Kickstarter Vorstellung: Vampire: The Masquerade – Heritage [Auch auf Deutsch!]

Nice Games Publishing haben am 15.04 den Kickstarter für das Legacy-Brettspiel Vampire: The Masquerade Heritage gestartet.

Vampire: The Masquerade – Heritage

Nachdem man plant, das Spiel in verschiedene Sprachen übersetzen zu lassen, darunter Deutsch, bietet Nice Games eine Übersetzungs der Kickstarter Beschreibung:

Vampire: The Masquerade – Heritage (Deutsch)

Ebenso kann, aus der Konsequenz dessen das Nice Games in Bonn sitzt, auch ohne Kreditkarte, mit einem einfachen Bankeinzug, an dem Kickstarter teilnehmen.

Das Spiel wird von Babis Giannios entwickelt, von Lukas Siegmon illustriert, unter steht der Art Direktion von Christian Schaarschmidt und hat Matthew Dawkins für weitere Texte gewinnen können.

Allgemein richtet sich das Spiel an Gruppen aus 2 bis 4 Spielern, braucht so 15 bis 20 Minuten pro Spieler, und bietet neben dem Kampagnen-Modus die Möglichkeit kleine, losgelöste Einzelkampagnen zu spielen.

Das Spiel selbst, welches unter anderem stark mit Karten arbeitet, bildet eine Zeitspanne von rund 700 Jahren ab und bietet damit die Entwicklung der Spieler-Charaktere von Vampire: Das Dunkle Zeitalter bis hin zur Maskerade (Bis Ende der Neunziger)

Die Spieler können aus sieben Clans auswählen und mit ihre Figur eine eigene Blutlinie schaffen sowie Intrigen spinnen.

In Bezug auf die Clans stehen Brujah, Gangrel, Malkavianer, Nosferatu, Toreador, Tremere und Ventrue zur Wahl. Hierbei plant man nach und nach einen Einblick zu geben, wie die Clans im Spiel umgesetzt wurden, wobei den Unterstützern die Möglichkeit für Feedback bietet. Angefangen hat man mit dem Clan der Könige:

Vampire: The Masquerade Heritage - Clan Ventrue
Clan Intro: Ventrue

 

Was gibt es in dem Kickstarter?

Der Kickstarter bietet zunächst die normale Version des Spiels an, wobei man bereits an der normalen Edition merkt, dass recht viele Karten verwendet werden. Wobei es meiner persönlichen Meinung nach noch weit weg vom Karten Spiel ist.

Konkret bedeutet es das man folgendes bekommt:

Vampire: The Masquerade Heritage - Graphik was in der normalen Box drin istDas Grundspiel enthält:

  • Regelbuch
  • Kampagnenbüchlein
  • 7 Karten mit Clan-Anführern
  • 80 Karten mit Charakteren beidseitig bedruckt (in Hüllen)
  • 1 Haupt-Spielbrett & 1 Punktebrett
  • 9 Kampfflächen (5 zweiseitige Spielbretter)
  • 84 Karten mit Clan-Intrigen
  • 105 Karten mit historischen Missionen
  • 48 Karten mit Kampf-/Intrigentaktiken, Kampfkarten und Regelkarten
  • 180 Tokens
  • 40 Holzblöcklein
  • 42 Holz-Ankhs
  • 100 Kartenhüllen
  • 4 Sticker-Blätter
  • 84+ Auspackbare Karten
  • 1 Satz Spieler-Charakterbögen und Umschläge

Die Kickstarter Edition enthält zusätzlich:

  • Box-Schuber
  • +7 Alternative-Karten die Clan-Anführer
  • Erweiterungen: „The Strand of Time“
  • Erweiterungen: „Twisted Fates“
  • Erweiterungen: „The Gentleman’s Story“
  • 1 Kunstdruck [Man darf aus 7 auswählen]
  • 100 Acryl-Marker

Vampire: The Masquerade Heritage - Graphik was in der Kickstarter Box zusätzlich drin ist

Daneben bietet man 3 Erweiterungen zum Grundspiel:

  • Strands of Time
    Mit dieser Erweiterung wird Heritage um 6 zusätzlichen Missionen erweitert welche 12 geschichtsbasierte Belohnungen bieten.
    .
  • Twisted Fates
    Zwar ist das Spiel an sich schon eins das sich an Erwachsene richtet, allerdings bietet dieser Zusatz wohl einige wirklich düstere Schicksale und Illustrationen.
    .
  • The Gentleman’s StoryDie Ergänzung spiegelt die Geschichte von Roger de Camden von den Anfängen des 13. Jahrhunderts bis in die Mitte des 20. Jahrhundert wieder.  Das Add-On ist missionsbasiert und wurde von Matthew „Gentleman Gamer“ Dawkins gestaltet, und greift auf die Figur zurück, mit welchen er eine Einführung in die V5 bot.

     

Vampire: The Masquerade Heritage - Graphik mit den Covern der 3 Addons (The Gentleman's Story, Twisted Fates, The Strands of Time)

Wieviel kostet der Kickstarter?

Der Kickstarter bietet eine sehr übersichtliche Anzahl an Pledge-Leveln sowie AddOns:

Das Spiel

  • 59€ Vampire: The Masquerade Heritage – Normale Laden Variante
    Das Grundspiel, inklusive aller Stretch-Goals
  • 89€ Vampire: The Masquerade Heritage – Kickstarter-Edition
    Das Grundspiel, die Erweiterungen „The Strand of Time“, „Twisted Fate“ und „The Gentlemen’s Story“ sowie alle Stretch-Goals, einem Box-Schuber, einem Kunstdruck, 100 Acryl-Markern und 7 Extra Clan-Anführer Karten

Kickstarter Exklusive (!) Erweiterungen

  • 10€ The Strand of Time (Kickstarter Exklusiv!)
  • 10€ Twisted Fate (Kickstarter Exklusiv!)
  • 10€ The Gentlemen’s Story (Kickstarter Exklusiv!)

Der Versand fällt nach dem Kickstarter an, und wird sich wohl um die 10€ (und etwas unter 15€) bewegen.

YouTube Videos über Heritage?

Man bietet aktuell einige englischsprachigen Videos und arbeitet aktuell daran noch deutschsprachige zu schaffen.

Hinsichtlich der englischsprachigen bietet der bekannte Brettspiele-YouTuber Rhado einen Einblick in die Spielweise:

Vampire: The Masquerade – Heritage Gameplay Runthrough

Nach dieser Vorstellung, äußert er seine eigenen Gedanken und Fazit zu dem Spiel:

Vampire: The Masquerade – Heritage Final Thoughts

Auch der GameBoyGeek hat einen Blick auf das Spiel geworfen:

Vampire The Masquerade: Heritage Preview with the Game Boy Geek

Ist der Kickstarter empfehlenswert?

