Changeling: The Lost 2. Edition veröffentlicht!

Nachdem Onyx Path Publishing die Pakete an die Unterstützer des Kickstarter für die 2. Edition Changeling: The Lost verschickte, ist dieses Spiel der Chronicles of Darkness auch für Nicht-Unterstützer auf DriveThruRPG erhältlich:

Changeling: the Lost Second Edition

Meine Edition schneckt noch über den Atlantik, unter dessen gibt es jedoch im Forum der Drachenzwinge einen deutschsprachigen Lesezirkel zu dem Buch:

Wir lesen Changeling the Lost 2nd Edition

Hier kann man noch einsteigen oder einfach mitlesen und einen Eindruck von dem Spiel gewinnen. Was einem eventuell auch durch den Genuss des deutschsprachigen Lets Play von DocRattie gelingen kann:

Dwelling in the Darkness (1/2) [RPG]

Dwelling in the Darkness (2/2) [RPG]

Vor dem ersten Video bietet Doc eine kleine Einführung in das Setting.

Wer Englisch kann und eine Besprechung sucht, kann Chase Lawrence auf YouTube zuhören. Das Video umfasst 44 Minuten 28 und ich kam noch nicht dazu persönlich reinzuhören, mag aber den Link da lassen:

Changeling the Lost Second Edition Review

„Changeling: The Lost 2. Edition veröffentlicht!“ weiterlesen

Ulisses Crowdfunding – Die Schwarze Katze

Ulisses Spiele hat am 16.01 ein Crowdfunding für das Rollenspiel Die Schwarze Katze gestartet:

Die Schwarze Katze - Crowdfunding - Facebook Vorschau Graphik
Die Schwarze Katze – Ulisses Spiele

Das Spiel befasst sich mit erwachten Katzen, in Aventurien der Welt von Das Schwarze Auge, die unentdeckt von den Menschen viele Abenteuer erleben.
Weniger mit schwarzen Katzen oder solchen welche sich der Gothic oder Metal Szene verschrieben haben. Wobei der Fell-Faktor von Katzen für mich Grund genug war das Projekt zu unterstützen.
Man kann mit dem finanzierten Buch „Die Schwarze Katze“ spielen und braucht DSA nicht.

Wieso erwähne ich es auf WODnews?

Mit erreichen der Summe von 60.000€ gab es Vampir Katzen als Gegner und mit 77.500€ wurden Vampir Katzen als Spieler Charaktere freigeschaltet. Was ich nicht nur cool finde, sondern auch für einen hinreichenden Themenbezug.

Crowdfunding - Die Schwarze Katze - Bestiarium und Vampirkatze
Bestiarium und eine Vampir Katze

Als wäre dies noch nicht genug, so können Katzen im allgemeinen Geister sehen und hören sowie solche die sich zu den Zerzalkinder zählen Geister beschwören, binden und befehlen.

Crowdfunding - Die Schwarze Katze - Vampir Katze (links) Zerzalkind (rechts)
Vampir Katze (links) Zerzalkind (rechts)

Ein potentielles Vampir Zerzalkind ist damit einen italienischen Akzent von einem Giovanni entfernt.

Zu der Begeisterung kommt, dass ich die Entwicklung von Die Schwarze Katze schon länger verfolge und der Entwickler auch im WoD-Fandom bezüglich kätzischen Vampiren nachgeforscht hat.

Wieviel kostet das Spiel, der Spaß?

Das Grundregelwerk ist für 40€ zu haben.
Damit habt ihr das Fundament des Setting sowie die Regeln die ihr braucht.

Das Bestiarium kostet 12€ zusätzlich.
Darin findet ihr alles zu den Vampir Katzen das es gibt.

Insgesamt wären es dann 52 für aventurische Katzen Nekromanten Vampire.

Mein Fazit

Ich empfehle Die Schwarze Katze zu unterstützen. Zumindest wenn ihr euch für Vampire auch außerhalb der Welt der Dunkelheit interessiert oder wenn ihr Katzen mögt. Wenn ihr beides mögt, ist es perfekt.

„Ulisses Crowdfunding – Die Schwarze Katze“ weiterlesen

Review: Die Mephisto #69 und ihr Add-On

Wie bereits im Dezember letzten Jahres in einem Artikel angekündigt, hat sich die Mephisto aus dem Verlag Martin Ellermeier in ihrer aktuellen Ausgabe dem Thema Vampire: Die Masquerade gewidmet.

Die Druckausgabe bietet hierzu ein Editorial, den Start einer Vampire-Kampagne, eine Besprechung der V5. Edition und ein Interview mit Jason Carl. Begleitend zu dem Heft, gibt es eine digitale Ergänzung in der Form eines PDF auf DriveThruRPG mit weiteren Ausführungen zu Vampire und White Wolf.

