V:TES Newsletter, Kartenset enthüllt und Änderungen

Das Vampire Elder Kindred Network hat einen neuen Newsletter für den Monat Mai veröffentlicht:

Vampire: The Eternal Struggle - Promo-Karten-Illustration zum 2019 NAC Event von Ken Meyer Jr.
Vampire: Elder Kindred Network Newsletter May 2019

In dem Newsletter wird zunächst das 25th Anniversary Deck mit dem Namen „The Reign of Stanislava“ vorgestellt. Das Deck wird zum 16. August hin erscheinen und handelt sich wohl um eine Mischung aus einem Stealth, Vote und Bleed Ansatz, der unter anderen von Martin Weinmeyer entwickelt wurde.

Für weitere Informationen zu dem Deck, verweisen sie hierbei auf die Produktbeschreibung von Black Chantry Edition:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava
Product: 25th Anniversary

Daneben bietet der Artikel ein Interview zu den kommenden Übersetzungen ins Russische sowie ins Portugiesische. Ob weitere Übersetzungen kommen, hängt davon ab wie sehr man mit den ersten beiden Fuß fassen kann, respektive ob es finanziell machbar ist.

Der Newsletter bietet einen Blick auf die neue Illustration der „Entrancement“ Karte und fährt anschließend fort verschiedene Turnier-Ergebnisse bekannt zu geben sowie die Decks der Gewinner zu zeigen.

In Bezug auf die Neuigkeiten von Black Chantry sticht hervor das die vorgefertigten Camarilla Decks sich gut entwickeln, man das 25th Deck bald druckt, plant Demo-Teams zu unterstützen und Promo-Karten die Spieler zu Turnieren bringen sollen, auch normalen Spielern zur Verfügung stellen wird – nur ohne Turnier-Icon.

Eine weitere, große Neuigkeit, ist das Black Chantry Productions drei Karten ändert und in dem Zug zwei weitere anpasst:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava 2
Contents and card changes in 25th Anniversary revealed

Die Änderungen sind mit jeweils langen Erklärungen zum „Wieso und Warum“ versehen und ausführlich erklärt. Ich versuche die Zusammenfassung hier kurz zu halten.

Pentex Subversion: Verliert den Text „can’t act“.
Una: Die Reduzierung der Fortitude Kosten betrifft nur noch Combat Karten.
Ankara Citadel: Die Reduzierung der Kosten betrifft nicht mehr Action Karten.
Parity Shift: Der Wert wurde auf 3 festgesetzt.
Black Metamorphosis: Erhält Stealth +1

Ich persönlich finde die Änderungen harmlos.
Wenn ihr jetzt eure Decks los werden wollt, bevor ihr sie verbrennt, schreibt mich an. Ich nehme sie gerne und wäre ggf. auch bereit einen Preis zu verhandeln.

Vampire TV Watch: Ein erster Eindruck von NOS4A2 (Pilotfolge)

Man kann behaupten, dass der Vampir-Mythos in Wellen durch die Serien und Film-Landschaft schwappt. Nachdem es die letzten Jahre wieder ruhiger wurde, The Strain und Vampire Diaries gingen zu Ende, schiebt sich aktuell eine neue Welle heran.

Genauer gesagt kann der geneigte Fan Castlevania, A Discovery of Witches, Immortals, NOS4A2 und What We Do In The Shadows sowie Legacies in Serienform verfolgen. Demnächst starten die Vampire Chronicles, Lost Boys und Dracula in einer Serien Fassung, Buffy kehrt zurück und man wird sich im Kino an Morbius erfreuen können.

NOS4A2 hat mich dabei „überrascht“. Das heißt, ich habe nur dank meines Serienplaner von der Serie erfahren. Ich habe mir die Folge angesehen, und mir überlegt das es für Leser des Blogs vielleicht interessant ist, wenn ich meine Eindrücke teilen.

Der Beitrag ist eine Mischung aus Beschreibung, Eindruck und meine Mutmaßungen wie sehr es zur WoD passt. Wenn ihr mehr davon lesen wollt, oder weniger, gebt Bescheid.

