World of Darkness Stories: (Offizielle) Mini-Geschichten aus der Welt der Dunkelheit! (+ Fanübersetzung)

Am 2. März ist im Fandom aufgefallen, dass eine neue, offizielle Facebook Seite (World of Darkness Stories) sowie ein Instagram Account (worldofdarkness) angelegt wurde. Nachdem man ein paar Tage rätseln durfte, was die Seiten bieten werden, wurde am Donnerstag, dem 4. März, enthüllt das die Seiten „Micro Fiction“ zu verschiedenen Spiellinien bieten werden.

„Micro Fiction“ beschreibt sehr kurze Geschichten, die im Englischen auch als „Flash Fiction“ bezeichnet werden, und die im Fall der aktuell veröffentlichten Geschichten die Wortzahl von 250 (bis 1000) noch unterschreitet.

Während die aktuellen beiden Geschichten in der Welt von Vampire: Die Maskerade angesiedelt sind, werden weitere Spiellinien mit Geschichten bedacht. Die Autoren für die Geschichten stammen von überall aus der Welt, und so werden die Vignetten in unterschiedliche Lokalitäten stattfinden. Wobei sie, als ein entgegenkommen an die internationale Fangemeinde, auf Englisch gehalten sind.
Ich mag hiermit, und in der Zukunft, Übersetzungen der Vignetten bieten:

World of Darkness - Post 1 - Ankündigung (Frau schreibt auf eine CD)

„Die Geschichten kommen von überall. Von Rio de Janeiro bis Sapporo gibt es nicht einen Tag ohne eine Sichtung, eine Erfahrung welche über Mails oder Blogs geteilt werden, manchmal sind es sogar Tonbänder mit Aufzeichnungen von Geständnissen – alles landet letztlich auf meiner Festplatte. Klar, viele davon sind Fakes, aber ich prüfe meine Quellen. Manchmal zu gründlich. Ich musste mehr als einmal meine Spuren verwischen. Ich habe das stete Gefühl verfolgt zu werden, aber es gibt keine Möglichkeit mehr aufzuhören. Alles was ich finde muss archieviert werden, kopiert und verbreitet. Mit jeder gesicherten neuen Information, habe ich das Gefühl weniger zu wissen. Eins steht jedoch fest: Es gibt mehr in der Welt als das was wir zu Wissen glauben, und es versteckt sich in der Dunkelheit die uns umgibt.“

📍 St. Petersburg, Rußland
Instagram, Facebook, Mehr über die Welt der Dunkelheit

World of Darkness - Post 2 (Menschenmenge im Zeitraffer)
(Photo: Alex Christol)

„Die Zeit definiert wer wir sind. Unser Leben ist geprägt von Zyklen. Wir gehen schlafen und wachen wieder auf, dann gehen wir zur Arbeit, nehmen ein Mittagsessen, planen Anrufe. Bevor ich die Umarmung empfing, habe ich nicht viel darüber nachgedacht. Anstelle dessen, gab ich mich Tagträumen hin, darüber wie ich die Person werde die ich jetzt bin. Ich habe Filme gesehen, Bücher gelesen und versuchte mich in die Situationen hineinzuversetzen – Was würde ich machen? Wie könnte ich sehr viel besser in der Rolle agieren, ohne jemanden zu verletzen oder in unnötige Gefahr zu bringen? Die Realität holte mich schnell ein. Die Erkenntnis wie kurz Nächte sind traf mich hart. Wir müssen immernoch versuchen zu überleben, so wie jeder andere – nur gibt es kaum eine Möglichkeit es sowohl Effizient zu machen als auch niemanden dabei zu verletzen. Nichts mehr mit „Ich kauf mal kurz ein Frühstück vom Kiosk, auf dem Weg zur Arbeit“. Jede Nacht vergeht so schnell, und die Zeit verfliegt im nu. Es gab da einen Typen, der manchmal gegenüber auf der Straße saß und Mundharmonika spiele. Ich hab ihm ein paar mal ein Sandwich gekauft. Es hat eine Weile gebraucht bis ich gemerkt habe wie schnell er älter wurde, bevor er verschwand. Ich blieb gleich. Es ist einer sich weniger mit allem zu beschäftigen das kommt und wieder vergeht. Wie Autos die an dir vorbei rauschen – du vergisst sie, kaum das sie verschwunden sind.“

📍 London, UK
Instagram, Facebook, Mehr über Vampire Die Maskerade

World of Darkness - Post 3 (Hand die eine andere Hand berührt)

„Es ist so, dass ich die Begrifflichkeit nie mochte. Sie unterstellt ein Machtgefälle, ein gewisses Kräftespiel das in unserem Fall nicht existiert, eine Toxizität die selbst in den perfektesten Beziehungen zwischen sogenannten „Erzeugern“ und so genannten „Kindern“ bestehen. Er ist nicht mein Kind. Natürlich kümmere ich mich um ihn, beschütze ihn vor Gefahren von außen. Natürlich lernt er von mir, ahmt meine Handlungsweisen nach, unglaublich ungeschickt manchmal. Wir sind, in der Tat, für die Ewigkeit aneinander gebunden; mein Blut fließt durch seine Venen, das zweite Leben, welches ich ihm gab, mit meinen Gaben und meine schlimmsten Schwäche. Aber obwohl ich stärker, älter und weiser ist, entwaffnet er mich mit einem einzelnen Lächeln. Macht uns das nicht zu perfekt Gleichgestellten?“

📍 Lviv, Ukraine

3 Gedanken zu „World of Darkness Stories: (Offizielle) Mini-Geschichten aus der Welt der Dunkelheit! (+ Fanübersetzung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.