In diesem Artikel möchte ich auf die Teile welche die World of Darkness betreffen eingehen, und teilen was ich davon halte.

„Review: Die Mephisto #69 und ihr Add-On“ weiterlesen

V5 neues zum Versand, Auflagen – Neues zu Heritage – Blick auf, in französische VDA20 Bücher

Fans, welche die V5 Ergänzungsbände Anarch oder Camarilla vorbestellt haben, haben gestern eine Mail von Modiphius erhalten, das ihre Bestellungen ab dem 4. Februar verschickt werden. Hierbei werden etwa 200 Bestellungen täglich versand, was bei ganzen 2.500 Bestellungen 10 bis 12 Arbeitstage braucht bis es durch ist.
Ich finde, das ist eine beeindruckende Zahl. Nur für Ergänzungsbände.

Modiphius - Blick auf die V5 Paletten im Lager - Quelle: Newsletter
Modiphius – Blick auf die V5 Paletten im Lager

Allgemein gilt, jene die zuerst bestellt haben, erhalten es auch zu erst. Der Stapel an Bestellungen wird also nach Bestellungseingang verarbeitet.

Wer ein V5 Grundregelwerk, Deluxe Buch, Würfel-Set, Notizbuch oder Storyteller Screen gekauft hatte, ohne Anarch oder Camarilla Buch oder Schuber, dessen Bestellung sollte bis zum 12. Dezember 2018 herausgeangen sein.

Im Einzelhandel werden die V5 Würfel-Sets diesen Monat ankommen, die V5 Schuber, Notizbücher und ST-Screens in der ersten März Woche und die Bücher Anarch und Camarilla gegen Ende März.

Aus Deutschland wiederum gab es einen ersten Newsletter zu dem kommenden Vampire Legacy-Brettspiel Heritage.
Man freut sich über die vielen, konstruktive Rückmeldungen die man auf der SPIEL 2018 bekommen hat und beschäftigt sich mit den Feedback-Bögen.

Für interessierte gibt es ein neues Entwicklungstagebuch, wo man Blog-Beiträge mit weiteren Informationen findet. Daneben gibt es als optisches Schmankerl einen Blick auf die Compassionate Inquistor (Mitfühlende Inquisitorin):

Nice Games - Heritage - Compassionate Inquisitor
Compassionate Inquisitor
Links: Mensch Rechts: Vampir

Es gibt es leider noch kein Datum für das Crowdfunding – aber die Zusicherung das es kommt.

Daneben hat Arkhane Publishing vermeldet, das ihre französischsprachigen VDA20 Bücher France by Night und das Szenario L’Hérésie Cathare auf einem guten Weg sind realisiert zu werden.

France by Night et L’Hérésie Cathare

Arkhane Asylum - France by Night - Logo

Arkhane Asylum - France by Night - Preview

Arkhane Asylum - L'Hérésie Cathare - LogoIch persönlich mag die Gestaltung, und werde mir die Bücher nach erscheinen holen. Wahrscheinlich mit einem kleinen Urlaub in Strasburg.

Chronicles of Darkness Mummy: The Curse, Demon: The Descent, und Promethean: The Created für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!

White Wolf hat mit dem Storytellers Vault im August letzten Jahres eine Plattform für Fan-Veröffentlichtungen geschaffen und weitere Spiellinien der Chronicles of Darkness freigegeben.

Ankündigung auf der „Storytellers Vault“ Facebook-Seite

Nachdem zuvor schon die Spiellinien für Sterbliche, Vampire, Werwölfe und Magier freigegeben wurden, folgen nun Mumien (Mummy: The Curse), Dämonen (Demon: The Descent) und Konstrukte (Promethean: The Created). Die Erlaubnis Fan-Material zu erstellen schließt die Dark Eras, also historische Settings ein sowie die Mirrors-Ansätze mit alternativen Universen.
Neben Ergänzungsmaterial für Rollenspielrunden darf man auch Ergänzungsbände für Larps, Erzählungen bzw. Prosa, Comics und Kunstwerke für die Bereiche erstellen.

Storytellers Vault - Chronicles of Darkness (Promethean, Demon, Mummy) - Ankündigungsgraphik
Storytellers Vault – Chronicles of Darkness

Die weiteren Spiellinien, wie Changeling: The Lost, Hunter: The Vigil, Geist: The Sin-Eater und andere werden später folgen.

Wie schon zuvor, dürft ihr Eure Werke für die Chronicles of Darkness auch auf Deutsch anbieten und wie in dem Artikel zu Fan-Veröffentlichungen im Storytellers Vault erklärt, dürft ihr bei Euren Veröffentlichungen, 50% des erzielten Umsatz behalten.

Ebenso bietet die Storytellers Vault Community auf Facebook eine Unterstützung für Fragen aller Art. Nun, und ihr findet doch nicht nur Fans der klassischen bzw. einen Welt der Dunkelheit, sondern auch Enthusiasten die sich für die Chronicles of Darkness begeistern können.

