Ein Erster Eindruck: Nordic Larp Talks Malmö 2018

Vor Knutpunkt gibt es jeweils drei Veranstaltungen die quasi ein Vorprogramm stellen. Dieses Jahr war dies zunächst „A Week In Sweden“, die von Montag bis Mittwoch ging, und während der man sowohl Schweden betrachten konnte, als auch Larps spielen sowie „socializen“ (Mit anderen Teilnehmern quatschen).

Daneben fand erneut die Edu-Larp Konferenz statt. Eine eintätige Veranstaltung die sich mit Larp im Rahmen von Bildung auseinandersetzt. Sowohl in Bezug auf Kinder wie Jugendliche, als auch im Rahmen der Erwachsenen Bildung.

Zum Abschluss, und als Höhepunkt des Vorprogramms gibt es jedoch die Nordic Larp Talks. Bei den verschiedene Vortragende etwa 10 Minuten zu verschiedenen Themen erzählen. Ein Video des etwas über dreistündigen Event findet ihr hier:

Facebook Live-Stream der Nordic Larp Talks 2018, von Johannes Axner

Eine bearbeitete Fassung der Beiträge, mit ordentlichen Ton, vernünftigen Einblendungen der Slides, folgt noch innerhalb der nächsten Tage.

Für Fans der Welt der Dunkelheit dürfte der Talk von Maria Pettersson besonders interessant sein. Sie wird nach 2 Stunden 20 Minuten angekündigt und ihr Vortrag beginnt bei 2 Stunden 21 Minuten und etwa 50 Sekunden.
Sie spricht ausführlich über das Vampire: Die Maskerade Larp Parliament of Shadows, und bietet neben einer Einsicht darüber wie man ein Larp im europäischen Parlament organisiert, eindrucksvolle Bilder der Veranstaltung.
Ihr Vortrag geht bis etwa 2 Stunden 36 Minuten.

Daneben berichtete Stefan Deutsch über Larp auf Schiffen, die in See stechen. Wobei auch das Demeter-Larp Projekt – welches dieses Jahr erneut veranstaltet wird – Erwähnung findet. In diesem Larp spielt man die Besatzung des Schiffs mit dem Dracula nach England übersetzte. Der Bezug zur World of Darkness ist zwar eher minimal, der Vortrag dennoch nicht weniger spannend. Sein Vortrag beginnt bei etwa 2 Stunden 50.

Auch die weiteren 12 Vorträge waren überaus interessant, spannend und mitunter mitreißend und ich kann das Video nur empfehlen. Nun, oder den YouTube Channel von NordicLarpTalks zu abonnieren.

Daneben mag ich noch ein paar Bilder zeigen. Da ich wusste das es aufgezeichnet wird, habe ich nicht alles geknipst. Nicht einmal alles was mich begeisterte / beeindruckte. Ebenso wie sie durch eine kleine Vorauswahl gegangen. Das heißt Bilder die leider nichts wurden, wurden aussortiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abschluss noch der Hinweis, das Video sowie die Nachbearbeitung wird durch NordicLarp.org gemacht, respektive Johannes Axner. Man kann ihn hierbei über den Patreon unterstützen: Patreon: Nordiclarp.org is creating Online Magazine & Community Portal

Ein Gedanke zu „Ein Erster Eindruck: Nordic Larp Talks Malmö 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s