World of Darkness Stories: George & Jonathan

Auf der offizielle Facebook Seite (World of Darkness Stories) sowie dem offiziellen Instagram Account (worldofdarkness) und dem offiziellen Tumbler Account (Worlf Of Darkness Stories) werden kleine Geschichten (Micro Fiction) veröffentlicht, die in der Welt der Dunkelheit angesiedelt sind. In dieser Artikelreihe, verlinke ich die Geschichten, und biete eine Übersetzung ins Deutsche.

Im Rahmen des Pride Months, werden Geschichten mit LGBTQIA+ Perspektiven veröffentlicht.
Da ich mit den Übersetzungen in Verzug kam, werden sie über den Pride Months hinaus hier erscheinen.

World of Darkness - Stories - 32 - Polaroid mit der Zeichnung von zwei männlichen Charakteren, von denen sich einer an den anderen klammert

„Ich habe ein paar Jahre lang in Mr. Swansons Laden gearbeitet. Zuerst half ich beim aufräumen und versorgte Kunden mit kleinen Erfrischungen, bevor ich wichtigere Aufgaben erhielt, wie das nehmen von Maßen oder das erstellen von Schnittmustern. Eines Tages machte ich es mir nach Feierabend im Hinterzimmer gemütlich und arbeitete an meinen Makeup-Fertigkeiten. Dann hörte ich, wie die Eingangstür geöffnet wurde, obwohl das Türschild zeigte das wir geschlossen hatten. Ein Typ kam rein und sagte, dass er wegen seiner Arbeit nicht früher kommen kann. Er wollte einen maßgeschneiderten dreiteiligen Anzug… Schau, ich weiß, dass ich es nicht sollte, aber es war sonst niemand da. Also zeigte ich ihm schlicht ein paar Designs, die ich in meiner Freizeit gestaltet hatte. Er lehnte sie ab. Es tat weh, aber ich war nicht bereit ihn so einfach davon kommen zu lassen. Ich bot ihm an etwas Neues für ihn zu entwerfen, und er stimmte zu – und dann kam er immer mal wieder. Die Ergebnisse meiner Arbeit müssen ihm sehr gut gefallen haben, denn schließlich wurde ich sein persönlicher Schneider.

Es brauchte eine Zeit bis er sich mir gegenüber wieder öffnete, nachdem er mir die Umarmung gab. Früher oder später jedoch, neben der „Sire Zeit“, in der er mich unterrichtete, hingen wir gemeinsam ab und sprachen. Es war schwer sich nicht in jemanden zu verlieben, der so fürsorglich um einen ist. Sicher, dieses „Kind“-Ding hat mich anfangs sehr befremdet, aber ich erfuhr das es nur ein Fachbegriff ist. Er sagte mir ebenfalls einmal „Blutsverwandte sind nicht für die Liebe gemacht“, und dass alles was ich für ihn empfand, von dem Blut kam, dass ich während der Umarmung trank. Das erklärte jedoch nicht, wie sehr er sich um mich kümmerte. Wir kamen zusammen, weil wir einander glücklich machten, und er brauchte Zeit um es zu akzeptieren. Selbst wenn er es noch nicht laut eingestehen würde.

Wir haben es so oft gehört. „Er dated sein Kind? Wie lange es wohl dauert bis er davon gelangweilt ist?“, eine Haltung die anscheinend typisch für Toreador ist. Er gestattete niemanden, Entscheidungen in Frage zu stellen. Ich nahm an, er würde es vor den anderen verbergen, aber nein. Wenn ich tanzen wollte, nahm er einfach meine Hand und führte mich.

📍 George
Instagram, Facebook, Tumbler, Erfahre mehr Vampire in dem Grundregelwerk Vampire: Die Maskerade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.