Vampire Rivals: Erstes Turnier abgeschlossen

Diese Woche wurde das erste Turnier, zu dem Vampire: The Masquerade – Rivals Kartenpiel abgeschlossen.
Gespielt wurde online, mittels Tabletopia, und insgesamt registrierten sich ganze 110 Spieler:innen für die Teilnahme, von denen mehr als 64 die Liga bis zum Ende spielten.
Wobei jemand ausstieg, weil das eigene Kind zur Welt kam, was ein ziemlich guter Grund ist, auszusteigen. [Und auch bei anderen, ist es bei einem experimentellen Online Turnier verständlich]

Vampire Wednesday: Rivals Organized Play Wrap Up

Die Spielenden kamen hierbei aus 11 Zeitzonen, und waren damit über die ganze Welt verteilt. Trotzdem klappte die Abstimmung zum Spielen. Wobei mindest sechs Spieler:innen deutschsprachig waren, und unter den drei Personen auf dem ersten Platz, zwei An die deutschsprachige Spielerschaft gehen.

Rivals - Turnier Season 0 - Tabelle

Shunsen und Ignithas kommen hierbei aus Deutschland respektive Österreiche. Mich selbst findet man abgeschlagen, auf Platz 22.

Im Rahmen, dass es doch einige Spieler gibt, wurde auf dem Welt der Dunkelheit Discord Server auch ein passender Rivals-Kanal eingerichtet.

Aktuell wird das Spiel, noch bis zum 14 April, auf Tabletopia spielbar sein (tabletopia.com/playground/v-tm-rivals-gdzdzg/play-now). Inklusive des Crypt-Packs!
Wenn ihr Interesse an einem Spiel habt, meldet Euch einfach!

In dem Video gehen die Entwickler, und Turnier Organisatoren, auf die verschiedenen Aspekte des Spiels ein, und zeigen die erhobenen Daten. Ebenso geht man auf Aspekte ein, wie die Karten-Datenbank, welche sich noch in Entwicklung befindet.

So gehen sie darauf ein, über welche Gewinn-Bedingung die Siege erreicht wurden:

Rivals - Turnier Season 0 - Gewinnarten
13 Agenda – 47,1 %
Prestige Eliminierung – 28,5 %
Klüngel Eliminierung – 24,4 %

Die verschiedenen Arten sind recht stimmig verteilt. Der Gewinn über die Agenda ist die normale Methode, und die beiden zusätzlichen, sind ausgeglichen. Ergänzend hierzu, heben sie hervor, dass es keine bzw. kaum Partien gab, die in weniger als 5 Runden abgeschlossen wurden.

Sie zeigen auf, welche der vier Clans, wie häufig gewählt wurden:

Rivals - Turnier Season 0 - Clan Verteilung
Toreador – 34,9%
Ventrue – 25%
Brujah – 23,8%
Malkavian – 16,3%

Die Brujah wurden, nach der Anpassung, in der 5. Runde 4% weniger genommen, wobei stattdessen Malkavian und Ventrue jeweils 2% zugelegt haben. Wobei man im Video erörtert, dass es nur eingeschränkt aussage kräftig ist.

Worauf man sich der Statistik widmet, welcher Clan wie häufig verloren und gewonnen hat:

Rivals - Turnier Season 0 - Gewinn/Verlust Rate per Clan
Clan – Verloren / Gewonnen
Brujah – 46,8% / 53,2%
Toreador – 42,2% / 57,8%
Malkavian – 64,8% / 35,2%
Ventrue – 47,0% / 53,0%

Die Malkavianer schneiden dabei deutlich am schlechtesten. Wobei dies der Eigenheit des Turnierformat, mit vorgefertigten Decks, sowie der unerfahrenheit der Spieler geschuldet sein mag.

Hierbei sprechen sie im Video ein wenig über die Zahlen, und ihre Eindrücke.

Allgemein wurden bei Malkavians und Brujah der Standard Klüngel-Boss genommen. Bei Toreador kamen auch mal Bella und Mohammed. Bei den Ventrue gab es die größte Variation, und es kamen Sowohl Stevie, Bruno als auch Yussuf zum Zug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.