NOS4A2 - AMC Serie - Opening Credits Screenshot
NOS4A2 – AMC Serie – Episoden erscheinen Montags seit 03.06.

„Vampire TV Watch: Ein erster Eindruck von NOS4A2 (Pilotfolge)“ weiterlesen

Vampire auf Conventions: Teil 1 – Die Grundlagen

Ich habe letztes Jahr zweimal Vampire auf einer Convention geleitet. Einmal auf der RPC am Stand von Ulisses Spiele, einmal auf der SPIEL am Stand von Paradox Interactive und White Wolf. Die Runden dauerten jeweils eine bis zwei Stunden.

Mit dieser kleinen Artikel-Reihe, möchte ich erklären wie ich das leiten der Runden auf der SPIEL vorbereitete und wie ich es umsetzte.

Einerseits für den Fall das ihr selbst auf Conventions leiten mögt. Andererseits wenn ihr Anregungen für ein kleines Szenario haben mögt. Rückfragen wie Anmerkungen sind gerne gesehen.

WoDNews Kopfgraphik (SPIEL 2018)

Wieso auf Conventions leiten?

Ich persönlich leite aus zwei Gründen:

  1. Es bereitet mir (viel) Spaß
    Unabhängig davon, ob ich eine einstündige Runde leite oder eine vierstündige. Ich habe schlicht Freude daran als Spielleiter mit Spielern, auch solche die ich gar nicht kenne, eine Runde zu spielen.
    Es macht mir soviel Spaß, dass ich mich auf der SPIEL, nach dem kurzen Versuch eines Rundgang, zurück zum Stand flüchtete und eine außerplanmäßig Runde spielte, weil mir die Messe zu stressig war.
    .
  2. Ich möchte andere begeistern und animieren
    Es gefällt mir mit anderen Personen, Spielern über Dinge zu sprechen die mir gefallen und neue Spieler für Spiele zu gewinnen an denen mir etwas liegt.
    Dies liegt einerseits an einem ausgeprägten Mitteilungsbedürfnis meinerseits und dem Umstand das mir eine positive Interaktion Freude bereitet.
    Es liegt andererseits durchaus an dem Umstand, dass ein Hobby wie Rollenspiel und ein Spielsystem von Mitspielern und Spielern lebt. Nur durch aktive Fans und Spieler schafft es ein Verlag ein Spiel nachhaltig zu betreuen. Zudem bringen neue Spieler, frisches Energie in eine Spielerschaft, die ohne diese nur im eigenen Saft köchelt und irgendwann droht auszusterben.

Es gibt natürlich noch weitere Aspekte, wie beispielsweise das es mir Spaß macht von den Spielern und durch die Erfahrung zu lernen, allerdings ist es für mich nicht der primäre Grund.

Gibt es für Euch noch weitere Gründe zu leiten?

SPIEL 2018 - Vampire: Die Maskerade Convention Runde
Vampire: Die Maskerade 5. Edition Runde auf der SPIEL 2018

Spielleiter auf eigene Faust oder Supporter beim Verlag

In Deutschland gibt es zwei Formen auf Conventions sein favorisiertes System zu leiten.

  • Man trägt sich auf einer Convention als Spielleiter ein
    Die Methode ist recht einfach und bietet einem selbst die größte Freiheit.
    Man plant ein Abenteuer oder ein Szenario und kann dies nahezu völlig frei von äußeren Einflüssen leiten. Mit vorgefertigten Charakteren oder ohne, im Rahmen von zwei bis vier oder gar zwölf und mehr Stunden. Ohne den Faktor einen Verlag zu repräsentieren und daher Qualitätsansprüche an das Spiel zu stellen.
    Neben der freien Regie über alle Aspekte des Spiels kann man auch die Anzahl der geleiteten Runden selbst bestimmen. Man hat damit so viel oder wenig Convention wie man mag und kann auch einen Tag ausfallen lassen, ohne es mit einem Team abzustimmen.
    .
  • Man bewirbt sich bei einem Verlag und leitet als Supporter
    Man hat damit eine gute sichtbare Platzierung und geneigte Spieler finden einen zügig. Es gibt explizite oder implizite Qualitätsansprüche des Verlags, allerdings erhält man häufig Hilfe bei der Gestaltung des Szenario und der Runden.
    Während des Leitens kümmern sich weitere Helfer um die Anmeldungen und die Koordinierung der Spielrunden.
    Sollte man Unterstützung brauchen, weil in der Begeisterung des Spiels das Essen wie Trinken vergaß, hat man oftmals Hilfe zur Verfügung. Zudem macht es zumindest mich einfach etwas Stolz einem Verlag als Supporter zu helfen.