Nice Games Publishing hat, wie man in ihrem Kickstarter-Profil sehen kann, bereits fünf Brettspiel-Projekte erfolgreich finanziert. Daneben haben sie 78 Projekte unterstützt und reagieren, wie man an den 469 Kommentaren sehen kann, auf ihre Unterstützer.

Ich habe mich zwar noch nicht an einem ihrer Projekte beteiligt, weil ich jenseits von Vampire und Go kein Interesse an Brettspiele haben, allerdings erscheint mir ihre Präsentation auf Kickstarter vertrauenswert.

Dem kommt hinzu, dass ich während der SPIEL 2018 mit einem Teil der Besetzung von Nice Games, am White Wolf und Paradox Interactive Stand aktiv war. Sie haben dabei einen kompetenten, netten und kurz vertrauenserweckenden Eindruck hinterlassen.

Auch die Gestaltung des Kickstarters ist top. Entgegen der eigenen Erwartung, hat man innerhalb von 24 Stunden nicht nur das Ziel erreicht, sondern auch alle Stretch-Goals gepackt, die man geplant hatte. Hierbei sagt man, dass man sich darüber freut, es erstmal jedoch keine weiteren Stretch Goals gibt.
Ich finde dies gut, da ich viele Kickstarter wie Crowdfunding-Projekte gesehen habe, die mit Stretch Goals das ganze Projekt ins finanzielle verderben rissen (Weil sie viel zu teuer und aufwändig waren).

Insofern ist das Projekt sehr empfehlenswert.

Wieso sollte man das finanzierte Projekt, ohne (neue) Stretch-Goals, backen?

Meiner persönlichen Meinung nach:

  • Weil man die Kickstarter-exklusiven AddOns haben möchte
  • Weil man die Kickstarter-exklusiven Edition haben möchte
  • Weil es etwas günstiger ist als im Handel
  • Weil man besser mit den Machern interagieren kann
  • Weil man das Studio unterstüzen will

Mein Fazit

Ich selbst habe es umgehend, nach dem es am Montag Live ging, unterstützt.
Mit einem Account für die Englische Deluxe-Version und mit einem zweiten Account für die Deutsche Deluxe-Version.

Auch den Preis finde ich fair. Ich habe für manch ein Rollenspielbuch von Onyx Path Publishing auch per Kickstarter mehr bezahlt.

Besonders sympathisch ist mir, dass man sich scheinbar bemüht Optionen zu bieten das Spielmaterial nicht nachhaltig zu verändern. Da es mir persönlich widerstrebt, ein Spiel – meiner Wahrnehmung nach – kaputt zu machen.

Vampire: The Masquerade Heritage - Kickstarter Tumbnail Graphik
Vampire: The Masquerade – Heritage

News-Happen: V5 Ankündigung, Heritage Kickstarter, Brettspiele, YouTube

Die Woche hat viele Neuigkeiten für Fans der Welt der Dunkelheit bereit gehalten. In diesem Beitrag mag ich sie einmal sammeln, und verschiedene YouTube Videos teilen, die ich spannend finde.

Inhaltsverzeichnis

  • V5 Ankündigung
  • Heritage (Kickstarter!)
  • CHAPTERS: Ankündigung
  • Blood Feud: Ankündigung
  • YouTube
    • Interview – Klara Horskjær Herbøl
    • Interview – Eddy Webb
    • Gen Con 2018 – Interview
    • Contagion Chronicle – Kickstarter Q&A
    • Scion 2. Edition – Besprechung
    • Changeling: The Lost  2. Edition – Besprechung
    • Vampire 5th Edition – Besprechungen
    • Street Fighter – Besprechung
    • Hunter: The Reckoning – Besprechung
    • Scarred Lands – Lesung
    • Vorstellung – Canis Minor, Slarecian Vault
    • Hintergrund Videos
    • Vampire – Talkshow Mini-Serie

V5 Ankündigung

Matthew Dawkins bietet eine kleine Neuigkeit für Fans der V5.

Er entwicklet den Kampagnen-Band The Fall of London, der über Modiphius erscheinen wird. Das Buch behandelt den Angriff der Second Inquisition auf die Stadt, und die Charaktere sind mitten drin dabei.

Er macht dies zusammen mit:
Klara Horskjær Herbøl
Kira Magrann
Mike Nudd
Andrew Peregrine
Hilary Sklar
Steffie De Vaan!

Das Buch ist in der ersten Überarbeitung (First Draft).

„News-Happen: V5 Ankündigung, Heritage Kickstarter, Brettspiele, YouTube“ weiterlesen

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Eine Kleine Medienschau

Recht verspätet, möchte ich hiermit eine kleine Medienschau an Artikeln, Newsmeldungen und Informationen zu der Ankündigung von Bloodlines 2 anbieten.

Ich habe die unterschiedlichen Artikel sehr grob nach dem sortiert wie sie mir gefallen und wie informativ ich sie empfand. Wobei ich angesichts der schieren Masse nicht meine Hand für ins Feuer lege, das es eine absolute Liste ist.

Allgemein basiert die Übersicht zum größtenteil auf den Stand vom 3. April, gerade was die Artikel betrifft. Ich habe lediglich einige neuere Videos ergänzt und Artikel hinzugefügt, die sehr hervor stachen.

Inhalt

  • Reddit
  • Twitter
    • Interessante Quellen
    • Tweets
  • YouTube
    • Hintergrund-Info Videos
    • Interviews & Berichte
    • Reaction Videos
  • Englische Interviews
  • Englische Zeitschriften
  • Englische PC Magazine
  • Deutsche Blogs
  • Deutsche PC Magazine
  • Niederländische Artikel
  • Spanische Artikel
Bloodlines 2 - Spielszene - Camarilla Ankläger während der Gerichtsszene
Lass mich dir von ein paar Artikeln erzählen…

Ältere Artikel auf WoDNews:

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Erscheint im Q1 2020
Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! (All the bloody, juicy details)
Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Politik, Inklusion und meine Gedanken

„Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Eine Kleine Medienschau“ weiterlesen

Itch.io Vampire Jam – Santa Monica by Night – Ein V:tM Point & Click Adventure

Vampire Jam - Itch.io - Übersichtsseite (Webseiten Screenshot)Einige Fans des Spiels Bloodlines haben als Reaktion auf die Ankündigung von Bloodlines zwei einen „Vampire Jam“ auf itch.io aufgerufen.

Hierbei galt es, innerhalb von nur 7 Tagen, ein komplett neues Spiel, mit Vampir-Thematik zu schaffen. Wobei man sowohl Assets nutzen durfte, als sich auch auf die Welt der Dunkelheit beziehen.

Es gibt 29 Spiele Einsendungen, die von Fan Fiction bzw. Visual Novels über Plattformern zu Kartenspielen, Point & Click Adventuren und mehr reichen.

Santa Monica by Night fiel mir hierbei auf, weil es von der YouTuberin Outstar (Twitter) stammt, einen direkten Bezug zu Bloodlines bietet und hinsichtlich der Vorschau-Graphiken erstklassig ausschaut.

