RPG Vorstellung: They Came From Beneath The Sea

Bei dem aufmerksamen Lesen der News, oder der Durchsicht der Kategorien, könnte die Existenz der Spiellinie „They Came From Beneath The Sea“ aufgefallen sein. Mit diesem Artikel möchte ich einen Übersicht geben worum es geht, wer es macht und wie der aktuelle Stand aussieht.

They Came From Beneath The Sea (Facebook Seite)

Zunächst handelt es sich hierbei um ein Projekt von Matthew Dawkins, welches über Onyx Path Publishing (OPP) veröffentlicht werden wird. Das Spiel soll, die die Illustration bereits nahelegt, den Charm der billig produzierter Science Fiction, Horror und Comedy Filme aus den 1950ern einfangen.

They Came From Beneath The Sea Graphik im Pulp-Genre-Stil mit Schriftzug
They Came From Beneath The Sea

Matthew könnte euch von dem Gentleman Gamer YouTube Kanal als Fan bekannt sein. In Bezug auf seine Tätigkeit als Rollenspielauthor und -Entwickler hat er an einigen Büchern von OPP mitgearbeitet, wie bspw. Beckette’s Jyhad Diary, arbeitet bei OPP als In-House Entwickler und hat das Szenario des Alpha Playtests der 5ten Edtion Vampire: Die Maskerade geschrieben.

Setting

Das Setting ist, wie bereits erwähnt, B-Movies 50ziger der. Das heißt Werke wie Creature From the Haunted Sea (1961), Metaluna IV antwortet nicht (1956), Angriff der Riesenkralle (1957), Das Ding aus einer anderen Welt (1951) und ähnliches.
Hierbei mag das Spiel die mittlerweile archetypischen bis kultigen SF-Klassiker aufgreifen, und als Spielfeld anbieten.

Ein Spiel bei dem sich aus den Untiefen der Welt Kreaturen erheben und den Status quo Bedrohen. Wenn man als Spielleiter eine Analogie braucht, kann man sich anschauen wofür die Monster damals standen.
Die Angst vor dem Atomkrieg, die „Red Scare“ um den Kalten Krieg und – gerade auf Amerika bezogen – Aspekte wie forcierter Patriotismus durch das House Unamerican Commitee. Kurz, dem Eindruck das der Weltuntergang einen Druck auf den roten Knopf entfernt ist.  Wobei es halt wenig wörtlich umgesetzt wurde, sondern durch zweibeinige Krabben, Hirnfressende Aale welche einem die Identität steheln und andere gefährliche Dinge welche Jane und Joe so zu Leibe rücken.
Es soll eine Mischung aus Gefahren-Szenarien bieten, durchaus auch den inhärenten Humor spitzzüngig aufgreifen als auch das dahinter liegende Gefühl der tiefsitzenden Angst respektive Verzweiflung bieten.

Open Development & Kurzgeschichten

Das Projekt wird im Open Development Bereich von OPP mit regelmäßigen Updates versehen. Darin geht Matthew auf Aspekte wie das Setting ein, und präsentiert Texte.
Derzeit gibt es zwei Einträge:

PETS AND CIRCUS CLOWNS [THEY CAME FROM BENEATH THE SEA!]
THE FIN [THEY CAME FROM BENEATH THE SEA!]
They Came From Beneath The Sea - Creature From The Haunted Sea 1961
Creature From The Haunted Sea 1961

Das Spiel-System

Hinsichtlich des Spiel-Systems hat man sich für das neue Storypath System von Onyx Path Publishing entschieden. Dieses wird mit der neuen Edition von SCION eine Premiere feiern, und kommt darüberhinaus bei dem Trinity Continuum und Dystopia Rising zum Einsatz.

Das Storypath System verwendet ausschließlich W10, Pool-basiert und man muss gegen eine Zielzahl von 8 eine bestimmte Anzahl von Erfolgen sammeln. Abhängig davon ob man zu wenig, oder zu viele Erfolge hat bekommt man Momentum (als Trostpreis) oder Stunts (als Extra-Bonus).

Die Macher

Ein Projekt, wie ein komplett neues Rollenspiel zu machen, wird eher selten von einer Person alleine gestemmt. So hat sich auch Matthew Personen gesucht die an dem Spiel mitwirken werden:

Larry Blamire, wird wohl als Autor sowie Illustrator für They Came From Beneath The Sea tätig sein. Larry hat einerseits Erfahrung in Bezug auf die Gestaltung von Comics, andererseits wohl den Film The Lost Skeletons of Cadavra produziert.

Steffie de Vaan, ist eine niederländische Rollenspielerin, Geek und Autorin die als Freelancer für Onyx Path Publishing, Growling Door Games, John Wick Presents, und Shades of Vengeance arbeitet und als Entwickler für Angry Hamster Publishing tätig ist. Sie wird wohl unter anderem eins der Einstiegs-Szenarien für They Came From Beneath The Sea schreiben.

Matthew McFarland, auch bekannt als „BlackHat Matt“, ist als Autor und Entwickler bereits seit 1998 im RPG-Umfeld aktiv. Er hat viel für White Wolf Game Studio sowie Onyx Path Publishing geschrieben und dabei zu nahezu allen Spiellinien einen Beitrag geleistet. Daneben hat er Spiele wie curse the darkness und Chill 3rd entwickelt.
Er wird wohl an They Came From Beneath The Sea als Autor mitwirken.

Hilary Sklar, ist seit den späten 80ern hinsichtlich Rollenspielen aktiv und schrieb während den 90’ern und 00’ern Pen & Paper sowie LARP Szenarien, vertrat auf Conventions Steve Jackson Games, trug zu GURPs Büchern bei und ist seit 20 Jahren in einem der großen (amerikanischen) WoD Fanclubs auf globaler Ebene als Storyteller und Co-Koordinator tätig.
Die Arbeit an They Came From Beneath The Sea ist ihr erster offizieller Job als Rollenspiel Autor.

Als weitere Autoren sind die folgenden Personen beteiligt:

Bianca Savazzi
Delia Drew
Danielle Lauzon Harper
Eddy Webb
Mike Tomasek
Myranda Sarro
Jacqueline Bryk
John Burke
John Kennedy
Susann Hessen

Auf der Facebook-Seite des Spiels werdet ihr bald weitere Informationen, kleine Biographien, zu den Schreibern finden.

Wann erscheint es?

Allzu genaues weiß man noch nicht. Allerdings ist noch für dieses Jahr ein Kickstarter Projekt angekündigt.

They Came From Beneath The Sea - Kickstarter Banner
They Came From Beneath The Sea – Kickstarter 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s