Wenn man bei einem Verlag als Supporter helfen mag, sollte man den Verlag mit der Bitte anschreiben. Über Facebook, die Webseite, mittels Mail oder über andere Wege.
Die Verlage werden in der Regel nicht spüren, dass man als Supporter bereit steht, und einen in eigener Initiative anschreiben.
Meiner Erfahrung nach freuen sich Verlage sehr über Meldungen.

Hinsichtlich des Aspekt der Bezahlung kann man durchaus erwarten, dass man für einen Einsatz als Spielleiter, gerade bei einem Verlag, der Eintritt zu der Veranstaltung erstattet wird. Alles darüber liegt im Ermessen der Convention bzw. des Verlag.
Es kann sein, dass es sich auf die Bezahlung des Eintritt beschränkt.
Es kann sein, dass ein Team aus Supportern für die Zeit der Convention eine Unterkunft in der Nähe, ein Shuttle-Service und noch geldwerten Store-Credit bekommt.
Ich persönlich bin in der Regel mit dem freien Eintritt zufrieden, und freue mich über jede Aufmerksamkeit darüber hinaus.
Wenn Ihr dort mehr wollt bzw. benötigt, lohnt es sich vorher dies anzusprechen.

SPIEL 2018 - Paradox Stand mit der Rundenorganisation
Rundenanmeldung beim Paradox Stand auf der SPIEL 2018

Vorbereitung des Materials

Zunächst benötigt man ein Szenario, auf dessen Erstellung ich noch eingehen werden, zusammen mit einigen Handouts soweit sich etwas passendes anbietet.
Ich persönlich tendiere dazu die Handouts zu laminieren, damit halten sie länger und können beschrieben werden. Für spontane Skizzen habe ich ein bis zwei leere Blätter laminiert.

Es ist hilfreich ein Regelwerk dabei zu haben. Sowohl zum eigenen nachschlagen, als auch um Spielern einen Einblick zu geben.

Danach biete ich Würfel, Tokens sowie Stifte.
Hinsichtlich der Würfel ist es meiner Erfahrung nach hilfreich Spielern die keine haben oder nicht hinreichend viele, das Angebot zu machen. Bei der Auswahl sollte man darauf achten das man genügend dabei hat und das die Würfel zugänglich sind.
Das heißt, man kann in Betracht ziehen das es Personen mit Rot-Grün Schwäche gibt und das die Würfel gut lesbar sind.
Ich hatte bei der SPIEL 2018 etwa 20 grüne sowie 30 rote zehnseitige Würfel dabei. Zum Glück hatte ich noch ein Backup von rund 40 weiteren zehnseitigen Würfeln dabei. Ohne diese, hätte ein Spieler mit Rot-Grün Schwäche weniger gut mitspielen können.

Man sollte (vorgefertigte) Charakterbögen dabei haben.
Meiner Erfahrung nach hilft es sie mit etwas zu dekorieren, wie beispielsweise einem Clan-Pin. Alternativ könnte man sich auch einen Clan-Sticker schaffen. Es bietet den Spielern eine erste Unterscheidungsmöglichkeit und man selbst sieht besser wo welcher Bogen liegt.
Die Bögen sollten, mehr noch als die Handouts, laminiert sein. Gerade wenn man mehrere Runden anbietet. Man bietet damit den Spielern die Möglichkeit Notizen zu machen ohne das man für die nächste Runde neue Bögen braucht. Ebenso konnte ich damit für die SPIEL einmal 7 Bögen drucken, anstelle bei 4 Runden pro Tag über 4 Tage etwas über 100.
Es bietet sich an, soweit möglich, große Schriftarten zu verwenden.