Santa Monica by Night - Screenshot des Eröffnungsbildschirms
Santa Monica by Night

Das Spiel wurde mit der Unity-Engine gemacht, ist kostenlos, wie alle Einträge, und läuft zudem im Webbrowser, auf Windows, Mac und Linux.

Hinsichtlich der Spielweise ist es ein eher erzählerisches Point & Click Adventure. Das heißt, man führt kein Inventar mit und hat keine Rätsel, sondern man kann Gespräche führen. Wobei die Gespräche durchaus die Handlung beeinflussen.
Das heißt, es gibt mehr als die „Deus Ex Human Revolution“-Endszenen-Auswahl, wo man am Ende einen von drei Knöpfen wählt. Auch wenn man den Verdacht haben könnte.

Mit den etwa 35 Minuten, welche ich für meinen ersten Durchlauf brauchte, erspielt sich die kleine, sympathische Geschichte recht schnell. Wobei es vermutlich noch schneller geht. Man kann aufgrund der feschen Spielzeit recht schnell mehrere Varianten durch probieren und hat eher das Bedürfnis nach mehr, als das einem langweilig wird.

Besonders haben mir auch die liebevollen Screens gefallen, über die man sich bewegt. Von dem eigenen Apartment, hin am Krankenhaus vorbei in die Gasse beim Asylum, das Asylum selbst nebst der Strasse mit Diner und der Ecke des Weltuntergang-Penner, dem Nest von Tung, zwei verschiedenen Kanälen und dem Strand wird einem viel geboten.
Kostenlos!

Das Setting-Update Richtung V5 ist stimmig, auch wenn ich daran zweifle, dass die Church of Caine auf der Strasse rekrutiert. Dann wiederum, war es vielleicht einfach nur ein dummes Thin-Blood. Daneben gibt es viele, gekonnte Anspielungen auf Bloodlines, das Grundregelwerk und allgemein Vampire: Die Maskerade.

Vampire Jam: Santa Monica by Night (Win, Mac, Linus, Webbrowser)

Outstar hat zudem ein Video zum dem Spiel gemacht, dass ein Making-Of sowie Let’s Play ist, und sich sehr lohnt:

BLOODLINES POINT’N’CLICK! Santa Monica By Night, my Vampire Jam game

Als ein ganz kleiner Hinweis zum Spiel:
Es ergibt durchaus Sinn, dass euer Charakter so ist, wie er ist, er ist jedoch entweder männlich (oder enby mit männlichen Pronomen). Was jetzt aber wirklich nur ein sehr kleiner Hinweis für die Namenswahl ist.

Ich persönlich habe das Spiel auch genutzt, um meinen ersten Schritt in den Bereich des „Videospiel Livestream“ zu machen.

Das Let’s Play bzw. der Livestream hat einige Probleme.
Zunächst fange ich erst bei 4 Minuten 15 an, da ich den Chat suchte. Daneben müsst ihr wahrscheinlich YouTube und eure Lautstärke auf Anschlag drehen damit ihr mich hört. Wobei meine Stimme blechern ist, und es einen unangenehmen Hall gibt.

Let’s Play: Santa Monica by Night [Vollständig] [Deutsch]

Ich hatte überlegt ihn zu löschen, allerdings lasse ich ihn da, um zu zeigen das noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Neben den ganzen technischen Problemen, habe ich zudem gelernt, dass ein klareres Konzept und weniger Essen besser gewesen wäre.
Als Software kam OBS zum Einsatz.

Hierzu mag ich dann auch ein paar Fragen stellen:
Wie bekommt man das Chat-Fenster in die Übertragung?
Wie behaltet ihr beim streamen den Chat im Auge?
Welche Anregungen und Kommentare habt ihr so für weitere Streams?

Ich hoffe, dass ich meine Streaming-Fertigkeiten bis Bloodlines 2 auf ein anständiges Niveau bekomme, bei dem es Spaß macht zuzuschauen.

Für weitere Tests, wäre ich versucht entweder Santa Monica by Night noch ein (paar)mal zu spielen, oder ein anderes Spiel eurer Wahl zu probieren. Idealerweise eins mit einer Spielzeit im einstelligen Stundenbereich.

Kickstarter Vorstellung: The Contagion Chronicle

Onyx Path Publishing (OPP) haben ein neues Kickstarter Projekt für die Chronicles of Darkness gestartet, und finanzieren damit einen Band, der sich ganz dem Thema Crossover widmet!

Contagion Chronicle – a Chronicles of Darkness crossover

Die Contagion Chronicle möchte ein umfassendes Kompendium bieten, welche verschiedene Aufhänger für Kampagnen, interessante Settings und Hilfestellungen für den Erzähler, um all die verschiedenen Spiellinien der CofD in einer konsistenten Geschichte zu vereinen. Die Contagion – welche sich unterschiedlich gestalten kann und für die es mehrere Optionen gibt – bildet das Fundament um Vampire, Werwölfe, Magier, Mumien, Wechselbälger und mehr zur Zusammenarbeit zu bringen.

Diese Zusammenarbeit sollte den Fraktionen eine neue Perspektive auf die Welt sowie jeweils die anderen Kreaturen bieten, und das Buch unterstützt dies darüberhinaus als das es Synergie-Effekte gibt, wenn bspw. eine Gruppe aus Vampiren und Promethean besteht.

Wie bei anderen Projekten von Onyx Path, wird das Manuskript für das Buch, während des Kickstarter Stück für Stück veröffentlicht.

Was gibt es in dem Kickstarter?

Contagion Chronicles - Kickstarter - Buch Mock-Up

Der Kickstarter finanziert aktuell ’nur‘ den mehr als 280 Seiten umfassenden Ergänzungsband The Contagion Chronicle als Prestige Hardcover.

Das Buch hat mit 8.5″ x 11″ pimaldaumen DIN A4 Abmessungen, verwendet hochwertiges Papier und einen weiß-bläulichen Zweifarben-Druck.

Hinsichtlich des Inhalt gibt es mehrere Aspekte wie:

  • The Sworn and the False
    Hierbei handelt es sich um die beiden spielbaren Fraktionen in Contagion Chroniken, welche für Spieler wie Erzähler beschrieben werden.
  • The Vectors
    Bei den Vektoren handelt es sich um eigene Mächte welche den Sworn und den False zur Verfügung stehen
  • Plagues, Interstitial und Otherwise
    Bietet wohl eine Geschichte des Contagion und eine Übersicht wie sich die unterschiedlichen Fraktionen geformt haben. Wobei es sich theoretisch mit „Plagen, Zwischenraum und Weiteres“  übersetzt – glaub ich. Es könnten auch eigene Begrifflichkeiten sein.
  • Spielleiten
    Bietet gründlichen und zugänglichen Rat wie man eine Crossover-Chronik bewerkstelligt
  • Fünf Kapitel ansteckender (contagious) Prosa
    Ich vermute, man bewirbt hierbei die kurzen Story-Vignetten?
  • Outbreak Sites
    Ein reichhaltiges Kampagnen-Setting das alle 7 Kontinente umspannt und 12 verschiedene, bespielbare Settings von Odense bis Edinburgh, San Francisco bis Neuseeland, und Kyoto bis Antarktik.

