Vampire: The Masquerade – Coteries of New York Ankündigung eines neuen Videospiel!

White Wolf respektive Paradox haben bekannt gegeben, dass sie dem Studio Draw Distance (Facebook) die Lizenz gaben um ein Single-Player Spiel im Setting von Vampire: Die Maskerade zu gestalten.

Vampire: The Masquerade - Coteries of New York [Schriftzug vor einer Stadt bei Nacht]
Facebook Ankündigung von Draw Distance
Facebook Ankündigung von White Wolf
Das Spiel soll bereits im 4. Quartal 2019, also dieses Jahr, erscheinen und wird sowohl auf dem PC (Windows, Mac, Linus) als auch auf der Nintendo Switch spielbar sein.

Die PC Fassung bietet eine Unterstützung von Controllern und Systeme wie die XBox One oder PS4 werden in Betracht gezogen wenn es gut läuft. Man versteht das ein Verlangen nach Übersetzungen in andere Sprachen besteht, kann jedoch noch nicht sagen ob diese zum Start hin zur Verfügung stehen werden.

Es ist geplant das Spiel nach der Veröffentlichung zu betreuen und weitere Geschichten zu veröffentlichen.

Draw Distance bietet für das Spiel mit einem Teaser-Trailer einen ersten, recht atmosphärischen Einblick in das Spiel. Wobei man weniger Informationen erhält, als eine stimmungsvoll untermalte Sammlung von Szenen:

Vampire: The Masquerade – Coteries of New York announcement teaser PC

Hinsichtlich des Genre und Spielgefühl wird es als narratives Spiel beschrieben, wohl mit Anleihen an TellTale Games Spiele wie The Wolf Among Us oder auch die Reihe zu The Walking Dead.

Im Gegensatz zu diesem, wird versprochen dass man mehr Einfluss hat der sich auf den Fortgang der Geschichte auswirkt.
So kann sich die Spielfigur auch einen Klüngel an weiteren Charakteren schaffen, welche wiederum unter anderen abhängig vom Clan unterschiedlich reagieren und auch die Bande verlassen können, man kann unterschiedliche Fähigkeiten für die Bewältigung von Problemen nutzen und es wird unterschiedliche Enden geben die man erspielen kann.

Als Setting für die Geschichte dient das titelgebende New York. Der Hauptkonflikt liegt wohl in der Auseinandersetzung zwischen der Camarilla und den Anarchen und man hat die Wahl sich dem als Mitglied von einem von drei Camarilla Clans zu stellen.

Die Erzählung ist hierbei in den Kanon der 5. Edition eingebettet und wird als solche auch zum Teil des Kanon gezählt werden.
Nach dem Verweis auf die 5. Edition gehe ich davon aus, dass die drei Clans unter unter Malkavianer, Nosferatu, Toreador, Tremere und Ventrue gewählt werden, vielleicht noch mit Berücksichtigung der Banu Haqim oder Lasombra.
Nachdem die Beispiele der Vorgehensweise Schleichen, Verführen oder Einschüchtern sowie Ermorden sind, würde ich vermuten das die Auswahl Nosferatu, Toreador und Ventrue ist.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann es bei Steam auf die Wunschliste packen:

Vampire: The Masquerade - Coteries of New York - Facebook Steam Werbebanner
Vampire: The Masquerade – Coteries of New York – Setze es auf deine Steam Wunschliste

Draw Distance ist ein relativ kleines, polnisches Entwicklungsstudio das bisher vor allem Indie-Titel gestaltet hat.

Einerseits bieten sie mit Serial Cleaner ein Action/Stealth Spiel, bei dem man in der Rolle eines (illegalen) Tatortreiniger Tatorte putzen muss, bevor die Polizei die Leichen findet.
Andererseits bieten sie mit Red Game und dem Nachfolger Green Game, zwei 2D Puzzle Arkade Spiele, bei dem man mit Geschick durch ein Level durch muss.
Letztlich haben sie mit PaperWars ein Tower Defense Spiel für die Switch entwickelt.

Sie bieten geneigten Fans wie interessierten einen Discord Server, auf dem man Kontakt aufnehmen und Informationen erhalten kann:

Discord.gg/8JBbSWU

Ich persönlich bin sehr gespannt und durchaus auch recht gehyped auf das Spiel. Ich mochte TellTale Games Spiele und mir gefällt der Gedanke das man eine echte Auswahl hat.

Es gibt noch nicht viel mehr, nur eine Auswahl an Graphiken:

Die Graphiken stammen von Steam respektive den sehr gelungen Bericht der PC Games:

PC GAMES
Vampire: The Masquerade – Coteries of New York: Neues Single-Player-Adventure angekündigt
Vampire: Coteries of New York: Trailer zum narrativen Single-Player-Spiel

V:TES Newsletter, Kartenset enthüllt und Änderungen

Das Vampire Elder Kindred Network hat einen neuen Newsletter für den Monat Mai veröffentlicht:

Vampire: The Eternal Struggle - Promo-Karten-Illustration zum 2019 NAC Event von Ken Meyer Jr.
Vampire: Elder Kindred Network Newsletter May 2019

In dem Newsletter wird zunächst das 25th Anniversary Deck mit dem Namen „The Reign of Stanislava“ vorgestellt. Das Deck wird zum 16. August hin erscheinen und handelt sich wohl um eine Mischung aus einem Stealth, Vote und Bleed Ansatz, der unter anderen von Martin Weinmeyer entwickelt wurde.

Für weitere Informationen zu dem Deck, verweisen sie hierbei auf die Produktbeschreibung von Black Chantry Edition:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava
Product: 25th Anniversary

Daneben bietet der Artikel ein Interview zu den kommenden Übersetzungen ins Russische sowie ins Portugiesische. Ob weitere Übersetzungen kommen, hängt davon ab wie sehr man mit den ersten beiden Fuß fassen kann, respektive ob es finanziell machbar ist.

Der Newsletter bietet einen Blick auf die neue Illustration der „Entrancement“ Karte und fährt anschließend fort verschiedene Turnier-Ergebnisse bekannt zu geben sowie die Decks der Gewinner zu zeigen.

In Bezug auf die Neuigkeiten von Black Chantry sticht hervor das die vorgefertigten Camarilla Decks sich gut entwickeln, man das 25th Deck bald druckt, plant Demo-Teams zu unterstützen und Promo-Karten die Spieler zu Turnieren bringen sollen, auch normalen Spielern zur Verfügung stellen wird – nur ohne Turnier-Icon.

Eine weitere, große Neuigkeit, ist das Black Chantry Productions drei Karten ändert und in dem Zug zwei weitere anpasst:

Vampire: The Eternal Struggle - 25th Anniversary Deck deaturing Stanislava 2
Contents and card changes in 25th Anniversary revealed

Die Änderungen sind mit jeweils langen Erklärungen zum „Wieso und Warum“ versehen und ausführlich erklärt. Ich versuche die Zusammenfassung hier kurz zu halten.

Pentex Subversion: Verliert den Text „can’t act“.
Una: Die Reduzierung der Fortitude Kosten betrifft nur noch Combat Karten.
Ankara Citadel: Die Reduzierung der Kosten betrifft nicht mehr Action Karten.
Parity Shift: Der Wert wurde auf 3 festgesetzt.
Black Metamorphosis: Erhält Stealth +1

Ich persönlich finde die Änderungen harmlos.
Wenn ihr jetzt eure Decks los werden wollt, bevor ihr sie verbrennt, schreibt mich an. Ich nehme sie gerne und wäre ggf. auch bereit einen Preis zu verhandeln.