Tipp zum Laminieren:
Es hilft enorm einen Schmutzlappen und ein Behältnis mit etwas Wasser dabei zu haben, um die Bögen zwischen den Runden zu putzen.

SPIEL 2019 - Setup der Vampire: Die Maskerade Convention Runde
1. Reihe: Szenario mit Handouts und Grundregelwerk
2. Reihe: Bleistifte, Folienstifte, Würfel und Chips
3. Reihe: Laminierte Charakterbögen mit Clanpins

Allgemeine Tipps für das leiten auf Conventions

Es gibt drei Tipps, die ich allgemein geben mag:

  • Essen & Trinken & Energie
    Der Hinweis, das sich Verlage um das eigene Wohlbefinden kümmern, stammt aus Erfahrung. Ich habe bei meiner ersten Convention als Supporter im Enthusiasmus sowohl das Essen als auch das Trinken vergessen. In der Konsequenz erinnerte mich mein Körper nach ein paar Stunden mit Kopfschmerzen, Schwindel und leichter Übelkeit daran. Zum Glück half mir ein Mit-Supporter zu erkennen was in Schieflage war, und päppelte mich entsprechend auf.
    Seitdem zählt eine Cola bzw. ein Süßgetrank sowie eine kleine Tasche mit Zuckerl zu meinem Convention-Spielleiter Gepäck.
    Es ist auch einer der Aspekte, wo sich m.E. das Supporten für einen Verlag positiv bemerkbar macht. Es gibt eine gute Chance das man Essen wie Getränke gebracht bekommt. Ebenso wie ich ohne die Hilfe nicht so schnell gewusst hätte was falsch lief.
    .
  • Hals-Bonbons, Tee, Booster
    Wenn man auf einer Convention leitet, leidet die Stimme. Mal mehr, mal weniger.
    Wenn man nicht nach zwei Tagen nur noch krächzen mag als würde man sich von Whiskey und Zigarren ernähren, und nach dem dritten Tag verstummen, sollte man entsprechende Bonbons lutschen, Tee trinken und auf sich achten.
    Mein Dank geht hierbei an die Mit-Supporter und Mit-Spieler auf der SPIEL. Ihr habt mich und meine Stimme gerettet!
    .
  • Frische Kleidung
    Es ist für alle Beteiligten das Beste, wenn man entweder täglich ein frisches T-Shirt hat oder das T-Shirt zwischen den Tagen wäscht.
    Sollte es nicht gehen, kann man versuchen mit wechselnden Unterhemden/-shirts zu arbeiten und das T-Shirt nur während der Convention zu tragen.
    Normale Selbstpflege setze ich einfach mal voraus.

Im nächsten Teil, werde ich mich den Charakteren widmen.

SPIEL 2018 - Vampire: Die Maskerade Pen & Paper Tische auf der Convention
Vampire: Die Maskerade Pen & Paper Tische auf der SPIEL 2018

Teile der Artikel-Serie

Vampire auf Conventions: Teil 2 – Die Spieler-Charaktere

VTES News: Neue Playmats, Decks bei Kainskind, Ankündigung eines neuen Deck und Übersetzungen!

Der polnische VTES.store (Facebook) hat neue Playmats für Vampire: The Eternal Struggle gestaltet und verkauf diese:

Ankündingspost von VTES.store

Die Karten haben einen Umfang von 60x36cm und sind 3mm hoch, sie sind mit einem laser cut geschnitten, waschbar und kosten 20€ das Stück.
Es gibt eine Nosferatu Playmats und eine die The Gathering genannt wird.

Der Rollenspielladen Kainskind hat bekannt gegeben, dass sie die V:TES Starter-Decks in ihr Programm aufgenommen haben.