Wieviel kostet der Kickstarter?

Hinsichtlich der Kosten gliedert es sich wie folgt:

  • $25 The Contagion Chronicle PDF
  • $50 The Contagion Chronicle Hardcover + PDF
    (zuzüglich $45 Versand nach Deutschland)

Es gibt daneben gibt es die Möglichkeit sich die PDF verschiedener Chronicles of Darkness Bücher als AddOn dem eigenen Pledge hinzuzufügen.

YouTube Videos über die Contagion Chronicles

Es gibt gleich mehrere Videos von Onyx Path Publishing und Matthew Dawkins aka The Gentleman Gamer zu dem Projekt.

Zunächst stellt Matthew das Buch recht kurz auf seinen eigenen Kanal vor:

The Contagion Chronicle Kickstarter

Zudem erzählt Matthew in einem eigenen Video etwas mehr über die Contagion Chronicles, nachdem er ein wenig über Lunars sprach:

Exalted and Chronicles of Darkness News

Daneben bietet Onyx Path die Einladung Fragen zu stellen, welche in einem zukünftigen Video beantwortet werden:

Upcoming Contagion Chronicle Q&A – Post your questions here!

Schließlich bietet man noch ein Actual Play, inklusive Charakter-Erschaffung:

The Contagion Chronicle – Character Creation

The Contagion Chronicle Actual Play – Episode One

The Contagion Chronicle Actual Play – Episode Two

Ist der Kickstarter empfehlenswert?

Meiner Erfahrung nach ist Onyx Path Publishing ein Verlag der liefert. Sie leisten sich manchmal massive Verzögerungen, allerdings erhält man die Bücher für die man Geld ausgegeben hat.

Insofern empfehle ich persönlich es Fans der Chronicles of Darkness, und solche die es werden wollen.

Ich persönlich bin kein großer Fan der Chronicles of Darkness, habe Billy-Regal-Segmente voller ungelesener Bücher, bevorzuge in Bezug auf die CofD deutlich Sterbliche und ich habe aktuell kein Geld zuviel. Auch fand ich den bläulich-weißen Stil bei Geist cool, bei anderen Büchern wirkt es aber auf mich nach einer Sparmaßnahme.
Weshalb ich persönlich diesmal nicht dabei bin.
Eine andere Person, welche die Chronicles of Darkness mag und aktiv bespielt, meinte darüberhinaus das es zu wenig (reizvolles) sei, quasi zu spät käme und es bereits ohne dies gut möglich sei Crossover zu spielen.
Es ist mir auch (recht spät) aufgefallen, dass der Versand mit $45 sehr teuer ist.

Lasst euch davon aber nicht abhalten und werft selbst einen Blick drauf:

Contagion Chronicles - Kickstarter - Logo
Contagion Chronicle – a Chronicles of Darkness crossover

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Politik, Inklusion und meine Gedanken

Paradox Interactive respektive Hardsuit Labs haben im Verlauf der letzten Woche einige Aussagen getätigt, welche Aufmerksamkeit erzielten. Mitunter in der Form, dass Personen welche den Trailer noch gut fanden, ihre starke Enttäuschung zum Ausdruck brachten und Befürchtungen äußerten.

Einen Teil der Aussagen in diesem Kontext, die schlicht den Fakten widersprechen, habe ich in meinem Artikel  Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! adressiert. In diesem Artikel, möchte ich auf verschiedene Aspekte welche zu Aufregung führten und meine Ansichten hierzu teilen. Ebenso mag ich ein paar YouTube-Videos verlinken, welche sich vernünftig zu dem Thema äußerten.

Themen-Übersicht

  • Der Charakter-Editor (Geschlechter, Geschlechtsidentität)
    • Worum geht es?
    • Was ich darüber denke!
    • „Kritik“ & Eine Youtuberin über „Gender Critical“-Fragen
  • Man ist bewusst Politisch
    • Worum geht es?
    • Wie gestaltet sich der Kontext?
      • YouTuber über Politik im Spiel
    • Was ich darüber denke!
  • Das Spiel soll inklusiv im Sinne von Spieler-Zugänglichkeit sein
    • Worum geht es?
    • Wie gestaltet sich der Kontext?
    • Was ich darüber denke
  • Mehr als nur eine „männliche Machtphantasie“
    • Worum geht es?
    • Was ich darüber denke!
  • Das Spiel soll Barrierefrei sein
    • Worum geht es?
    • Was ich darüber denke!
  • Psychische Erkrankungen sollen angemessen umgesetzt werden
    • Worum geht es?
    • Wie gestaltet sich der Kontext?
    • Was ich darüber denke!
  • Nach „oben schlagen“ statt „nach unten treten“
    • Worum geht es?
    • Wie gestaltet sich der Kontext?
      • YouTuberin über Schwarzen Humor & Hierarchie
    • Was ich darüber denke!
  • Youtuber zu den Themen
  • Was denkt ihr darüber?

„Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Politik, Inklusion und meine Gedanken“ weiterlesen

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! (All the bloody, juicy details)

Nach meinem leicht übermüdeten Bericht am Samstag Morgen, möchte ich hiermit zusammenstellen was aktuell hinsichtlich Informationen zu Bloodlines 2 bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Macher
    • Der Paradox-Faktor
  • Das Setting
    • Tender
  • Das Spiel
    • Die Disziplinen
    • Die Resonanzen
    • Das Tier
  • Der Stil
  • Die Technik
  • Die Vorbestellung
    • Die Verfügbarkeit
  • Der Status
    • Das Ende von Tender
  • Quellen
    • Offizieller 5 1/2 Twitch-Stream (Mit Timestamps für die Interviews)
    • Offizielle Videos
    • Offizieller Discord
    • Offizielle Webseiten
    • Offizielles auf Twitter
  • Nachwort
    • Fakten-Check
Bloodlines 2 Fanart, Illustration von @Disharmonia, blutige Lippen mit einem
Fan-Illustration von @Disharmonia

Die Macher

Das Spiel wird von Hardsuit Labs entwickelt, wenn auch in enger Zusammenarbeit mit Paradox Interactive, wo an Bloodlines 2 lange unter dem Titel „Project Frasier“ gearbeitet wurde.
Das Spiel von Hardsuits welches mit Abstand am häufigsten Erwähnung findet ist Blacklight: Retribution. Ein Free-To-Play Shooter Spiel.  Daneben haben sie jedoch ebenfalls an einer Vielzahl anderer Spiele mitgearbeitet. Darunter Spiele wie State of Decay 2, A Hat in Time sowie Chivalery, von denen ich hauptsächlich positives hörte.

