Werewolf: Heart of the Forest eine Betrachtung + Kleine Verlosung

Mit Werewolf: The Apocalypse – Heart of the Forest von Walkabout Different Tales ist am 13. Oktober 2020 eine Videospiel für das populäre Rollenspiel der Welt der Dunkelheit erschienen. Es ist für Windows, Mac, Linux (Steam, GoG.com), auf der Nintendo Switch, auf der PlayStation 4 und der XBox Series X|S verfügbar.

Nachdem ich bereits einen Einblick in die Demo-Version erhielt, und diesen in einem Artikel zusammenfasste, stellte mir Different Tales auch das Spiel als solches zur Besprechung zur Verfügung.
Insofern bespreche ich das Spiel im Kontext dessen, dass es mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Wobei ich es mir auch gekauft hätte – wie alles im Rahmen der aktuellen Welt der Dunkelheit Edition.
Am Ende dieses Artikels, findet ihr die Möglichkeit an einer Verlosung einer GoG-Edition von Werewolf: Heart of the Forest teilzunehmen. Diese ist von mir, für euch, von meinem Geld.

Werewolf: The Apocalypse - Heart of the Forest - Banner
Heart of the Forest (Steam, GoG.com)

Zu dem Rahmen, ich habe das Spiel auf einem Desktop PC ~ Win 10 Pro, i5-4460S CPU 2,90GHz 4 Kerne, GeForce GTX 1060 (6 GB) ~ mit einer Maus via Steam gespielt.

Werewolf: The Apocalypse - Heart of the Forest 100% Erfolge und 12 Stunden Spielzeit

Ich habe mich erstaunlicherweise präzise 12 Stunden mit dem Spiel beschäftigt, was sowohl die Zeit für die Demo einschließt, als auch die Zeit für das Spiel. In diesem Fall inklusive aller Trophäen, den öffentlichen wie den geheimen.
Den ersten Durchgang des vollen Spiels, bei dem ich wieder von 0 anfing, würde ich auf etwa 3 Stunden schätzen.

Das Spiel kostet zwischen 12,49€ für PC sowie Mac und 14,99€ für die verschiedenen Konsolen. Wobei es aktuell sowohl auf Steam, als auch für die Switch zu einem reduzierten Preis erhältlich ist. Bei dem Spiel handelt es sich um eine „Visual Novel“, ein Genre das im Kern Spielbücher im Videospielformat beschreibt. Das Genre des Spielbuchs wiederum würde ich zwischen Urban Fantasy und Thriller ansetzen.

Man übernimmt die Rolle von Maia Boroditch, einer amerikanische Studentin, welche mit ihrer Freundin nach Polen reist, um ein Medizin Studium anzutreten. Daneben möchte sie in dem Ort Białowieża sowie dem nahgelegenen Białowieża-Urwald namens Puszcza, nach Erkenntnissen zu suchen. Hierbei kann es sein das sie sich mit Träumen von der Puszcza respektive dem Wald selbst auseinandersetzen mag, mehr über die Wurzeln ihrer Familie herausfinden möchte oder ihr Schicksal erkennen will.
Es gibt im Kern zwei Konflikte, einerseits ist Maia ein Werwolf, was ihr jedoch nicht bewusst ist. Andererseits ist die Puszcza bedroht, welche als UNESCO Weltkulturerbe eigentlich unter (Natur-)Schutz steht, da es Pläne für weitläufige Rodungen gibt.
Wie Maia mit beiden Aspekten umgeht, welche Charaktereigenschaften sie als Person hat, und wie die Angelegenheit ausgeht, liegt in den Händen der jeweils Spielenden.