Facebook Ankündigung von Kainskind

Die Karten sind direkt im Rollenspielladen in Freiburg verfügbar. Daneben habt ihr die Möglichkeit euch per Mail an info@kainskind Anfragen aufzugeben oder sie über Telefon per 015730927261 oder 076151200091 zu erreichen.

Neben den Karten kann man auch den stylischen Larp-Dolch sowie die Herztokens erwerben.

Daneben bieten Black Chantry Productions gleich mehrere Ankündigungen.

Sie werden anlässlich des diesjährigen, 25ten Geburtstag von Vampire: Die Maskerade ein Karten-Deck veröffentlichen!

Black Chantry Productions - Vampire: The Eternal Struggle - Deck zum 25. Geburtstag
Celebrating 25 years of Vampire: The Eternal Struggle

Das Deck wird ein vorgefertigtes, spielbares Deck mit 100 Karten bieten, welches eins der klassischen Deck-Archetypen entspricht. Das Set enthält zwei Karten mit einem neuen, mächtigen Vampir.
Es wird zusätzlich 18 ikonischer Karten enthalten, welche reprints aus unterschiedlichen Phasen der Geschichte von V:TES darstellen.
Auch lässt sich die Box als solides Behältnis für rund 100 Karten in Hüllen verwenden.
Ich persönlich bin gespannt.

Für Händler und Turnierveranstalter gibt es ein Promo-Pack, welches für Werbezwecke angefragt werden kann.

Black Chantry Productions - Vampire: The Eternal Struggle - Promo Deck 1
Promo Pack 1 is now available!

Der Nummerierung nach, werden weitere Promo-Packs folgen.

Daneben können sich Fans die Russisch oder brasilianisches Portugiesisch darüber freuen, dass sie Übersetzungen erhalten.

Black Chantry Productions - Vampire: The Eternal Struggle - Braslianische Flagge mit VTES Symbol
Vampire: The Eternal Struggle goes Portuguese!
Black Chantry Productions - Vampire: The Eternal Struggle - Russisches VTES Symbol
Vampire: The Eternal Struggle goes Russian!

Die brasilianische Edition wird von Conclave übersetzt wohingegen sich Studio 101 der russischen Edition widmen. Ich habe noch keine Informationen zu Plänen für eine deutsche Edition.

Bloodlines 2: Paradox über Ventrue und 7 Actual Gameplay!

Leider nicht Live, dennoch mit Spektakel (imho), wurden die Ventrue als 4. spielbarer Clan enthüllt! Zunächst über ein versehentlich veröffentlichtes Video, dann mittels eines Bericht von Polygon und letztlich offiziell:

Clan Introduction – Ventrue – Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Diesem Trailer wurde natürlich auch ein Ankündigungsvideo zur Seite gestellt. Diesmal nicht Live, sondern eine Aufzeichnung, nachdem Florian heute nicht zugegen sein konnte, dafür extra lang:

VtM: Bloodlines 2 | Clan Introduction: Ventrue

Zunächst erklären sie weshalb bisher nur Clans aus den Reihen der sieben Clans der 1. Edition vorgestellt wurden.

  1. Sie stehen für ikonische Vampirkonzepte.
  2. Sie bieten sehr eindeutige Spielweisen bzw. Spielstile.
  3. Sie stellen sicher das Bloodlines 3 Realität wird, in dem es zugänglich bleibt.
    Zudem halten sich damit Optionen offen.

Die Clansschwäche wird anhand der Resonanz geregelt. Das heißt, sie können sich nicht effektiv von Leuten mit geringer Resonanz ernähren.

Es wurde gesagt das alle Modelle NSCs sind, die im Spiel vorkommen werden.

Es wird wahrscheinlich Waffenabnutzung als Mechanik geben, wobei es noch in der Entwicklung ist. Die Idee dahinter ist, das man Waffen improvisiert – z.B. von einem Gegner raubt – weil einem die Munition ausgeht. Ebenso wie Nahkampfwaffen aufgrund der größeren Stärke von Vampiren kaputt gehen.
Wobei man darauf achten mag, das es cool bleibt. Das man bspw. seine Lieblingswaffe entsprechend häufig findet.