Daneben konnte man Brian Mitsoda als Autor Entwickler gewinnen. Brian arbeitete bereits federführend bei Troika an Vampire The Masquerade: Bloodlines mit, bringt seine Expertise als Mit-Gründer von DoubleBear Productions ein und war wohl an einem Prototypen von Obsidians Alpha Protocol beteiligt.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Ankläger der Camarilla

Mit Chris Avellone gibt es zudem einen ehemaligen Black Isle bzw. Obsidian-Mitarbeiter, welcher sich wohl als Autor an den verschiedenen Skripten beteiligt und dabei auf seine Erfahrung aus Spielen wie Fallout 2, Planescape: Torment, Star Wars: Knights of the Old Republic 2 und Fallout New Vegas mit.

Rik Schaffer wiederum ist ein Urgestein aus Troika Zeiten und sorgte bereits für die musikalische Untermalung von Vampire The Masquerade – Bloodlines. Er wird auch das kommende Spiele mit Klängen versehen.

In Bezug auf weitere Personen ist Cara Ellison bei Hardsuit als Entwicklerin beteiligt und bei Paradox Interactive Kimberly Stinson als QA-Verantwortliche.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Riesiges Gebäude in Seattle bei Nacht und Regen
Vampire: The Masquerade Bloodlines2
Riesiges Gebäude in Seattle bei Nacht und Regen

Der Paradox-Faktor

Hinsichtlich der Umsetzung kommt häufig die Frage auf, in wie weit Paradox Interactive selbst beteiligt ist, oder man ein Studio dessen größte Leistung ein Free-To-Play Shooter ist, einfach machen läßt.

Hierbei hat Paradox Interactive wohl bereits seit der Pre-Production ein Auge auf die Entwicklung gehabt. Beispielweise hat Hardsuit Labs das Konzept vorgestellt, dass das Spiel rein aus der Ego-Perspektive heraus gespielt werden soll, auf das die Atmossphäre besser wirkt. Paradox Interactive hat daraufhin sichergestellt das Hardsuit Labs den Kampf dergestalt umsetzt, das es kein Krampf wie bei Skyrim wird. Die Ego-Perspektive wird gelegentlich, für kurze, cinematische Kampfeinlagen sowie beim klettern oder Turnereien an Wünden aufgebrochen.

Neben den genannten Personen, sind von Paradox Interactive Florian Schwarter (Lead Producer) und Christian Schlütter (Product Manager) dabei.

Ebenso hat Paradox Interactive 33% der Anteile an Hardsuit Labs gekauft, es ist damit ein Teil der Paradox-Familie.

Das Setting

Der Handlungsort von Bloodlines 2 wird Seattle, an der Westküste der USA.
Man nutzt den Umstand, dass die Stadt nach einem riesigen Großbränd 1889 weitereichende unterirdische Ruinen aufweist, die bis zu 3 Stockwerke in die Tiefe reichen und man plant „mysteriöse Ereignisse“ aus der Stadtgeschichte in der Geschichte und in Quests zu verarbeiten.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Illustration des Seattler Untergrund
Seatt’ler Untergrund

Die Spielerfigur als solche wird mit einem Beruf ausgestattet und im Rahmen einer Massenerschaffung mit 7 anderen Personen am Pioneer Square zu einem Dünnblütigen Vampir, einem sogenannten Thin Blood.

Für den Umstand, das man illegal in einen Vampir gewandelt wurde, wird man vor der Camarilla vor Gericht gestellt, und es droht ein Todesurteil. Doch dann kommt es zu einem Anschlag, das Gericht steht in Flammen, und man die Möglichkeit zu flüchten.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pioneer Square mit Arkaden

Dünnblüter haben bereits in der V5 einen verstärkten Fokus erhalten und bieten die Möglichkeit sich über Diablerie einen Clan anzueignen. Etwas, das wohl eine zweite Charakter-Erschaffung im Spiel einleitet.

Ein weiterer Aspekt der aktuellen 5. Edition von V:tM, welcher umgesetzt wurde, ist der Umstand, dass das Blut welches man trinkt unterschiedliche Eigenschaften (Resonanzen) aufweist. Diese basieren auf der Stimmung des Opfers.

Ebenso gibt es Andeutungen das die „Kommunikation über Graffiti“-Einzug aus der V5 finden wird. So sprechen verschiedene Seiten davon, dass man Hinweise auf Markierungen im Sinne von Geheimzeichen finden kann.

Es werden allgemein bei der Veröffentlichung fünf Clans zur Auswahl stehen, wobei Chris Avellone bereits seinen Enthusiasmus für den Clan Malkavianer zum Ausdruck brachte und man allgemein davon spricht mit psychischen Erkrankungen möglichst respektvoll umzugehen. Weitere Clans sollen – nachdem was man hört tatsächlich kostenlos – folgen. Es ist nicht ganz klar, ob die Dünnblütigen als einer der fünf Clans gezählt werden.

Hinsichtlich der Geschichte wird es als direkter Nachfolger von Bloodlines betrachtet, womit man die berechtigte Hoffnung pflegen kann, einige der ikonischen Charaktere wieder zu sehen.

Ebenso wurden bereits aktuell, über die Tender-Veranstaltung, Brücken zu den Charakteren aus der Geek & Sundry Let’s Play Reihe L.A. by Night geschlagen, so das auf Cameos oder Erwähnungen zu hoffen ist.

Das Hauptthema oder eins der Themen ist wohl, herauszufinden weshalb es zu der Massenerschaffung gekommen ist.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Ein Vampir wird geschaffen

Tender

Wie bereits zuvor vermutet (RPGnukes Recherche), diente Tender für die Ankündigung des Spiels. Das ARG war meiner Meinung nach sehr ansprechend gestaltet, so das es sich lohnte darüber zu berichten (Über Tender, Mehr über Tender) und es zu verfolgen.

Bei der Tender-Veranstaltungen gab es verschiedene nette Kurz-Geschichten, wie darüber dass es angeblich an dem Ort spuken würde, eine Szene bei der die Präsentatorin heimlich in einen dunklen lugte nur um verstört zurück zu taumeln und mehr.

Das ganze kumulierte in der großen Ansprache durch Malcolm Chandler, bei dem er den Start von Tender feiern wollte. Wollte, weil er von Angela, die treibende Kraft hinter der Verschwörungsseite TrustNoMore, unterbrochen wurde.
Mit Hilfe anderer, hat sie herausgefunden was wirklich hinter Tender steckt. Eine catfishing Seite, welche Personen dem ungewissen, potentiell tödlichen Schicksal überantwortete (Futter für Vampire).
Malcolm Chandler brach darauf hin mit der Maskerade und führte einen manischen Monolog bezüglich der wahren Herrscher der Nacht, über die Dummheit der menschlichen Herde und mehr.
Der Strom viel aus, man hörte Schreie. Auf einmal brach die Verbindung über Twitch für eine handvoll Minuten ab, nur um mit kurzen Ausschnitten zurück zu kehren. Man sah wie zwei „Zeitreisende“ neben anderen auf die Bühne liefen. Angela schien in Sicherheit gebracht oder zumindest zur Seite genommen zu werden.
Malcolm wiederum wurde überwältigt und von der Bühne gezerrt.
Meinen eigenen Informanten zufolge wurde er noch an Ort und Stelle für seine massive Maskerade-Verletzung vernichtet und Gerüchten zufolge sogar diableriert!