Inhaltsangabe

  • Visual Novel als Rollenspiel-Genre
    • Drei Elemente von Heart of the Forest
    • Andere Spielbücher
  • Über die Schreibkunst von Heart of the Forest
    • Das Schriftbild / Die Schriftart
  • Audiovisuelle Gestaltung
    • Illustrationen
    • Klangestaltung
  • Erzählung von Heart of the Forest
    • Werwolf Setting
      • Was machst du mit deiner Wut?
      • Der „problematischere“ Teil des Werwolf Setting
    • Białowieża Setting
    • Wahl-/Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mein Fazit zu Heart of the Forest
  • Die kleine Verlosung
„Werewolf: Heart of the Forest eine Betrachtung + Kleine Verlosung“ weiterlesen

Crowdfunding Vorstellung: Victorian Age für die Jubiläumsedition von Magus: Die Erleuchtung

Das Crowdfunding für den Ergänzungsband Victorian Age für Mage: The Ascension 20th Anniversary Edition (Magus: Die Erleuchtung Jubiläumsedition), wurde von Onyx Path Publishing am 23. Februar gestartet und läuft noch 16 Tage bis zum 5. April.

Victorian Age Mage bietet Hilfestellungen und Material, mit dem man seine Magus: Die Erleuchtung in der ereignisreichen viktorianischen Zeit ansetzen kann. In welcher die Order of Reason eine mächtige Fraktion wird und die Macht der Traditionen einknickt respektive geringer wird.

Das Buch soll den Leser darüberhinaus auch Einsicht darin geben, wie die Order of Reason sich zu der Technokratischen Union zusammenschloss und mit dem Empire umgingen. Wie es um den Council of Nine, nunmehr einer von acht bestellt ist, der sich mit inneren Querelen beschäftigt und nach einem neuen Mitglied sucht. Die vielfältigen Magik Praktiken überall auf der Welt, wo Leute gegen die Kolonialisierung und Ausbeutung kämpften.

Das Buch betrachtet auch das Leben als Magus in der mehrschichtigen Gesellschaft des imperialen Großbritannien und dessen Reich. Wozu es Regeln gibt, die abbilden wie die Magik zu dieser Zeit, in dem sich der Konsens und die Technokratie noch erst global entfalten müssen, anders funktioniert. Es bietet eine Gazette des viktorianischen Welt, und betrachtet die weltweite Kulturen und Konflikte, während das Empire nach Dominanz strebt und die Massen ums überleben kämpfen.

„Crowdfunding Vorstellung: Victorian Age für die Jubiläumsedition von Magus: Die Erleuchtung“ weiterlesen

Offizielle World of Darkness News: Bloodlines 2 Zusammenfassung und Übersicht geplanter Veröffentlichungen

Nachdem ich rund 38 Folgen mit den offiziellen World of Darkness News hinterher bin, habe ich mich entschieden mit den aktuellen weiter zu machen. Wenn ihr die Zusammenfassung von alten Folgen wünscht, meldet Euch bitte in den Kommentaren respektive bei mir.

In dieser Folge, die am 04. März auf YouTube hochgeladen wurde, spricht Oustar über die Ankündigung des Teamwechsel und die Verschiebung von Bloodlines 2, sowie welche Projekte alles für die World of Darkness geplant sind

Summing up Bloodlines 2 news – which Vampire games will release earlier? – World of Darkness News

„Offizielle World of Darkness News: Bloodlines 2 Zusammenfassung und Übersicht geplanter Veröffentlichungen“ weiterlesen

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood eine Betrachtung

Nachdem ich wieder anfing, Videospiele zu spielen, habe ich mir das neuste Spiel was dem Werwolf: Die Apokalypse Kosmos vorgenommen Werewolf: The Apocalypse – Earthblood!

Das Spiel wurde ebenfalls während meines Klinikaufenthalt veröffentlicht. Während es andere Spiele gibt, sowohl zu Vampire als auch zu Werewolf, die zuvor erschienen sind, und die ehrlich gesagt wahrscheinlich sehr viel besser sind, entschied ich mich für dieses, weil es ein „(Stealth) Action Brawler“ ist. Zudem wollte ich sehen, in wie weit etwas an den Verissen dran ist.