White Wolf bietet, wie bei den vorherigen Freischaltungen, auch einen kostenlosen Style Guide für die Chronicles of Darkness, daneben reichlich Material der Form von neuen Artpacks und passenden Vorlagen:

Art Packs & Grafiken

Chronicles of Darkness Art Pack #28
Chronicles of Darkness Art Pack #29
Chronicles of Darkness Art Pack #30
Chronicles of Darkness Art Pack #31
Chronicles of Darkness Art Pack #32
Chronicles of Darkness Art Pack #33

Gestaltungs-Vorlagen

Pen & Paper Vorlagen

Mummy: The Curse Templates
Promethean: The Created Templates
Demon: The Descent Templates

Damit könnt ihr sowohl eure Produkte im Storytellers Vault gestalten, als auch beispielweise Handouts für eure Runden. Weitere Art-Packs und Gestaltungs-Vorlagen findet ihr in meinem Artikel zu der ersten Freigabe der Chronicles of Darkness.

White Wolf stellte darüber hinaus drei Werke zum Start vor:

Reach and Grasp: Cults of the Arisen von Travis Legge (1.50$)
Das PDF zu Mummy: The Curse beschäftigt sich mit den Kulten und baut diese aus, um ihnen mehr spielerisches Gewicht und Relevanz zu verleihen.

At the Crossroads von Travis Legge (1,95$)
Das PDF zu Demon: The Fallen beschäftigt sich mit den Pakten, Zweckgemeinschaften welche die Dämonen schließen um sich vor den Agenten der Gott-Machine zu schützen. Womit dem Erzähler ein Mittel an die Hand gegeben wird, um diese Arbeit etwas zu verkürzen und die Chronik interessanter zu gestalten.

We Wreched Few Vol 1 von Michael Jacobson (4$)
Das PDF zu Promethean: The Created bietet eine Kurzgeschichte, ein „Throng of the Created“ (wohl ein Klüngel) und drei vorgefertigte Charaktere.

Ich persönlich bin ja auf den nächsten Satz Freigaben gespannt. Hoffentlich ist dann sowohl Geist als auch Changeling darunter.

„Chronicles of Darkness Mummy: The Curse, Demon: The Descent, und Promethean: The Created für Fan-Veröffentlichungen freigegeben!“ weiterlesen

Teilzeithelden über die Glasdecke im Vampire-Larp und meine ausführliche Meinung

Frauke Bitomsky geht in ihrem neusten Blog-Artikel auf die gläserne Decke im Vampire Live ein. Sie beschreibt was sie unter der Decke versteht und wie sich diese aus ihrer Perspektive auf das Spiel auswirkt:

Die gläserne Decke im Vampire Live

Der Artikel stellt aus meiner Sichtweise gut dar weshalb ich derart lange brauchte bis ich einen Zugang zum Vampire Larp gefunden habe, und weshalb ich mitunter noch heute mit mir kämpfe wenn es darum geht mich dazu durchzuringen einem hiesigen Vampire Larps eine Chance zu geben.
Der Umstand der gewichtiger ist als meine nicht vorhandenen Makeup-Künste oder mein fehlender Kontakt zu Mode.

Alles was nun folgt ist daher:
Meine persönliche Meinung zum Thema Vampire, Glasdecke und Larp

„Teilzeithelden über die Glasdecke im Vampire-Larp und meine ausführliche Meinung“ weiterlesen

News-Happen (EN): Larp und P&P im Brückenschlag, Larp Fanwerk für Exalted, Geek & Sundrys B. Walters im Interview

Wie angekündigt wurden die Ereignisse während des Larp „Enlightenment in Blood“, welches 2017 in Berlin stattfand, und über mehrere Örtlichkeiten gespielt wurde, in das Setting der V5 eingebunden:

World of Darkness Berlin – Freude über „Enlightenment in Blood“ in „Anarch“

Dies äußert sich, in einem Kapitel in dem Ergänzungsband Anarch für die V5. Was ich durchaus recht cool finde.

Während ich an sich Exalted weniger betrachtet, hat Drew Mackenzie eine Konvertierung des Exalted Setting für ein LARP Spiel vorgenommen:

Laws of the Exalted

Ich kenne mich mit dem Spiel wenig aus, denke jedoch, es ist für Fans recht interessant.

Daneben hat Geek & Sundry vor ein paar Wochen, ein Interview mit B. Dave Walters geführt. Was im Rahmen der aktuellen V5 „Actual Play“ Staffel L.A. by Night sicherlich interessant ist:

B. Dave Walters Interview

„News-Happen (EN): Larp und P&P im Brückenschlag, Larp Fanwerk für Exalted, Geek & Sundrys B. Walters im Interview“ weiterlesen