Die Teilnehmer der Veranstaltung wurden dieser entlassen und es gab eine Zeitung.

 

 

IMGUR Bilder der Zeitung
Tweet von TenderWatcher

Daneben waren sowohl Victor Temple als auch Annabelle zugegen, beide Charaktere könnten euch von LA by Night bekannt sein.

Tender Logo - Paradox Interactive

Ich hatte sehr viel Spaß mit Tender.
Es war bzw. ist mein erstes ARG überhaupt und es gibt kaum etwas zu meckern. Allenfalls das die Einbindung des Online-Team nicht so funktionierte wie erhofft.
Das heißt, nach meinen Eindruck versagten wir dabei die Rätsel zu lösen. Gerade auch, weil die beiden VIPs die wir als Kontakt planten, aufgrund des Escape-Room Vorort nicht mit uns kommunizieren durften und wir keinen Ersatz fanden.
Das es dennoch kein mieses Ende gab, war positiv. Vielleicht brachte der Status ein wenig was, und wir hätten ein besseres erzielen können?
Es war so oder so sehr cool.

Das Spiel

Man hat die Auswahl ob sein Charakter männlich, weiblich oder divers ist, welche Pronomen die Figur verwendet und der Charakter-Editor soll die Möglichkeit bieten aus einer breiten Varianz an Körpertypen zu wählen und sich für unterschiedliche Mode-Stile zu entscheiden.

Man erhält die Auswahl, welchen Beruf die eigene Figur vor der Erschaffung inne hatte, darunter wohl Polizist, Leichenbestatter und Barista, und diese Auswahl des Berufs soll im Spiel umfangreiche Auswirkungen haben. Allgemein soll Barista als der Standard-Beruf für Menschen in Seattle sein – ein kleiner Hieb auf die Hipster-Kultur der Stadt.

Das Spiel soll auch vertikaler sein, als der erste Teil.
Während man dort zumeist auf Strassen entlang lief, kann man in Bloodlines 2 zu einem Wall-Run ansetzen oder jedoch gleich ein bis zwei Stockwerke hochschießen, in der Hoffnung eine Dachkante oder einen Sims zu packen oder mit dem Plan in ein offenes Fenster im zweiten Stock einzusteigen.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pier 57

Hinsichtlich des Spiels und der Erzählung selbst, ist man bewusst politisch, und wird dem Spieler die Möglichkeit bieten eigene politische Aussagen mittels sachkundig umgesetzten Wahlmöglichkeiten zu bieten. Mit Aspekten wie dem Konflikt zwischen Kunst und Kommerz sowie Fortschritt sowie Tradition.
Allgemein möchte man sich Themen wie psyschischen Erkrankungen respektvoll(er) näheren, bietet jedoch bei den Skins Dinge wie das aus Bloodlines bekannte Stop-Schild.

Die angestrebte Spieldauer wurde mit 25 bis 30 Stunden angegeben. Zumindest für „vernünftige Komplettisten“, also wenn man nicht jeden Stein umdreht aber viele.
Womit deutlich ist, dass es sich bei dem Spiel um ein klassisches Single Player Rollenspiel handelt wie auch die Vorgänger, anstelle einer Sandbox wie beispielsweise die Fallout Reihe.

Das Spiel soll vielfältige Neben-Queste enthalten, Tonnen von vertonten Dialog bieten, und neben den Gesprächs-Aspekten ein überarbeitetes Kampf-System haben. Wobei man sowohl mit Fäusten, als auch mit Schusswaffen weiter kommt.

Es wird die Möglichkeit geben, eigene Mods für das Spiel zu erstellen und es soll direkt mit Modding-Tools veröffentlicht werden.

Es wird keine Beta geben, und aktuell gibt es keine Pläne für eine physische Fassung.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Überfall auf dem Pioneer Square
Überfall auf dem Pioneer Square

Die Disziplinen

Es gibt natürlich weiterhin Disziplinen, wobei während der 30 minütigen Demo, die Auswahl zwischen Telekinese aka Mantelism hatte, einer der Fähigkeit Nebel zu kontrollieren aka Nebulation sowie Chirpteran für das beschwören und beherrschen eines Fledermaus-Schwarm.

Die Disziplinen entsprechen nicht wirklich den klassischen, gerade nicht auf geringeren Stufen, und es könnte sich hierbei um das Resultat der Blut-Alchemie von Dünnblütigen handeln.

Allgemein werden sich die Disziplinen auch weiterhin in Gesprächen weitere Optionen bringen. Ebenso wie die Berichte erkennen lassen das es mindestens noch Auspex (geschärfte Sinne) zwecks des lesen von Auren und erkennen von Blut-Resonanzen gibt.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Kampfszene

Die Resonanzen

Wie bereits erwähnt wurde das Konzept der Blut-Resonanz aus dem Pen & Paper übernommen.

Man kann so wahrnehmen ob ein Mensch Aggressiv ist, Ängstlich, Leidenschaft, Phlegmatisch oder eine andere dominierende Emotion hat sowie wie ausgeprägt diese ist. Wenn man in anbeissen will, sollte man ihn idealerweise in einer abgelegenen Ecke bringen um nicht gleich Ärger mit Jägern zu haben.

Das Blut beeinfluß die Entwicklung der eigenen Disziplinen und kann zu erheblichen Boosts führen. Allerdings kann eine starke Resonanz auch dazu führen, dass der eigene Vampir, nach diesem besonders leckeren Menschen in einen Rausch respektive Raserei verfällt.
Weiterhin kann es passieren, dass man von einer bestimmten Resonanz quasi abhängig wird.

Das Tier

Das muntere Ermorden von Menschen führt weiterhin zur Verlust der eigenen Menschlichkeit, womit das Tier des Vampirs deutlicher zum Ausdruck kommt.

Rasereien werden wohl wahrscheinlicher, Menschen reagieren allgemein ängstlich und Dialog-Optionen werden dem bestialischen Einfluß entsprechend angepasst.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Coffee Shop
Der Coffee Shop nach einem rasenden Barista

Der Stil

Das Spiel wird von den meisten Quellen als Neon Noir beschrieben.

Mit Seattle hat man ein unverbrauchtes Setting und man nutzt sowohl den Untergrund der Stadt, als auch die Mythen um ein atmossphärisch dichtes, düsteres Setting zu schaffen.
Aspekte wie die verschiedenen Recherchen, was geschehen ist, wo es Quests gibt und mehr, unterstreichen den Noir Aspekt. Der Neon Aspekt findet sich wohl in dem modernen Setting wieder. Zudem ist das Spiel wohl graphisch, düster und dunkel genug als das man sich Gothic mäßig wohl fühlt.
Bei dem ganzen pflegt man wohl auch weiterhin einen schwarzen Humor.