Zu dem Rahmen, ich habe das Spiel auf einem Desktop PC ~ Win 10 Pro, i5-4460S CPU 2,90GHz 4 Kerne, GeForce GTX 1060 (6 GB) ~ mit einem XBox 360 Controller via GoG auf Epic Games gespielt.

Werewolf: The Apocalypse Earthblood: Spielzeit

Ich habe insgesamt etwa 11 Stunden für das Spielen der Hauptkampagne inklusiver aller Nebenmissionen auf der Schwierigkeitsstufe „Normal“ benötigt. Die restliche Spielzeit, kommt von einem zweiten, nichtvollständigen Durchgang auf „Leicht“, um einen Erfolg nachzuholen, sowie Screenshots für den Artikel zu machen. Beim starten des Spiels, wurde ein Update vorgenommen.

Das Spiel wurde von Nacon veröffentlicht. Das Spiel kostet in der Grundfassung 39,99€ und ist auf PC ein Epic Store exklusiver Titel. Ich erwarb die Champion of Gaia Edition, für 49,99€. Das Spiel ist ebenso für Playstation 4, XBox One und den neueren Konsolen verfügbar.
Das Spiel ist vollständig auf Englisch vertont und bietet für deutschsprachige Spieler deutsche Untertitel.

Werewolf: The Apocalypse Eartblood - Logo Graphik - Cahal als Mensch in Homid mit Militär Kleidung mit seiner Crinosgestalt im Hintergrund
Werewolf: The Apocalypse Eartblood – Cover
(So sieht das Spiel, beim spielen, nicht aus)

Als Spielfigur übernimmt man die Rolle von „Cahal Filin“, ein Werwolf, aus dem Stamm der Fianna, der unter dem Ahroun-Mondzeichen geboren wurde, und damit ein Kriege ist. Aufgrund des Umstands, dass das Spiel in erster Linie ein Action Brawler ist, lohnen sich weitere Durchgänge nur, wenn man weitere Erfolge erreichen will, oder das zweite Ende sehen.

Inhaltsangabe

  • Alterseinstufung
  • Spielzeit/-Dauer
  • Schwierigkeit
  • Editionsextra
  • Neueinsteiger-Eignung
  • Fan-Eignung
  • Setting
  • Spielmechanik und Spielweise
    • Exploration und Dialoge
    • Stealth (Heimlichkeit) Segmente
    • Kampfsystem
  • Graphik des Spiels
  • Geschichte des Spiels
    • Bis zum Auftauchen des „Werewolf: The Apocalypse: Earthblood“ Schriftzug
    • Der Auftritt von Tank Girl in ihren Mecha
    • Der Rest der Geschichte in groben Zügen
  • Politik und das Spiel
  • LGBTQIA+ Themen im Spiel
  • Frauen im Spiel
  • Körperliche Einschränkungen im Spiel
  • Der Rahmen des Spiel (A, AA, AAA)
  • Meine Bewertung des Spiels
  • YouTube Besprechungen des Spiels
  • YouTube Let’s Play auf Deutsch
„Werewolf: The Apocalypse – Earthblood eine Betrachtung“ weiterlesen

Vampire: The Masquerade Volume 2 Unterstützer Programm (Vorbestellung) – Bis 31. Januar

By Night Studios hat eine Vorbestellung für den Ergänzungsband Volume 2 für Mind’s Eye Theatre – Vampire: The Masquerade (V2) gestartet. Im Gegensatz zu den aktuell üblichen Crowdfundings, nennen sie es ein Unterstützer Programm (Backer Program) und bieten damit im Grunde eine Möglichkeit zur Vorbestellung.

Das Volume 2 wird ein großer, wichtiger, um es mit den Worten des Verlegers zu sagen, ultimativer Ergänzungsband für die aktuellen, offiziellen Mind’s Eye Theatre Larp Regeln für Vampire: Die Maskerade.