„Blood Heal“ aus Bloodlines 1 wird eine automatisierte Fähigkeit und „Blood Buff“ fällt dadurch flach, dass es quasi immer aktiv ist. Das heißt, man kann immer Wände hoch klettern und man ist immer etwas stärker als Menschen.

Es war keine lokalisierten Versionen geplant, man überlegt aber aufgrund der vielen Reaktionen – aus unerwarteten Ländern – bestimmte hinzuzufügen, kann aber noch nichts konkretes versprechen.

Es wird die Möglichkeit geben, das Gesicht des eigenen Charakters zu verändern, wobei man ein Set an Auswahlmöglichkeiten erhält.

Der Clan Ventrue hat eine eigene Seite auf Bloodlines2.com bekommen, wo man weitere Details zu den Ventrue erhält. Unter anderen das sie als Disziplinen Beherrschung (Dominate) und Seelenstärke (Fortitude) erhalten haben:

Beherrschung

  • Hypnose (Mesmerize), mit der Kraft kann der Vampir einen NSC kurzzeitig in Trance versetzen, so das diese alle Einflüße (auch Schmerzen) ignoriert.
  • Befehl (Kommando), mit der Kraft kann der Vampir einem NSC befehlen, beispielsweise sich zu bewegen, Hindernisse beiseite räumen lassen oder andere angriffen.

Seelenstärke

  • Absorbieren (Absorb), mit der Kraft nimmt man eine Verteidigungshaltung ein, womit sie Attacken abwehren können und sich durch Angriffe heilen können.
  • Persönliche Rüstung (Personal Amor), mit der Kraft kann der Vampir seine Haut verhärten und somit sowohl Angriffe abwehren als auch Angreifer durch das blocken für ein paar Momente zurück taumeln lassen.

Nächste Woche wird es einen regulären Live-Stream geben, allerdings wird Florian durch jemand anders ersetzt. Auch hat Polygon einen neuen Bericht über Bloodlines 2 veröffentlicht, wobei ich keine mir neuen Informationen darin fand: The writers of Vampire: The Masquerade — Bloodlines 2 on reinvigorating a cult classic.

Daneben gibt es einige Fan-Videos zu dem Clan in Bloodlines 2:

VENTRUE EXPLAINED – Vampire: the Masquerade: Bloodlines 2 Clan Lore

How will the Ventrue Clan work in bloodlines 2?

Vampire The Masquerade Bloodlines 2: Ventrue Trailer Reaction/Analysis

„Bloodlines 2: Paradox über Ventrue und 7 Actual Gameplay!“ weiterlesen

Onyx Path News: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 und 13

Onyx Path hat recht viele Neuigkeiten verbreitet, zu denen ich nicht zuvor gekommen bin, weshalb ich in diesem Post einige zusammen fassen werde.

Onyx Path News #5, with the Gentleman Gamer

Zunächst stellt Matthew Dawkins das Changeling: The Dreaming T-Shirt im RedBubble Store vor. Wobei er erwähnt, dass man die Verkäufe auch nutzt um die Beliebtheit einer Reihe zu sehen.

Daneben erwähnt er die Karte Stygia’s auf DriveThruRPG. Ein Produkt mit dem ich selbst schon länger liebäugle und ein Auge drauf habe. Wenn ihr ein Foto habt, nur her damit.

Er erwähnt hierbei auch die offenen BackerKits, jene die im Februar offen waren. Das gleiche gilt für die Deluxe-Editionen auf Indie Press Revolution.

Hinsichtlich Fan-Veröffentlichung stellt er das OneShot-Abenteuer The Mines of Dannerton für Pugmire vor.

Abschließend stellt er Let’s Plays vor, eins namens Myths and Matchmakers zu Scarred Lands, eins zu Scion 2nd Edition von Caffeinated Conquest und eins von Onyx Path für Changeling: The Lost 2nd Edition.

Onyx Path News #6, with the Gentleman Gamer

Zunächst bekommt der Exalted: Lunars Kickstarter ein letztes Hoorah, der Contagion Kickstarter wird angekündigt bzw. erwähnt und er erklärt weshalb Onyx Path Pausen zwischen den Projekten macht. Auch BackerKit wird in dem Zug erwähnt.

