Club Babylon: Schwarz – Vampire Larp Event in Deutschland

Das Club Bablyon: Gold Larp dieses Jahr war ein voller Erfolg, uns so lädt die Nachtvolk-Orga zu einem neuen Larp im „Nordic Stil“ ein. Ab 16.12.2018 um 12 Uhr werden die Karten für das Club Babylon: Schwarz Larp im Rockpalast in Bochum (25.Mai bis 26 Mai 2019) erhältlich sein:

Club Babylon: Schwarz - LARP - Ankündigungsgraphik
Club Babylon: Schwarz Vampire
LARP im Rockpalast Bochum
Die Anmeldung startet am 16.12 um 12 Uhr

Bei dem “Club Babylon: Schwarz” Larp geht es um die dekadenten Exzesse und dunklen Begierden der 1980er Jahre. Der Club und seine Gastgeberin Madame Aurelie lädt erneut zu einer legendären und einzigartigen Party ein.

Das Larp ist vollständig in sich abgeschlossen, allerdings auch der zweite Teil einer dreiteiligen Reihe. Es bietet eine neue Epoche und neue Themen, jedoch auch die Möglichkeit das bestimmte vormals gespielte Charaktere erneut auftauchen.
Neben dem hauptsächlichen Larp-Ereignis am 26.05 gibt es noch die Möglichkeit am 25.05 in Dortmund kurze Larp-Szenarien im Blackbox-Format im Rahmen und Kontext des danach kommenden Club Babylon: Schwarz Larp zu spielen.

Das Setting von Club Babylon: Schwarz setzt auf Vampire: Die Maskerade auf und man strebt an gerade auch für Neueinsteiger und Neueinsteigerinnen zugänglich zu sein.
Einerseits in der man sich hinsichtlich des Ansatzes an der 5. Edition des Spiels bedient. Andererseits in dem Spielern alle benötigten Informationen zum Hintergrund in einem Designdokument zur Verfügung gestellt werden. Was in dem Dokument nicht drin steht, muss man man auch nicht wissen.

Der angestrebte Spielstil basiert auf Kollaboration, einer Spielmechanik die auf ein Minimum reduziert wurde sowie eine hohe Immersion in einem Setting wo gilt das gegeben ist was man sieht. Aufgrund des Vampir-Thematik sowie der Ausrichtung wird sich das Larp auch mit Themen wie Sexualität, Gewalt und/oder Drogen  und weiteren vampirischen Gebieten befassen um so in einem erzählerischen Spiel den persönlichen Horror hervorzugeben.
Ein Aspekt des Stils ist, dass es am Samstag Workshops gibt um auf das Spiel vorzubereiten.
Ein weiterer ist es das man sich seinen Charakter nicht gänzlich allein bauen muss, sondern eine Figur erhält die mit einem gewissen Maß an Hintergrund und Verbindungen ausgestattet ist. Wobei bei der Zuweisung natürlich auf eigene Vorlieben Rücksicht genommen wird und es Raum für eigene Ergänzungen wie Anpassungen gibt.

Die Anmeldungskosten unterteilen sich in drei Preisstaffeln.

  • 50€ – Zahlung bis zum 01.01.2019 (Die ersten 15 Personen)
  • 65€ – Zahlung bis zum 31.01.2019
  • 80€ – Zahlung bis zum 30.04.2019

Daneben wird ein Patenschaftsystem ausprobiert. Hierbei können finanziell besser situierte Spielern solchen, welche der Eintrittspreis vor Herausforderungen stellt und die sich diesen ggf. nicht leisten können, finanziell unterstützen.

Hinsichtlich der Übernachtung kann man für 50€ (1 Nacht) oder 95€ (2 Nächte) in der Jugendherberge unterkommen, die auch als Platz für die Workshops genutzt wird.

Ich persönlich bin begeistert und werde mich am 16.12.2018 auf die Lauer nach Karten legen. Die Präsentation überzeugt mich vollends, die Kosten sind im Rahmen und die erste Veranstaltung, die ich nur passiv aus der Ferne verfolgte, wirkte phantastisch.
Ich mag jedem empfehlen einen Blick drauf zu werfen und die Teilnahme in Betracht zu ziehen.

Club Babylon: Schwarz - LARP - Vorschaugraphik
Club Babylon: Schwarz – Seite mit Anmelde-Link

Man findet auf der Facebook-Seite wie der Facebook-Gruppe weitere Informationen:

Facebook-Seite: Club Babylon Larp
Facebook-Gruppe: Club Babylon Community

Auf der Facebook-Seite finde ich vorallem die Vorstellungen der unterschiedlichen Spieler-Gruppen spannend:

The Lost Ones – „Near Dark“ meets „Lost Boys“
Spitzname: Outsider
Hauptthema: Freiheit

The Court of Darkness – „Der Fürst der Finsternis“ meets „Alice Cooper“
Spitzname: Stars
Hauptthema: Schein

Das Kartell – “The Wolf of Wall Street” meets “American Psycho”
Spitzname: Yuppies
Hauptthema: Macht

Salon Rouge – „Form Dusk till Dawn“ meets „Blue Velvet“
Spitzname: Puppenspieler
Hauptthema: Begierde

Cirque du Freak – „Edward mit den Scherenhänden“ meets „Freaks“
Spitzname: Freaks
Hauptthema: Anderssein

The Vogue League – „Eiskalte Engel“ meets „Der Teufel trägt Prada“
Spitzname: Ladies
Hauptthema: Hochmut

Max Stirner Fraktion – “Der Baader Meinhof Komplex” meets “The Anarchist Cookbook”
Spitzname: Stirnisten
Hauptthema: Rebellion

Dark Faeries – „The Crow“ meets “Only Lovers Left Alive”
Spitzname: Feen
Hauptthema: Hedonismus

Der innere Zirkel – “Begierde” meets “Wir sind die Nacht”
Spitzname: Nachtfalter
Hauptthema: Missgunst

Underground Fighting Federation (UFF) – “Fight Club” meets “Der Pate”
Spitzname: Champs
Hauptthema: Konfrontation

Mir persönlich haben die Beschreibungen Spaß gemacht, und ich kann mich bereits in der einen oder anderen Gruppe vorstellen.

Wer weitere Eindrücke von dem vorangegangen Larp haben möchte, kann einen Blick auf das kurze, stimmige Video von Karsten Zingsheim zu dem Club Babylon: Gold Larp werfen:

Club Babylon: Gold – Vampire Larp Nordic Style

Daneben hat sich Mirko Schröder zu dem Club Babylon: Gold Larp von Larp Gate interviewen gelassen und geht dabei auch kurz auf das kommende sowie das zukünftige Larp ein:

Club Babylon: Gold – Vampire Larp Nordic Style

Um den visuellen Eindruck des Videos zu verstärken, kann man einen Blick auf die beiden Foto-Alben der Seite werfen:

CB: Gold – Fotos Tim Berghoff
CB: Gold – Fotos: Karsten Zingsheim

Club Babylon: Schwarz - LARP - Banner
Club Babylon Larp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s