Das Buch bietet neue Blutlinien, neue Vor und Nachteile, neue Elder sowie Luminary Kräfte respektive Disziplinen, neue Rituale, neue Pfade für Thaumaturgie sowie Nekromantie, ein System für Abyss Mystizismus und viele weitere neue Systeme sowie Anpassungen.
Die Inhalte aus dem MET: VTM – Volume 2 Issue 1 können aus rechtlichen Gründen nicht in dem Buch abgedruckt werden, allerdings werden sie den Spieler über die MET App geboten.
Die MET App, erscheint begleitend zum Buch. Sie bietet alle Informationen aus dem Buch, sowie alle aus dem Grundregelwerk und stellt hiermit ein SRD dar.

Hinsichtlich des System, ist Mind’s Eye Theatre sowohl von der Jubiläumsausgabe (V20) als auch von der aktuellen fünften Edition (V5) komplett losgelöst. Als grundlegende Mechanik wird Stein-Schere-Papier verwendet, welches By Night Studios mit Merchandise wie passenden Vampire-RPS-Metallkarten unterstützt.

Das System ist sehr crunchig, heißt man findet viele Mechaniken, viele Möglichkeiten seinen Charakter zu gestalten, und vielfältige Gelegenheiten die eigene Figur mit neuen Fertigkeiten zu entwickeln. Hinsichtlich des Spiels, ist es auf das Zusammenspiel von Spielern mit vergleichsweise wenig bis geringer Spielleitungs-Intervention ausgelegt. Wobei man es an sich auch am Tisch, ohne Verkleidungen nutzen kann. Das System ermöglicht es meines Erachtens besser als die Tischvariante, ein Spiel zu ermöglichen bei denen Spieler-Charaktere gegeneinander agieren.
Probleme älterer Editionen, wie die Verwendung von „Bomben“, wurden behoben. Wobei die „Bomben“ Mechanik komplett entfernt wurde.

Das Setting entwickelte den Hintergrund der V20 weiter. Sehr kurz umrissen bedeutete dies das der Rote Stern kam und wieder ging. Dies hatte strukturelle Veränderungen bei der Camarilla wie beim Sabbat zu Folge, und führte dazu das sich Giovanni, Setiten sowie Lasombra zu einer „Allianz der Unabhängigen“ zusammengeschlossen haben. Man hat sich von den Entwicklungen der V5 in eigenen Elementen des „Volume 2“ inspirieren lassen, allerdings steht das Setting dennoch für sich.

Mind's Eye Theatre - Vampire: The Masquerade - Volume 2: Blurb und MockUp

Das Programm zur Vorbestellung bietet zwei coole Aspekte:

  1. Das Buch
    Man kann das Buch, als physisches Objekt, über die Vorbestellung erwerben.
    Es wird danach auch verfügbar sein, allerdings kann es passieren das irgendwann das Lager leer ist, und begrenzt Raum für den Druck neuer Bücher da ist.
    .
    Das Buch kostet
    65$ als Softcover
    125$ als Hardcover
    Die Kosten sind inklusive der MET App, allerdings noch ohne die Versandkosten.
    Das Buch soll im 2. Quartal 2021 erscheinen.
    .
  2. Die MET App
    Die webbasierte Anwendung bietet alle Regeln, sowohl die des Grundregelwerks, als auch jene aus dem Volume 2, einfach zugänglich. Nachden Eindrücken der Seite, glaube ich das es eine Art „D&D Beyond“ für MET:Larp ist. Etwas wonach sich V5 Spieler alle Finger lecken würden.

    Die MET App gibt es ab 20$.
    Sie ist in jedem darüber liegendem Level enthalten, und entspricht bzw. ersetzt aktuell eine PDF Veröffentlichung
    Die MET App soll bereits im Februar 2021 erscheinen.