Man hat wohl die Wahl, ob man sich in Konflikten mit brutaler Gewalt durchschlägt oder auf diese eher verzichtet und andere Wege such. Wobei die Konflikte wohlan weniger auf Schußwaffen setzen, als mehr auf einen direkten körperlichen Konflikt. Das heißt, man schlägt mit Fäusten, Klauen oder auch Waffen zu, wobei sich letztere wohl recht schnell abnutzen.

Allgemein wird es wohl weniger Quest-Markierungen geben, sondern man darf ohne diese nach entsprechenden Aufträgen suchen, wobei einen Umgebungsdetails unterstützen. Als Beispiel wurde genannt, das einem auffallen kann das in einem Viertel erstaunlich viele Katze-Vermisst Plakate gibt, man kann tote Katzen finden und dem ganzen auf die Spur gehen.

Zuletzt mag ich noch erwähnen, dass man sich darum bemüht, das Spiel in Bezug auf das Interface zugänglicher zu machen. Ebenso mag man darauf achten, die Benutzerführung so zu gestalten, das man kapiert das es mehrere Möglichkeiten gibt Probleme zu lösen, ohne dauernd mit dem Zaunpfahl drauf hingewiesen zu werden.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pioneer Square von Unten

Die Technik

Das Spiel wird mit der Unreal 4 Engine umgesetzt werden und man strebt an das die PC Version Raytracing und DLSS unterstützt, wofür man mit Nvidia zusammenarbeitet.

Ebenso setzt man die iCue-Technik von Corsair für die passende Ausleuchtung der Spielszenen ein.

Die Vorbestellung

Mit der Ankündigung, dass Bloodlines 2 erscheinen wird, wurde zugleich auch eine Vorbestellung für das Spiel gestartet. Diese bietet drei, jeweils aufeinander aufbauende Stufen an:

  1. First Blood – PRE-ORDER PACK59,99€
    Für die Vorbestellung erhält man zunächst den offiziellen Soundtrack.
    Daneben bekommt man ein Retro-Hunter Outfit, ein Civil War Saber sowie Engraved Weapon Waffen-Skin.
    .
    Der Soundtrack ist als Beigabe ganz nett. Ebenso die Skins. Wobei ich das Spiel auch „nackt“ vorbestellt hätte.
    .
  2. UnsanctionedBLOOD PACK69,99€
    Man erhält das Spiel 24 Stunden vor dem Rest der Welt.
    Das Blood Pack bietet zunächst ein In-Game Artbook. Ebenso erhält man eine In-Game Kommentarspur der Entwickler.
    Der Hauptbestandteil des Blood Packs sind jedoch unterschiedliche Skins sowie In-Game Items. So bekommt man ein Smiling Jack sowie Jeannette Outfit, ein Severed Arm Waffen-Skin und einen Sarcophagus Tisch, das Beret von Damsel, ein Familienbild der Voermans sowie ein Stop-Schild Item.
    .
    Ich persönlich sehe es aufgrund der Items als eine Art Nippes-Vorbestell-Stufe.
    Wobei das Artbook und die Kommentarspur vielleicht ganz nett sind. Zudem kostet es nur 10€ mehr.
    .
  3. Season of the WolfSEASON PASS89,99€
    Man erhält das Spiel 24 Stunden vor dem Rest der Welt.
    Der Season Pass fügt dem Spiel gleich zwei Story-Packs hinzu.
    Diese werden, meiner Vermutung nach, weitere Nebenqueste und eine Erweiterung der Hauptlinie bieten.
    Dazu erhält man eine Erweiterung (Expansion) die stark hervorgehoben wurde. Ich vermute, dass es sich hierbei um mechanische Erweiterungen handelt, wie weitere Disziplinen. Eventuell ein neues Gebiet.
    .
    Es heißt in der Beschreibung, das mit dieser Erweiterung einer der großen Gegner der Vampire die Bühne des Spiels betritt. Aufgrund des Titels wären Gaias Krieger, also Werwölfe, nahe liegend. Ich persönlich hoffe jedoch auf interessante Geschichten rund um die Second Inquisition!
    Wobei beide Optionen interessant sind.
    .
    Für mich persönlich war es ein „must buy“ respektive ein „must pre-order“.
    Zumal die 30€, für das was ich erwarte, ein fairer Preis sind.
    Ich bin mir nicht sicher, weshalb man es „Season Pass“ genannt hat. Immerhin gibt es da kein Ablaufdatum.
Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 - Bestellübersicht
Übersicht der Vorbestellungsbundles

Da man sich auf drei Stufen beschränkt, und diese recht klar strukturiert empfinde ich die Eröffnung einer Vorbestellung als gut.

Wobei natürlich wenig dagegen spricht, bis zur normalen Veröffentlichung zu warten, um auf der Basis von Besprechungen, YouTube Videos und dergleichen mehr eine besser informierte Kaufentscheidung zu treffen.

Die Verfügbarkeit

Bloodlines 2 ist über den Paradox Store, Steam, GoG.com sowie den Epic Games Store erhältlich und wird diese Vielfalt beibehalten. Es soll für den PC, die Xbox One sowie die PS4 erscheinen.

Ich persönlich, habe Bloodlines über Steam vorbestellt. Hauptsächlich, da ich Steam als Hub für meine Spiele und als Spiele bezogene Social Media Plattform wertschätze.
Wenn ihr Euch anstelle dessen für GoG.com entscheidet, erhaltet ihr neben dem Spiel, auch noch einen 10% Gutschein für weitere Einkäufe. Was durchaus ein gutes Argument ist, es sich dort zu hohlen.

Daneben gibt es die Möglichkeit sich über Bloodlines2.com/?ref=125894c67c8d einen Account anlegen. Mit diesem könnt ihr einige „versteckte“ Items suchen gehen, für die ihr XP erhaltet, welche sich gegen Skins und kleinere Goodies eintauschen lassen. Mit der Schnitzeljagd, erhält man genug für ein Tender-TShirt Skin sowie ein Bodyguard-Skin. Wenn ihr weitere Personen werbt, erhaltet ihr mehr XP.

Das funktioniert, nach meiner Einschätzung, dergestalt als das ihr euch auf eurer Account Seite den „Refer a Friend“ Link holt. Ihr müsst dann einen Freund oder Unbekannten, dazu bringen über den Link auf die Seite zu gehen, und sich einen Account anzulegen. Für jeden so geworbenen gibt es 50XP.

Wenn ihr wollt, dürft ihr gerne eure Referrer-Links unter diesen Beitrag posten. Wobei ich mich natürlich auch über sonstige Anregungen, Kommentare, Rückmeldungen und Fragen freue.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Pflockangriff

Der Status

Das Spiel befindet sich aktuell in der Pre-Alpha Phase der Entwicklung und es gibt eine Gameplay-Demo, welche zumindest die GameStar bereits bewundern durfte.

