News-Happen (EN): Lateinamerika & die WoD, V:TES Karten Gestaltungsleitfaden & Neudruck, Tender-Aktivität, neues Paradox Interactive Studio und Project Diablerie

Ich hatte bereits zuvor davon berichtet, dass Fans in ganz Lateinamerika ihre Leidenschaft und die Begeisterung für die Welt der Dunkelheit feiern. Hierzu bietet Alessa Malkavian (Community Managerin für Lateinamerika) Einblicke aus Porto Alegre:

Facebook Post mit Bildern des WoD Event in Porto Alegre

Nachdem ist zuletzt über das Program zur Karten-Erstellung berichtete, hat Black Chantry Productions einen Artikel geschrieben, in dem sie den Leitfaden zur Gestaltung näher erläutern:

Vampire: The Struggle (VTES) - Black Chantry Production - Gestaltungsleitfaden - Kartenbeispiel
Black Chantry Production’s Gestaltungsleitfaden: Kartenbeispiel

Ebenso haben sie in einem kurzen Artikel erklärt, dass Ende März ein Neudruck der Karten an die Händler gehen wird:

Vampire: The Eternal Struggle (V:TES) - Ankündigung des Reprint Ende März - Black Chantry Productions
Ankündigung des Reprint Ende März von Black Chantry Productions

Zudem hat sich während meines Urlaubs, und über das Wochenende hinweg, wieder etwas bei Tender getan. Details hierzu, inklusive der Lösungswege, findet ihr auf dem:

Game Detectives Wiki – Tender

Daneben hat Paradox Interactive angekündigt, dass sie mit Paradox Tectonic ein Spiele-Entwiclklungsstudio in Berkeley, Kalifornien eröffenen:

Facebook Ankündigung von Paradox Interactive

Bisher ist noch nicht viel konkretes gesagt worden, außer das es eine brandneue IP bearbeiten wird. Hat es etwas mit der Welt der Dunkelheit zu tun? Ich weiß es nicht.
Dem ganzen wurde auch ein Artikel auf ihrer Seite gewidmet:

Rod Humble Joins Paradox Interactive as Lead of New Development Studio in California

Als letzten News-Happen, sind einige Fans des Spiels Vampire: The Masquerade Bloodlines dabei einen Nachfolger im Geiste zu schaffen.

Project Diablerie - Videospiel - Banner Graphik
Project Diablerie – Videospiel Projekt

Während die Inspiration deutlich ist, wurden wohl hinreichend viele Aspekte geändert, ich bin gespannt was bzw. ob etwas bei dem Projekt herauskommen wird.

Tender-News: Twitch-Stream, neue Levels und ein Event

Dieses Wochenende gab es ein Event auf dem Tender-Twitch Kanal (TenderBeta), und die App wurde um einige neuen Quests erweitert.

Zunächst wurde am Freitag ein Artikel auf TrustNoMore veröffentlicht, in dem es 8 Anhänge mit darin versteckten, unterschiedlichen QR-Codes gab.:

Tender: New York Experiment

Man kann sich die QR-Codes, sowie deren Übersetzung, in einem von Fans auf dem Discord-Server gestalteten Dokument ansehen:

Tender QR Codes/Stream Messages

Das Dokument ist überaus hilfreich, allerdings auch voller Spoiler. Auch in Bezug auf den Live-Stream von Freitag bis Samstag, welcher sich über ganze 21 Stunden 17 erstreckt.

Tender Beta Control Group · 22.02 und 23.02

Hierbei konnte man zwei „Kontroll-Gruppen“ betrachten, welche sich durch unterschiedliche Escape-Räume zwecks der Erhebung biometrischer Daten rätselten.

Während die zweite Gruppe beschäftigt war, wurden Zahlen eingeblendet, mit denen man die Quest-Sequenzen öffnen konnte und somit weitere Rätsel bekam. Durch das erfolgreiche beteiligen, bin ich bis Level 6 aufgestiegen.

Danach gab es im Stream das entschlüsselte Dokument zu lesen:

Tender - Ankündigung - Interne Notiz
Regent Dashboard – Control Group New York
Ankündigung für den 21. März in San Francisco

Das Dokument kündigt ein neues Tender-Event mit mehr als 300 Teilnehmern für den 21sten März in San Francisco an. Was zufällig mit der GDC Konferenz zusammenfällt.

Allgemein brach im Chat ein kleiner Freudentaumel aus, als ein Pier gezeigt wurde, der viele an den Santa Monica Pier aus Bloodlines erinnerte.

Daneben gibt es im Twitch-Stream selbst zwei EasterEggs.
Zunächst ist ab 20:17:39 ein recht greller Schrei einer weiblichen Person zu hören. Dies wird ab 21:16:40 von einer anderen Frau kommentiert.

-sigh- I knew this wasn’t gonna end well… I’ve seen it before. It’s one of the reasons I got out. Man… -sigh- It’s really hitting me… That could’ve been me tonight…

Übersetzung;
-seufz- Ich wußte das dies nicht gut ausgehen würde… Ich hab es schon zuvor erlebt. Es ist einer der Gründe weshalb ich raus bin. Man… -seufz- Das beschäftigt mich wirklich… das hätte ich heute Abend sein können…

Meine Vermutung
Ich denke das es sich bei Tender um eine App handelt, welche von Jägern das heißt der Zweiten Inquisition aufgesetzt wird, um Vampire zu „catfishen“.

Man spielt diesen vor es gibt willige Opfer, gibt Informationen wie den Bluttyp und die Gemütslage preis, und wenn dann ein Beisser auf die Idee kommt zuzuschnappen erledigt man ihn.

TrustNoMore wäre in diesem Kontext eine kleine Gruppe von Anarchen, welche Verdacht hegt, und versucht die Machenschaften zu enthüllen.

Zu den Quests
Ihr findet die Sequenz-Codes im Google-Dokument oder in der Liste. Daneben habe ich die Lösungen notiert, in weiß. Auf das ihr euch entscheiden könnt ob ihr selber knobelt, oder spickt:

  • SEQUENCE 1: DWG79QZR
    Ubume Antwort: Mother
    Warashi Antwort: Children
    Okiku Antwort: Earthbound
  • SEQUENCE 2: RQL88JU3
    Goryo Antwort: Martyr
    Onryo Antwort: Purgatory
    Funayurei Antwort:Leviathan
  • SEQUENCE 3: K2YKHHX4
    Petra Antwort: Hunger
    Ikiriyo Antwort: Jealousy
    Jikiniki Antwort: Necrophagy

Ich persönlich wäre ohne die Hilfe aus dem Game Detective Discord: discordapp.com/invite/YRGwPjV nicht auf die Lösungen gekommen.

Das ganze wird auch von Erik Malkavian weiter mit YouTube Videos begleitet:

„Tender-News: Twitch-Stream, neue Levels und ein Event“ weiterlesen