Daneben gibt es coole Accessoires, welche ich in der Reihenfolge meines Interesse sortiere:

  1. Weitere Pins
    Über die Vorbestellung wird es folgende neue Pins geben:
    Pronomen: She/Her, He/Him, They/Them
    Titel: Elder, Ancillae, Neonate
    Camarilla Titel: Prince, Seneschal, Sheriff, Scourge, Harpy, Primogen
    .
  2. Ein V2 T-Shirt
    Eine zierde, für den eigenen Wamst. Mit der man zeigen kann, was man mag.

    .
  3. Karten für Willpower, Blood, 30+ (Ausrüstungs-)Gegenstände, 5 Leer-Karten
    Mit den Karten können verschiedene Werte visualisiert werden, und Gegenstände für die man kein Prop besitzt eingebracht. Daneben enthalten sie mechanische Beschreibungen
    Mind's Eye Theatre - Vampire: The Masquerade - V2 Waffenkarte

Ein weiterer Vorteil den man mit der Vorbestellung erhält ist, dass verschiedenes im Merchandise Store von By Night Studios über den Backer Bazaar kostengünstiger wird. So kosten die Vampire-RPS-Karten für Unterstützer nur noch 17,99$ statt 34,99$.

Ich persönlich, besitze bereits einiges Vampire Merchandise von By Night Studios, und kann es empfehlen. Es ist hochwertig verarbeitet, und ich habe noch keinen Kauf bereut.

Meine Empfehlung

Schaut es Euch an, und macht mit!

Ich persönlich bin von dem Mind’s Eye Theater sowie der Arbeit von By Night Studios, vor sowie nach der Neustrukturierung, sehr angetan. Man erhält exzellentes Spielmaterial in Form der Bücher und cooles Merchandise.

Auch wenn in Deutschland die MET:Regeln nicht so verbreitet sind, finde ich lohnt sich das Buch. Ich habe die Lektüre des Grundregelwerks genossen, und wäre geneigt es sogar mal am Tisch, vielleicht in einer größeren Runde als „nur“ 4 Spieler, auszuprobieren. Hinsichtlich des Setting ist für ‚alte Hasen‘ der Bruch bzw. die Änderungen am Setting, nach meiner Einschätzung, wenig intensiv als es bei der V5 der Fall ist. Zudem bietet es umfangreiche Wege seinen Charakter mit diesem und jenem während des Spiels auszubauen.

Aufgrund meines Enthusiasmus für Vampire, für das Setting, für MET und meine Begeisterung für Pins, habe ich persönlich mich für das „Master Elder“-Level entschieden (man kriegt alles, muss aber nix schreiben) sowie auf dem Backer Bazaar meine Merchandise Sammlung erweitert (unter anderem um einen Camarilla Schlips und Manschetten).

Hecata Diaries: Teil 19 – Salon mit Fiorenza

Nach den Anstrengungen der letzten Nacht, trifft sich der Klüngel in dieser zu dem Empfang. Mit dieser Spielsitzung, hat es wieder zurück zu „normal“ gefunden.

Allgemein, auch wenn ich eventuell an ein paar Stellen kritische Anmerkungen mache, bedeutet dies nicht, dass mir das Spiel als solches nicht zu sagt, oder dass ich nicht mit dem Spielleiter oder der Gruppe darüber gesprochen hätte.

Das Szenario spielt in München irgendwo zwischen 2010 und Heute. Nach den Ereignissen der letzten Nacht, befindet sich der Klüngel auf dem Weg in die eigene Consulting Agentur um weitere Schritte zu planen.

Zu den Spielerfiguren:

V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund

Klara Renaud – Clan Toreador – Gesellschafterin aus New York die zugleich Kind der Toreador Primogen in München.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Ysabeau Gabrielle – Clan Ventrue – Mitglied des Circulatory Network und nach München gekommen, da die Stadt biele Möglichkeiten bietet.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Yves H’Mbawa – Clan Ventrue – Inhaber einer Sicherheitsfirma mit der Ambition sich in der Stadt zu etablieren und dem Klüngel beizutreten.

VtM Lasombra V5 Symbol

Imunar – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, welches von den Kriegswirren genug hat, und sich in München in die Camarilla integriert.

