WoD Pride Store: Eindrücke vom Merch

In meinen Artikel, zum Anfang des Prode Monts, habe ich darauf hingewiesen, dass es im World of Darkness Store Pride Merchandise, rund um Vampire: Die Maskerade gibt. Der Store wird noch einen Monat, bis zum 31. Juli geöffnet sein, und nachdem die letzten paar Tage meine Bestellungen angekommen sind, mag ich die Produkte kurz zeigen und darüber sprechen.

Vampire: The Masquerade - Hecata Merchandise - 2 TShirts (Flaggen Demi-Male, LGBT), 3 Tassen (Flaggen: Lesbian, LGBT, DemiMale) auf einem Hecata Tuch

Bei den Produkten, die ich erwarb handelte es sich um die folgenden:

Von letzten Einkäufen ist zu sehen:

Zunächst kamen die T-Shirts, und wichtiger noch die Tassen, gut verpackt an. Das Kissen wurde separat geliefert. Besonders hat mich dabei die Verpackung der Tassen beeindruckt. Jede kam in einer eigenen Schachtel, mit Plastik Dingern, welche die Tasse fixierten. Womit das Paket ruhig misshandelt werden durfte:

Hecata Tasse mit dem Symbol in LGBT Farben in Verpackung

Die Tassen selber haben ihre Symbole in kräftigen Farben, und gefallen mir. Zumal selbst die dunklen Farben, gut hervorkommen. Ich kann allerdings nicht einschätzen, wie Flaggen mit Schwarzen Elementen, im Endeffekt aussehen würden. Zwar überlege ich mir eine Ace-Tasse zu kaufen, allerdings war mein Budget, und mein „Experimentier Rahmen“ am Ende.

3 Tassen mit Hecata Symbolen in den Farben der Flaggen (von links nach rechts: Demi-Male, LGBT, Lesbian)
3 Tassen mit Hecata Symbolen in den Farben der Flaggen (von links nach rechts: Demi-Male, LGBT, Lesbian)
Hecata Tasse in LGBT Flaggen Farben, Nahaufnahme

Die Tassen werden, wenn die Convention Session wieder eröffnet ist, sehr sicher zum Einsatz kommen und sind, wie gesagt, meiner Meinung nach Schmuck. Für einen besseren Eindruck, findet ihr rechts eine der Tassen in Nahaufnahme.

Die Decke, mit dem riesigen Hecata Symbol, kam Ende letztes Jahr, wo ich einmal durch das komplette Hecata Merchdise-Angebot, wie ein Suizidaler Moses bin (von jedem Ding, nur eins). Sie ist flauschig, hält warm, und hat mir gute Dienste geleistet, als es noch kälter war.

Ein weiteres Produkt, dass auch zum Einsatz kommen wird, ist das kleine Kissen. Perfekt für die Reha, mit der Anforderung eben so ein kleines Kissen mitzubringen:

Meinereiner im LGBT-Anarchen T-Shirt sowie LGBT-Kissen
Meinereiner im LGBT-Anarchen T-Shirt sowie LGBT-Kissen

Auch wenn es jetzt nicht super günstig war, begeistert es mich. Die Farben sind recht kräftig, und es ist sogar ein richtiges Kissen. Nicht nur ein Kissen-Bezug. Cool.

Daneben trage ich auf dem Bild, das Anarchen T-Shirt, in LGBT Farben, das ich letztes Jahr erwarb. Es ist mehrmals gewaschen worden, und das Symbol damit etwas weniger kräftig, aber es ist meiner Meinung nach ganz Schmuck. Ich ziehe es natürlich auch ausserhalb des Pride Month an, und habe bisher nur positive Rückmeldungen bekommen.

Womit wir bei den T-Shirts wären:

2x Hecata T-Shirt, einmal in Demi-Male Farben, einmal in LGBT Farben

Sie sind größe M, und wie man sieht, passt mir diese. Das Schwarz, ist deutlich kräftiger, als bei meinen Anarchen TShirt, und auch die Farben der Symbole. Ich denke, dass die auch noch nach ein paar Wäschen so aussehen könnten.