Daneben wurden Notizbücher für Scarred Lands veröffentlicht und für Exalted 3rd Edition gibt es False Images einen Roman.

Abschließend stellt mit  What You Can Teach a Good Dog: 14 New Tricks eine Fan-Veröffentlichung für Pugmire vor.

Hierbei ermuntert er auch Fans weitere Inhalte für Pugmire sowie Scarred Lands und das Storyteller Vault einzureichen. Er betont dabei, dass man mit etwaigen Produkten auch unter Umständen einen besseren Fuß als Freelancer für bspw. Vampire: Die Maskerade in die Tür bekommt.

Auch kann man bei Matthew anfragen ob man Material (PDFs) für Actual Plays bekommt. Er stellt hierbei Devil’s Luck Gaming, Caffeinated Conquests und Red Moon Roleplaying vor und bietet an weitere Kanäle mit Actual Plays zu Onyx Path Spiele zu promoten.

Onyx Path News #7, with the Gentleman Gamer

Unter den neuen Veröffentlichungen gibt es Roll Of Good Dogs and Excellent Cats für sowohl Pugmire als auch Monarchies of Mau.

Neben dem Hinweis auf BackerKit bekommt neben den zuvor genannten auch noch der The Story Told RPG Podcast einen Shout-Out.

Onyx Path News #8, with the Gentleman Gamer

Mit diesem Post wurde der Contagion Chronicle Kickstarter hervorgehoben, der zum Zeitpunkt des Videos noch lief.

Hinsichtlich der Veröffentlichungen gibt es für Exalted 3rd gleich 3 Produkte: Adversaries of the Righteous: Boscu, Prodigal Son of the Swamps, Adversaries of the Righteous: The Quaghead Tribe und Hundred Devils Night Parade: Metody.

Daneben gibt es eine Fan-Veröffentlichung für Scarred Lands die vorgestellt wird namens Ghelspad Companion – Volume 1. In dem Kontext gibt es auch noch Reigning Cats and Dogs Vol. I: Illustrious Dogs für Pugmire.

Zum Abschluß dieser Zusammenfassung gibt es einen Shout-Out an die Let’s Play bzw. Podcaster The Botch Pit, Werewolf: The Podcast und Utility Muffin Labs. Neben den zuvor genannten. Auch hierbei gibt es erneut die Einladung sich zu melden und quasi zu bewerben.

Onyx Path News #9, with the Gentleman Gamer

Hierbei ist Matthew, in Vertretung von Onyx Path, stolz zu verkünden das Dragon-Blooded: What Fire Has Wrought für Exalted veröffentlicht wurde.

In Bezug auf den Contagion Chronicles Kickstarter, erklärt er das der Kickstarter Verlauf für einen Ergänzungsband zu seiner Zufriedenheit ist. Wobei er dazu einlädt Feedback zu dem Projekt zu geben.
Er wies ebenso auf einen Q&A zur Contagion Chronicle hin, der mittlerweile – zum Zeitpunkt diesen Artikels – natürlich schon wieder Geschichte ist.

Unter den Fan-Veröffentlichungen hebt er das Abenteuer Consumed für Scarred Lands hervor. Das Szenario richtet sich an 3 bis 7 Spieler im Level-Bereich von 2 bis 4.

Zum Abschluss mag ich noch seinen Shout-Out zur White Wolf and Onyx Path RPGs Game Play and Media Facebook Grouppe erwähnen. Welcher ungewöhnlich ausführlich ist und eine Empfehlung die ich von ganzen Herzen teile.

Onyx Path News #10, with the Gentleman Gamer

Als neue Veröffentlichung wird Gods & Monsters für die Jubiläumsausgabe von Magus: Die Erleuchtung genannt. Matthew ist hierauf besonders stolz, da er am Buch selbst mitgearbeitet hat und es eins seiner (und Phil Brucatos) Herzensprojekte ist.