VtM Lasombra V5 Symbol

Heinrich von Hohlheim – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, ist nach München gekommen, um sich einen Namen zu machen sowie etwaige Gentrifizierungsprojekte anzugehen.

VtM Hecata V5 Symbol (GenderQueer Pride Style)

Francesca Giovanni – Clan Hecata – Nekromantische Diplomatin, die einen einen Platz für die Hecata in München auszuhandelte und selbst Camarilla Status will.

Die Charaktere haben sich zu einem Think Tank, der in der mundanen Welt als „Vermillion Consulting“ bekannt ist, zusammengeschlossen. Man arbeitet gemeinsam daran Positionen und Status in der Camarilla zu erlangen.

Die Vampire sind alle Ancillae und existieren daher für etwa um die 150 Jahre als Vampire (200 wenn man das normale Alter mitnimmt). Man hat sich bei verschiedenen Gelegenheiten in den USA und London gesprochen.

„Hecata Diaries: Teil 19 – Salon mit Fiorenza“ weiterlesen

Hecata Diaries: Teil 18 – Verrat!

Eine neue Nacht bricht an, in der man sich er Beschwörung Harrys annimmt, und in Bezug auf Maddy weitere Schritte unternimmt.
Auch in diesem Spielbericht, gibt es wieder sehr deutliche Kritik. Der Hauptpunkt ist hierbei, dass ich persönlich, als Spielerin, kein PvP in Vampire mag. Überhaupt nicht. Das es für mich ein Grund ist, bei dem für mich eine Gruppe zerbricht.

Allgemein, auch wenn ich eventuell an ein paar Stellen kritische Anmerkungen mache, bedeutet dies nicht, dass mir das Spiel als solches nicht zu sagt, oder dass ich nicht mit dem Spielleiter oder der Gruppe darüber gesprochen hätte.

Das Szenario spielt in München irgendwo zwischen 2010 und Heute. Nach den Ereignissen der letzten Nacht, befindet sich der Klüngel auf dem Weg in die eigene Consulting Agentur um weitere Schritte zu planen.

Zu den Spielerfiguren:

V5 Clan Symbol Toreador auf weißen Hintergrund

Klara Renaud – Clan Toreador – Gesellschafterin aus New York die zugleich Kind der Toreador Primogen in München.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Ysabeau Gabrielle – Clan Ventrue – Mitglied des Circulatory Network und nach München gekommen, da die Stadt biele Möglichkeiten bietet.

V5 Clan Symbol Ventrue auf weißen Hintergrund

Yves H’Mbawa – Clan Ventrue – Inhaber einer Sicherheitsfirma mit der Ambition sich in der Stadt zu etablieren und dem Klüngel beizutreten.

VtM Lasombra V5 Symbol

Imunar – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, welches von den Kriegswirren genug hat, und sich in München in die Camarilla integriert.

VtM Lasombra V5 Symbol

Heinrich von Hohlheim – Clan Lasombra – Ehemaliges Mitglied des Sabbats, ist nach München gekommen, um sich einen Namen zu machen sowie etwaige Gentrifizierungsprojekte anzugehen.

VtM Hecata V5 Symbol (GenderQueer Pride Style)

Francesca Giovanni – Clan Hecata – Nekromantische Diplomatin, die einen einen Platz für die Hecata in München auszuhandelte und selbst Camarilla Status will.

Die Charaktere haben sich zu einem Think Tank, der in der mundanen Welt als „Vermillion Consulting“ bekannt ist, zusammengeschlossen. Man arbeitet gemeinsam daran Positionen und Status in der Camarilla zu erlangen.

Die Vampire sind alle Ancillae und existieren daher für etwa um die 150 Jahre als Vampire (200 wenn man das normale Alter mitnimmt). Man hat sich bei verschiedenen Gelegenheiten in den USA und London gesprochen.

„Hecata Diaries: Teil 18 – Verrat!“ weiterlesen