Alles im allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Einkauf.
Ich habe Kleidungsstücke die gut ausschauen, ein Kissen das gut ausschaut und nützlich ist, und coole Tassen. Plus, quasi noch etwas Geld für einen guten Zweck gespendet.

Insofern, kann ich es nur empfehlen.
Der World of Darkness Store ist von Paradox Interactive, dem World of Darkness Brand Team, mit Unterstützung von By Night Studios umgesetzt worden.

Alle Produkte habe ich selbst gekauft, von meinen eigenen Geld, zum Vollpreis. Es ist also ungesponsert.

World of Darkness Stories: George & Jonathan

Auf der offizielle Facebook Seite (World of Darkness Stories) sowie dem offiziellen Instagram Account (worldofdarkness) und dem offiziellen Tumbler Account (Worlf Of Darkness Stories) werden kleine Geschichten (Micro Fiction) veröffentlicht, die in der Welt der Dunkelheit angesiedelt sind. In dieser Artikelreihe, verlinke ich die Geschichten, und biete eine Übersetzung ins Deutsche.

Im Rahmen des Pride Months, werden Geschichten mit LGBTQIA+ Perspektiven veröffentlicht.
Da ich mit den Übersetzungen in Verzug kam, werden sie über den Pride Months hinaus hier erscheinen.

World of Darkness - Stories - 32 - Polaroid mit der Zeichnung von zwei männlichen Charakteren, von denen sich einer an den anderen klammert

„Ich habe ein paar Jahre lang in Mr. Swansons Laden gearbeitet. Zuerst half ich beim aufräumen und versorgte Kunden mit kleinen Erfrischungen, bevor ich wichtigere Aufgaben erhielt, wie das nehmen von Maßen oder das erstellen von Schnittmustern. Eines Tages machte ich es mir nach Feierabend im Hinterzimmer gemütlich und arbeitete an meinen Makeup-Fertigkeiten. Dann hörte ich, wie die Eingangstür geöffnet wurde, obwohl das Türschild zeigte das wir geschlossen hatten. Ein Typ kam rein und sagte, dass er wegen seiner Arbeit nicht früher kommen kann. Er wollte einen maßgeschneiderten dreiteiligen Anzug… Schau, ich weiß, dass ich es nicht sollte, aber es war sonst niemand da. Also zeigte ich ihm schlicht ein paar Designs, die ich in meiner Freizeit gestaltet hatte. Er lehnte sie ab. Es tat weh, aber ich war nicht bereit ihn so einfach davon kommen zu lassen. Ich bot ihm an etwas Neues für ihn zu entwerfen, und er stimmte zu – und dann kam er immer mal wieder. Die Ergebnisse meiner Arbeit müssen ihm sehr gut gefallen haben, denn schließlich wurde ich sein persönlicher Schneider.

Es brauchte eine Zeit bis er sich mir gegenüber wieder öffnete, nachdem er mir die Umarmung gab. Früher oder später jedoch, neben der „Sire Zeit“, in der er mich unterrichtete, hingen wir gemeinsam ab und sprachen. Es war schwer sich nicht in jemanden zu verlieben, der so fürsorglich um einen ist. Sicher, dieses „Kind“-Ding hat mich anfangs sehr befremdet, aber ich erfuhr das es nur ein Fachbegriff ist. Er sagte mir ebenfalls einmal „Blutsverwandte sind nicht für die Liebe gemacht“, und dass alles was ich für ihn empfand, von dem Blut kam, dass ich während der Umarmung trank. Das erklärte jedoch nicht, wie sehr er sich um mich kümmerte. Wir kamen zusammen, weil wir einander glücklich machten, und er brauchte Zeit um es zu akzeptieren. Selbst wenn er es noch nicht laut eingestehen würde.

Wir haben es so oft gehört. „Er dated sein Kind? Wie lange es wohl dauert bis er davon gelangweilt ist?“, eine Haltung die anscheinend typisch für Toreador ist. Er gestattete niemanden, Entscheidungen in Frage zu stellen. Ich nahm an, er würde es vor den anderen verbergen, aber nein. Wenn ich tanzen wollte, nahm er einfach meine Hand und führte mich.

📍 George
Instagram, Facebook, Tumbler, Erfahre mehr Vampire in dem Grundregelwerk Vampire: Die Maskerade