Man strebt für die Veröffentlichung das erste Quartal 2020 an.

Hinsichtlich des Anfang, war es so das sich Hardsuit Labs mit der Lizenzübernahme von Paradox 2015 daran machte, ein handfestes Konzept auszuarbeiten. Im Februar 2016 stellten sie dieses vor, und man fand schließlich zusammen.

Das Ende von Tender

Das Tender ARG, Alternative Reality Game, wurde mit der Veranstaltung am 21.03.2019 abgeschlossen.

Das bedeutet, die Informationen im Game Detective Wiki werden archiviert und es ist vorbei. Es könnte, vielleicht sein, dass die Seite nochmals wiederbelebt wird, @TenderWatch deutet da was an, allerdings zweifele ich daran.

Quellen

Einige der Quellen aus denen ich meine Informationen gezogen habe, liste ich hier auf. Weitere Quellen findet ihr in meiner Medienschau für Vampire: Bloodlines 2, sobald diese fertig ist.

Ich persönlich würde einen Blick auf den Artikel der deutschsprachigen GameStar empfehlen, dieser bietet mit 8 Seiten mit Abstand die umfangreichste Betrachtung, in Deutschland wie in Bezug auf Englische Artikel. Er befindet sich jedoch hinter einer knapp 5 bis 7€ teuren Paywall.

Hinsichtlich der Englischen Artikel gefallen mir die Interviews von VG42/7 sowie Venture Beat. Die weiteren Seiten, habe ich sehr grob danach sortiert, wie sie mich angesprochen haben.

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Assassine auf Riesenrad

Offizieller 5 1/2 Twitch-Stream (Mit Timestamps für die Interviews)

Twitch Aufzeichnung vom 21.03

Der interessanteste Teil des Twitch-Stream, welchen ich noch nicht auf YouTube finden konnte, fängt bei 4 Stunden 32 Minuten und 51 Sekunden ein.
Es werden Brian Mitsoda und Andy Kipling (CEO Hardsuit Labs) für etwa 10 Minuten Stunde interviewt.
Mit einer kleinen Technik-Info geht es bei 4 Stunden 41 Minuten und 9 Sekunden weiter.
Es werden Florian Schwarzer (Lead Producer) und Christian Schlütter (Product Manager) von Paradox Interactive für etwa 10 Minuten interviewt.
Es geht bei 4 Stunden 53 Minuten und 25 Sekunden weiter, nach einem Tender-Trailer mit Bloodlines 2 Zeichen.
Es werden Brian Mitsoda und Cara Ellison (Autor) für etwa 10 Minuten interviewt.
Bei 5 Stunden 8 Minuten und 51 Sekunden wird kurz die Corsair-Technologie vorgestellt und es geht weiter.
Es werden Rachel Leiker (UI/UX Designer) und Luke Dodge (Art Director) für etwa 15 Minuten interviewt.
Abschließend werden bei 5 Stunden 21 Minuten und 11 Sekunden eine letzte Interview-Runde gebildet.
Es werden Rachel Leiker und Christian Schlütter für etwa 10 Minuten interviewt.

Die Keynote, die auch auf YouTube hochgeladen wurde, startet im Stream bei 4 Stunden 5 Minuten und 38 Sekunden.

Offizielle Videos

Bloodlines 2 – Announcement Keynote

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 – Announcement Trailer (ESRB)

Offizieller Discord

Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 - Discord Einladung
https://discordapp.com/invite/bloodlines2

Discord Invite: discordapp.com/invite/bloodlines2

Offizielle Webseiten

Bloodlines2
Webseite mit Vorbestellung (Mein Referrer-Link)

HardSuit
Labs Stellenausschreibungen

(Character Artist, Gameplay Animator, Senior Accountant / Payroll Administrator, Senior UE4 Engineer, UE4 Engineer, Level Designer, Cinematics Animator, QA Tester)

Offizielles auf Twitter

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 (@VtM_Bloodlines) Ankündigung & Bilder
Link zum offiziellen Discord Server
Bestätigung das es kein Epic Games Store „Exklusive“ wird
Hinweis auf den Newsletter und neues Artwork
Bestätigung des es die Möglichkeit Mods zu erstellen geben wird

Vampire: The Masquerade Bloodlines2 - Brennendes Gerichtsgebäude

Nachwort

Hiermit habe ich meinen aktuellen Wissensstand zu Wort gebracht. Wenn ihr Fragen, Anregungen, Kommentare habt, mehr Wissen möchtet, lasst es mich wissen. Ich werde nach besten Vermögen versuchen darauf einzugehen.

Ich möchte den Raum hier ebenso dazu nutzen, um auf einige Missinformationen einzugehen.

Fakten-Check

  • These: Das Spiel widerspricht dem Setting von Vampire: The Masquerade?
    Im Gegenteil, das Spiel wurde sowohl mit Blick auf Vampire: The Masquerade Bloodlines entwickelt, als auch analog zur 5. Edition von Vampire.
    Es greift mechanische Elemente wie die Blut-Resonanz auf, beschäftigt sich mit der Fraktion der Dünnblütigen und steht damit, mit beiden Beinen im V:tM Setting.
    .
  • These: Dünnblütige (Thin-Blooded) können keinen Clan-Status erhalten?
    Diese Aussage ist inkorrekt.
    Die 5. Edition beschreibt, dass Dünnblütige durch Diablerie, das verschlingen des Herzblut und damit der Essenz eines Vampir eines Clans, sich einem Clan zuzählen können.
    Die 5. Edition erwähnt weiterhin, dass unter anderem die Camarilla dies als potentielle Belohnung bzw. Antrieb für Dünnblütige anbietet.
    .
  • These: Dünnblütige (Thin-Blooded) sind keine Vampire?
    Diese Aussage ist teilweise inkorrekt.
    Dünnblütige sind zunächst durchaus Vampire, in der Form als das sie Blut zum überleben brauchen und in der Regel an der Sonne (ggf. langsam) verbrennen.
    Ihr Blut ist allerdings „dünner“ und sie haben damit eingeschränkten Zugang zu den normalen Disziplinen. Können dies jedoch mittels einer eigenen „Alchemie“ etwas kompensieren. Das heißt, im Pen & Paper sind Thin-Blooded mit einer eigenen „Clan“-Seite beschrieben, und als solche spielbar.
    Es ist auch nicht unbedingt dergestalt, dass man Dünnblütige auf Sicht vernichtet.
    Auch wenn sie eher benachteiligt und diskriminiert werden. Dies ist allerdings nicht sehr viel schlimmer, als die Behandlung die man als erzeugerloses Welpe im ersten Teil von Bloodlines erfährt.

„Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Was es zu Wissen gibt! (All the bloody, juicy details)“ weiterlesen