Blog-Artikel: Die Welt der Dunkelheit von Mirko Bader

Im Blog von Ulisses Spiele stellt Mirko Bader, Redakteur bei dem Verlag für die Welt der Dunkelheit sowie Schaffer von Hexxen 1733, seine Welt der Dunkelheit vor. Das ganze geschieht im Rahmen einer Artikel-Serie, im Rahmen des Crowdfundings Vampire: Die Jubiläumsausgaben, bei der Ulisses auf Mitarbeiter wie Freunde für Erfahrungsberichte zu geht:

Meine Welt der Dunkelheit: Mirko Bader, Redakteur

Mirko schildert eine Erinnerunge respektive Emotion in Bezug auf die Welt der Dunkelheit sowie seinen Werdegang.

Nach den Erinnerungen in Bezug auf die Spiellinie geht er zu seinem ersten Spielerlebnis über. Es war wohl Anfang der 90er Jahre und mit Markus Plötz. seines Zeichen Verlagsleiter von Ulisses, im Keller von Mirkos Elternhaus. Er beschreibt anschaulisch wie man sich kennen lernte und wie sich die Partie Werwolf: Die Apokalypse anfühlte. Wobei gerade Markus Performance als Spielleiter einprägsam war.

Es dauerte einige Zeit, Jahre später, bevor Mirko mit Vampire in die Welt der Dunkelheit einstieg und dann schnell zu Werwolf und den weiteren Spielen fand. Hierbei teilt er einige eindrucksvolle Anekdoten und schließlich der Schilderung wie sein Interesse etwas zurück ging. Es wurde beim Versuch mal kurz Wraith zu spielen angeschlagen und mit Kinder des Lotos wohl die Treppe runter geschubst, so zu sagen.
Nach diesen Eindrücken vom Tabletop schildert Mirko noch wie er in den 90ern mit Vampire Larp in Kontakt kam und für ganze acht Jahre dabei blieb.

Damit gibt es einen Satz nach vorne, in das Jahr 2016, als er das Angebot erhielt bei Ulisses Spiele als Redakteur zu arbeiten. Er hat nicht lange gezögert, gleich zugegriffen und war froh mit dem Projekt für die Übersetzung der Jubiläumsausgabe für Werewolf Kontakt zur alten Leidenschaft aufzunehmen. Womit er auch wieder im Bann der Welt der Dunkelheit stand, dem er nie wirklich entkam.

Das Photo stammt aus einer Begegnung im November 2016 von Mirko mit Mark Rein-Hagen, einem der Erschaffer der Welt der Dunkelheit, zur Heinz-Con Returns. Das Bild enstand in der Whiskey-Bar der Villa Konthor.

Ulisses Spiele - Meine Welt Der Dunkelheit Mirko Bader (links), Mark Rein-Hagen (rechts)
Ulisses Spiele – Meine Welt Der Dunkelheit
Mirko Bader (links), Mark Rein-Hagen (rechts)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s