Hierzu ruft er auch dazu auf auf DriveThruRPG Wertungen zu hinterlassen, für Bücher die man kaufte und las. Da diese Bewertungen wirklich enorm mit der Sichtbarkeit und dem Absatz helfen.

Die Liste der Actual Play, Podcast und Medien Shout-Outs wird um Twin Cities by NightRoll The RollOccultists AnonymousThe Chimera erweitert.

Zum Abschluss würde er noch Fan-Veröffentlichungen für Slarecian Vault oder Canis Minor vorstellen, leider gibt es keine. Weshalb er einen Aufruf startet das man Material produziert und er wird es in den News vorstellen.

Onyx Path News #11, with the Gentleman Gamer

Hinsichtlich der Neu-Veröffentlichungen gibt es Dragon-Blooded Notizbücher, für Luft, Erde, Feuer, Wasser, und Holz „Aspekte“.

Unter den Medien Shout-Outs gibt es einen zum Contagion Chronicles Actual Play von OPP, Gamers Table mit Cheesy Sci-Fi/Horror, Blades and Blasters – Wolfsheim (Scion 2E), Roll the Role (YouTube), Mage: The Podcast, Dramatic Failure. Wobei man seine Actual Plays nicht nur in den News featuren lassen kann, sondern auch auf dem Onyx Path Blog.

Zum Abschluss bekommt Bizarre Bestiary für Pugmire als Fan-Veröffentlichung einen Shout-Out. Zusammen mit dem Aufruf mehr Inhalte zu schaffen.

Onyx Path News #12, with the Gentleman Gamer

Der Contagion-Kickstarter war gerade vorbei und Matthew ist mit dem Ergebnis und dem was an zusätzlichen Inhalten sehr zufrieden. Wobei er gleich erwähnt das Pirates of Pugmire als nächstes startet, was es diese Woche tat.

Als neue Produkte gibt es die Häuser der Dragon-Blooded, die ihr auf RedBubble im Onyx Path Shop findet. Ebenso gibt es mit Hundred Devils Night Parade: White Robe ein neues Monster Supplement.

Es gibt den üblichen Hinweis auf BackerKit und den auf Indie Press Revolution.

Bei den Media Shout-Outs erwähnt er diesmal den Onyx Path Publishing hauseigenen Pathcast.

Erneut gibt es keine neuen Fan-Produkte für Scarred Lands oder Canis Minor, weshalb er die Kreativen erneut zur Aktivität aufruft. Zusammen mit dem Hinweis das man es als Trittleiter für professionelle Freelancer Tätigkeit bei Onyx Path nutzen kann.

Onyx Path News #13, LIVE!

Die 13.ten Onyx Path News sind außergewönlicherweise einmal Live und gehen damit gute 24 Minuten 5.

Hierbei gibt es zunächst eine Übersicht wo verschiedene Projekte im Entwicklungs- bzw. Schaffungsprozess stehen.

Bei den neuen Veröffentlichungen gibt es einerseits den C20 Player’s Guide für den man noch Errata mittels Google Docs weitergeben konnte. Daneben gibt es den Monarchies of Mau Guide Screen über IndiePressRevolution.

Im Anschluss und als Abschluss gibt es eine Fragerunde mit den Zuschauern. Wobei er unter anderen auf die Antagonisten von Changeling: The Dreaming eingeht. Daneben gibt es einige Interessante Diskussionen bzgl. bspw. wie man ein Chronicles of Darkness Szenario anhand eines Touchstone aufziehen kann.

Club Babylon Schwarz: Last-Minute Ticket zu vergeben

Leider hat Sandra feststellen müssen, dass sie kurzfristig keine Zeit für das Club Babylon Larp (25.05) findet. Weshalb sie nach Personen sucht, welche ihren Charakter übernehmen mögen:

Club Babylon Schwarz Larp - Suche nach Nachfolger*in
Club Babylon Schwarz Larp – Suche nach Nachfolger*in

Wenn ihr interessiert seid, könnt ihr euch mittels Facebook Messenger bei ihr melden.

Ich kann das Larp nur herzlich empfehlen, und werde selbst daran teilnehmen.