen stellt, Anmerkungen gebt, über Sachen erzählt die funktionieren, Sachen die nicht funktionieren und dergleichen mehr. Er hofft hierbei mit dem Video mehr Spieler dazu zu bekommen, das Spiel zu Spielen.

Daneben hat er, auch als Reaktion auf das letzte, sowie die Kommentare darauf hin, ein Inpromtu Video zu Werewolf: The Forsaken mit Chris Allen gemacht:

Chris Allen ist hierbei ein Co-Erschaffer der zweiten Edition von Werewolf: The Forsaken. Wobei sie unter anderen auf die Kritiken an dem Spiel eingehen.

Ich muss einräumen, dass ich dieses Video mit einer Laufzeit von 1 Stunde 15 Minuten, nicht vollständig angesehen habe. Ich halte es dennoch, von dem Start welchen ich mir ansah, für sehr spannend und empfehlenswert. Gerade wenn man ein Fan von Werewolf: The Forsaken ist oder schauen will wie sich Werwolf: Pariah seit der ersten Edition weiter entwickelt hat.

V:TES Sets offiziell verfügbar & Wichtiger Hinweis!

Black Chantry hat gestern bekannt gegeben, dass ihre neuen Sabbat Starterdecks sowie das „Anthology I“-Set ab Heute dem 16.02 weltweit im Handel und über DriveThruCards erhältlich ist!

V:TES - Weltweite Veröffentlichung der Karten - Facebook Photo
V:TES – Weltweite Veröffentlichung der Karten
Facebook Photo von Black Chantry

VTES Set, Eingepackt

Ich persönlich habe mir ein Set bei BoardGameGuru.co.uk geholt, und werde es wohl die Tage auspacken. Allerdings nicht vollständig, da ich ein Deck auf das Turnier nach Belgien mitnehmen mag.

Daneben gibt es leider auch schlechtere Neuigkeiten. So hat die erste Charge an V:TES Karten allersets einen 5mm „Eckenschnitt“ (corner cut) anstelle eines 3mm. Damit muss man auf Turnieren, wenn man die neuen Sets mit alten kombiniert, Kartenhüllen verwenden, die einen einheitlichen Kartenrücken haben.

V:TES - Black Chantry -
Black Chantry – Production Update

Das ganze ist etwas Unglücklich, gerade zur großen Veröffentlichung, meiner Meinung nach jedoch kein Beinbruch. Die Karten sind weiterhin nutzbar, die Proportionen und alles stimmt, nur der Rand ist halt ein wenig anders.

V:TES - Beispiel für den unterschiedlichen
Beispiel für den unterschiedlichen „Corner Cut“
Die Karte in der Mitte „Delaying Tactics“ hat den korrekten 3mm CC
Die Karten rum herum haben den inkorrekten 5mm CC

Es gibt keine Möglichkeit festzustellen, ob Karten im normalen Handeln den 5mm oder den 3mm cut haben. Wobei aktuell alle Kartensets im normalen Handel betroffen sind, und der neue Druck eher so in 2 Monaten kommt.

Die einzige Möglichkeit korrekte Karten zu erhalten, ist eine Bestellung bei DriveThruCards. Wobei diese mit der Einschränkung daher kommt, dass man die Karten, nach meiner Kenntnis, in Plastikdosen erhält. Anstelle der meiner Meinung nach hübscheren Pappkartons.

V:TES - Sabbat StarterDecks und Anthology I - DriveThruCards
Sabbat StarterDecks und Anthology I via DriveThruCards

DriveThruCards gehört wie auch DriveThruRPG zu OneBookShelf und ist sehr vertrauenswürdig.

Crossroad Press bringt die englischen Vampire Romane zurück!

Crossroad Press Audio & Digital Books hat Heute über Facebook verkündet, dass sie verschiedene, ausgewählte Bücher aus dem White Wolf Sortiment digital und im Taschenbuchformat wieder veröffentlichen werden:

Crossroad Press Ankündigung auf Facebook

Wie in der Ankündigung, die heute gegen 19 Uhr offiziell unterzeichnet wurde, beschrieben hat sich Crossroad Press mit Paradox Interactive respektive White Wolf darauf geeinigt einige ältere White Wolf Titel im eBook und Taschenbuch wieder zu veröffentlichen.

Hierbei versucht man es erstmal mit einer Probephase in der die Grails Covenant Trilogy sowie alle Clanbücher – die von Maskerade als auch die aus Die Alte Welt – veröffentlicht werden. Besonders erwähnenswert ist, wie ich finde, das mit dem Verlagsleiter David Niall Wilson auch der Author der Grails Covenant Triology beteiligt ist.

Wenn die Probezeit erfolgreich bestanden wird, werden auch die weiteren Bücher erscheinen. Damit wird sich auch entscheiden, ob es im weiteren Audio Bücher, neue Bücher und dergleichen geben wird. Die Kommentare unter der Ankündigung lassen hoffen.

Mit zu verdanken ist es Charles Phipps (C.T. Phipps auf Amazon). Der als begeisterter Fan von Vampire: Die Maskerade und Author von Vampir-Bücher wie Straight Outta Fangton und 100 Miles Vampin‘ den Kontakt zwischen Paradox und David Niall Wilson herstellte und es alles ins Rollen brachte.

Ich bin gespannt, und freue mich darauf die Bücher wieder zu sehen.
Vielleicht lasse ich mich auch dazu hinreißen, sie zu kaufen und zu lesen. Einerseits damit Crossroad Press Erfolg hat, andererseits aus Neugier.

„Crossroad Press bringt die englischen Vampire Romane zurück!“ weiterlesen

Kickstarter Vorstellung: Lunars: Fangs at the Gate

Onyx Path Publishing (OPP) haben ihren neusten Kickstarter gestartet, und finanzieren mit diesen den zweiten, dicken Ergänzungsband zur aktuellen Edition von Exalted!

Lunars: Fangs at the Gate for Exalted 3rd Ed.

Nachdem die dritte Edition 2013 finanziert wurde und 2016 die normale Edition druckfertig hatte, erhält die Gruppierung der Lunars nun ihren 300+ Seiten umfassenden Ergänzungsband und weitere Bücher. Womit sie spielbar sein sollten.

„Kickstarter Vorstellung: Lunars: Fangs at the Gate“ weiterlesen